PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GoCNC Hobby A3 "Tuning"



Pieper
04.02.2013, 23:25
Moin Moin,

Ich habe meine GoCNC-Fräse Hobby A3 einem "Tuning" gegönnt und mit Loslager und Edelstahlwellen nachgerüstet!
Da durch längere Standzeit die Wellen-Oberfläche anscheinend angegriffen wurde (mit bloßem Auge nicht sichtbar), war der Verschleiß der Messinglager bereits nach kurzer Betriebszeit sehr hoch. Ersetzt habe ich die Wellen jetzt durch welche aus Edelstahl, die im Baumarkt besorgt wurden.
Zudem wurden die Wellen etwas länger gefertigt, um am "offenen" Ende ein weiteres Lager verbauen zu können.
Ich muß sagen, diese Modifikation sollte der Hersteller in der gesamten Serie einführen, da die Kosten nur minimal wären.



Siehe Video: http://youtu.be/BlsRusSaU5o



Hier noch ein par Bilder:

945080945078945079

Basti4483
18.02.2013, 13:12
Hallo,

einen sehr schönen Umbau der Fräse zeigst du da.
Ich hätte dazu mal eine Frage, was hast du als Wellenlager genommen?
Könntest du mir eine Liste machen,was du für Teile für deinen Umbau genommen hast und wo man sie bekommt?

Gruß, der Basti dem seine Gocnc nun auch läuft

Pieper
18.02.2013, 23:48
@Basti4483: Herzlichen Glückwunsch zur Funktionstüchtigkeit Deiner Fräse!

Die "Lagerböcke" habe ich aus "MDF-Material" selber mit der Ständerbohrmaschine und Lochsäge angefertigt, und passend lackiert.
Zur Befestigung wurden die 3 Löcher mit Übermaß (6mm) gebohrt, damit ein kleines Spiel für die 5 mm Schrauben zur Ausrichtung entstand.

Die Kugellager mit Flansch (F63800 ZZ) kommen aus Berlin -> http://www.kugellagershopberlin.de/index.php?p=shop&action=showproduct&id=2085&cid=625&pname=2-stueck-f63800-zz.

Zudem wurden noch Handräder montiert -> http://www.ebay.de/itm/220809199110?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2648#ht_481wt_1184.


952259

952260

952258

Gruß Claus

micha500
19.02.2013, 12:35
Warum hast du die Lagerhalter nicht mit der Fräse erstellt?

Pieper
19.02.2013, 13:15
Weil die Maschine zum Zeitpunkt der Modifikation zerlegt war :-(

Basti4483
20.02.2013, 15:37
Hallo,
danke für deine schnelle Antwort.
Hätte da noch ne Frage, bei
meiner Fräse läuft eine der beiden Gewindestangen immer aus der Aufnahme und damit steht dann die ganze Maschine. Hattest du dieses Problem auch oder liegt es an etwas anderem? Hatte mir überlegt die Stangen einzukleben, bin mir aber nicht sicher das das die Lösung für mein Problem ist.
Hab sie allerdings auch erst zum laufen bekommen, nachdem ich von EMC zu einer anderen Software umgestiegen bin.
Gruß, der Basti

Pieper
20.02.2013, 17:45
Meine Gewindestangen waren verklebt um habe mich bald umgebracht,
um sie wieder aus dem Mitnehmer zu bekommen (Heißluft hat geholfen).
Die neuen Gewindestangen habe ich auch wieder verklebt, war aber aus Erfahrung
sehr sparsam mit dem Sicherungslack!!!!!!

Pieper
10.03.2013, 22:35
So,

aufgrund der Anfragen, wie genau die GOcnc A3 nach der Modifikation (und Anpassungen der SW [WinPC-NC-USB] an die Maschinenhardware) arbeitet, hier mal ein par Bilder.
Es handelt sich dabei um Fahrwerksräder für ein Indoor-Flieger aus 1,2mm CFK-Material.



963115963113963112




Mir perönlich reicht das!!!