PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MAD DOG von Conzelmann / welcher Antrieb



kappo14
04.04.2003, 20:11
Hallo

Habe mir einen Mad Dog von Conzellmann bei Ebay ersteigert.

Spannweite: 920 mm
Länge: 830 mm
Tragfläche: 21,4 dm2
Fluggewicht: ab 1200g

Kann mir zu diesem Teil jemand einen kompletten Elektrontrieb (also Akkus, Regler, Motor, Luftschraube) empfehlen, womit ich , naja sagen wir mal doch recht senkrecht fliegen kann.

Egal ob Brushles oder Getriebe etc. nur Lieferbar sollten die Komponenten sein:)

Wäre euch dankbar, wenn ihr mir was empfehlen könntet

Grüsse Steffen

hawk-eye
05.04.2003, 09:34
Hatte in meinem einen Ultra 930/6 an 8 Sub C Zellen und ner Latte irgendwas um 8 oder 9 " Durchmesser. Ist aber schon ne Weile her und da gibt es heute deutlich besseres und leichteres aus der BL-Ecke.
Damit ging er wirklich gut, war aber zum Landen ne Gleitbombe :eek: , was ihm dann auch das Leben kostete :( .
Das war aber alles bevor Turbulatoren drangeklebt wurden und Getriebemotoren mit Klapplatten verwendet wurden, müßte heute besser sein....

Jürgen Braitmaier
05.04.2003, 10:36
Hallo Steffen,

Conzelmann bietet abgestimmte Sets in verschiedenen
Leistungsstufen an.

Gruß Jürgen

kappo14
05.04.2003, 15:12
Danke euch beiden erstmal für die schnelle antwort

kappo14
05.04.2003, 15:15
bin ich doof (Entertaste sitzt falsch :)

Also:m Hat von euch vielleicht auch schon jemand Erfahrungen gemacht mit dem Conzelmann antrieb?) Auf der Homepage erhalte ich halt absolut keeine Daten über diesen Getriebeantrieb (ob es ein Bl ist usw...)

Jet Turbo
05.04.2003, 17:58
ich habe das Ding auch mal geflogen mit 12 Zellen und einem LRK. Damit gehts endlos senkrecht und starten ist kein thema

kappo14
05.04.2003, 18:23
Was genau war das für ein LRK, und welche Zellen und welche Luftschraube hast du benutz Jet Turbo????

Daniel Rinninsland
05.04.2003, 21:27
Ich hab mal kurz Elektroantrieb von W. Geck drübergejagt:

Grunddaten: 600g Leergewicht, >15m/s Steiggeschwindigkeit, > 35m/s Fluggeschwindigkeit, 7-12Zellen RC2400, 60A MaxStrom, Motor bis 250g.

Lehner 1930/15 kommt ziemlich oft vor.
Bsp: 15° Timing, 12Zellen, Ramoser Vario Prop 9,4x9: 12560U/min, 58,4A, 82,1% Wirkungsgrad, 16,9m/s Steigen, 36,9m/s Fluggeschwindigkeit, Masse Antrieb: 984g

oder Mega 22/30/2 mit 12 Zellen, Ramoser Vario Prop 7,9x7, 16230U/min, 57,8A, 81,7% Wirkungsgrad, 15,3m/s Steigen, 36,9m/s Fluggeschwindigkeit, Masse Antrieb: 983g

Es sind noch 79 andere Varianten rausgekommen, oftmals aber mit deutlich überlasteten Motoren.

Randolph
06.04.2003, 18:01
Hallo Steffen,

ich weiss, Du suchst ein Elektro-Antrieb, aber ich hatte das "Teil" und alle bei mir in den umliegenden Vereinen elektrifizierten Teile flogen einfach "schrecklich"! Zum einen weil: Zu schwer ( Masse )! Zum anderen weil einfach die Power fehlte, die man eigentlich in einem solchem Modell erwartet.

Sorry, aber mein Mad Dog wurde mit einem überarbeiteten 7,5 ccm "Zerknalltreibling" incl. selbsterstellten Dämpfersystem geflogen! Das Ding ging ab wie die viel zitierte "Hölle"! Power ohne Ende, von senkrecht kann gar nicht erst die Rede sein, man konnte sich allenfalls über die V-Max. in den senkrechten Passagen streiten!

Auch die Landeeigenschaften ( wenn man sie überhaupt so beschreiben sollte ), waren als: "Akzeptabel" zu bezeichnen ( 1380 gr. )! Nur bei hohem Gras, kann ich nur abraten das Teil landen zu wollen! Das mag der "Hund" überhaupt nicht! Ein kurzes, unkontrolliertes aufbäumen nach kurzem Bodenkontakt und das wars! Die Styroteile verteilen sich den Platzverhälltnissen entsprächend!
Wenn man das geschriebene berücksichtigt, ist das ein Flieger, der eine menge Spass macht!

Gruss

Randolph