PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wolfgang Matt mit "ExtraFun", Hacker und LiPo - VIDEO



Raphael
18.04.2004, 14:41
Hi Leute,

gestern hatten wir in unserem Klub ein "Elektroflug-Symposium" mit hochkarätigen Referenten wie W. Matt, U. Leodolter und H. Emmenegger.

Ich habe ein bisschen gefilmt und möchte euch nun das Video (16min.) zur Verfügung stellen:

http://www.hangflug.ch/default.cfm?berichtid=94

-> danach auf "DOWNLOAD VIDEO" klicken!

Viel Spass + Gruss
Raphael

tebi
18.04.2004, 16:19
Hallo Raphael,

vielen Dank für die Erstellung des Videos!

Ist immer wieder phantastisch zu sehen, was mit einer entsprechenden Konfiguration möglich ist. Und dann noch diese unendliche lange Flugzeit!

Kannst du vielleicht sogar noch mitteilen, welche Antriebskonfiguration W.Matt dort fliegt?

Friwi
21.04.2004, 17:02
Hallo Uli,

bzgl. der Antriebskonfiguration hab ich da mal auf der HP von den Matt's nachgesehen.

Unter: link (http://www.matt-rc.li/deutsch/news/2004hacker.html)
ist wohl die akutelle Konfiguration beschrieben.

Unter News gibts dann auch noch mit Datum 11.10.2003 noche eine Beschreibung einer 2.Variante.

Ist schon beeindruckend, was mit der richtigen Konfiguration eigentlich heute alles geht.

WUEAND
01.05.2004, 11:28
Hallo Leute,
leider habe ich erst gestern von der XTRAFUN elektrisch erfahren. Der Flug von Wolfgang matt hat mich total beeindruckt. 14min!!! Genial. Ich hab mir mal die Komponenten angeschaut... das müßte im Großen und Ganzen elektrisch mit dem selben Gewicht wie mit dem 3W24 gehen. Ich hab die XTRAFUN mit dem 24er selbst zu hause und kann mir gut vorstellen wie das elektrisch geht!
Einzig der Preis für den Akku... ja der schreckt mich wirklich noch ab!

Hat die von Euch jemand so fliegen wie Wolfgang?
Weiß jemand das Gewicht von Wolfgangs XTRAFUN?

Viele Grüße, Andreas

Hermann2349
01.05.2004, 12:35
Hallo Andreas
Im neuen Sonderheft der Zeitschrift modellflieger
"Elektro modellflug-praxis" 1/2004 ist ein Bericht drin.
Dort wird das Gewicht von 4,2-5,1kg angegeben,je nach Akku.
Muss man gelesen haben,nicht nur den Bericht sondern das ganze Heft.Soll aber nicht als Werbung für das Heft gedacht sein. :)

Gruss Hermann

WUEAND
01.05.2004, 13:14
Hallo Hermann,
da muß ich mal reinschauen. Danke für den Tip!
Gruß Andreas