PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Absaugung und Vacuumtisch



Speedhans
29.03.2013, 21:59
Hallo Kollegen,
wie macht Ihr das mit der Absaugung und dem Vacuumtisch?
Nehmt Ihr 2 Staubsauger dafür oder koppelt Ihr beides auf einen?
Wäre mal ganz Interessant was Ihr da so macht:)

LG
Hans

GerhardP
29.03.2013, 22:09
Ich nehme einen Kärcher für den Vakuumtisch und einen eigenen Staubsauger für die Absaugung. Sonst wird es zu schwach. Mir wäre aber eine Lösung mit einer Thomas-Pumpe wie sie in Ebay immer wieder angeboten werden lieber. Bisher konnte ich allerdings nicht in Erfahrung bringen ob die Pumpe stark genug ist, bzw. genug Förderstrom hat für einen solchen Zweck.

rclittle
30.03.2013, 00:11
Die kleinen Thomas-Pumpe haben nicht die Förderleistung. Da muss wirklich alles dicht sein.

Für Vakuumtische sind kleine Seitenkanalverdichter oder Drehschieberpumpen sinnvoller.

Wir haben einen Seitenkanalverichter mit Zyklonabscheider für die Absaugung und eine große Drehschieberpumpe (40m3/h) für den Vakuumtisch.

Gruß Philipp

piw23
30.03.2013, 01:28
Die Thomaspumpen kannst du völlig vergessen! Ich habe einen 4030er Vakuumtisch und hatte mir die Thomaspumpe von einem Kollegen ausgeliehen zum testen...Das war niederschmetternd :D mit dem Ding hat absolut nix gehalten.

Ich bin jetzt auf eine Beckerpumpe umgestiegen mit 25m³ Förderleistung, damit kann man dann auch arbeiten und muss sich kaum Sorgen machen, wenn man mal was nicht abdeckt oder viele Durchfräsungen hat.

Kostenpunkt von dem Ding waren 280 €.. zwar net wirklich billig, aber vertretbar wenn man sich nicht mehr mit Plattenmaterial rumärgern möchte. Ob man sich ne DT oder VT holt ist egal, auch wenn die VT als Verdichter vertrieben wird. Ich hatte diesbezüglich bei Becker angerufen und nachgefragt. Man muss nur Kleinigkeiten verändern, wie die Vakuumregulierung und die Anschlüsse umschrauben.

Gruß Ben

holli
30.03.2013, 06:50
Nun, bei mir hab ich einen Seitenkanalverdichter für die Absaugung (1000 X 500)
und einen kleinen Haushaltsstaubsauger mit einem vorgeschalteten Zyklon für die Absaugung.
Funktioniert einwandfrei ohne das ich einen Gehörschutz tragen müsste. :D

Speedhans
30.03.2013, 09:34
Hallo,
super, da geht ja was, danke
Also so wie ich das sehe, doch 2 Geräte.

Was haltet Ihr davon?
http://www.ebay.de/itm/Leister-Seitenkanalverdichter-Typ-RP-63-M-2-Robust-Hochdruckgeblase-/221207049561?pt=L%C3%BCftungs_Klimatechnik&hash=item3380f7b559
oder
http://www.ebay.de/itm/Seitenkanalverdichter-Vakuumpumpe-von-Becker-0-55KW-230-V-/261192510355?pt=Pumpen&hash=item3cd0496b93


LG
Hans:)

holli
31.03.2013, 09:26
Meiner Meinung nach kannst Du beide gebrauchen, einer für die Vakuumplatte den anderen für die Absaugung. :-)

Speedhans
31.03.2013, 09:54
Servus,
o.k. die Leistung reicht von beiden.
Wenn man den Kanalverdichter zur Absaugung verwendet, muß da nicht ein Abscheider dazwischen?
Wenn man einen mit was weiß ich 2000 Watt nimmt, reicht der nicht vielleicht für beides?
Nur so n Idee
LG
Hans

rclittle
31.03.2013, 12:51
Ich fande ein 0.55kW SKV für die Absaugung zu schwach. Für einen Vakuumtisch sollte es ausreichen.

Wir nutzen jetzt einen 1.1kW SKV mit Zyklonabscheider. Das kommt an einen 2kW Staubsauger ran, ist aber bedeutend leiser:)

Zwischen SKV und Zyklon sitzt noch ein Filter aus dem Automobilbereich. Die werden dort an die Frischluftansaugung von Jeeps montiert, damit die in der Wüste kein Staub und Sand ansaugen. Sind ideale preiswerte Filter für hohen Luftdurchsatz und einfach zu entleeren.

Gruß Philipp

Depronvernichter
31.03.2013, 16:56
Hallo Philipp,
Könntest Du vielleicht mal ein paar Bilder von Deinem Jeep Filter hier posten?
Würde mich sehr interessieren.
Hab auch einen (2kW2) SKV von Sorotec in Betrieb und will mir nen Zyklon dran hängen.
Gruss Pat

Speedhans
31.03.2013, 22:07
Hallo,
danke für die Tipps
Frage: kann ich an die normalle Steckdose mit 220V wirklich einen 2KW SKV anschließen:confused:

Gruß
Hans

rclittle
01.04.2013, 02:21
Nein, kannst du nicht. Du benötigst 3 Phasen.

Foto mach ich nachher.

Gruß Philipp

Speedhans
01.04.2013, 09:59
Ah, o.k.
Das heißt wenn ich keinen 380 Volt Anschluß habe geht das nicht?

LG
hans

Depronvernichter
01.04.2013, 11:17
Den 2.2kW SKV hab ich an einem Frequenzumrichter an 380V angeschlossen. Das Teil macht bei Vollgas recht Dampf, was man nicht immer braucht. Mit dem Umrichter kann man sich das Vakuum passend runterregeln.

ExtremerAnfänger
01.04.2013, 12:02
Hallo,

ich nutze zwei Staubsauger auf getrennten 220v Leitungen,
da ich mir mitten im Fräsvorgang :confused: die Sicherung durchgehauen war... ist bisschen viel gewesen ..

1x 1600w Staubsauger / Cyclone
1x 2000w Staubsauger / Vakuumbox
1x Netzteil für TripleBeast/3A Stepper
1x 2,2kw Spindel

Gruss
Jürgen

p.s. manchmal ist es sogar besser, den Staub in der Fräsnut zu lassen (Staubsauger 1=off)...so umgeht man die Gefahr, dass sich das Bauteil löst

Speedhans
01.04.2013, 13:50
Hallo,
ah, ok. Da habe ich gar nicht dran gedacht, danke.
Was denkt Ihr soll so ein Teil denn Leistung haben für nen Vacuumtisch mit 970x200mm??::confused:

Gruß
Hans

rclittle
02.04.2013, 18:07
Jetzt aber

Gruß Philipp

Depronvernichter
02.04.2013, 20:35
Vielen Dank!
Gruss Pat

Speedhans
02.04.2013, 21:09
Ja, Saugoil.
gefällt mir.
Ich bin grad an einem SKV mit 1KW und 220 Volt dran. Hoffe der reicht.

Gruß
Hans

Andreas U.
02.04.2013, 22:39
Nabend zusammen,
Einen der beiden Seitenkanalverdichter konnte ich ergattern. Es ist einer von Becker mit 0,55 kw.
Das interessante ist, das er jeweils 2 Druckausgänge und zwei Saugeingänge hat. Ich kann somit 2 x Unterdruck abnehmen.
Ist es sinnvoller die beiden Unterdruckseiten zu koppeln oder kann ich theoretisch einen Anschluss für den Tisch und einen für die Absaugung nehmen?
Das Ding ist zudem angenehm leise :)

rclittle
02.04.2013, 23:07
Nicht, dass ihr euch gegenseitig den Preis hochtreibt ;)

Der Druck müsste an beiden ungefähr gleich sein. Es müsste sich nur der Luftdurchsatz erhöhen, der Druck aber sinken gegenüber einem SKV mit nur einem Auslass. Das Teil funktioniert prinzipiell wie ein Radiallüfter, nur dass die Luft durch die Blättergeometrie im Seitenkanal verdichtet wird. Je länger die Strecke vom Einlass zum Auslass desto "verdichteter" ist die Luft. Siehe zweistufiger SKV

Gruß Philipp

Andreas U.
02.04.2013, 23:12
da gibts nix mehr zum hochtreiben, der steht schon in meiner Werkstatt ;-)
Offen gesprochen hilft mir Deine Erklärung nicht weiter. Wenn ich den Unterdruck mit der Hand "fühle" merke ich keinen nennenswerten unterschied wenn ich einen zuhalte oder beide. Somit denke ich, kann man einen abzweigen für die Absuagung und den andern für den Tisch. Mein Vakuumtisch ist eh klein und hat nur 500x400

Speedhans
03.04.2013, 08:13
Nicht, dass ihr euch gegenseitig den Preis hochtreibt ;)

Der Druck müsste an beiden ungefähr gleich sein. Es müsste sich nur der Luftdurchsatz erhöhen, der Druck aber sinken gegenüber einem SKV mit nur einem Auslass. Das Teil funktioniert prinzipiell wie ein Radiallüfter, nur dass die Luft durch die Blättergeometrie im Seitenkanal verdichtet wird. Je länger die Strecke vom Einlass zum Auslass desto "verdichteter" ist die Luft. Siehe zweistufiger SKV

Gruß Philipp

Ne, Ne, hab den ja nur als Beispiel gezeigt.
Wegen den 2 Kanälen hät ich den eh nicht gekauft.
Hab mir jetzt einen neuen mit 0,95 KW von nem Spetzl für nen sehr günstigen Preis gekauft.:D Muß ihn noch montieren, dann meld ich mich wie's läuft
Gruß
Hans

rclittle
03.04.2013, 18:23
Klar, kannst du beide verwenden. Das war nur ein bisschen graue Theorie wie es sein müsste ;)

Die Ebay-Preise sind auch meist ziemlich hoch. Schnäppchen gibts da nur noch, wenn die Leute keinen Versand anbieten. Dann schränkt sich der Käuferkreis schlagartig ein.

Und natürlich Glückwunsch zum günstigen SKV! Wenn die nicht so schwer wären, würde ich so ein Teil als Staubsauger in der Wohnung verwenden.

Gruß Philipp

Andreas U.
04.04.2013, 23:30
Als 100,-- fand ich jetzt nicht absurd hoch :D
Wenn ich überlege was so ein schrottiger Baumarkt Staubsauger kostet:D

piw23
05.04.2013, 15:40
@rclittle

Wo hast du dir denn den Filter gekauft bzw welche Suchbegriffe nimmt man dafür?

gruß Ben

rclittle
05.04.2013, 18:33
Den Filter gabs mal bei Ebay. Keine Ahnung wer der Hersteller ist. Such mal nach MANN Filter oder Zyklonfilter.
Bei Elsässer gibts auch welche, aber nicht ganz so preisgünstig.

Gruß Philipp

EDIT: 100€ sind nicht absurd hoch, aber immernoch das Doppelte von dem was wir gezahlt haben.

EDIT2: Nochmal zur Info, so ein Filter ist nicht notwendig! Der SKV zieht das, was nicht im Zyklon bleibt, einfach mit durch und sollte bei den paar Spänen und Staub nicht kaputt gehen.

piw23
05.04.2013, 21:56
Ich brauch nen Filter den ich mal eben zwischen den Schlauch klemmen kann wenn ich Zinn fräse... damit das gute Zeug net in die normale Spänetonne fliegt :)
Da wäre so ein geschlossenes Gehäuse mit Filter genau richtig.

Werd mich mal auf die suche begeben.. danke :)

gruß Ben

Speedhans
05.04.2013, 22:42
Tja Leute,
ich hab für meinen mit 1KW fast neu 45 Euronen abgedrückt, ist doch ein absolut super Preis gewesen.
Solche Filter müßte es doch auch im KFZ Bereich geben???

Gruß
Speedhans:D:D

Andreas U.
06.04.2013, 11:04
Gestern den Seitenkanaldingens angeschlossen und das erste mal ausprobiert. Perfekt! Die Spannkraft ist etwas höher als mit dem alten Kärcher dafür aber wesentlich leiser!

Ich benutze ja aktuell den Vakuumtisch hier aus der DXF Sammlung den ich etwas modifiziert habe (500x400mm) Insgesamt ist der ja sehr hoch und mit Sicherheit nicht Optimal.
Beim Sorotec gibt es ja diese "SRT" Serie. Da ich nur Holz und maximal Pertinax verarbeite, kann jemand sagen ob die Haltekraft mit diesen auch bei kleinen Teilen evtl. etwas besser wird?
Ich lasse immer Stege stehen so das die gesamte Platte intakt bleibt, Fräse aber durch das Material. Aktuell liegt eine Art Moosgummiflies zwischen dem Teil und der Platte des Tisches (ungefähr 0,3mm Dick auch von Sorotec)

Bereiche in denen ich nicht fräse decke ich Vollflächig mit Anderen Platten ab.

Manchmal ist es aber so, besonders an den Kanten, das der Fräser die Platte hochzieht! Ich muß die dann mit dem Finger festhalten.

Andreas

hommelm
06.04.2013, 13:01
Also ich habe einen Vakuumtisch von Sorotec aus der SEAL-Serie mit den Maßen 1000 mm x 350 mm.
Auf dem Tisch habe ich eine Lochplatte aus einer 3 mm MDF-Platte als Opferplatte.
Zum Fräsen von Plattenmaterial aller Art (Holz, Kunststoff, GFK, CFK, usw.) kommt dann auf die Opferplatte
als erstes vilmill (http://www.sorotec.de/shop/product_info.php/info/p1412_vilmill--8482-.html) drauf und dann das
zu fräsende Material.
Die Bereiche am Vakuumtisch, die ohne Bearbeitung sind, decke ich auch mit Kunsstoffplatten ab, oder ich schalte die
Bereiche über die verschiedene Felder des Vakuumtisches über entsprechende Kugelhähne ab.
Ich fräse alles ohne Stege, da ich es leid bin an den gefrästen Teilen als erstes mit der Feile oder dem Schleifpapier
die restlichen Stege entfernen zu müssen. Das setzt allerdings voraus, dass das vilmill nicht durchgefräst wird, dann
entwickelt sich beim anfräsen der Oberfläche des vilmill eine art Klebeschicht, die die ausgefrästen Teile super halten.
Da fliegen selbst wenn man Löcher ausfräst die kleinsten Reststücke im Zentrum nicht raus. Im CAM schreibe ich meine
Programme so, dass ich nur 1/10 mm durch mein Material durchfräse. Dann habe ich mein Material durchgeschnitten und
das vilmill an der Oberfläche etwas angeritz. Auf diese Weise kann man das Stück vilmill öfters benutzen.
Für die Absaugung verwende ich einen etwas größeren Seitenkanalverdichter mit 4,0 kW von Becker.
Alles in allem kann ich mit dieser Kombination auch kleine Teile ohne Stege fräsen, ohne dass ich diese mit den Fingern halten
muss oder sie mir durch den Raum fliegen. Es gibt auch keine Verschiebung der Teile wenn der Fräser zum Ende/Anfang kommt.


Viele Grüße
Michael

hommelm
07.04.2013, 22:42
Anbei noch einmal ein paar Bilder zum Fräsen von kleinen 3,0 mm dicken CFK-Teilen mit vilmill.
Das ganze ohne Stege. Beim Fräsen der Außenkontur hat das 2. Teil beim Fräsen der Kontur zwischen
den beiden Teilen auch keinen Halt mehr zur Platte und wird nur durch den Seitenkalverdichter und die
Klebeschicht von vilmill gehalten. Die Teile verschieben sich überhaupt nicht.

Viele Grüße
Michael

Speedhans
10.04.2013, 08:28
Hallo,
das ist ja genial!
Werd mich da mal informieren.
Bin bald so weit, daß ich mein Zeugs mal testen kann.

Gruß
Hans:)