PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Skyangel F-86 im neuen Farbkleid



Brechfalke
21.04.2013, 16:45
Hallo zusammen,

bereits Mitte/Ende letztes Jahr habe ich mir beim Hobbykönig eine Skyangel F-86 mit 50mm Impeller gegönnt.:cool:
Durch meine Panther, gleiche Größe und Hersteller, wusste ich das die Flieger nicht perfekt aber trotzdem gut und schnell zu bauen sind.
Dennoch passierten, wie immer, ein paar Fehler.
Fehler Nummer 1: Ich habe mit dem Flieger noch weitere Artikel bestellt um Versandkosten zu sparen. Diese wurden aber lose mit in den Karton zum
Flieger gepackt; Daraus resultierend natürlich einige Dellen in Rumpf und Fläche sowie teilweise rausgerissene Querruder.
Alles nicht so schlimm, kann man reparieren/kleben;)
985981
So sah die kleine original aus (Bild von der Hobbyking Produktseite)

Da ich aber diese Lackierung nicht wirklich toll fand, erstmal im WWW suchen und finden.
Juhu, die deutsche Luftwaffe hatte auch mal ein paar F-86 im Dienst.
Und dann gab´s noch eine als Speziallackierung von Erich "Bubi" Hartmann, finde das Tulpenmuster einfach g..l, auch schon an der Me109:D:D:D
Die muss es sein

Mein 2. Fehler: Ich habe den alten Lack vor dem umlackieren angeschliffen==> sehr raue Oberfläche
985989
Erst das Tarnmuster mit dem Luftpinsel,
985988985987985986985985
dann nach und nach der Rest mit dem behaarten Pinsel.

Sieht doch hübsch aus, oder?

Fehler Nummer 3: Schnell auf den Platz raus, "wie ging das nochmal mit dem Reichweitentest??? so, müsste passen" (hab ne Spektrum DX6i für die "Spielzeugflieger"). Naja, Flieger geworfen und nach ein paar Sekunden "???warum ist der Motor aus, warum lässt sich nix mehr steuern???"
Man sollte das RangeCheck Menü auch öffnen und starten für den Reichweitentest:( Eigene Dummheit

985984
Flieger vor dem "Erstflug"

985979
985980
und danach:cry::cry::cry:

Ist zum Glück Schaum und lässt sich kleben. Anderer Empfänger rein,
diesmal Antenne nicht parallel zu den Akkukabeln verlegt und schon geht´s:rolleyes:
(hatte nen Orange R610 mit einer Stummelantenne, jetzt ist´s der neue R615 mit 2 Stummelantennen im 90° Winkel)
Heute dann der 2. Erstflug, minimal auf Quer trimmen und sie fliegt traumhaft. Nicht so schnell wie meine Panther (die hat aber auch nen stärkeren Impeller nachgerüstet bekommen) aber einfach schön. Und braucht auch wesentlich weniger Strom als die Panther. Habe nach ca. 5min. Flug bei zügigerer Gangart (3/4 bis Vollgas, mehr Vollgasanteil) knapp 1000mAh in den 1500er Akku nachgeladen.
Habe heute damit 5 Start´s gemacht und einen zum Verglaich mit der Panther, beides kleine, günstige Flieger zum immer dabeihaben:D:cool:985983985982

Gruß Mark