PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jeti Phasor 30/3



DH-Vampire
26.05.2002, 21:37
Hallo, ich habe ein Phasor 30/3 und möchte den für einen 90er Impeller mit 14-16 Zellen an einem Eco Fan 2 Pro laufen lassen.
Kann mir einer von Euch einen preisgünstigen und guten Drehzahlsteller empfehlen?
Ist im übrigen für meine Aeronaut Vampire
falls einer von Euch Erfahrungen damit oder mit ähnlichen Modellen hat wäre ich sehr interessiert....
Gruß, Oliver

Harry
27.05.2002, 21:25
Hallo Oliver,
schau Dir mal den TMM 4016-3ph von Stratberger an. Ich fliege den kleineren mit 10 Zellen (BEC) bis 40A in einem Hotliner und habe damit absolut keine Probleme. Das Verhalten beim Einschalten finde ich sogar noch sicherer als bei meinen Kontronik Smile Reglern

Statberger (http://www.strat.at)

DH-Vampire
27.05.2002, 21:35
Ja sieht sehr gut aus der Regler- es gelfällt mir auch der Schalter - das haben heute nicht mehr viele , leider!
Ich bin mir nur nicht sicher ob der Phasor mit 14 Zellen nicht mehr als 40 Ampere zieht?!
Kennst Du eine Seite wo man solche Angaben findet?
Danke in jedem Fall!
Gruß, Olli

holie
28.05.2002, 09:00
z.B. algemein (http://www.motocalc.com) oder das gecksche unter superspitzegeil (http://home.t-online.de/home/wgeck)

[ 28. Mai 2002, 09:02: Beitrag editiert von: holie ]

Sebastian Scheinig
28.05.2002, 12:29
Hi Leute

problem bei Geck (und ich glaube bei motocalc auch) ist das man keine impeller berechnen kann :-(

Georg Funk
28.05.2002, 13:05
Hallo

Also in Motorcalc gibt es einen WeMoTec EcoFan Pro und eine EcoFan II. Mann kann auch vieles einstellen (Durchmesser, Pitch, ...)
Der Phasor 30/3 mit 16 Zellen im EcoFanPro Zieht laut MC gut 25A bei knapp 20000Umdrehungen. Knapp 1 KG Schub bei gut 40m/s.

Das Gecksche Programm kenn ich nicht kann daher nichts dazu sagen ob es Impeller kann oder nicht.

[ 28. Mai 2002, 13:07: Beitrag editiert von: Georg Funk ]

AJ
28.05.2002, 13:13
Hi,

eine andere wichtige Frage ist, ob der Motor diese "Belastung" auf längere Zeit auch mitmacht !? Hab mal gehört dass da die eine oder andere Verstärkung weggelassung wurde ( z.b. Aramid-Umwicklung für Drehzahlfestigkeit )Tja,
irgendwoher muss der gute Preis ja kommen !
Habe selber einen Phasor 30-3, bin sehr zufrieden, aber er steckt eben in einem Segler an 8 Zellen :)
Und ob der Motor mehr als 10/12 Zellen vertägt ?

Wäre trotzdem mal sehr interessant wenn jemand den Motor mal mit nem 90er Impeller durchmisst (sollte mein Segler sich irgendwie verabschieden :)

Bis denn!

Andreas

Robert G.
28.05.2002, 13:14
Daten zum Phasor 30/3:

mit 12x CP1700 und 11x6 Graupner Cam Carbon zieht anfangs ~38A.

mit 10x CP1700 und gleicher LS ~27A.

da Impeller kleiner - sollte es gehen.

DH-Vampire
29.05.2002, 07:33
Habe den Impeller extra so gewählt, dass er mit nicht zu hoher Drehzahl läuft!
15.000 ist angeblich der optimale Wirkungsgrad
bei 20.000 U/min macht der Eco-Fan Pro schon 13,5 N Schub.
Das sollte reichen....