PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektro Kunstflugtrainer gesucht



Denson
09.04.2013, 12:40
Ich suche für einen Bekannten einen guten Kunstflugtrainer, kenne mich aber da nicht so aus, deshalb suche ich eine entsprechende Empfehlung hier im Forum. Die Eckdaten:

- Nach Möglichkeit Hochdecker (mit ausreichender Agilität)
- Abfluggewicht so max. 1,8kg
- entsprechend die Spannweite (geschätzt so mal max.1.6m)
- Das Ganze aber auch nicht zu klein, sollte schon ein ordentliches Flugbild haben
- Mit 4S zu (ordentlich) betreiben

Ich habe mit so eine Art Decathlon oder so was in der Richtung vorgestellt. Da ich selber nur reine Acro-Dinger fliege, kenne ich mich in diesem Bereich nicht so aus.

Tipps/Empfehlungen?

Viele Dank & Gruss
Dennis

MisterCheese94
09.04.2013, 12:45
Das könnte was sein :cool: http://shop.lindinger.at/product_info.php?cPath=1619_1628_1629&products_id=71879

Denson
09.04.2013, 12:48
Danke, aber etwas gemütlicher sollte es schon sein... ;):D

streifi
09.04.2013, 12:52
Wie wärs mit der Super Cub von Eflite? Oder als "Budgetvariante" die vom Hobbyking?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=93410&gclid=COvChLO1vbYCFc9AMgodSlAA0w&language=de

Denson
09.04.2013, 12:56
Wie wärs mit der Super Cub von Eflite? Oder als "Budgetvariante" die vom Hobbyking?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=93410&gclid=COvChLO1vbYCFc9AMgodSlAA0w&language=de

Ist die tatsächlich als Kunstflugtrainer geeignet oder nicht doch zu träge? Ich kenn mich da wirklich nicht aus...:confused: Hübsch ist sie auf jeden Fall sehr und die E-Flite Produkte sind meiner Meinung nach meist gut durchdacht.

Denson
09.04.2013, 13:00
Dieses Teil hatte ich schon entdeckt, dürfte aber trotz Elektro zu schwer werden:

http://www.modellhobby-shop.de/Modelle/Flugmodelle/Elektro-Motorflugzeuge/Elektro-Motorflugzeuge-in-Holzbauweise/Phoenix-Decathlon-40-1-6m.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0640024&t=3&c=11304&p=11304

Ron Dep
09.04.2013, 13:05
Hochdecker würde ich für Kunstflug keinen kaufen, da kannst gleich mit einem Sack Mehl fliegen gehen.
Wenn es ein Styrobomber wird, ist auch ein Mitteldecker oder ein Tiefdecker äußerst einfach zu fliegen (wegen des geringen Gewichts).

Eine SBAKS 200 vom Schweighofer oder die ähnliche Parkmaster sind da bestens geeignet. Sie sind nicht ganz so hässlich und leicht wie reine Shockflyer, und man kann mit ihnen ziemlich alles fliegen dank sehr variabler Rudereinstellungs-Möglichkeiten. Also von mehr oder weniger Anfänger- über Scaleflug bis Schockflug geht alles.

Kosten: 40 Euro bei doch schon schöner Spannweite.
Motorkosten um die 15 Euro, Regler und Servos nicht der Rede wert.

streifi
09.04.2013, 13:11
- Nach Möglichkeit Hochdecker (mit ausreichender Agilität)



Ron Dep, wie passt Dein Vorschlag zum Suchprofil? So wie ich Dennis verstehe, ist sein Kollege eher in Richtung "fortgeschrittener Anfänger" anzusiedeln.

Und das sind die Super Cubs herrvorragend zum Kunstflugtraining geeignet finde ich. Es geht ja nicht um torquen etc.

Ron Dep
09.04.2013, 13:14
Die SBAKS 200 ist ohnedies sehr einfach zu fliegen. Je nach Rudereinstellung mal mehr, mal weniger, wie es einem beliebt.

Außerdem sind diese Flieger sehr leicht und crashen daher wie ein Blatt Papier, falls es mal passiert. Insofern gescheiter wie ein Hochdecker.

jorge42
09.04.2013, 13:23
wenn du nicht torquen willst dann schau mal nach Robbe Airtrainer 140 oder Ripmax WOT 4 Mk2. Beides Hochdecker mit Hang zum leichten Kunstflug. Das sind Funktionsmodelle die nicht schön sein wollen wie eine Decathlon, Piper oder Beaver.

Zumindest beim Robbe Airtrainer kann ich sagen, dass er Wildflieger Wiesen geeignet ist, wenn die Wiese nicht Maulwurfshügel bedeckt oder mit hohem Gras bewachsen ist. Schub ist größer als das Gewicht, reicht aber nicht zum senkrecht Fliegen bis zur Sichtgrenze. Rückenflug und Rollen sind kein Problem, lässt sich sehr langsam landen und Fahrwerk hält auch eine etwas ruppigere Landung aus. Messerflug konnte ich noch nicht testen, bin selber erst Kunstflug Anfänger. Wird mit 08/15 Lipos vom Chinesen geflogen (3S 2200mAh), Betrieb kostet dementsprechend nicht die Welt.

Wie Anfänger tauglich (zweitmodell nach Segler) SBACHs und Co. sind, weiß ich nicht, ich habe mir das erstmal nicht getraut.

Denson
09.04.2013, 13:56
Danke für eure zahlreichen Vorschläge.

Vielleicht muss ich die Wunschliste noch präzisieren.

- Es muss Holz sein
- Der Herr wünscht ein schönes Modell, keinen Funktionsflieger

Der Pilot ist übrigens kein Anfänger, einfach kein erfahrerener Kunstflieger. Er ist auch schon mit meiner Extreme Flight in einer entsprechenden "Low-Ausschläge" Config geflogen, von dem her ist das kein Problem. Es geht, soviel ich verstanden habe, einfach darum, dass der Flieger schön gemütlich ist, mit dem Potential auch entsprechend zu rollen oder ganz leicht zu messern etc.

Viper2097
09.04.2013, 14:35
Nunja, wenn er schon Flugerfahrungen hat, warum dann nicht gleich ein richtiges Kunstflugmodell?
Da gibts in Holz wirklich sehr schöne und auch günstige...
Und einen Hochdecker kannst du sowieso nicht ordentlich messern...

Mit der Votec vom King bin ich nach wie vor extrem zufrieden, fliege zwar 3D damit, aber warum sollte man bei geringeren Ruderausschlägen nicht auch damit trainieren können? Die ist sehr leicht (1.4m, 5S Antrieb 2,2kg flugfertig) und geht perfekt mit 4S und vielleicht sogar unter 2kg...
http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=47619&dateline=1363767534&type=profile

PS: Ganz gemütlich und einfach zu fliegen (wie ne Piper von mir aus...) und "leicht im Messer bleiben" sind zwei Sachen die sich mehr oder weniger gegenseitig aufheben...

Denson
09.04.2013, 14:44
Nunja, wenn er schon Flugerfahrungen hat, warum dann nicht gleich ein richtiges Kunstflugmodell?
Da gibts in Holz wirklich sehr schöne und auch günstige...
Und einen Hochdecker kannst du sowieso nicht ordentlich messern...

Mit der Votec vom King bin ich nach wie vor extrem zufrieden, fliege zwar 3D damit, aber warum sollte man bei geringeren Ruderausschlägen nicht auch damit trainieren können? Die ist sehr leicht (1.4m, 5S Antrieb 2,2kg flugfertig) und geht perfekt mit 4S und vielleicht sogar unter 2kg...
http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=47619&dateline=1363767534&type=profile

PS: Ganz gemütlich und einfach zu fliegen (wie ne Piper von mir aus...) und "leicht im Messer bleiben" sind zwei Sachen die sich mehr oder weniger gegenseitig aufheben...

Danke für deinen Input. Das Messern und gemütlich nicht unbedingt super kompatibel sind, ist klar. Es ging nicht darum, dass sie "Leicht zu messern" ist, sondern dass "ansatzweise sowas wie messern" möglich ist (sorry, falls ich das unklar geschrieben habe)...

Wie auch immer. Hochdecker ist wie gesagt auch der Optik wegen denke ich. Mir wärs auch etwas zu öde (meinen letzten Hochdecker bin ich als Anfänger geflogen...)

Viper2097
09.04.2013, 14:59
Nunja, das Problem ist aber dass ein Messerflug (länger als eine Sekunde) mit einem Kunstflugmodell als Mitteldecker recht "leicht" ist, aber mit einem Hochdecker wie z.B. einer Piper praktisch unmöglich ist. Da muss man so richtig, richtig, richtig kämpfen und wissen was man tut, wenn das Modell überhaupt irgendwie im Messer bleiben wird.

Ich meinte also damit nicht dass das eine das andere benachteiligt, sondern vollkommen ausschließt.

Wenns ums Messern geht, dann ein klassisches Kunstflugmodell, die Votec kann ich empfehlen.

Wenns um klassischen Kunstflug (Turn, Looping, Rolle usw.) ohne Messer geht und ein Hochdecker mit Scale Vorbild sein soll der auch noch einfach zu fliegen ist, dann würd ich definitiv zu einer Decathlon greifen. Schleppkupplung noch dran und bei jedem Flug kann gleich ein Segler mitgenommen werden ;) Dass der Kunstflug aber damit auch "schön" wird, ist natürlich schwieriger...
Fliege selbst eine 1.8m Piper elektrisch als Schleppmodell, die würde auch mit 4S gehen, hat aber 3kg und wie gesagt, klassischer Kunstflug ist kein Problem, zwar nicht ideal aber geht. Messer hingegen grenzt mir ihr an masochismus...

hmue84
09.04.2013, 17:34
Danke für eure zahlreichen Vorschläge.

Vielleicht muss ich die Wunschliste noch präzisieren.

- Es muss Holz sein
- Der Herr wünscht ein schönes Modell, keinen Funktionsflieger

Der Pilot ist übrigens kein Anfänger, einfach kein erfahrerener Kunstflieger. Er ist auch schon mit meiner Extreme Flight in einer entsprechenden "Low-Ausschläge" Config geflogen, von dem her ist das kein Problem. Es geht, soviel ich verstanden habe, einfach darum, dass der Flieger schön gemütlich ist, mit dem Potential auch entsprechend zu rollen oder ganz leicht zu messern etc.

Toledo Spezial von Hangar 9:

http://www.horizonhobby.de/toledo-special-40.html?dir=asc&limit=12&mode=grid&order=new_and_entity_id

und hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/366543-BK-Toledo-Special-40-ARF-1765-mm-Hangar-9?highlight=toledo

Gruß
Heiko

miki25
09.04.2013, 18:08
Hallo Dennis,

Du hast etwas weiter oben im thread zum Shark geschrieben, etwas langsamer sollte es schon sein.
Ich kenne jemanden der den Shark fliegt und das geht auch sehr langsam aber ich hätte da noch etwas, ist meiner Meinung nach der Nachfolger von dem Shark.
Habe ihn auf der Modellbaumesser als Vorführungsmodell gesehn von Herrn Hacker persöhnlich vorgetragen und ich kann Dir nur sagen sehr gutmütig und ebenfalls sehr gemächlich zu fliegen.
http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=95782

Gruß Michael

Denson
09.04.2013, 21:03
Toledo Spezial von Hangar 9:

http://www.horizonhobby.de/toledo-special-40.html?dir=asc&limit=12&mode=grid&order=new_and_entity_id

und hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/366543-BK-Toledo-Special-40-ARF-1765-mm-Hangar-9?highlight=toledo

Gruß
Heiko

Der könnte was sein, mal schauen! Danke!:)

Denson
09.04.2013, 21:05
Hallo Dennis,

Du hast etwas weiter oben im thread zum Shark geschrieben, etwas langsamer sollte es schon sein.
Ich kenne jemanden der den Shark fliegt und das geht auch sehr langsam aber ich hätte da noch etwas, ist meiner Meinung nach der Nachfolger von dem Shark.
Habe ihn auf der Modellbaumesser als Vorführungsmodell gesehn von Herrn Hacker persöhnlich vorgetragen und ich kann Dir nur sagen sehr gutmütig und ebenfalls sehr gemächlich zu fliegen.
http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=95782

Gruß Michael

Hallo Michael,

Danke für den Tipp, aber ich denke das ist einfach nicht das, was gesucht wird... Mir würds ja gefallen...:D

Grüsse

robbyd
10.04.2013, 00:36
Danke, aber etwas gemütlicher sollte es schon sein... ;):D

Wenn es als Kunstflugtrainer noch "gemütlicher" sein soll als der Shark, wirst Du wohl nichts finden. Der Shark ist als Kunstflugtrainer konstruiert, wobei er speziell auf extreme Langsamflugeigenschaften optimiert wurde. Das Modell hat dafür Vorflügel die wohl sehr gut wirken. Es gab dazu mal einen Testbericht in der FMT. Ich habe den als PDF. Wenn er Dich interessiert, schicke mir eine PM.

Gruß
Robby