PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : portal fräse eigenbau, um bremen



oliver23
02.03.2013, 20:36
hallo

habe hier einiges schon gelesen, werde aber nicht wirklich schlauer. bin ein pc und cad blöder. die hardware zu erstellen ist nicht das problem. die meisten teile kann ich selber fertigen. arbeite an einer wasserstrahl maschine, bin metallbauer.

aber steuerung und pc ???

daher meine frage, gibt es jemanden , der in oder um bremen wohnt und mir event. mit rat und tat zur seite stehen kann und will. ich kann mega penetrant werden:)

nein im ernst. meine vorstellung geht im aufbau in richtung gocnc. allerdings mit kugelllagern und etwas grösser. einen pc habe ich , ein einfaches cad program habe ich.

mein problem ist halt , wo bekomme ich die software her und wie programmiere ich das .

also. HILFE

lg oliver

Optimist
02.03.2013, 20:45
AUs Bremen komm ich ned aber vielleicht etwas hilfe auf die Ferne:

Ich selber nutze USBCNC - DIe Achskontrollsoftware ist frei ... allerdings arbeitet die nur mit einem Interfaceboard welches es mit 3 oder 4 Achsen gibt .... Schau mal auf Sorotec.de - der hiesige Vertrieb!

Ansonsten - wenn Du die Benezan Triple Beast Steuerung hast musst Du im Prinzip nur noch die Einzelkomponenten ( Netzteil(e); Schalter Interfaceplatine Schrittmotoren ... ) anschließen ... Deiner Maschine / Steuerung ein sauberes Erdungskonzept verpassen und anschließend das Ganze in Betrieb nehmen beim Anschluss der Stepper kann man im Prinzip nachdem man die Strombegrenzung eingestellt hat nix falsch machen und wenn Du Mikroschalter als Referenzschalter nimmst ist auch das sehr einfach! ( Anleitung ist sehr gut )... Keine Angst haben schon Andere geschafft!

Gruss Hj

oliver23
02.03.2013, 21:43
ok, danke für die antwort.... bahnhof


ich hatte mir gedacht, das ich mir die 3 bücher über cnc fräsen aus dem vth verlag besorge , um mich rein zu lesen. dann versteh ich dich vielleicht auch.

habe ja geschrieben, absoluter pc idiot :) aber ich arbeite dran. deswegen vielleicht jemand aus dem umfeld, learning by doing ;)

BOcnc
03.03.2013, 07:54
Hallo Oliver,

in Bremen gibt es einige die sich was gebaut haben. Schau mal bei www.cnc-area.de.
Es gab ein Usertreffen in Bremen (Stammtisch Nord)das aber schon länger nicht mehr war. Meistens bei Andreas im Keller.

Gruß
Werner

Bernd E.
03.03.2013, 16:04
Hallo Oliver,

schau dir doch mal in Ruhe die vielen Eigenbauberichte hier im Forum an, auch wenn du schon einiges gelesen hast. Da bekommst du schon einen Eindruck davon um was es geht. Auch sind in den Berichten viele Bezugsquellen genannt. Schreibe dir diese raus und schau dich auf den Seiten der Anbieter um. Fast jeder Anbieter führt Hard- und Software zum erstellen einer eigenen Fräse.

Mir stellt sich gerade die Frage in wie weit du in der Erstellung der CAD Daten eines eigenen Projektes bist. Bzw. welche Kenntnisse du über derartige Programme hast?
Ohne Spaß Und Kenntnisse in CAD wirst du mit einer eigenen Fräse nicht glücklich.
Daher sehe ich den ersten Schritt immer in der Konstruktion mit einem CAD Programm. Wenn das erfolgreich beherrscht wird, kann auch über weitere Nutzung nachgedacht werden. Bevor du also über die Hardware nachdenkst, solltest du dich über die Software zur Erstellung von Fräsdaten informieren und diese zumindest rudimentär beherrschen. Durch die investierte Zeit wirst du feststellen ob das überhaupt dein Ding ist. Es gehört nämlich einiges an investierter Zeit dazu bevor auch nur das erste Teil aus einer eigenen Fräse fällt.


Als Einstieg empfehle ich einfach mal Draftsight als CAD, ist frei erhältlich und es gibt auch Tutorials im Netz dazu.

Du kannst den Einstieg auch mit Solid Edge machen, schau dir dazu mal den Magazinbeitrag hier an:

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_07/art_07-081/art_081-01.html


Danach schau dir mal BOCNC an. Damit kannst du die CAD Daten für die Fräse aufbereiten:

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_04/art_04-0043/art_04-0043-01.html


Wenn dir das alles Spaß macht und liegt, kannst du mal nach Mach3 suchen und wirst einiges über die Einbindung der Software zur Hardware finden.
Sicher ist das nicht das einzige Programm zur Steuerung einer Portalfräse, aber sehr verbreitet und dadurch ein guter Einstieg.


Diese Aussagen wurden aber auch schon mehrfach in anderen Starterthreads behandelt und dort auch einiges an Einstiegshilfe festgehalten. Also schau dir diese doch erst mal gründlich an. Bei speziellen Fragen kann dir dann immer noch geholfen werden.

Grüße, Bernd