PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie geht es weiter mit Valach 4T Motoren



Peter Maissinger
25.02.2013, 08:06
Habe ich gerade im Nachbarforum gefunden: http://www.flyinggiants.com/forums/showthread.php?t=81062

Die Firma Valach wurde erst diesen Monat verkauft und umfirmiert zu Zialio.

Gegen diese neue Firma wurde jetzt Insolvenzantrag gestellt. Hoffentlich gehts da auch irgendwie weiter, waren ja tolle Motoren.

Lasso1
25.02.2013, 08:38
Also ist die Eigentümerfirma der Valach Motoren , wie im zitierten Thread richtig dargestellt, pleite!

Wenn also "Der Ton die Musik macht!", holen wir uns die dann zukünftig wohl aus den Soundmodulen für unsere Elektroflieger ???:D
@ Graupner : "You will never be alone!...":D

Reinhard

NielsBrandt
25.02.2013, 11:58
Hat mal jemand Gerd Reinsch dazu gefragt?
Aber Du hast in der CZ bestimmt nähere Infos, Peter?

Peter Maissinger
25.02.2013, 12:38
Hat mal jemand Gerd Reinsch dazu gefragt?
Aber Du hast in der CZ bestimmt nähere Infos, Peter?

Auszug aus dem Handelsregister und Insolvenzgericht.
Daraus geht hervor, dass die Firma Valachmotor verkauft wurde und im gleichen Zug umbenannt wurde. Gegen diese Firma ist ca 10 Tage später Insolvenzantrag gestellt worden
Bisschen komisch das ganze.

sandy0111
25.02.2013, 13:09
Das ist wie eine Seuche:

Schulze Elektronik
Graupner
Vallach

darthkrass
25.02.2013, 14:08
Es wird wohl unter einem anderen Besitzer weitergehen.:) (Quelle: practical scale)


Gruß
Tim

Peter Maissinger
25.02.2013, 14:35
Der neue Besitzer ist nach 10 Tagen bereits in Konkurs gegangen. :confused::confused:

Wenn, dann muss eine komplett neue Firma gegründet werden

darthkrass
25.02.2013, 14:37
Der neue Besitzer ist nach 10 Tagen bereits in Konkurs gegangen. :confused::confused:

Die Antwort bekam ich vor ca. 2 Stunden. Ich denk mal das die bei TC auf dem aktuellen Stand sind.
Bin aber gespannt wie es weitergeht.

Benedikt Glas
25.02.2013, 16:22
Hab vorher mit Herrn Reinsch telefoniert und er meinte dass Fiala und der Konstrukteur der Valach Motoren die Firma nun gekauft hätten und die Produktion auch weitergeht. Vermutlich sogar schneller als vorher. Er sieht das ehr als eine positive Entwicklung.
Ich hoffe, ich bekommen meinen 120er bald. Die BH ClippedWing will in die Luft! :D

lg

Benni

Pipercub_bx
25.02.2013, 16:49
Das hoffe ich auch, würde nur sehr ungern mich nach was
Neuem umschauen, auch meine Piper J3 wartet sehnsüchtig auf den Treibling,
nachdem ich den DL 100 beurlaubt habe zwecks besseren Sound :cry:

Gruß Hartwig

relentless
25.02.2013, 20:29
ist ja schon offiziell und keine vermutung mehr:

DEAR CUSTOMERS,


we would like to inform you, that from February 25, 2013 takes the trademark

Valach motors the company Dast velkoobchod s.r.o., which will continue to produce

the engines Valachmotors.

The company Dast velkoobchod s.r.o. takes only brand and not payables and

receivables by company Valachmotors s.r.o.

Dast velkoobchod s.r.o. is owner the trademark FIALA PROPELLERS too.