PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schottkydiode welche für Speed 400



hotwinglet
14.01.2013, 16:04
Möchte für meine Motoren Skotty-dioden am Motor anlöten. Habe das mit Erfolg vor Jahren gemacht.

Im Zeitalter der Brushless vergisst man das alles wieder.

Welche Größe muss da eingelötet werden? Speed 400 7,2V bei 3 S Lipo ca. 12-15 A am Motor.

Kann mir einer die Typenbezeichnung nennen ? Und die silberne Markierung kommt an + Pol ?

Besten Dank schon jetzt

Gruß
Andreas

Voll GFK
14.01.2013, 21:21
Das Dingens heisst Schottky - Diode. Keine Daten nur Spannung und Strom sollten stimmen, es fliesst ja nur der Strom als Freilaufstrom, Spannung bei 3s würd ich mal mind 15 Volt suchen.
Aufgrund der dicken Anschlüsse nicht einfach zu löten !

milu
15.01.2013, 00:02
SB550.

Bertram Radelow
15.01.2013, 00:15
Nun ja, ich dachte, eine Freilaufdiode
- muss nicht unbedingt eine Shottky-Diode sein, eine normale tut es auch
- muss Spannungsspitzen aushalten, die weitaus höher sind als die Versorgungsspannung

1N4003 oder so würde ich sagen - hat früher bestens funktioniert.
Und Kathode (Strich) an den Pluspol des Motors, Anode an den Minuspol - falls es nicht mehr so bekannt sein sollte. Und nicht etwa in die Plusleitung einbauen oder so.

Bertram

hotwinglet
15.01.2013, 09:22
Danke für die schnelle Info.

War mir dann doch noch richtig im Gedächtnis Strich an Plus.

Danke

Gruß
Andreas