PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mustang P51D



stfrost
25.01.2013, 10:19
Moin Leute,
ich brauche mal eure Hilfe. Ich möchte mir gern eine Mustang zulegen.
Sie sollte so sein wie die vom Hangar 9 nur in einem anderen Design...
Schön wäre das Design, wie von der kleinen Parkzone.
Haut doch mal nen paar Vorschläge raus...
...beachtet aber bitte...SPW sollte schon 1600mm sein und Flaps sollte sie auch haben ;)

Danke schonmal im Vorraus

MaikG
25.01.2013, 10:31
Kenne auch keine, in der größe und dem Design. Aber wenn du keine findest, kannst ja immernoch von der H9 die Folie runter reißen und selbst finishen.

cheffe
25.01.2013, 18:38
ich hätte eine von Planet Hobby

gruß
Axel

calamity joe
23.02.2013, 00:16
Hallo (Name nicht genannt),

blicke nicht ganz, ob Du im Handel ein Modell suchst, oder hier in der "Biete" Börse. Es gibt einige im Handel, die diese Spw oder mehr haben. Einfach mal googeln bzw. die großen Versender abklappern. Darunter sind Schaumwaffeln, wie auch Holzmodelle und sogar GfK/Holz-Modelle.

Ich rate aber zur Vorsicht, denn eine Zeit lang war ein Modell im Handel (glaube aber, 1.4m Spw), das nicht fliegbar war, weil die Tragflächenprofilierung und -konzeption es nicht zuließ. Es gab Kollegen, die die Tragfläche radikal umgebaut haben, ein nicht unerheblicher Aufwand, auch nur denen zu raten, die gute Modellbauer sind. Dann flog die Kiste astrein.

Ich hatte eine Schaumwaffel in 1.6m, die fliegt, aber dabei den Eindruck einer schwangeren Lärche hinterließ, nicht den eines Warbird-Nachbaus. Der Grund: viel zu schwache Motorisierung (E-Antrieb, fertig konfektioniert) und deutlich über Katalogangabe liegendes Gesamt-Abfluggewicht (war ARF, außer dem hinsichtlich Zellenzahl vorgegebenen Akku und einem 2G4 RX war nicht mehr nötig; Rx wiegt gegen nix, Akku haut rein, doch Gewichte der LiPo-Akkus sind bekannt, sollte also auch ein Hersteller wissen). Bei Holz-Modellen ist die Situation nicht anders - die Abfluggewichte werden teils abenteuerlich niedrig angegeben - warum auch immer (Definitionen zu Berechnungsgrundlagen fehlen idR).

Viele der Modelle, vor allem bei Schaumwaffeln, haben Ruderspalten, durch die ein Schnitzel paßt und eine Endleistendicke, die einem Deckenbalken nahe kommt. Bei 3D-Kunstflug ist sowas normal, weil man den Strömungsabriß früh möchte, bei Warbirds halte ich es für Schlamperei, resp. insbesondere bei Schaumwaffeln der sonst fehlenden Stabilität des wabbeligen Materials geschuldet.

Eingebaute EZFWe haben meist Abdeckungen, noch schlimmer sind die ohne. Die meisten Abdeckungen haben eine Paßgenauigkeit von 1 zu Nanga Parbat, da pfeift die Luft voll durch, statt glatt drüber weg. Und im Flug hängen die Dinger durch wie ein Faultier am Baum - sieht sch... aus und birgt das Risiko, beim Ausfahren zu klemmen.

NoogieLamont
25.02.2013, 18:30
Hi,

habe mir bei einem Händler diese hier bestellt

http://www.verticalhobby.com/kauppa/hyperion-mustang-arf-40e-class-belligerentbets-p-2252.html

welche in Dein Schema passen könnte. Klappen hat sie auch. Die Bestellung aus Finnland hat übrigens einwandfrei funktioniert.
Der Flieger lagert im Moment jedoch noch etwas ab :)

Gruß

Jörg alias Noogie

sirtomschmidt
27.02.2013, 11:05
Hi

das wäre vieleicht interessant:)

http://www.ebay.de/itm/Top-Flite-Mustang-P51-D-Baukasten-mit-Century-Jet-gefedertem-Einziehfahrwerk-/281066236874?pt=RC_Modellbau&hash=item4170da6bca

macht Sumasumarum 165cm SPW.

und mit Fahrwerk!!!! denn das gehört einfach dazu.