PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wer baut eigentlich den brisk II ???



newi
06.12.2005, 01:23
hallo

ich hoffe ich stelle da keine tabu-frage!
wer baut eigentlich den brisk II ???

die bezugsquellen und die damit entstehenden umstände sind mir klar

1) http://www.tun.ch
2) http://www.strat.at

zu tun.ch:
da die schweiz nicht eu ist, zahl ich in der eu sowie tun aus der eu zoll und somit wird auch der höhere preis gegenüber dem eu mitbewerber bei tun begründet (re-import)

zu strat.at:
ist somit der einzige in der eu …
… dass nenne ich dann wettbewerb … oder ?

keiner hat das modell lagernd und jeder braucht ca. 6 wochen bis zur lieferung ~~~

da frage ich mich ??? einen gewerbeschein habe ich und 1 modell beim hersteller bestellen kann ich auch …. und bar zahlen kann ich auch!

wer ist denn der hersteller damit ich dort bestellen kann?

ich bin eben dann händler und kunde in einer person,
auch von fach … aber kein fachhändler ;-)

Anfänger
08.12.2005, 18:13
Hi,

ist es nicht so, das noch 100% auf den Preis des Herstellers drauf kommen um dann anschließend dem Kunden unter dem Siegel der Verschwiegenheit 15% Rabatt zu gewähren?

Herwig

newi
08.12.2005, 20:13
hallo anfänger

naja ... das fällt dann eben unter "unseriös" ... oder ?

vielmehr verwundert mich der umstand dass
ein sogenannter fachhändler eben die ware nicht auf lager hat!

das macht für mich keinen fachhändler aus :confused:

kann sein dass ich naiv bin ... ich will das teil im geschäft anfassen, begutachten und
das gefühl haben dass ich mich von der qualität überzeugt habe
bevor ich ~600 euro auf den tisch lege.

ich fahr doch auch mit dem auto um den block bevor ich es kaufe und
unterschreib nicht nur weil ich das fahrzeug am parkplatz gesehen habe und
ich in einem forum oder einem auto-heftl gute kritiken gelesen habe.


lg
newi

obelix-xxl
08.12.2005, 20:22
Hallo,

schau doch mal im Archiv nach dem brisk II. Da sind interessante Informationen zum Modell.

Lesen und dann hat das warten endlich einen Sinn.

mfg obelix

wakuman
09.12.2005, 03:51
@ newi
Wenn ich das ( mit einigem geographischen abstand) so lese kommt mir manchmal bei dieser ‘Geiz ist geil mentalitaet’ echt das ko….


Hauptsache erstmal ein paar Euro “sparen” und wenn wenn dann immer mehr Haendler das Handtuch schmeissen muessen, sich noch ueber mangelden Ersatzteilbesorgung und anderes aufregen.


Ich hab zwar nichts gegen preisvergleiche, doch sollten Modellflieger ( welche in Voll GFK investieren) schon zu schaetzen wissen das solcherart Modelle (meist) keine Massenprodukte sind und dafuer auch entsprechendes zu zahlen ist.



Wer immer nur billiger, billiger im sinn hat wird frueher oder spaeter auch nur 'Billiges' bekommen.



My 2 C ( if you get the hind)

Thomas

gast_4802
09.12.2005, 09:29
Hallo allemal

@Thomas du spichst mir aus der Seele ;)

Da gab es schon mal so ein Tread. Meine Meinung, jedes Ding und jede Dienstleistung hatt seinen Preis (nicht Wucherpreis). Arbeitszeiten werden immer weiter gedehnd überstunden verlangt und löhne gedrükt was dann arbeitsplätze vernichtet! Geiz ist geil ist schei.. Siehe Fleischskandal. Siehe Strhomausfall im Münserland.
Und ich Denke das es auch nur eine Frage der Zeit ist wann der erste Billigflieger vom Himmel fällt. Und alles nur wiel keiner mehr einen angemessenen Preis für irgendwas Bezahlen will.



Gruß
Detlef

newi
09.12.2005, 11:21
hallo wakuman

ich kann nicht ersehen wo ich hier über billiger was von mir gegeben habe ?

wenn ? dann eher über unseriös und wettbewerb ... oder ?

ich kann deine aussage für mich nicht nachvollziehen
und sehe auch keine information die meine frage betrifft

auf jeden fall ... danke für deine mühe

lg newi

p.s. ist eh super das es genau 2 händler dafür gibt und eben nur einen in der EU! wenn ich dann in der schweiz kaufe zahl ich dann eben den zoll von cz -> eu und beim reimport nochmal! DASS HÄLT DEN PREIS SCHÖN HOCH und nicht geitz ist geil sondern "es lebe der böldmann" :rolleyes:

der rest ist dann eben freie händerwahl! genau einer !

WeMoTec
09.12.2005, 12:02
@newi:

Bevor das Thema hier aufkocht, möchte ich es einmal ein wenig von der anderen Seite beleuchten.

Deine Perspektive ist ja stark vereinfacht dargestellt, daß offensichtlich die Händler alle Schlafmützen sind, und da die Händler unfähig sind das von Dir gewünschte Produkt vorrätig zu halten, möchtest Du halt selbst aktiv werden.

Das ist nicht ehrenrührig. Und daß TUN außerhalb der EU Wettbewerbsnachteile hat auch nicht.

Bleibt also die Frage, warum stratair der einzige Händler in der EU ist.

Und damit kommen wir zur anderen Seite!

Der Brisk II wird in Handarbeit hergestellt. Wer schonmal ein solches Teil gefertigt hat (ich habe das mal getan: Europhia) weiß, daß bei professioneller Vorbereitung und Personal in einem solchen Modell mindestens zwei Manntage stecken. Der Hersteller hat vermutlich mehrere Modelle im Programm. Er kann also von einem Typ vermutlich max. 5-10 Modelle im Monat fertigen, wenn er gut ist.

Laminierarbeit ist nämlich nichts, was man mal eben in Lohnarbeit an Anlernkräfte vergibt. Zumindest dann nicht, wenn man Qualität möchte.

Der Hersteller hat also 5-10 Modelle im Monat, die er weltweit verkaufen kann.
Wieviele Händler würdest Du Dir als Hersteller suchen um diese Menge zu vertreiben?

Und glaube mir Tschechen sind keine Greenhorns. Die wissen exakt, wer Händler ist, welchen Ruf er hat, und z.B. welche Zahlungsmoral etc.

Wenn da jemand wie Du kommt, genau ein Modell als Händler möchte, dann lacht der Hersteller sich schlapp. Wenn er diesen Thread nicht ohnehin längst mitliest! :D

Wir arbeiten inzwischen mit zwei tschechischen Firmen zusammen. Beide Firmeninhaber lesen hier regelmäßig mit. Sie wissen sehr genau, wie sie in den verschiedenen Märkten positioniert sind.

Ich tippe also mal, daß Tun, Stratair und evtl. andere Händler außerhalb Europas längst einen Druck auf den Hersteller aufbauen, daß er weitere Händler garnicht möchte.

Bei den o.g. Mengen kannst Du Dir sicher vorstellen, daß es immer zu Lieferengpässen kommt. Deshalb wird Stratair keine Modelle am Lager haben. Ich bin mir ziemlich sicher, er hätte, wenn er nur könnte.

Und bevor die Frage kommt, nein die Ausweitung der Produktion ist in diesem Bereich fast unmöglich. Ich kämpfe mit diesem Problem auch seit Jahren.

Und zum Schluß noch eine Anmerkung von wegen teuer, Gewinnspanne, etc.

Voll-GfK Modelle gehobener Qualität (und tschechische Modelle kommen längst nicht mehr aus einem Niedriglohnland) sind im Modellbaubereich neben Servos der renditeschwächste Bereich überhaupt.
Der hohe Preis resultiert nicht aus hohem Gewinn der Zwischenhändler. Ich bin mir ziemlich sicher, daß jeder Händler glänzende Augen bekommt, wenn Du zum Flieger noch passende Flächentaschen bestellst, an denen er verdienen kann. :D

Wenn Du an den Flieger also schneller oder günstiger kommen möchtest, dann nehm besser Kontakt zu den beiden Händlern auf, verhandle, feilsche oder frag nach Modellen mit kleinen Schönheitsfehlern.
Und wenn Du den Händler letztlich rausgefunden hast, dann kalkuliere auch ein, ihn persönlich zu besuchen und vor Ort zu behandeln.
Denn selbst wenn er Dich beliefern sollte, wird alleine das Porto nicht ohne sein.

Oliver

deftones
09.12.2005, 12:02
Hallo newi,

ich glaube, ich kann Thomas Punkt da ganz gut nachvollziehen. Wenn es Dir um top Qualität geht, gibt es einige Alternativen made in Germany, z.B. die Modelle von Aerosport Becker, Heiner Fischer, Vektor Modelltechnik oder den SRTL von Thono Fly. Von den genannten Firmen kann ich sagen, dass sie super bauen und ich bin mir sicher, die liefern sogar nach Ösiländ ;-)

Mit dem großen und kleinen Erwin bietet PCM übrigens auch direkt in Deinem Heimatland sehr gute Flieger an.

Cheerio

Benjamin