PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorspant Q500



Michael Brakhage
05.12.2005, 19:58
hallo

da ich gerade beim bau meines ersten q500 bin (sniper) habe ich eine für mich wichtige frage.

das regelwerk sagt aus, das der motorspant 57x57m groß sein muß.
dürfen die ecken verrundet werden ? sagen wir r=5mm wie beim rumpf ?
oder muß der motorspant zwangsläufig exakt rechteckig sein.?

achja... falls von interesse... ich habe nun bilder auf meinem server : Bilder Sniper Q500 (http://www.mbrak.net/gallery/SniperQ500)

für tips bin ich immer offen :)

Agent Smith
05.12.2005, 22:13
Abrundung mit 6mm ist erlaubt (wie am Rumpf).

Bei der integrierten Motorhalterung am Nelsonmotor ist das z.B. auch direkt so gemacht :

http://www.q500.org/nelson.jpg


wo sitzt bei dir der Tank ? Vor dem Fahrwerk ?

P.S. Wenn das mal kein EPP ist da im Rumpf ;)

Michael Brakhage
06.12.2005, 16:25
hallo mario

danke für die info mit der abrundung. hätte ich aber auch selber drauf kommen können. aber manchmal sieht man den wald vor lauter bäume nicht....

der tank wird vor dem fahrwerk zum liegen kommen. ist laut plan so vorgesehen.
und ja ! das ist mit verlaub epp :) das lag da halt so rum und lachte mich an.... und zum einpacken von empfindlicher ware gibts fast nix besseres.

ich hoffe, das der stückerjürgen bald den tank liefert :) dann kann ich mich um die ganze spritabquetschtechnik kümmern. der motor (rossi 40) ist auch bestellt und sollte gegen wochenende eintreffen. hoffe ich jedenfalls.

vielleicht klappt es dieses jahr noch mit dem erstflug. heute war das wetter bei uns gar nicht so schlecht. nur meine arbeitszeit war schlecht :( schon dunkel.....