PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sebart Miss Wind 50e probleme mit Schrauben vom Motor (Hacker A50 16s)



Bertl1234
27.01.2013, 18:32
Hallo leute
ich wollte fragen ob ihr mir sagen könnt ob vllt eventuell meine miss wind ein produktions fehler hat, da der motor der ja als antrieb dafür vorgesehen ist zu kleine schrauben mit dabei hat. Auf der anleitung von der miss wind sehen die auch so klein aus. Aber der Motor sieht ganz anders aus. Die bohrungen für die Motor schrauben sind ziemlich lang, da schaut nur ca 1-2 mm von der schraube am ende raus Hab ich irgendwas falsch gemacht?
Bitte um eure hilfe, ist echt wichtig, da es ein schulprojekt ist.

Mfg
Alberto

WolleMPXL
27.01.2013, 20:24
hallo Alberto,

ich hatte die gleichen Probleme bei der Montage des Motors bei meiner Miss Wind wie du. Ich setze die gleiche Kombination ein. Ich hatte drei der Orginalschrauben mit viel Fummellei fixiert bekommen. Wenn sie erstmal fassen, ziehen sie sich etwas in den Spant ein und falls man den Motor wieder aus- und einbauen muss hat man das Problem nicht mehr. Für die vierte Schraube hab ich eine etwas längere aus meinem Fundus genommen, da ich die Orginale nicht montiert bekommen habe, eventuell hatte sich der Motor etwas verkantet. Die Motormontage stellte sich dadurch auch als schwierigstes beim ganzen Bau dar.
Aber Du kannst dich freuen, die Miss Wind ist ein toller Flieger.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruss Wolfgang