PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graupner 'Competition-Antriebsset' - Haltbarkeit und Störverursacher?



Falco
22.05.2002, 13:05
hallo competition'ner,

wie seit ihr mit eurem 'competition-antriebsset' von graupner zufrieden?
hab's in einen twin jet eingebaut und bis jetzt nur 2x mit 8 zellen geflogen - alles super bisher :cool:
jetzt höre ich aber öfters, dass die 480l nur ein paar flüge halten und bald viel bürstenfeuer und dadurch heftige störungen erzeugen :rolleyes:
wie sind eure erfahrungen?

Marcus M
22.05.2002, 22:28
Hy
habe ca. 20 flüge mit 10 Zellen hinter mir. bisjetzt keine Probleme.

Marcus

tefstst
23.05.2002, 13:21
Hallo Falco

Ich habe ebenfalls den Competition Set in den TwinJet eingebaut. Fliege mit 8Zellen 2400mAh und habe ungefähr 30 Flüge gemacht.
Ich fliege aber eine andere Luftschraube mit grösserem Durchmesser und mehr Steigung um mehr Leistung zu bekommen. Somit ist der Strom grösser und ich konnte bis jetzt auch noch keine Probleme feststellen. Die Motoren sind ja auch für Linkslauf getimed.

MFG Steve

Thomas Stein
23.05.2002, 16:45
hoi,

koennte sein dass sich Falco auf meine Postings in anderen Foren bezieht, denn ich war mit meinen beiden Competition Sets gar nicht gut beraten. 3 Totalausfälle und einer mit noch 50% Leistung dind die Bilanz aus insgesamt 23 Fluegen mit 10 Zellen und 6 Flügen mit 8 Zellen. Originallatte 5.5 x .4.3. Set 1 haett ich noch auf die eigene Kappe genommen (nicht eingelaufen, fast nur volllast), Set 2 aber dann nass eingelaufen und max 50% Volllast, hat dann eine Akkuladung früher die Waffen gestreckt.
Vielleicht nur persönliches Pech, keine Ahnung. Vorher war uebrigens so gut wie kein Leistungsabfall spürbar, gerade noch praechtig gelaufen dann ne deftige Stoerung dass es mir fast den Twinjet in den Boden kloppt, Gas raus und hinterher kein Dampf mehr. Das ganze multipliziere man mit 3.
Ich hab jetzt Jamara Pro480 drin, die werden nach alter Tradition geheizt was der Akku hergibt, ca 20 Fluege mit 10 Zellen seither, gehen wie am ersten Tag und sind nur minimal schwaecher. Werden allerdings deutlich heisser.

Gruss,

Thomas

[ 23. Mai 2002, 16:48: Beitrag editiert von: Thomas Stein ]

Solutionflyer
23.05.2002, 17:25
Hallo zusammen,

hab folgende Erfahrungen mit dem Competition Set gemacht:
Beste Leistung im Bürstenbereich aber bei meinem 1. Set, starker Verschleiss an den Statoren nach ca. 20 Flügen mit 10 gepushten Zellen, dadurch Leistungsmangel und erhöhte Störungsanfälligkeit durch starkes Bürstenfeuer.
Das Set wurde gegen ein neues ausgetauscht wobei ein Motor schon nach 5 Flügen aus o.g. Gründen weniger Leistung als der andere brachte.
Offensichtlicht sind 10 (gepushte) Zellen doch etwas zuviel für das Comp.Set.

Die Pro 480 hatte ich auch mal eingebaut
und mit 10 ungepushten Zellen innerhalb kürzester Zeit (1 Wochenende) in die ewigen Jagdgründe
geschickt.
:D die Kohlen lösten sich einfach in Staub auf :D

[ 24. Mai 2002, 11:09: Beitrag editiert von: Solutionflyer ]

Jürgen Heilig
23.05.2002, 17:39
Was bitteschön soll denn ein Strator sein? :) Jürgen

tefstst
24.05.2002, 09:01
Stratoren klingt auf jeden Fall gut!! Mich würde auch interessieren wo sich diese Stratoren befinden?? :p :p

Im Ernst, ich muss meine Kohlen und Kollektor doch mal überprüfen. Die Leistung ist auf jeden Fall noch in Ordnung. Aber wenn das stimmt was ihr so schreibt ist das Set doch nicht so doll. Schliesslich gibt Graupner doch an für 8-10 Zellen und die Motoren sind ja für Linkslauf getimed.

MfG Steve

Solutionflyer
24.05.2002, 11:32
Original erstellt von Jürgen Heilig:
Was bitteschön soll denn ein Strator sein? :) JürgenHi Jürgen,
Böse Falle, :eek: wie kommt den nur das "r" dahin ?
Seit ich nen Lancia "Stratos" :D hatte schleicht sich
das immer so ein das blöde :mad: blöde "r"

Jürgen Heilig
24.05.2002, 14:58
Du meinst doch sicher den Kollektor bzw. Kommutator, oder? ;) Jürgen

Solutionflyer
25.05.2002, 13:15
Original erstellt von Jürgen Heilig:
Du meinst doch sicher den Kollektor bzw. Kommutator, oder? ;) Jürgen;) ....richtig Jürgen den meinte ich- bin halt zu lange Verbrenner geflogen da gibts nur ne Kurbelwelle.