PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche 2S Akkus fliegt ihr?



mammut951
18.01.2013, 18:36
Abend Leute,

ich baue bald einen Metis vom Filippo Materazzi auf, mit einem Hacker A10-9L mit einem YGE 12s Regler.

Anfangs war für mich klar welche Akkus ich kaufen werde (Turnigy Nano-Tech mit 370mah), allein wegen dem Preis.
Mittlerweile bin ich aber am Nachdenken, ob es nicht doch ein anderer Akku werden soll, allein wegen den 5 Gramm die ich eventuell sparen könnte.

Die Frage ist nur, welche:
- Turnigy Nano-Tech 370mah 25C 28Gr.*
- SLS APL 350mah 30C 28Gr.*
- Lemon RC 350mah 35C 21Gr.*
- myLipo.de 360mAh 7,4V 35C 23Gr.*
- ...

(*Gewichte alle Herstellerangaben)

Jetzt gibt es ja noch 1000 weitere Akkus von allen möglichen Marken.

Die Frage ist nun, kann man den Herstellerangaben im Bezug auf Gewicht vertrauen und welche Erfahrungen habt ihr mit den Akkus gemacht, bzw. welche fliegt ihr?

Ich hoffe natürlich auf hilfreiche Antworten ;)

Gruß
Pascal

F R E A K
18.01.2013, 19:04
Moin Pascal

Also, ich fliege Nanotech-Akkus, und zwar die mit 450 mAh (ich bin eh meist draussen). Fazit: Die Gewichtsangabe stimmt, der Akku hat ordentlich Dampf und der Preis extrem genial. Meine haben bis jetzt etwa 50 Zyklen drauf und sind noch wie am Anfang, bloss beim einen ist ein leichter Hang zum Blähen erkennbar. Geladen habe ich mit 5C, immer.

malerlrn
18.01.2013, 19:11
DIESE (http://www.stefansliposhop.de/liposhop/SLS-XTRON/SLS-XTRON-30C/SLS-XTRON-450mAh-2S1P-7-4V-30C-60C::992.html) , leider z.Zt. nicht lieferbar. Gewicht wie die 350er SLS APL. Top Akku!

3D Alex
18.01.2013, 21:58
Ich fliege immer die vom Staufenbiel/Dymond, die sind echt super und extrem Preiswert.

Gruß Alex

malerlrn
18.01.2013, 22:07
Na Alex, dann schau dir mal die Preise bei SLS an, ich glaube, die sind etwas besser...

mammut951
18.01.2013, 22:08
Was kann man über die Lemon-RC Akkus berichten?

Wiegen die wirklich 21 Gramm und haben damit einen deutlichen Gewichtsunterschied zu anderen vergleichbaren Herstellern?
Oder ist dieser wert als sehr optimistisch anzusehen?

3D Alex
18.01.2013, 22:21
Na Alex, dann schau dir mal die Preise bei SLS an, ich glaube, die sind etwas besser...

Ich kauf die Akkus vom Staufenbiel immer auf der Messe und da kosten dann die DYMOND LC-600 2S (7,4V) 30 C statt 5,90€ nur 5€ ( Ich benutzt die dann für meinen Racant(65cm Spannweite)und für meinen Magnum). Ich weis nicht wie die Qualität von den SLS Akkus sind, da ich keine habe obwohl ich mir schon lange mal welche kaufen wollte.

mammut951
18.01.2013, 22:31
Na Alex, dann schau dir mal die Preise bei SLS an, ich glaube, die sind etwas besser...

Also wenn der Akku denn du mir gezeigt hast lieferbar wäre, würde ich ihn sofort bestellen, da die Kapazität nochmal höher ist und ich dann gleich mehr Flugzeit hätte.

3D Alex
18.01.2013, 22:37
http://www.modellhobby.de/Akkus/DYMOND-LiPo-Akkus/DYMOND-LC-600-2S-7-4V-30-C.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0319950&t=10&c=3261&p=3261

Wenns dir das gewicht nicht soo wichtig ist nehm die, da du mit denen gleich nochmal mehr flugzeit hast, wie gesagt ich flieg die und auch die mit 2s 450mAh und die sind echt klasse

mammut951
18.01.2013, 22:40
http://www.modellhobby.de/Akkus/DYMOND-LiPo-Akkus/DYMOND-LC-600-2S-7-4V-30-C.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0319950&t=10&c=3261&p=3261

Wenns dir das gewicht nicht soo wichtig ist nehm die, da du mit denen gleich nochmal mehr flugzeit hast, wie gesagt ich flieg die und auch die mit 2s 450mAh und die sind echt klasse

Ne also 38 Gramm ist schon wieder zu viel. Ich will ja nicht über 165 Gramm Fluggewicht kommen.

Reinhardt Werbik
18.01.2013, 22:50
Was kann man über die Lemon-RC Akkus berichten?

Wiegen die wirklich 21 Gramm und haben damit einen deutlichen Gewichtsunterschied zu anderen vergleichbaren Herstellern?
Oder ist dieser wert als sehr optimistisch anzusehen?

Meine beiden 2S LemonRC 350 mAh wiegen mit 2 mm Goldsteckern genau 23 g, die Angabe paßt also recht gut.

Gruß
Reinhardt

mammut951
18.01.2013, 22:56
Meine beiden 2S LemonRC 350 mAh wiegen mit 2 mm Goldsteckern genau 23 g, die Angabe paßt also recht gut.

Gruß
Reinhardt

Danke, du hast mich grad noch auf eine Frage gebracht.

Hat einer mal einen Gewichtsvergleich zwischen dem roten BEC-Stecker und Goldkontaksteckern gemacht?

21msj83
19.01.2013, 10:33
Thunder Power 325mAh 2S 45C oder 65C .... just the best :D

21msj83
19.01.2013, 10:38
Hat einer mal einen Gewichtsvergleich zwischen dem roten BEC-Stecker und Goldkontaksteckern gemacht?

Zum Laden und Fliegen verwende ich nur den Balancer Stecker.

937049

Für das Laden habe ich mir einen kleinen Adapter gebaut...
Funktioniert seit zwei Jahren ohne Problem und ist super leicht :cool:

Viele Grüße,
Matthias

Christian Oppliger
19.01.2013, 13:02
Thunder Power 325mAh 2S 45C oder 65C .... just the best :D

das sind die aller besten indoor akkus (Y) habe 15 stk von denen (45 und 65C) alle funktionieren sehr gut auch noch 100 zyklen power unterschied zu den anderen akkus ist enorm..!!

malerlrn
19.01.2013, 14:39
Les´ ich das richtig, schlappe 15.- € für einen Akku?

Da bekomme ich ja bei SLS fast 3 Stück für und die

haben auch Bumms ohne Ende ...

mammut951
19.01.2013, 14:51
Les´ ich das richtig, schlappe 15.- € für einen Akku?

Da bekomme ich ja bei SLS fast 3 Stück für und die

haben auch Bumms ohne Ende ...


Stimmt, das ist mir auch zu viel, bei Hobbyking hätte ich sogar 5 Stück für den Preis bekommen.

Ich wollte eigentlich nicht mehr als 6€ für einen Akku ausgeben.

21msj83
19.01.2013, 16:13
Ja, es kommt darauf an was man will und für was man die Lipos einsetzt.

Günstigen Lipo die gute Leistung bringen oder Lipos dir richtig Power haben aber dann auch etwas mehr kosten.

Ich fliege die Thunde Power in meinem VPP Shocky.
Dort ist es sehr wichtig, dass der Lipo bis zum Schluss richtig Power hat. Spitzenströme von bis zu 20A... macht bei 325mAh ca. 60C

Ich habe viele Lipos getestet. Nanos, LemonRC, SLS...
Die einzigen die wirklich überzeugt haben waren die Thunderpower.... alle Anderen hatten zu wenig Leistung und viele waren
nach 10 Zyklen am Ende. Meine Ersten Thunderpower geben jetzt erst nach 2 Jahren langsam nach.

Für 0815 Shockys :p sind alle 2S lipos bis 30g und ab 25C völlig ausreichend.

Viele Grüße,
Matthias

malerlrn
19.01.2013, 18:17
Da hast du natürlich vollkommen Recht. ich wusste gar nicht, das der Strom so

Hoch ist bei VPP ... Bei meinen Anwendungen liegt der Strom bei max. 10 A,

Deshalb sind für uns die SLS absolut ausreichend...

3D Alex
19.01.2013, 21:43
richtig 10A sind sowas von ausreichend ich hab in meinen Shockys nie mehr als 7A rausgezogen und bei den YGE reglern braucht man sich sowieso keine sorgen machen, ich hab mal aus einem für 8A ca 18A dauerstrom gezoge, der war danach lauwarm aber das ganze hat so lange funktioniert, bis ich ausversehen den regler kurzgeschlossen habe...

Johannes G
20.01.2013, 15:06
Hai,
Ich fliege dymond 350,450 .Alltagstauglich.
Lemon rc ist super!entladerate...
Von sls habe ich auch schon viel gutes gehört, aber noch nicht ausprobiert.
Johannes :-)

Dappaman
02.02.2013, 17:45
zur zeit hacker 350mAh 40C, hab auch nen powerantrieb (rockamp/scorpion, 2150k/v, zieht 11-12A), da merkt man den unterschied zu schwächeren akkus sofort.
habe aber auch von conrad mehrere ihrer hausmarke gekauft (is fast um die ecke) mit 450mAh und 40C, die wahnsinnig dampf haben. die fliege ich auch als 3s in der e-flite edge qq und da gehen sie als 30C auch toll.

mammut951
02.02.2013, 19:22
Ich habe mir jetzt erstmal einen X-Cell Lipo Cracker 25C mit 480mAh gekauft, bis die neuen SLS verfügbar sind.
Bin eigentlich zufrieden damit, haben genug Leistung auch bis zum Ende. Gewicht ist auch exakt wie die Herstellerangabe bei 28Gr.

Gruß

mammut951
15.02.2013, 20:42
Welche Akkus mit 350mAh sind eigentlich die leichtesten?

Ich habe mir jetzt noch einen Lemon RC gekauft, der wiegt abgespeckt 23Gr.

Gruß
Pascal

3D Alex
16.02.2013, 09:35
Hi,
http://www.modellhobby.de/Akkus/DYMOND-LiPo-Akkus/DYMOND-XC-350-2S-7-4V-20C.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0319790&t=10&c=3261&p=3261 die wiegen unabgespeckt 19gramm :D. Die fliege ich in meinem shocky.

Lg Alex

Freaky Freak
16.02.2013, 13:20
Hallo,
ich Setzte auf SLS, alle Akkus, die ich von SLS dazu gekauft habe, haben die Akkus von anderen Herstellern weit überboten. (5s 3Ah, 3s 1,8Ah 4s 3Ah, 2s 350mAh)
Allerdings sind die kleinen Akkus nicht so der wahnsinn. ich hab 6 stk. von den 350 2s APL aber die brechen bei volllast mit AXI Race und YGE 12s ein. das ist im Wettbewerb nicht so optimal.
Das Gewicht ist auch viel zu hoch für so einen kleinen Akku. Für den normalen Shocky super aber ich werd mir demnächst die Thunderpower zulegen.