PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rumpf von LS4 gleich wie LS9?



Gliderfreak
12.12.2005, 12:42
Hi, irgendwo in einer alten MFI meine ich gelesen zu haben, daß der LS4 Rumpf für die LS9 hergenommen wurde. (Möglicherweise mit kleinen Änderungen)
Hat jemand eine Ahnung, ob das tatsächlich so ist? Hab bis jetzt noch nicht bei DG nachgefragt. Vielleicht kennt sich ja von Euch jemand aus...
Gruß

Steffen
12.12.2005, 12:51
Hi,

die Rümpfe bei LS basieren eigentlich immer auf der LS-1f und der LS-4 bzw. auf den Zwischenmustern.

Kleine Änderungen gibt es natürlich im vorderen Bereich, Seitenleitwerke sind teilweise deutlich anders.

Ansonsten gilt (ohne Garantie)
LS6: LS1f
LS7: LS6
LS8: LS6 (ist tatsächlich eine LS6 mit fester Klappe und erhöhtem Einstellwinkel)

LS9: LS4

LS10 dürfte auf LS1f/LS6 aufsetzen

LS11 ist eine gestreckte LS4 (seeehr gestreckt :D)


Also zurück zur Frage: die LS9 ist ein LS4-basierter Rumpf, der eventuell eine Aufdickung im Motorbereich und ein anderes Leitwerk hat (Rumpflänge und SLW-Geometrie prüfen)
Der Flügel ist von der LS6 mit Ansteckohren auf 18m.

Ein Modellhersteller, der eine LS4 und eine LS6 im Programm hat, kann also auch eine LS9 liefern :D

Ciao, Steffen

Gliderfreak
12.12.2005, 15:42
Hallo, genau darum geht´s...
Danke für die schnelle Antwort Steffen!

Daher gleich die nächste Frage: Kennt jemand den großen LS4 Rumpf
(Spw 6,50m) von Rosenthal? Die Form wird ja schon ein wenig älter sein... Wie sieht der Rumpf denn aus? (Beulen? / Wellen? etc.)

Hans-Jürgen Fischer
12.12.2005, 15:55
Hallo,

weshalb wurden denn die Aussagen von der MFI-Scaledokumentation angezweifelt...?
Da stand doch...auf Basis des LS 4 Rumpfes ! Ob die Seitenleitwerke identisch sind weiß ich leider auch nicht.

Bei LS-Typen gab es immer Probleme diese zu dokumentieren, bis auf besagte LS 9 erhielt ich nie genügend Unterlagen, die eben zu einer Doku notwendig sind.

Gruß
H.-J.Fischer

Dix
12.12.2005, 16:04
LS9
Hiervon wurden nur 10 Stück gebaut, die noch auf eine endgültige Musterzulassung warten

Wie wäre es denn mit einer Nachfrage beim Musterbetreuer? www.ls-flugzeugbau.de (Nicht wundern, wenn man bei DG auf der Homepage landet..)

Es gibt eine Übersicht der Flugzeuge: http://www.ls-flugzeugbau.de/drei-seiten.html

Günter B.
12.12.2005, 16:46
Hallo Gliderfreak
ich habe den LS4 Rumpf von Harry Rosenthal. Der Rumpf ist von einer super Qualität. Ich habe ihn allerdings schon seit einiger Zeit hier liegen. Ich kann zu meinem Rumpf absolut nichts negatives sagen. Nur wie gesagt, er stammt noch aus der Produktion von Harry.
Gruß Günter

Hans-Jürgen Fischer
12.12.2005, 18:07
Hallo Dix,

ja da gibt es Dreiseitenrisse von LS-Maschinen, aber die Qualität ist doch sehr bescheiden. Eigentlich sind es ja nur bemaßte Skizzen. Eine Rumpfkontur lässt sich anhand dieser Darstellungen nicht abnehmen.
"Fresszettel" dieser Art gab es ja früher schon von LS.

Gruß
H.-J.Fischer

Gliderfreak
13.12.2005, 08:26
@ Hans-Jürgen Fischer:Hi, ich hab ja gar nix angezweifelt, sondern war mir nicht sicher ob ich das richtig in Erinnerung habe...
@ Günter: Danke für die Antwort. Wenn Du ihn noch länger liegen läßt, überleg Dir was Du dafür willst.. :) :)
PS : Willst Du den original Ritz Strak bauen?
Gruß

Günter B.
13.12.2005, 09:32
Hallo Gliderfreak,
ich habe noch so einige Schätze hier liegen. Verkaufen werde ich davon aber nichts, da ich froh bin mir diese Rümpfe über Jahre zusammengesucht zu haben. Als Wurzelprofil wird da auch das CB-25-10 von Christian Baron angeformt. Aber das wird noch eine weile dauern, da zur Zeit drei Großmodelle auf die Fertigstellung warten. Wenn du einen LS4 Rumpf bekommen kannst nimm ihn mit.
Gruß
Günter

PS
13.12.2005, 10:28
Hallo LS-4 Spezi`s,

habe seit längerem eine LS-4 von Willi Eichhorn mit einer auf 8 m gestreckten

Spannweite liegen.

Kann mir jemand Lage des Schwerpunktes, EWD und Ruderausschläge

mitteilen ? Es würde mich sehr freuen.

Gruss Peter

Jaw
13.12.2005, 18:35
Hallo,
wie Steffen schon sagte, der Rumpf der LS4 wurde im hinteren Bereich aufgedickt. Höhenleitwerk war LS4, Seitenruder wurde etwas modifiziert (kleines Rädchen dran), Seitenleitwerk LS4. Flügel LS6 (jedoch Wölbis aus Kevlar).
Mensch DIX erwähn doch bitte mal, das die Person sich nicht einfach nur an LS (DG) wenden soll, sondern gleich an den Herrn Schapka. Der einzige Mann in dem Laden, der Ahnung von LS Flugzeugen hat ;).
Achso, wenn jemand eine LS9 ausmessen sollte, der kann mir dann mal die Daten zuschicken :).

@ Steffen die aktuelle LS 10 fliegt meines Wissens mit dem Rumpf der LS6. Und der Rumpf der LS1-f ist nicht LS 6,7,8. Und das Urmodell der nächsten LS Rümpfe (Urmodell im Hintergrund) wurde natürlich wieder geändert. Quasi durch alle Epochen von LS und noch besser :) Ob es "DG" bei den nächsten Flugzeugen nutzen wird, weiß ich allerdings nicht.

PS: bei "Solaire Canada" gibts jede Menge Bilder dieses Flugzeuges. Das ursprüngliche Rumpfurmodell für die LS10 sieht man auf einem Bild im Hintergrund, mit einem in Rot eingetapten Haubenrahmen. Urmodell ist natürlich Voll CFK, da es das günstigste Gewebe zu dem Zeitpunkt war (ok, es war abgelaufen und kostenlos :) )

http://www.solairecanada.com/

Hans-Jürgen Fischer
13.12.2005, 19:05
Hallo Jaw,

welche Maße sollen es denn sein? Hast Du eine MFI 4/2001...? Mehr Maße hätte ich leider nicht, sind nur 28 Rumpfmasse.

Und einen schönen Gruß an den Nurflügel-Schäfer von Fischer..

Steffen
13.12.2005, 20:17
Und der Rumpf der LS1-f ist nicht LS 6,7,8.
Hm nicht? Ich habe keine Unterschied in der Aussenkontur bis zur Flügelhinterkante feststellen können. Den Rest finde ich schwierig zu beurteilen ohne Vermessung.

Was war denn eigentlich mit der LS3? War das die Rumpfkontur der 4 oder der 6?

Ciao, Steffen

LS8-18
13.12.2005, 20:29
Hallo

Also um mal hier mal etwas Klarheit sozusagen rein zu bringen, denn ich denke das ich aufgrund meiner bisherigenTätigkeiten gut Bescheid weiß.

Der Günther Schapka wird wahrscheinlich nicht mehr helfen können, da er eigentlich schon in Rente sein müsste, falls er es nicht nocheinmal verschoben hat.

Erst mal zur LS9. Im Grunde ist nur noch die Außenkontur bis zum Flügel-Ansatz LS4, der Rest nach hinten ist aufgrund des Motoreinbaus total geändert und daher auch nicht mehr wie bei der LS4.

Flügel und Leitwerk so wie Jaw es beschrieben hat. An unserem Segelflugplatz ist unter anderem auch eine LS9 stationiert und zwar die zuletzt gebaute (D-KLLZ).

Und der Rumpf der LS6-8 basiert sehr wohl auf der LS1-f. Vom inneren Aufbau natürlich nicht, aber die Außenkontur/form ist die gleiche. Wenn man das ganze vom Aufbau her betrachten würde, dann ist eine LS8 auch nicht gleich LS8-b.
Die jetzige LS8 Rumpfform war im übrigen mal in ihrem früherem Leben LS7-Rumpfform.

Nun zur LS10. Also Rumpf ist quasi LS6. Der LS10 Rumpf wurde auch in der alten LS6 Form gebaut bei der der Bereich mit der Flügelanformung herausgeschnitten wurde und der Übergang für den 10-Flügel eingesetzt wurde.

Das Urmodell was Jaw erwähnt hat gibt es, wurde jedoch bisher noch nicht abgeformt. Wäre auch noch eine neue Rumpfform gebaut worden, wäre die LS10 nicht noch während des Daseins von Rolladen-Schneider geflogen und DG hat bisher auch noch keine Anstalten gemacht, dieses Urmodell abformen zu wollen. Neben CFK besteht das Urmodell noch aus zig Kilo Spachtel :D .
Cockpit hätte die Breite einer LS4 und die Leitwerksröhre stammt von der LS1-c, das Seitenleitwerk wieder von der LS6/8.

LS8-18
13.12.2005, 20:30
LS4 ist aus der LS3 Standard hervorgegangen. Also mit einer mit stillgelegten Wölbklappen geflogenen LS3. Der Rumpf ist hierbei der gleiche.

Jaw
14.12.2005, 09:19
Wunderte mich schon irgrendwie, das du dich nicht schon viel früher gemeldet hast ls8-18 (daniel schneider).
Das das Rumpfurmodell der LS10 aber vorne verändert wurde hast du aber zum Glück nicht erzählt :). War aber damals auch schon lang nach Feierabend, wo Micro, Tom und ich das zusammengebaut hatte, hat wohl keiner mehr mitbekommen. Hatten sich am nächsten Tag nicht alle Gedanken über den Sinn des Spaltes gemacht?;) (so zur Verwirrung). Und soviel Spachtel ist da auch nicht drauf. Wurde ja alles schön mit Kohle gewickelt ;). Ich hab da doch noch irgendwo Fotos....
Also Helge hat zu mir immer gesagt, die LS9 sei hinten wie die LS4, also Seitenleitwerk. Übers Höhenleitwerk müssen wir ja nicht streiten.
Und meines Wissens ist der Rumpf der LS8, nach meinen Fragen damals, immer wieder geändert worden, so dass es sehr wohl nicht LS1-f ist. Hauben gab/gibt es doch auch nicht mehr für sie, oder? Da bin ich nun verwirrt. Ich muss da mal irgendwann den Walter fragen.

@Hans-Jürgen Fischer: Grüße werde ich in 10 Mintuen ausrichten :). Was hast du denn da für Maße, die aus der MFI kenne ich nicht.

Eine Ära geht zu Ende.....:(
Zitat: "Der Günther Schapka wird wahrscheinlich nicht mehr helfen können, da er eigentlich schon in Rente sein müsste, falls er es nicht nocheinmal verschoben hat."
Zum Glück gibts die Kölner noch....

Gruß Jan

Gliderfreak
14.12.2005, 09:32
Ok, ich fasse zusammen...
Entweder ich dicke einen LS4 Rumpf auf... oder ich habe einen Flieger bei dem die Flächen nicht zum Rumpf passen :)
Dann schauen wir mal.....
Vielen Dank für Eure Antworten!
@Günter: War auch nur Spaß! Kann mir vorstellen, daß man so etwas nicht so schnell wieder her gibt! Das CB ist eine gute Idee. Sieht von den Polaren sehr gut aus. Hab es leider selber in der Praxis noch nie geflogen...
Gruß

Hans-Jürgen Fischer
14.12.2005, 10:50
Hallo Jan,

hab Dir was per e-mail geschickt. Die Zeichnung entstand ausschließlich nach Originalunterlagen von ex LS-Konstrukteur "micro" Scholz. Der Modellsport Verlag in Baden-Baden hat sicher noch ein Exemplar der Ausgabe 4/2001.

Gruß Hans-Jürgen

Jaw
14.12.2005, 11:30
Hallo Hans Jürgen.
Danke sehr und Grüße von Uli Schäfer. Ich soll dir ausrichten:" er bekommt eben beigebracht Rümpfe zu bauen" (LS8):cool:

Grüße Jan

Hans-Jürgen Fischer
14.12.2005, 12:00
....ja dann könnte er ja endlich F l u g z e u g e bauen....! In stets guter Erinnerung an die tolle Zusammenarbeit bei der "Aachen"-Doku. Wenn wir nur mehr von seiner Sorte hätten!

Gruß nach Aachen, auch von Cassius...

Jaw
14.12.2005, 13:21
Nochmals Grüße von Uli


Wenn wir nur mehr von seiner Sorte hätten!

Ich soll dir ausrichten :"Er versucht sich ständig fortzupflanzen, aber in seinem Alter funnktioniert das nicht mehr so" :D

Dix
14.12.2005, 13:46
"..." :D

Pfui, sowas schreibt man doch in einer PN... *brrrschüttel*

Jaw
14.12.2005, 14:05
Mensch Dirk,
komm aus der FAG runter und trink nen Glühwein mit. Uli hatte es mir doch "befohlen", kennst ihn doch. Ich schreib zu dem Thema LS9 erstmal nix mehr.

Allen ne schöne Weihnachten und nen guten Rutsch! ins neue Jahr vom Jan

Jaw
15.12.2005, 21:17
Ähm, jetzt muss ich doch noch mal was sagen, weil ich jetzt nicht nur von Dix angesprochen wurde. Also meines Wissens nach, hat die LS4 nicht den kompletten Flügel der LS3, sondern nur ein Teil, sieht man ja unter anderem schon am Grundriss. So das wars dann auch schon.

Wie gesagt, ne schöne Weihnacht...

Jan

LS8-18
15.12.2005, 22:00
Das habe ich ja auch nicht geschrieben das das 1:1 LS3 ist. Habe nur geschrieben das die LS4 aus der LS3 hervorgegangen ist. Und der Rumpf ist ja gleich. Also wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

kurbel
15.12.2005, 22:45
Ähm, Jan, der Flügel der LS4 unterscheidet sich sogar deutlich von dem der LS3. Anderer Grundriß is klar, nämlich doppelt soviel Trapeze wie vorher ;) , aber auch das Profil war ein neues:
Rolladen Schneider LS-3: Wortmann FX 67-K-170; Wortmann FX 67-K-150 mod
Rolladen Schneider LS-4: Wortmann FX 79-162; Wortmann FX 79-133

Quelle: The Incomplete Guide to Airfoil Usage: http://www.ae.uiuc.edu/m-selig/ads/aircraft.html

Zu speziell dieser Quelle sollte man allerdings dazusagen, daß sie meist stimmt, aber eben nur meist...;)

Kurbel

Jaw
15.12.2005, 23:13
stillgelegten Wölbklappen geflogenen LS3...
wie...jetzt? ich verstehe darunter gleicher flügel (auch mit profil)....... andere auch ;)
naja und bei dem was schneider bei der ls8 gemacht hat...ne? :)
is jetzt aber auch egal..

Kurbel, kommste Morgen mal vorbei? wir nehmen jetzt Alu Tanks :cool:

grüße von nochnichtimweihnachtsurlaubsjan

kurbel
15.12.2005, 23:18
Kann ich machen, also vorbeikommen. Aber ich versteh das mit den Alutanks jetz irgenzwie nich, hab ich da was mit zu tun, oder wie oder wer oder wat?

Und schafft euch mal so'n ICQ-Dings an, da inner Stuko, da kömmer dann hier Bandbreite sparen ;) ...

Kurbel

Jaw
15.12.2005, 23:33
hast ne pn