PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Meinung zur Qualität bitte - Bilder



Chris_M
29.12.2005, 19:59
Wegen akut auftretender Thermik sowie sinnlos eingeworfenen Zaubertränken gelöscht !

Chris

Alles weitere gerne per PN

KSO
29.12.2005, 20:19
Also meiner Meinung nach sollte man immer den Preis im AUge haben!!
Und zweitens ist es immer noch "hand-made"!!
Wer einmal selbst in Voll-Gfk gearbeitet hat, wird sich an solchen "Kleinigkeiten" nicht mehr stören!!

Mfg Oliver

Chris_M
29.12.2005, 20:24
Hey Oliver !

Ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass es sich um mein erster Voll-GFK-Modell handelt und ich da noch keinerlei Erfahrung habe.
Hab sowas heute zum ersten mal in Händen gehalten.

Wenn sowas ok ist, dann sag ich nichts mehr... mal sehen was andere sagen

Chris

obelix-xxl
29.12.2005, 20:56
Da fliegt mir bald die Hutschnur hoch.

Man sollte immer rückblickend das Preis - Leistungs - Verhältnis im Auge behalten.
Natürlich erhält man für ein paar Euro nicht die Qualität eines Modells aus dem Hause Sport-Klemm oder Jaro Müller.
Dafür gibt es ja auch diese Billig-Anbieter die sich auch zurecht auf dem Markt etabliert haben.
Aber für 380,00 Euro erhalte ich nunmal etwas "schrottigere" Teile als für 900,00 Euro auch in Details gut verarbeitete Qualität.

Baue mal selber ein Modell in konventioneller Styro-Abachi-Bauweise mit hervorragenden Oberflächen, dann siehts du auch wieviel Arbeit darin steckt! ... und wie deine handwerklichen Fähigkeiten die Optik trüben können.

Sparen und Qualität kaufen, oder sparen und immer weiter kritisieren.
Was ist dann einfacher?

Aber du hast ja schon mal deinen Bedarf an Modellen hier in der Börse angemeldet:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=38414

Nicht fündig geworden?
Woran hat es gelegen?

Doch sicherlich nicht am Geld!

Chris_M
29.12.2005, 21:08
Hallo Obelix !

Leg den Zaubertrank mal beiseite und beruhig Dich wieder !!!

Ich hab nichts davon gesagt, dass ich das Modell schlecht finde, ich mit der Qualität nicht zufrieden bin oder ähnliches.
Hab damit nur meine Verunsicherung ausgedrückt, da es sich um mein erstes Voll-GFK Modell handelt. siehe oben
Freut mich für Dich wenn Du Dich damit mehr auskennst und selber GFK-Flieger bauen kannst - ich kann es eben nicht.

Und doch, die Suche ist gescheitert entweder am Geld oder am Modell.
Ich kann halt noch keinen gerbochenen Holm reparieren und weis auch nicht, wie der wirkliche Zustand ist, wenn mir was gebrochenes als repariert angeboten wird.
Da Zahl ich dann lieber 100 Euro mehr und hab ein neues Modell.
Nicht jeder kann sich mal eben ein Modell für 1000 Euro leisten - die die das können Glückwunsch - jedoch hat da meine Famiele vorrang.

So hoffe Du bist wieder abgeglüht.

Nehme die Bilder und den Text jetzt aus dem Thread wieder raus - hab keine Lust hier wegen unwissenheit angegriffen zu werden !

Chris

Echse
29.12.2005, 21:12
Hallo Chris,

ich hatte auch mal einen Dragon den ich zurückgeschickt habe weil die Qualität unter aller Sau war, das hatte nix mit Günstig zu tun sondern war einfach schlecht verarbeitet und die Formen sind auch schon Uralt.
Ich konnte den Dragon einfach umtauschen oder zurückgeben, habe mich dann für den Dogan entschieden der in einem 1A Zustand hier ankam! Ist ja der gleiche Flieger nur mit T-Leitwerk. Der ging super!
Der Dragon, so wurde mir gesagt, wurde einfach öfter gekauft, dadurch öfter gebaut und die Formen sind demnach ziemlich am Ende....

Ich finde es auch nicht richtig sich über Kleinigkeiten bei dem Preis zu ärgern, aber so wie hier manche reagieren, dass man auch bei gröbsten Löchern und Schrott nix sagen darf nur weil der Flieger der günstigste ist, das ist definitiv falsch!!! Man sollte das bekommen was man kauft, auch wenn es günstiger ist. Immerhin ist der Preis schon seit Jahren so niedrig und die Formen werden bestimmt nicht besser!?

Im endeffekt solltest du selbst entscheiden ob er dir das Geld wert ist oder halt einen Umtausch versuchen, das ist dein gutes Recht.

Christian

Anfänger
29.12.2005, 21:20
Hi,

ich habe auch vor einiger Zeit einen Dragon für 330 Euro ersteigert, der war im Vergleich zu meiner Estrella wirklich nicht gut und auch nicht vergleichbar.
Dragon 330.-Euro Estrella 1100.-Euro, also Faktor 3,..
Das Rumpfboot ist i.O., Valenta verwendet dies auch beim Thermik, so war es auch bei mir.
Folglich:
Entweder Dir gefällt der Flieger so wie er ist und Du machst damit deine ersten Reparaturversuche oder Du steigst auf ein anderes Modell der Klasse Estrella, Caracho oder Espada oder oder um. Die Preisklasse dürfte sich so bei größer 900.-Euro bewegen.
Ich würde den Dragon nicht wirklich wegwerfen, wenn nicht wirklich etwas defekt ist. Wenns wirklich ein anderer Flieger sein muss, so kann auch ein sharp wind mit seinen Nachteilen für 550.-Euro gekauft werden.
Mit den Servos, Akku usw. kommen dann immer nochmal mindestens 250.-Euro dazu.
Also überlegen bevor der nächste Schnellschuss kommt.

Gruß
Herwig

Keulchen
30.12.2005, 08:39
@ all !

Jetzt zieht doch nicht so über den Chris her, das finde ich echt nicht gut !
Er hat ja schon gesagt, dass dieses sein erstes Voll GfK Modell ist welches er sich gekauft hat. Dass er daher noch keine Vergleichswerte hatte kann man seine Aussagen wohl ganz schnell relativieren, oder.

Ich bin auf jedenfall überzeugt dass Chris mit diesem Modell seine Freude haben wird, falls er Hilfe dazu braucht werde ich ihm gerne weiterhelfen !
Es kommt halt immer noch mehr auf das Gefühl in den Fingern an als dass ob ein Flieger € 300,- oder € 1000,- gekostet hat.

Fazit:Ein Guter Pilot sticht auch mit einem solchen Modell Piloten aus die ein wesentlich teureres Modell fliegen !!

lg


Thomas M.
( einige Kennen mich als Ötzi von der Koralpe ! )

PS: Chris, du kannst dich gerne bei mir melden wenn du Probleme hast !!

Chris_M
30.12.2005, 08:46
Danke für die positiven Zusprüche und die Unterstützung !

Werde den Dragon heute nachmittag nochmal unter die Lupe nehmen.
Freu mich aber schon darauf, so ein Modell durch die Luft zu bewegen :-)
Ist schon ein anderes Gefühl.. irgendwie... als ein normales Modell mit Styro-Abachi.
Kann ich gar nicht so in Worten beschreiben..... irgendwie hab ich davor mehr Respekt als vor meiner 2,5m ASW.... komisch!

Grüße und schonmal Guten Rutsch !

Chris

Anfänger
30.12.2005, 08:48
Hi,

für Hilfe beim Bau oder fliegen stehe ich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Für mich ist der Dragon ein wunderbares Modell, bei dem nicht unbedingt die Dollarnoten in den Augen stehen wenn der über die Hangkante geht in einem rauhen Gelände.

Gruß
Herwig

Keulchen
30.12.2005, 10:44
Alles klar Chris !

Halt uns auf dem laufenden OK !

lg

Thomas