PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplex BL-37 doch nich LIPO tauglich??



banana_joe_II
02.12.2005, 20:53
Hallo!!

Ich mache mir Sorgen wegen der Lipo tauglichkeit meines BL-37 Reglers.... Laut Anleitung kann man den Abschaltpunkt nicht programmieren, denn dieser ist fix auf 65% der Start-Spannung gestellt. (?!) Wenn das so stimmt, dann ist das gar nicht erfreulich!! Denn angenommen mein 3S Pack hat direkt nach Ladeschluss so 12,53 Volt.... dann sind 65% 8.14 Volt!! Da sind dann meine Zellen aber im Eimer!!

Verwendet irgend jemand diesen Regler mit LIPOs??? Kann mir also jemand sagen ob der Regler die Zellen auch nicht "zerstört"? Bin jetzt schon ziemlich gekränkt.... wurde schliesslich als Lipo-Fähig verkauft......


Grüsse, joe

Elektroralf
03.12.2005, 10:08
Ich kenn zwar das Teil nicht, aber wenn der Regler bei Vollast bei 8,14 Volt??
schlagartig abschaltet wäre das ca 2,7V / Zelle.
Das ist bei Last ok.
Regelt der Steller aber langsam, runter und nudelt die Lipos auf 2,7 Volt sind die zu tief entladen.

Probier doch mal mit NICD mit 10 Zellen aus, wie er abregelt.

Hast du ein Unitest oder ähnliches?
Dann könntest du testweise die entnommene Kapazität messen und rechtzeitig manuell abschalten.
Die entnommene Kapa sollte meiner Meinung nach eh nur 2/3 der Nennkapa sein.
Der Rest ist für 2.und 3. Landeanflüge.

Also Uhr programieren.

Ach ja, Lipotauglich heißt auch, das der Regler mit Lipos funktioniert, was nicht bei allen Reglern ohne Probleme geht.

Andreas M.
03.12.2005, 10:52
Hi Ralph,


Ach ja, Lipotauglich heißt auch, das der Regler mit Lipos funktioniert, was nicht bei allen Reglern ohne Probleme geht.

kannst du mir das mal erklären?
Der Regler bekommt doch nur eine Spannung, egal woher.

Bis jetzt war für mich LiPo-Tauglich immer nur LiPo-Abschaltung, auch wenn ich da schon recht eigenartige Werte gelesen habe (2.4V/Zelle ... :eek: )

und außerdem, wenn man 1/3 der Kapazität für die Landeanflüge braucht, sollte man sich mal Gedanken über den Flugstil machen :D

*duckundweg*

banana_joe_II
04.12.2005, 10:00
Hallo nochmal,

Ich glaube Entwarnung ist angesagt..... Der Regler schaltet angeblich (laut Anleitung) sofort ab, sobald die 65% erreicht sind. Das ist dann doch noch im Rahmen, denn ich glaube absolut tödlich für LIPO Zellen sind erst 2,5V??? <-- Bitte eilends korrigieren wenn ich da falsch liege!!

grüsse, joe

Elektroralf
04.12.2005, 21:05
A N D R E A S
Lipos sollten MEINER Meinung nach nur bis zu 1/3 Restkapa entladen werden.
Weil wer sagt dir, das alle Zellen auch gleichmäßig entladen werden?
Gleichmäßig laden können wir ja inzwischen :)

Lipotauglich: Strom ist nicht = Strom
Lipostrom schwankt. der Regler sollte dafür ausgelegt sein.
Funktionieren tun die NiCd Regler schon, bis sie unerklärlicher Weise abfackeln. Vor allem wenn keine Kondensatoren zum Glätten dran sind.

Aber die Meisten haben ja Kondensatoren.

Das hat also nichts mit der Abschaltung zu tun

dieter_w
05.12.2005, 15:48
Hallo Joe,
ich habe aus genau diesem Grund meinen Steller wieder zum Händler gebracht und mir einen anderen gekauft. Für mich ist entscheidend, dass ich auch mal nen halbvollen Akku leerfliegen kann, ohne gleich Angst haben zu müssen. Deshalb ist mir eine fest einstellbare Abschaltspannung lieber als so ein prozentuales Wischi-Waschi-Kriterium :eek: ! Auf Nachfrage hat Multiplex gesagt, man dürfe eben nur einen vollen Akku anstöpseln... Was, wenn man nach 10 Flugminuten mal landen muss und den Flug später fortsetzen will? Erneut laden? Risiko eingehen?
:) Dieter