PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heli für Einsteiger gesucht.



Quicky malle
22.03.2013, 16:44
Hallo Freunde der drehenden Rotoren,

ich heiße Malte und suche für den 9 jährigen Sohn eines Bekannten einen passenden Einsteiger-Heli.
Ich fliege seit 15 Jahren Fläche und seit kurzem Quadrocopter, würde mir also auch zutrauen einen Heli einzufliegen.
Der Bursche für den ich den Heli suche hat keine Erfahrungen im Modellbau. Der Heli soll nicht im Haus geflogen werden:->
Mein Bekannter hat ein sehr großen Garten, in dem könnten man das ganze 3D Programm fliegen.
Das beste wäre ein RTF Set, da keine Zubehör vorhanden ist.
Ich hatte da eventuell an einen Multicopter V2 von Multiplex gedacht.

Am besten wäre ein wartungsarmer und relativ unzerstörbarer Heli.

Schönen Gruß aus dem Sauerland
Malte

berogge
23.03.2013, 12:37
Hallo Malte,
diese Frage wird oft gestellt, und es gibt auch viele Antworten und Meinungen zu dem Thema.
Zuallererst stellt sich die Frage, wieviel will man ausgeben.
Dann kann man sehen was geht, Markenprodukt oder was preiswertes aus China.
Dann die Frage, soll es ein Koax oder ein Singlerotor werden.
Für einen 9-jährigen Anfänger ist sicherlich ein Koax zu empfehlen.
Nach Möglichkeit 4 - Kanal.
Den von Dir avisierten Heli kenne ich nicht. Ich würde den nicht kaufen, schon deshalb nicht, weil er mir zu teuer ist.
Viele Grüße
Bernd

mcxer
23.03.2013, 13:46
Einem absoluten Einsteiger würde ich auch definitiv einen Koax empfehlen.
Preiswert, extrem geringes Gefahrenpotential, chrashfest und einfach zu beherrschen.

Nachteil der Koaxe - die können nur Indoor geflogen werden - keine Chance im Garten !
( Freakware - Hubschrauber - Force - einzeln 49,- Euro - als Battle Pack 89,- Euro - ist die Blade mcx2 Mechanik !! )
Mit so einer 35 Gramm - Mücke kann man drinnen keinen wirklichen Schaden anrichten !

Multicopter V2 kenne ich nicht - ich kenne allenfalls den Funcopter - den ich wirklich nicht empfehle !
Viel zu groß, zu teuer, technisch nicht der Brüller - um längen empfindlicher wie alle von mir empfohlenen !

Als reine Garten Hubis kommen die kleinen 35 bis 100 Gramm Single Rotor Hubis in Betracht - die eignen sich bei sehr moderatem Wind sehr gut !
Ein Beispiel wäre der Blade 120SR - den fliege ich bei einem Bekannten im Garten - dafür ist er perfekt ! ( Ca. 120,- Euro )

Die längsten Flugzeiten, die höchste Chrash-Festigkeit und das beste Flugverhalten hat der kleine Blade mqx - ein mini Quadcopter !
Das wäre ein Teil, was drinnen wie draussen geht - kein Gefahrenpotential - und extrem hoher Spaß-Faktor ! ( Auch um 120,- Euro )

Einsteiger mit Sim-Erfahrung könnten natürlich auch kleine CP-Hubis in Angriff nehmen - Jugendliche lernen ja mitunter extrem schnell.
Ohne nennenswertes Geafahrenpotential wäre ein Blade nano CP. ( Ca. 140,- Euro )

Von den obigen die ich empfehle, habe ich alle, von daher kann ich da gut was zu sagen.
Von anderen Herstellern gibt es jeweils sehr ähnliche Hubschrauber und Quadcopter - die ich allerdings nicht wirklich kenne.

mfg
Roland

Quicky malle
24.03.2013, 18:15
Ich meinte natürlich den Funcopter nicht Multicopter. Nen Koax hab ich auch, aber die gehen wirklich nur Indoor. Und meiner war relativ schnell kaputt.
Vielleicht schaue ich mal nach einem Quadrocopter.


Schönen Gruß
Malte

mcxer
25.03.2013, 10:17
Hallo Malte,

der von mir empfohlene Koax geht eben nicht schnell Kaputt !

Dieser klein Blade Quadcopter schlägt in der Chrash-Festigkeit alles dagewesene.
( Bei den Nehmer-Qualitäten ist allenfalls der alte Blade msr noch gleichwertig - der fliegt allerdings bei weitem nicht so gut )

Zum Blade mqx gibt es mittlerweile auch reichlich Nachbauten und Clone, über deren Qualität kann ich allerdings nichts sagen.
Das ist das Original: http://www.freakware.de/shop/artikeldetails.php?show_artikel=61053&wgruppe=3804
Das Teil kann man nur uneingeschränkt empfehlen !

mfg
Roland

Paderpiper
25.03.2013, 10:29
den 9 jährigen Sohn

Silverlit Metalcopter. Den kann ein 9 Jähriger fliegen wenn er etwas talentiert ist. Und wenn das Interesse dann schneller alle ist als die Batterie war es nicht so schlimm. :p Für alles andere ist er doch noch zu jung. Ich habe zwei Söhne die mittlerweile ganz gut fliegen, mit 9 sollte man die nicht überschätzen und überstrapazieren. Das soll doch Spass machen, und ein Funcopter macht den Knirpsen keinen Spass.



Ich fliege seit 15 Jahren Fläche und seit kurzem Quadrocopter, würde mir also auch zutrauen einen Heli einzufliegen.


Hast Du schon mal einen Heli geflogen? Also nicht Koax oder Spielzeug?
Das ist im Vergleich zu Fläche so etwa wie Einrad zu Fahrrad.
(ich fliege Fläche und Heli und ich fahre Fahrrad und Einrad, das ist wirklich etwa vergleichbar, wobei Heli noch einen Tucken weniger nahe am Flächenfliegen ist) Schätz das erst ein wenn Du es getan hast, wirklich!

Gruß
Thomas

mcxer
25.03.2013, 11:16
Einen Silverlit / Zoppa / Amewi / IR 3 Kanal empfehle ich niemandem - das sind EINWEG und somit Wegwerf-Teile.
Der Spaßfaktor ist fast Null - die Wartezeit beim Laden ist quälend Lang !
Für so was gibt es auch keinen echten Support.

Wer so was wirklich haben will, das gibt es auf Flohmärken und bei Lebensmittel-Discountern mitunter unter 20,- Euro - und selbst das ist schon zuviel für so was.

Einem fünfjährigen kann man ja einen Silverlit Pluto schenken - einem 9 jährigen kann man aber sicherlich das Hobby Modellflug durchaus schmackhaft machen - aber sicher nicht mit Silverlit Pluto und ähnlichem .....

Das ist halt meine Meinung dazu.
Im WWW gibt es im übrigen auch einige Videos, die Knipse mit CP-Hubis zeigen - beim Rundflug !

mfg
Roland

Paderpiper
25.03.2013, 12:03
Der Spaßfaktor ist fast Null - die Wartezeit beim Laden ist quälend Lang !
.........
Im WWW gibt es im übrigen auch einige Videos, die Knipse mit CP-Hubis zeigen - beim Rundflug !


Nun, die Kinder die ich kenne, mich eingeschlossen obwohl ich seit nunmehr über 30 Jahren so ziemlich alles fliege was fliegt, haben alle einen Riesenspass an den Dingern. Und Videos von Knirpsen die auf dem Klavier Beethoven spielen gibt es auch zuhaufe... :rolleyes:
Wie es um die räumliche Wahrnehmung und das Erkennen von relativen Bewegungen bei einem Kind bestellt ist sollte ja mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Und was Kinder beim Spielen motiviert auch. Du hast keine Kinder, oder?
Aber wie es in Foren immer so ist….. meintwegen kann er ihm auch einen Henseleit schenken, solange niemand dabei verletzt wird.

also, macht doch was ihr wollt. ;)

Thomas

mcxer
25.03.2013, 12:51
Ja, die enormen Defizite von Kindern und Jugendlichen sehe ich bei uns auf dem Platz auch immer - die Fligen die CP-Hubis oftmals völlig verkehrt herum - die Kufen nach oben .........
Das ist halt bei jungen Menschen so.........die scheinen oben und unten nicht unterscheiden zu können ;)

Von daher traue ich einem 9-jährigen einen 4 Kanal Koax ( ohne das Infra-Rot gemurkse ) schon zu !
Die kriegen aber auch einen mqx 3 x schneller in den Griff als ältere Senior-Modellflieger - meiner Meinung nach !

Der, der den Beitrag hier eröffnet hat - der macht eh was er will - da bin ich mir ganz sicher .....:D

mfg
Roland

Quicky malle
26.03.2013, 20:52
Ich werde den Blade MQX bestellen. Da ich ja selber Quadrocopter fliege (500mm Achsabstand) mit KK 2.0 Board, weiß ich wie gut und einfach die Dinger fliegen.
Ich denke, dass er ne ganz Weile Spass haben wird.

Wir haben im Nachbarverein einen Jugendlichen der innerhalb eines halben Jahres das gesamte 3D Programm fliegen konnte. Wohl gemerkt er hat vorher noch nie ein Modellfluggerät geflogen. Mittlerweile ist er im Align Team, und hat eine Lehrstelle bei Robbe. Habe die Erfahrung auf unserem Platz gemacht, dass die Kiddies alles deutlich schneller auf die Kette kriegen, als die Erwachsenen.

Schönen Gruß
Malte (leider keine Playstation-Generation)

mcxer
26.03.2013, 23:19
Hallo Malte,

das Teil ist genial - es wird ohne Ende empfohlen - oftmals wegen den gewöhnungsbedürftigen Aussehens dann doch nicht gekauft.
( Gekauft wird dann meist später .....)

Da es ein gut funktionierenden Stabi an Bord hat - entfällt das einfliegen leider - da musst Du anders Argumentieren.
( "Wichtige Funktionsprüfung ...." )

mfg
Roland