PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Solo Fox mit Turbinenantrieb- welche Komponenten?



fockefan
06.02.2013, 11:21
hallo zusammen

hier gibt es sicher einige experten die mir etwas weiter helfen können. ich würde gerne meinen solofox mit turbine ausrüsten. bitte jetzt keine aufschreie wegen scale usw.:D
ich möchte einfach in die jetwelt reinschnuppern ohne mir gleich ein neues modell kaufen zu müssen. es soll kein triebwerk zum einfahren sein. ich würde auch gerne eine verkleidung dazu montieren, so naggsich schaut die biene nicht schön aus auf dem modell.

woher bekomme ich eine passende verkleidung?

welche turbine - größe- ist bei dem modell zu empfehlen? leistung soll schon vorhanden sein, die turbine soll nicht nur als reine aufstiegshilfe dienen:D

der fox hat 5,6 m und ein gewicht als segler von 14 kg.

anbauposition wie bei einem EMA? ca. 5 cm hinter dem schwerpunkt. oder näher ran da die turbine nicht so hoch baut wie ein EMA?

leicht schrägen abstrahlwinkel, wegen der hitze auf dem seitenleitwerk, zusätzlich mit blech schützen?

tankvolumen?


fragen über fragen

schon mal danke für eure bemühungen.:cool:

945600

passion
06.02.2013, 11:59
Hallo Bernd

kennst Du die Jet Cobra von http://www.elster-modellbau.de/ -> da ist ne Verkleidung um die Biene - vielleicht bekommst die auch einzeln .....

fockefan
06.02.2013, 13:14
hallo olli

danke dir- hab ich gleich mal nachgefragt.:cool:

pixi
06.02.2013, 21:18
Hallo Bernd,

kennst Du das schon? Turbinen Pott gibt es da zu kaufen.

http://www.icare-rc.com/self_launch_systems.htm#Molded_Turbine_Pod

http://www.google.de/imgres?q=turbinen+swift+rc+groups&hl=de&sa=X&tbo=d&biw=1680&bih=911&tbm=isch&tbnid=-v4NxsZ0GiEqbM:&imgrefurl=http://www.rcgroups.com/forums/attachment.php%3Fattachmentid%3D3708213&docid=sNWmgEKbybeceM&itg=1&imgurl=http://static.rcgroups.net/forums/attachments/7/2/5/2/9/a3708213-21-Swift%252520S-1%252520036.jpg%253Fd%253D1294284807&w=1024&h=768&ei=F7cSUaOyOs_itQbgsoGgCw&zoom=1&iact=hc&vpx=499&vpy=129&dur=1556&hovh=194&hovw=259&tx=156&ty=68&sig=116578555551275455182&page=1&tbnh=143&tbnw=183&start=0&ndsp=43&ved=1t:429,r:3,s:0,i:91

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/367853-FOX-%28Turbinenanordnung%29

MfG Jan

Sei doch so gut berichte hier von Deinem Umbau. Mich würde es interessieren.

fockefan
07.02.2013, 07:48
hallo jan

klar werd ich berichten wenn das alles funzt. danke dir für die info.

devine3333
14.02.2013, 21:53
Hallo Bernd,

ich bau grad eine Cobra von Elster Modellbau. Im Seitenleitwerk ist Balsa als Wärmeschott mit einlaminiert, man hat mir aber dazu geraten außen noch eine Lage Balsa aufzubringen. Darauf kommt dann noch ein Aluklebeband.
Als Turbine würde ich etwas zwischen 16-20 kilo nehmen. Ich verbau erst mal ne 160er Jetcat bis meine 180 JetCat mal eintrifft.
Die Bine sitz etwa 3cm vor dem Schwerpunkt. (mitte Turbinenschelle/Glühkerze). Verbaut habe ich einen 3liter Tank, das dürfte für 5-6min reichen!

Mehr fällt mir grad nicht ein. ;)

VG Kai

fockefan
15.02.2013, 06:56
hallo kai

vielen dank. vielleicht kannst du ein paar bilder einstellen? ich habe von elster modellbau die verkleidung der cobra geordert. denke die passt ganz gut. ist schon mal schritt eins.:D

fockefan
15.02.2013, 08:07
dann hab ich mir vom wellhausen verlag das buch kommen lassen und ein paar zeitschriften -wir lesen uns in das thema ein:D

949688

David Büsken
15.02.2013, 09:19
Hallo Bernd!

Es kommt immer auch darauf an, was du willst und was dein Fox kann! Eine 120N Turbine langt sicher für vernünftigen Kunstflug, selbst eine 80er würde reichen, Heiko Schwab fliegt eine 80er auf seinem großen Fox. In der Regel sind die Segler für die hohen, erreichbaren Geschwindigkeiten nicht ausgelegt und halten die Belastung nicht aus. Wenn das Modell nicht von Beginn an auf Turbine ausgelegt ist sollte man zumindest mit Vorsicht daran gehen. Die Geschwindigkeiten, die man mit einem Jet-Segler erreichen kann sind nicht ohne...

Gruß,

David

fockefan
15.02.2013, 10:52
hallo david


danke für die info. das ist der 7 m fox oder? ja das hatte ich mir auch schon so gedacht. in der näheren auswahl ist derzeit eine P90-RXi. hier ist die pumpe auch schon integriert. und das ist auch dann vom gewicht und tankvolumen her vertretbar.

fockefan
15.02.2013, 17:42
hallo


wie handabt ihr das mit den tanks? wie bei den benzinmotoren PET und richter deckelchen oder gfk? einen hopper dann auch noch das ist klar. ich denke ich werde so max 1 x 1 ltr reinpacken bei einer 90 ger sollte das reichen.

devine3333
15.02.2013, 19:06
Hallo Bernd,

David hat natürlich vollkommen recht mit dem was er schreibt, der Flieger muss dafür natürlich ausgelegt sein wenn man größere Turbinen benutzt.
Als Tank werde ich 2 x1,5l Pet benutzen mit Richterverschluss. Das geht wunderbar und ist einfach.

Ein paar Bilder stell ich dir dann noch ein.

Kai

devine3333
15.02.2013, 21:10
Hallo Bernd,

hab Dir mal ein paar Bilder rausgesucht. Erst mal was von der Turbinenmontage.

Kai

950095950098950099950101950104950103950105

fockefan
20.02.2013, 19:42
hallo kai

vielen dank. so die verkleidung ist schon mal hier.danke an elster modellbau, super service! markus richter stellt mir die tankverschlüsse und den hopper zusammen, langsam wirds :D

952965

fockefan
24.02.2013, 12:10
so das teil ein bisschen mit kohle und 25 g glasmatte verstärkt und die verschraubung angebracht. an die verkleidung wird dann das rohr angebracht dass in die EMA aufnahme passt, mit noch 2 zusätzlichen verschraubungen. in das rohr kann dann gleich die kero leitung verlegt werden. hoffe das klappt alles so wie ich mir das vorstelle :D

954772

954773

fockefan
24.02.2013, 12:18
by the way

hat jemand von euch noch ein stück hochfestes steckungsrohr mit 14 mm durchmesser rumliegen dass er nicht mehr benötigt? 10 cm würden reichen :D

schon mal danke für s nachschaun.

fockefan
06.03.2013, 17:45
so die tankanlage ist auch hier. markus richter hat mir alles zusammengestellt. wieder mal n super service.

960197

960198

fockefan
15.03.2013, 16:58
so langsam findet sich das puzzle zusammen.

das erforderliche 14 mm rohr für die halterung vom flori ist gekommen - danke noch mal.

und was zum betanken- klar in blau, passsend zum segler:D

965107

965108

965109

965111

Fritz
15.03.2013, 19:30
Hallo Bernd!
Wie wird die Verkleidung denn befestigt und welchen Durchmesser hat die? Stell ruhig ein paar Bilder rein. Ich würde unseren Fox auch gern mit Turbine ausrüsten, allerdings haben wir nur den 4,66 mtr. Fox.

fockefan
16.03.2013, 08:39
hallo karl heinz

klar mache ich dann. für das EMA ist ja schon die halterung verbaut. und die turbinenverkleidung wird mit dem rohr ( das fest mit der verkleidung verklebt wird + spanten ) und je einer verschraubung vorne und hinten am rumpf befestigt. die kero leitung geht dann durch das rohr. so ist der plan, mal sehen wie das dann in der praxis klappt. das rohr wird dann in der rumpfhalterunf geklemmt. hier mal ein bild vom rumpfinneren.


965306

965307965307

C.Brunnlechner
20.03.2013, 15:13
Hi zusammen,

ich bin grad am Bau eines Delro Swifts mit einer 80 er Booster.

Hier ein paar Bilder von meinem Turbinenaufbau.

MfG

Christian

C.Brunnlechner
20.03.2013, 15:15
Noch zwei..

fockefan
11.04.2013, 07:42
hallo

so während wir auf die biene warten hab ich das verstärkungsrohr von topp trippin - danke noch mals für den tipp - um 2/10 tel abdrehen lassen. klar, 23 mm kohlrohr innen passt nicht auf 23 mm alu rohr aussen:D ging ums arschl....... nicht zusammen......:D sind jetzt 170 g mehr aber auch mehr festigkeit.

978924

fockefan
30.04.2013, 10:48
so die biene ist da :D

muss nur noch zeit finden dat teil einzubauen. die saison läuft ja schon.

989715

989716

Sebastian St.
30.04.2013, 11:00
hallo

...... aber auch mehr festigkeit.



das ist mehr Wunschdenken als alles andere , denn bevor das " Verstärkungsrohr " anfängt richtig ( mit- ) zutragen ( Stichwort e-Modul ;) ) ist das Kohlerohr schon so weit verformt das es seine struktuelle Integrität aufgegeben hat .

fockefan
12.05.2013, 13:59
so die biene sitzt .weiter geht es dann mit der lackierung der verkleidung und dem tankeinbau.

995150

995151

995152

995153

995154

995155

995156

995157

995158

fockefan
16.05.2013, 09:26
so die tanks trocknen gerade vor sich hin.

da das modell mit biene doch ein wenig abgefahrener ist als seglerversion musste ein neuer pilot her. aus californien konnte ich dann den arnie dienstverpflichten- hab nur nicht gewusst dass er ganz " naggisch" kommt .:D

als T 800 :D

doe LED für die augen kommen noch :)




und es ist ein wenig chromlack übrig geblieben- damit wurde der einlauf aufgehübscht.

996764

996765

996766

996767

996768

fockefan
17.05.2013, 18:48
dann fahr ich mal fort mit meinem monolog:D

das board für die elektronik ist soweit fertig - wird vorne geklemmt und hinten mit 2 schrauben gesichert- kann somit schnell entfernt werden. die kabel passen auch durch das rohr- nur die 3 elektronik leitungen für die biene wurden mit goldstecker getrennt. somit kann der antrieb schnell abgenommen werden.

997250

997251

997252

tankventil festo selbstsperrend

997253

997254

fockefan
19.05.2013, 17:56
in anbetracht dass wir bald fertig sind hat der pilot schon leuchtende augen bekommen :D

997985

fockefan
19.05.2013, 17:58
die biene sitzt auch

997986

997987

997988

997989

fockefan
25.05.2013, 13:09
so pilot und biene haben platz genommen. wir warten nur noch auf den feuerlöscher und ein bisschen kerosin, dann kann es los gehen:cool:

1000659

1000660

1000661

1000662

1000663

1000664

fockefan
06.09.2013, 07:47
so das föxle durfte das erste mal wieder auf den platz. die maschine fliegt genial, die 13 Kg schub reichen dicke -eigentlich zu viel aber gas wegnehmen kann man immer. dies statik hält und auch das landen ist selbst mit halb vollen tanks kein problem. die eingebauten schambeck klappen bremsen die fuhr sicher ab. jetzt noch ein paar feineinstellungen an der turbine und dann spaß haben.

nach ein paar starts klappt es jetzt folgendermaßen am besten: langsam gas geben bis sie anrollt - dann bis 3/4 gas beschleunigen und sie ist nach 30-40 m frei. dann volle pulle und in einer steilkurve nach oben:D sie geht dadurch nicht auf die nase und das bei dem EMA montierte bugrad ist nicht mehr nötig.

die bine ist mir 2 mal ausgegangen, immer entweder in einer schnellen rolle oder aber nach dem überflug mit fast standgas dann beim beschleunigen nach oben. vielleicht habt ihr da die lösung dieses problems?

1044308

1044309

1044333

1044334

1044335

1044340

1044341

1044342

Flugass
06.09.2013, 09:30
Also ich habe nun Gisberts, Enricos und Ralph´s (Elster Modellbau) Cobra nun schon unzähligst auf unseren Platz vor Ort zu fliegen gehabt.
Keiner von denen hat einen Hopper Tank drin! Ich in meiner Pilatus auch nicht. Die Erfahrung hat gezeigt das oft der Hopper das Problem
ist des ausgehens der Turbine. Ich habe einfach 2 Tanks ohne Hopper drin und noch nie einen Absteller, nur wenn der Tank komplett leer war :-)

Markus Richter
06.09.2013, 15:24
Zitat Flugass:"Keiner von denen hat einen Hopper Tank drin!"

Der Einsatz eines Hoppers/Kugelhoppers kann aber nicht so verkehrt sein,wenn sogar ein Jetweltmeister welche (hier aus GFK) einsetzt ;-)Hier zu sehen bei 1:38 min :

http://www.youtube.com/watch?v=yC4jG-wuVoc&feature=youtu.be

Bzgl.Bernds Problemen habe ich schon eine Vermutung, brauche aber noch ein paar Infos.
Gruß
Markus

fockefan
09.09.2013, 20:05
hallo


nach dem telefonat mit markus werden wir auf 6mm schläuche wechseln. markus war so nett mir heute noch alles zusammenzustellen. auch ein neues filzpendel. und der entlüftungsanschluss wurde nach vorne in flugrichtung gebogen.
vielen dank markus für deinen schnellen service.

fockefan
22.09.2013, 18:50
so kleiner nachtrag

der fox geht jetzt richtig gut- turbine läuft problemlos mit den 6 mm schläuchen- laufzeit ca. 6,5 min mit rest im tank. vollgas wird wirklich nur aufwärts benötigt. die behotec turbine schiebt gewaltig an. macht einfach nur spaß das teil. noch mal danke markus!


wir werden demnächst noch ein video erstellen.

1052395

Markus Richter
23.09.2013, 10:08
Zitat Fockefan:"noch mal danke markus!"
..gern geschehen! Freut mich,daß meine Vermutung richtig war und jetzt alles einwandfrei funktioniert.
Warum nicht gleich,wird sich mancher fragen.Ursprünglich sollte mal eine 90er Turbine drauf geschraubt werden.Da hätten 4mm Schläuche sicher gereicht.Montiert wurde aber letztlich ein ganz anderes Kaliber,was sicher auch mehr Spaß macht :-) Wenn ich das Datenblatt richtig lese,hat die neue ca. 15kg Schub.Da sollten/müssen es schon 6mm PUN oder 8mm Tygon Schläuche und entsprechend Rohre und Filter sein.Aber wie geschrieben,ich ging bei der Planung der Tankanlage von einer "kleinen"Turbine aus.
Gruß
Markus

haraldha85
10.04.2014, 19:33
Hallo,
Wo bekommt man eigentlich die Turbinenverkleidung, so wie sie an dem Fox verbaut ist.

fockefan
10.04.2014, 19:52
hallo


die gibt es bei elster modellbau.

Flugass
10.04.2014, 20:59
Yes, beim Gisbert.

Flugass
10.04.2014, 21:01
Telefon:035341 / 47857
Telefax:035341 / 47858
E-Mail: info@elster-modellbau.de

Flugass
10.04.2014, 21:02
Bernd, gibt es denn von deinem Fox ein Flugvideo? Wollte gern mal in Aktion sehen....

haraldha85
13.04.2014, 18:09
Vielen Dank.

Grüße Harald