PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EMC 2 Hilfe



Basti4483
24.01.2013, 18:28
Hallo ihr,

habe für meine Fräse EMC2 auch meinem Rechner und komm damit einfach nicht auf einen grünen Zweig.

Immer wenn ich versuche eine Reverenzfahrt durchzuführen lande ich am von mir gesetztem Endpunkt, zumindes vermute ich, das er das ist. Ab dann bewegt sich rein garnichtsmehr.
Sollte bei einer Reverenzfahrt nicht einmal den Endpunkt angefahren werden und sie dann wieder zurück zu Nullpunkt fahren? Außerdem fährt sie in der Z-Achse (weiter komme ich auch nicht) immer weit unter das Werkstück und erzählt mir dann was der Nullpunkt läge außerhalb der Gernzwerte!?!
Habe ne fräse von GOCNC die mitlerweile auch gut läuft nur an der Steuerung scheit es zu hapern. Reverenzschalter sind auch verbaut, werden aber nicht angenommen.
Hoffe das mir einer von euch helfen kann.

Gruß, der Basti

BogieB
24.01.2013, 21:44
Hallo Basti,

Ich habe EMC 2 an einer HAASE CUT2500Profi im Einsatz.
EMC 2 (oder linuxcnc, wie sie es jetzt nennen) fährt bei der Referenzfahrt die Schalter an und bleibt dann stehen.

Bei der Referenfahrt wird immer nur eine Achse bewegt. Zuerst kommt die z-Achse, und solange die Referenzfahrt für z nicht fertig ist fängt auch keine andere Achse an.
Wenn ich mich richtig erinnere läuft die Maschine nicht wenn die Referenzfahrt schiefgegangen ist.

Bei der Konfiguration mit stepconf kann man pro achse angeben auf welcher Posiotion der Referenzschalter ist und es läßt sich einstellen wie schnell dieser angefahren wird.
-/+ vor der Geschwindigkeit bestimmen die Richtung.
Wenn die Maschine vom Referenzschalter wegfährt muß die Richtung umgedreht werden. Mann kann auch einstellen ob nach dem finden des Referenzschalters solange weiter oder zurückgefahren wird bis der Schalter wieder aufgeht. (Bei mir wird immer zurückgefahren.)

Nach der Referenzfahrt wird nur die aktuelle Position der Spindel im Koordinatensystem von EMC2 auf die korrekte Referenposition gesetzt. 0,0,0 wird nicht angefahren, außer deine Schalter sind alle passend dafür angeordnet.

Ich hoffe es hilft Dir weiter.

Grüße Bernd

vanKoch
25.01.2013, 12:29
Hallo,

bei EMC2 kann man das Verhalten bei der Referenzfahrt frei einstellen. Ich habe es beispielsweise so gemacht, dass er in die Referenzschalter langsam rein fährt und dann ein kleines definiertes Stückchen (1-2 mm) schnell wieder heraus. Wenn er nämlich das HardEnd angefahren hat, muss er ja stehen bleiben. Die Vorgehensweise ist aber in den Anleitungen festgehalten. Meine Config kann ich bei Gelegenheit mal hier veröffentlichen. Heute werde ich es aber nicht mehr schaffen.

Viele Grüße

Ilja

Gerade noch mal geschaut:
http://www.linuxcnc.org/docs/2.4/html/config_ini_homing.html

rkie
27.01.2013, 20:00
Hallo Basti,

mit den Endschaltern ist es wirklich etwas verzwickt aber dennoch logisch.
An meiner Maschine liegen die Referenzschalter der X und Y-Achse den an den Min-Werten (links vorne) und bei der Z-Achse oben am Max-Wert.

940928

Der X- und Y-Referenzschalter ist bei -0,5 mm vom (späteren) Nullpunkt. Man muss dann die Fahrgeschwindigkeit mit - angeben.

940930

Der Z-Referenzschalter ist 0,5 mm über dem (späteren) Maximal-Verfahrweg. So herum muss man die Fahrgeschwindigkeit mit + angeben.

940932

Ich hoffe es hilft Dir weiter

Gruß Rudi