PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrieb berechnung ????



mikeandyko
04.04.2003, 20:57
Hallo,
ich suche noch ein Antrieb berechnungs Programm das einfach zu bedienen ist. Wo kann man soetwas herunterladen? :confused:

MfG
Mike

Matthen
05.04.2003, 17:58
Hallo

Für bürstenlose Außenläufer z.B. bei:

www.flyware.de (http://www.flyware.de)

Das Programm steht bei den Downloads und heißt Flysim.

MfG. Matthias

Daniel Rinninsland
05.04.2003, 21:28
Wenns nicht kostenlos sein muß: Elektroantrieb (http://home.t-online.de/home/wgeck/11eantrb.htm)

sniff
05.04.2003, 23:12
Also das Programm Elektroantrieb von Geck kann ich auch nur empfehlen.
Sonst gibts neben den genannten noch ein Excel Berechnungsprogramm bei Torcman.

www.torcman.de (http://www.torcman.de)

Das Programm nennt sich TM Konfigurator und ist unter der Rubrik "Konfiguration" zu finden.
Funktioniert gut.

Jürgen Be
06.04.2003, 12:56
Motocalc

www.motocalc.com (http://www.motocalc.com)
download 30 Tage Testversion.

Gruß Jürgen

David
07.04.2003, 16:54
hallo!

ich hab keine guten Erfahrungen mit Berechnungen für Bürstenmotoren!

das Resultat aus MOTOCALC versprach 730g Schub und ich hatte letztendlich NUR 600g!!! :o

also wozu brauche ich es dann.........

david

Dennis Schulte Renger
07.04.2003, 17:02
HI Jungs!!

Also ich bin bei Geck sehr sehr vorsichtig geworden.

Nur mal ein Beispiel:

Geck:

10 Zellen CP 1700 (keine Spannungsangabe, aber die Zellen die ich verwendet habe)
32,8A
6790 U/min

Motocalc:

10,3 V
39,7 A
7389 U/min

Meine gemssenen Werte:

10,3V
42A
7400 U/min

Solche "Schnitzer" von Geck lassen sich mit verschiedenen Antrieben rausfinden.

Fred Toran
07.04.2003, 20:12
Guten Abend allerseits.

Meiner Erfahrung nach ist das Kalkulationsprogramm daraufhin ausgelegt den höchsten Wirkungsgrad und die größtmöglichste Schonung des Antriebes zu errechnen. Mit Einbeziehung einer maximalen Laufzeit.

Bei Antrieben welche diese Grenzen überschreiten lasse ich mir aufgrund der Modelldaten den Leistungsbedarf berechnen und suche mir den Motor dann manuell über die Leistungsangaben.
Verzichten muß ich dann auf Steigleistungsfunktion und die Motorlaufzeit.

schönen Abend noch Fred

Dennis Schulte Renger
07.04.2003, 20:29
HI!!

Die Werte oben sind komplett ohne Modelldaten berechnet.

Habe Motor, Getriebe, Zellenzahl und Luftschreibe fest vorgegeben.

Also kann da eigentlich nichst reinspielen von wegen maximalen Wirkungsgrad usw.

mikeandyko
14.04.2003, 19:47
Hallo,
danke für die vielen Tips und Adressen. Ihr habt mir sehr geholfen. :D :D

MfG
Mike