PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liste für navi systeme



Gast_7088
02.01.2006, 08:43
hallo ich habe mal wieder was am planen dran...
für navi system gibt es sog. poi (point of intresset)..
als Grundlage werden CSV Dateien benutzt....
wäre es nicht ein Idee eine Liste der modellflugplätze und den hangführer so zu präsentieren?

die Frage ist was will der geneigt Pilot wissen ?
ich denke

verein
ansprechpartner
zugelassene Antrieb ( elektro verbrenner düse etc)
Lage /adresse oder zufahrt von der letzen möglichen Adresse wenn kein offizeller Weg
Pisten art ( wiese, asphalt ,schotter)

wäre schon mal was ...

Claus Eckert
02.01.2006, 09:53
Hallo Landebahnpflug


ich habe mal wieder was am planen dran...


Da geht es Dir so ähnlich wie uns. ;)

Allerdings müssen wir unsere "freiwilligen Ressourcen" sinnvoll einsetzen. Deshalb hinterfragen wir zunächst den Nutzen bzw. die Vorteile, welche eine neue Idee wirklich bringt.

Eine POI-Liste wäre grundsätzlich nett.
Aber wie sieht es mit der Aktualisierung auf Seiten der User aus?
Macht es für den User Sinn alle Daten von Modellflugplätzen/hängen in Europa (das wäre ja das Ziel) in seinem PDA zu haben?

Hunderte :rcn:-User haben Daten über Flughänge eingetippt, :rcn: zur Verfügung gestellt, in dem Vertrauen, dass die Daten nur dort verwendet werden. Kann man diese Datenbank (eine POI-Liste kann man durchaus als solche bezeichnen) einfach für jedermann zur Verfügung stellen? Wo und wie werden diese Daten weiterverarbeitet und vielleicht kommerziell genutzt, ohne unser aller Einverständnis?

Du merkst, auch wir denken über Vieles in der von Dir vorgeschlagenen Richtung nach.

Der HFF-mobil ist der Weg in die Mobilität. Die GPS-Daten der Hänge sind weitesgehend vorhanden und so kann jeder User diese schnell und unkompliziert in sein Navi-System eingeben.

Und wir arbeiten an neuen Features. Es tut sich immer was... ;)

Eckart Müller
02.01.2006, 10:27
Außerdem ist dieses Thema hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=537&highlight=gps-koordinaten) schon mal äußerst kontrovers diskutiert worden. Denn so neu ist die Idee nun auch wieder nicht...:rolleyes:

Gast_7088
02.01.2006, 21:42
@ Ekkehaaaad fein ...
ich habe ned gesagt das es neu ist :mad:
setzen ...

@claus
ob es sinnvoll ist alle europäischen Platze im NAVI ( nicht nur Pda) zu haben muss jeder für sich selber klären... wer braucht die Hausnummerngenaue Strassenkarte von ganz europa.. und wie aktuell ist die ... also das sind für mich keine stichaltigen Argumente....
Die Daten kommerziell zu nutzen? nun jeder Verein der eine HP hat ist mit minimum zwei Adressen offizell und seinen Daten...
Ich sehe eure Probs da nicht .... nur fände ich es besser das hier KOSTENLOS und für viele Plattformen brauchbar zu liefern, als das da jemand kommerzeill ein POI Modellplätze entwickelt und dann wir dafür bezahlen müssen.
Am ende ist es eh nur eine einfache textdatei die auf die unterschiedlichen Plattformen geladen werden kann und das weit verbreiteteste Format.... in sofern wie Ascii; einfach aber das ist was zählt .. kein Windum mulm oder jamba spezial... ganz einfach ... aber vermutlich zu einfach ....
Und ich habe auch nicht gesagt das ihr da nicht tun und ich sage es auch nicht ... ihr habt hier ein sehr klasse forum und ein Internethort für modell bauer geschaffen.... und das bewunder ich ... ich habe nur leut gesucht die das gleiche im rohr haben wie ich ... und dann hätte man ja zusammen ... ich bin eben für Open source bei solchen Sachen auch wenn ich mit u.a SW schreiben und projektieren mein Geld verdiene ...

Vielleicht müssen wir mal in Deutschland wieder von der diskusion zum machen kommen .... mal so generell betrachtet ...
wer mit machen will bringt sich eben ein und wer diskutieren will kann das gerne tun... Ich bin jedenfalls mehr aus dem Hause mach.

Wenn sich wer angepisst fühlt tut es mir leid, aber ich habe echt kein Bock mehr wegen eingen Bedenkenträgern das Nichts passiert... nein ich biete mein Arbeitskraft gerne dafür an ... aber wenn es nicht für alle mache ich es für mich ... so wie ich denke das es richtig ist .... und wer es haben will kann sich dann einfach downloaden ...wenns es dann fertig ist... nur finde ich es andersrum besser .....;)

so und jetzt zereisst mich :D

Herbert Stammler
02.01.2006, 22:14
Moin moin,

wenn Du das entwickeln willst und Deine Zeit für "die Sache" opferst bist Du hier jederzeit willkommen. Jedoch solltest Du mal die Suche bemühen und Dir ältere Threads zum gleichen Thema ansehen. Dann wirst Du feststellen, daß dieses Thema leider recht heiß diskutiert wurde... ;)

Kannst mir ja mal mailen, wie und wo Du Dir sowas vorstellen kannst und wie Deine Planung softwaremäßig bisher aussieht. Vielleicht finden wir ja ne Lösung. Und wenn nicht war's auch schön mit jemanden gesprochen zu haben, der was ähnliches wie ich macht. :D

cu
Herbert
ps: Mailadresse findest Du im Profil. ;)

eon
12.01.2006, 21:50
Sofern es sich bei der Sammlung von POIs bzw. den dazugehörigen GPS Daten um ofizielle Modellflugplätze handelt, mag das eine Idee sein, die ohnehin schon realisiert wurde.

Wenn es aber um eine Sammlung von Plätzen in den Bergen bzw. Liste mit GPS-Daten zwecks Hangflug geht, bin ich absolut aus den selben Gründen dagegen, aus welchen ich im Grunde auch gegen den Hangflugführer hier im RCN bin. Warum ? Ganz einfach - wenn Du möchtest, dass ein ursprünglicher Geheimtipp bzw. noch wenig bekannter Hang innerhalb von ein oder zwei Jahren nach und nach mit Zacki-Chaoten und Schaumwaffel-Helden übersät ist damit dann kurze Zeit darauf Zufahrtswege mit Schranken versehen werden bzw. Modellsegler überhaupt nicht mehr gerne gesehen sind, weil statt wie früher fünf Autos die Woche nun an den WE min. 20 Autos am Wegesrand stehen, dann poste den Hang im Hangflugführer im Glauben der Menscheit einen Gefallen getan zu haben - aber gehe nicht davon aus, dass Du selber langfristig an dem von Dir geopferten Hang noch Gefallen haben wirst.... es sei denn Du fliegst "Zacki", "Nuri" usw. und dies ist für Dich nicht nur der Inbegriff alpinen Segelfluges sondern dabei auch überhaupt der Grund vom heimatlichen Stützpunkt bzw. Modellflugplatz über 800 Km entfernt zu sein.

Die Leute die seit je her am Hang zu Gange sind, haben ihre Hänge schon immer untereinander und mit vernüftigen Neulingen ausgetauscht - sie aber nie öffentlich ans "schwarze Brett" gehangen bzw. GPS Daten veröffentlicht, damit nun auch der allerletzte Trottel, der bisher am Hang nicht ankam, weil er nicht in der Lage war eine Landkarte "alten Stils" zu lesen, nun mit seinem Handheld direkt zur Abwurfstelle geführt wird........ wo er sich dann mit Kollege "Zacki" und Kollege "Nuri" zum alpinen Flugfeeling trifft..... oder vielleicht auch nur zum gemeinsamen Austausch von GPS-Daten für den nächsten Hang.

Claus Eckert
13.01.2006, 10:33
Hallo eon

Naja auch eine Meinung. Allerdings ist der Luftraum nicht für einige über alles erhabene, schöner fliegen könnende, immer besserwissende und vor allem "Schaumwaffelfliegerhassende" da. ;)

Insofern sollten wir respektieren, dass es auch andere Modellflieger gibt, außer uns mit unseren hochglänzenden 5m Boliden. Macht übrigens Spaß mit der Schaumwaffel. ;) Auch manchem Jugendlichem der sich sonst nichts leisten kann.

Ansonsten ist es am Hang wie im richtigen Leben. Es reguliert sich doch das Meiste von selber. Man muss sich an der Hangkante nicht gegenseitig anpöbeln, sondern kann ganz höflich und auf freundschaftliche Art, jedem Neuling erklären wie vor Ort geflogen wird. Jeder wird das akzeptieren. Und wenn nicht, dann kann man immer noch die härteren Bandagen nehmen.

Intoleranz, Ignoranz, Arroganz und Vorverurteilung helfen weder im Leben, noch bei unserem Hobby weiter.

Gemeinsam schöne Stunden an herrlichen Hängen und beim Fliegen zu verbringen, das ist es was wir alle wollen. Da hilft der HFF genau so, wie Berichte in Fachzeitungen oder Tipps hinter vorgehaltener Hand.

Armageddon
13.01.2006, 10:46
Hallo Eon,

stimmt genau. Seit es den HFF gibt, kommt man kaum noch auf die Hänge rauf, so voll isses da. Die Zahl der Modellflugpiloten ist seitdem ja auch inflationär angestiegen und dieser Entwicklung muß man jetzt einfach entgegenwirken. Ich frage mich auch immer wieder was sich die unzähligen Schaumwaffelflieger erlauben, an meinem Hang fliegen zu wollen. Schliesslich bin ich Erstentdecker meines Hangs und damit gehört diese Information mir :D .

Gruß Kai

Wolfgang Olm
13.01.2006, 10:53
Für und Wieder immer wieder. :)

Gibt es denn einen Hang der nachweislich seit Entstehung des Hangflugführers von Fliegerntrotteln eingenommen wurde?
Falls ja, dann muß jenen 'Trotteln' auch gesagt werden was los ist. Es sei denn man möchte, dass Selbiger 500m. weiter seinen Zaggi rausfeuert und euch mit seiner Frequenz glücklich macht. Ist zwar ein wenig dahergebracht, dennoch nicht ganz unberechtigt.

Geheimtipps wird es immer geben und ist ja auch OK so.
Für Dich steckt die Gefahr einer Publizierung von geheimen Hängen eher in Foren als im HFF.

Angenommen ich bin durch Gründe jedweder Art dazu gezwungen, ausnahmweise mal wo anders in Urlaub zu fahren als sonst.

Ich würde mich doch freuen wenn ich wüßte, dass man am geplanten Ort fliegen kann und vor allem auch mit welchem Modelltyp. Wer vielleicht dort ansprechbar ist und und und. Darüber soll der HFF Auskunft geben.

Entschuldigung für die Abschweifung zum HFF. So ist das mit Kindern eben. ;)

Mein "dafür" formuliere ich u.a. so, das ich generell dafür bin eine hohe Informationsvielfallt zu schaffen die letztlich eher förderlich als abträglich ist. Warum sich dagegen verwehren?

Selbst ein 'Geheimtip'. Ein Modellflieger sieht wenn sich Segler am Hang befinden. Bekannte Sache, dass genau Dieser bei nächster sich bietender Gelegenheit seinen Segler schnappt und zu euch kommt.
Das alles ohne auch nur einmal im Internet gelesen zu haben. Aber das kennst Du ja.
Doch wenn er zurück ist, dann schreibt er gleich in den Foren wie toll alles war und setzt dem Ganzen noch gelungene Bilder vom Flugtag oben drauf.

Die Zahl der Modellflieger mit Interesse am Hangflug nimmt eher zu als ab. Zugegeben, da liegt die Schuld auch teilweise am HFF.

Ich finde es persönlich leicht egoistisch wenn man einen Hang für sich beansprucht der einem nicht gehört.
Sollte man hier nicht umdenken und einem 'Gleichgesinnten' eher informieren?

Wie oben bereits gesagt: "Geheimtipps wird es immer geben und ist ja auch OK.". Niemand ist verpflichtet.

Wolfgang

eon
13.01.2006, 13:09
Hallo,
freut mich, dass mein provokanter Post ein kontroverses feedback erzeugt. Herrn Eckert wünsche ich "Gemeinsam schöne Stunden an herrlichen Hängen" frei von "Intoleranz, Ignoranz, Arroganz und Vorverurteilung " mit Gleichgesinnten :) .

Grüße

eon

Wolfgang Olm
13.01.2006, 15:15
Toll gebrüllt Löwe...

Wolfgang

eon
13.01.2006, 23:49
Guten Abend Wolfgang,
genau ! ......... wuff äh Brüll !

Aber um auf Deine Frage einzugehen:
"@eon, ehrliche und kurze Antwort.
Du willst deinen 'geheimen' Hang nur für Dich?
Wolfgang"

Nein - keine Sorge ! Will ich nicht......... Meine Kumpels sind ja mit dabei;)

Gast_7088
14.01.2006, 06:18
Lebensplanungen, manche sind sozial verträglich manche nicht...
aber diese Diskusion hat definitiv nichts mit demThema zu tun

@eon Sitz Platz Aus .... Ganz Aus
@wolfgang Ja Ja ist schon gut....
@Claus ja ne is klar.


So können wir uns mal wieder auf das eigendlich Problem des Threads beschränken? Und den Sülz um Für und Wieder wo anders abladen zum Beispiel im Cafe Klatsch? oder bei der Telefonseelsorge? :mad:

Also kann wer Technische Beiträge dazu leisten ?
Die Frage ist nicht mehr Ob es die POI gibt, sondern wann...:D

Herbert Stammler
14.01.2006, 06:35
Moin moin,


Also kann wer Technische Beiträge dazu leisten ?
Die Frage ist nicht mehr Ob es die POI gibt, sondern wann...:D

solltest erstmal auf meine Mail antworten... sonst könnten die doch schon da sein... ;) :D

cu
Herbert

eon
14.01.2006, 13:25
O.k. - sollte ich jetzt zur Wiedergutmachung und Beruhigung der Gemüter ein paar GPS-Daten rausrücken ??:)

Herbert Stammler
14.01.2006, 16:27
Moin,


O.k. - sollte ich jetzt zur Wiedergutmachung und Beruhigung der Gemüter ein paar GPS-Daten rausrücken ??:)

immer gerne, gib's am besten direkt hier ein: http://www.rc-network.de/hff/cgi-bin/rcnhff_formular.pl

:)

cu
Herbert

Gast_7088
15.01.2006, 10:51
Moin moin,



solltest erstmal auf meine Mail antworten... sonst könnten die doch schon da sein... ;) :D

cu
Herbert

Hatte ich doch schon oder .. ich bin eben ich daheim aber heute abend schaue ich mal...
schick sie bitte noch mal zur sicherheit ich hatte die tage ein wenig mailer probs... (soll auch mir mal passieren:rolleyes: )

Michael Behling
21.01.2006, 18:38
:D

Herbert Stammler
21.01.2006, 18:40
:D

stell' doch mal Deine Liste hier zur Verfügung. :D

Michael Behling
21.01.2006, 23:08
stell' doch mal Deine Liste hier zur Verfügung. :D

;)


----

Meine ..... :D ..... bezog sich eher auf die Meinung von dem wohlgeschätzten "eon". ;)

Man kann einen alten Satz von Greenpeace sehr gut zu dem Thema umdichten.

Erst wenn der letzte Hang gesperrt ist,
der letzte Hang von Paraglidern übernommen wurde,
der letzte Hangflieger vertrieben wurde,
werden Leute wie eon begreifen,
dass man nur organisiert und gut informiert,
die Schliessungen der Hänge hätte verhindern können.

:D

Eckart Müller
21.01.2006, 23:26
...einen alten Satz von Greenpeace...

Das war wohl nichts. Der Ursprung wird den Cree zugeordnet. Sind zwar auch zwei "e" drin, dürfte aber die einzige Gemeinsamkeit sein...:D :D

Stephan S.
22.01.2006, 10:25
Die Frage ist nicht mehr Ob es die POI gibt, sondern wann..

Falsch! Die Frage wann is nämlich anscheinend auch schon geklärt :D


Guggst Du: http://www.absolut-schmerzfrei.de/

eon
22.01.2006, 13:33
Hi Michael,

ich geb' mich geschlagen.... die Hänge sind ja letztlich ohnehin schon von uns Modellfliegern belagert ;) .

Grüße

Andi

Gast_7088
22.01.2006, 20:10
und die sind sogar ganz gut. Damit wäre wieder ein Frage der menschheit geklärt----:D

Michael Behling
23.01.2006, 20:36
Das war wohl nichts. Der Ursprung wird den Cree zugeordnet. Sind zwar auch zwei "e" drin, dürfte aber die einzige Gemeinsamkeit sein...:D :D

Der Ursprung "wird nicht" - sondern "muß" den Cree zugeordnet werden.

Dennoch wurde der Satz erst durch den netten Aufkleber von Greenpeace in den 80er Jahren bekannt.
Das Original ging einlich so:

"Erst wenn der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, der letzte Baum gerodet ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann." - Cree Indianer"


Hier noch ein weiterer gut tiefengründiger Satz, wenn wir schon dabei sind...... ;)

"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."

Claus Eckert
23.01.2006, 21:39
Großer Geist, bewahre mich davor über einen Hang zu urteilen, ohne das ich dort einmal geflogen bin ;) :D

Fiel mir gerade spontan ein, um die Kurve zum Thema wieder zu finden... ;)

eon
22.06.2006, 17:31
Hallo Wolfgang,


Für und Wieder immer wieder. :)

Gibt es denn einen Hang der nachweislich seit Entstehung des Hangflugführers von Fliegerntrotteln eingenommen wurde?

ich würde aus aktuellem Anlass mal sagen Altstädter Hof , oder ?


Die Zahl der Modellflieger mit Interesse am Hangflug nimmt eher zu als ab. Zugegeben, da liegt die Schuld auch teilweise am HFF.

eben - daher sehr gut, dass Du den Hang nun rausgenommen hast. Ich bin mir sicher, dass das nicht der einzige Hang sein wird, der aus dem HFF wieder entfernt werden kann.

Grüße

Andi

Herbert Stammler
22.06.2006, 17:47
Moin moin,


ich würde aus aktuellem Anlass mal sagen Altstädter Hof , oder ?

Du pauschalisierst unzulässig. Liegt es am HFF, wenn dort zwei Segler kollidieren? Oder weisst Du etwas, was wir nicht wissen? Waren das etwa Trottel? ;)

cu
Herbert

Armageddon
22.06.2006, 20:33
Hi,

mich würde auch interessieren, ob dies wirklich Piloten waren, die den Hang aus dem HFF kennen. Und selbst wenn: Hätten das nicht auch andere Piloten sein können? Müssen es unbedingt Chaoten (bzw. Fliegerdrottel) gewesen sein?

Sorry, aber mir ist diese Argumentationskette etwas zu dünn.

Gruß Kai

eon
22.06.2006, 22:47
Hi Herbert,

Du pauschalisierst unzulässig. Liegt es am HFF, wenn dort zwei Segler kollidieren? Oder weisst Du etwas, was wir nicht wissen? Waren das etwa Trottel? ;)

Erstens mal habe nicht ich den Begriff des "Fliegertrottels" eingeführt und zweites kannst Du hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=449350#post449350) nachlesen, dass ich bzgl. der vermeintlichen Abstürze derselben Meinung bin wie Du - der HFF kann überhaupt nichts für Abstürze - aber sehr wohl für die Frage wie bekannt und überlaufen bestimmte Hänge werden.

@Kai
Manchmal empfiehlt es sich über Ursache und Wirkung nachzudenken..... dann klappts auch mit den Argumentationsketten;) . Es geht hier in erster Linie nicht um die Qualität der Besucher sondern um ein schlichtes Mengenproblem. Je mehr "Volksfest" am Hang - um so eher geht dem Pächter/ Bauer die Geduld aus - um so eher fängt er an ganz dicht zu machen oder abzusperren (siehe Seiser Alm).

So hilfreich uns der HFF auf den ersten Blick erscheint führt letztendlich zum genauen Gegenteil dessen was erreicht werden soll.

Aber ich will hier keine Grundsatzdebatte von Zaun brechen. Eines kann ganz klar gesagt werden - diejenigen die den HFF auf die Beine gestellt haben und pflegen, haben viel Arbeit und Herzblut reingesteckt. Um so schlimmer, dass man einen Hnag wieder rausnehmen muss.

Grüße

Andi

Thommy
23.06.2006, 09:46
Hallo zusammen,
eine ähnliche Diskussion hatten wir auch schon zu einem anderen Hang, auch dort war die Argumentation, dass der HFF schuld wäre, dass es dort zu Zusammenstössen gekommen wäre, da der HFF die Piloten an den Hang gebracht hat. Dort war es aber offensichtlich nicht so, denn es waren Piloten aus der dortigen Gegend, die den Hang schon jahrelang kennen.

Die Argumentation von Eon ist mir etwas zu blauäugig, ohne weitere Hintergrundinformationen kann man wohl kaum dem HFF die Schuld an Zusammenstössen geben. Es soll Gerüchten zufolge auch schon Zusammenstösse an Hängen gegeben haben, die gar nicht im HFF stehen.

Von der angewandten Logik her ist es ungefähr so, wie wenn nach der Einführung einer 30-er Zone in einem Wohngebiet ein Unfall passiert.
Niemand würde doch im Ernst hier argumentieren, dass die Einführung der Beschränkung zu dem Unfall geführt hat, selbst wenn ein zeitlicher Zusammenhang offensichtlich ist.

Also bitte die Kirche im Dorf lassen, Unfälle gibt es immer wieder. Übrigens sind nach meiner Erfahrung örtlich ansässige Piloten wesentlich häufiger in solche verwickelt als auswärtige. Das hängt nicht nur mit der Zahl zusammen , sondern auch mit der Tatsache, dass ortsfremde meist vorsichtiger sind als die Platzhirsche.

Statt also auf der dünnen Informationsbasis über Ursachen zu spekulieren, sollten wir das Wetter nutzen und unsere Fertigkeiten durch Übung am Hang zu verbessern.

Gruß
Thommy

eon
23.06.2006, 11:06
Sorry Thomas,

wenn Du genau mitgelesen hättest , wäre auch für Dich erkennbar gewesen, dass ich nicht den HFF für einen wie auch immer gearteten Absturz im Einzelfall verantwortlich mache:rolleyes:

Von daher reite nicht auf dem Unfallthema rum. Unfälle passieren auch wenn nur zwei Piloten, bspw. an der Teck mit einer Banana und einem Easy Glider in der Luft sind, oder ?:D

Dein Vergleich ist völlig daneben und ergibt überhaupt keinen Sinn. Eine 30ziger Zone ist eine Reklementierung - seit wann reklementiert oder beschränkt der HFF ein etwaiges Aufkommen von uns Piloten an den Hängen ?? Da entspricht er doch schon eher der Wirkung dieses Zeichens:


29642

Wenn schon Vergleich dann wenigstens halbwegs schlüssig, oder ?

Aber Du wirst sicher eine klärende Antwort nachlegen.

Andi

eon
23.06.2006, 11:06
[]

Wolfgang Olm
23.06.2006, 12:35
Für mich bleibt eigentlich nur festzuhalten:

a) Andi, sichert sich mit diesem Platzhalter [] eine Option für ein späteres Posting.
Auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen. :cool:

b) Macht "Fliegertrottel" nicht zum Unwort des Jahres.

c) Wenn man bedenkt, dass bei weitem viel mehr Hänge im Internet (Foren etc.) beschrieben sind ohne je wieder in irgendeiner Form Editiert zu werden, so bleibt doch festzuhalten, dass zumindest der HFF als (vielleicht) zentrale Anlaufstelle gezielt auf diese Besonderheiten aufmerksam machen kann.

Wolfgang

Armageddon
23.06.2006, 15:28
Hi Andi,



Es geht hier in erster Linie nicht um die Qualität der Besucher sondern um ein schlichtes Mengenproblem.

Genau das ist der Punkt. Ein Mengenproblem ensteht durch den HFF nicht, denn es werden nicht mehr Segelflieger. Es verteilt sich lediglich anders und das bedeutet dass im Umkehrschluss andere Hänge dafür weniger belastet werden die vielleicht vorher überlastet waren.

Allerdings finde ich Dein Ton und Deine Art und Weise hier zu argumentieren nicht so den Hit, deswegen klinke ich mich auch hier aus. Da gehe ich doch lieber fliegen und schaue doch gleich mal in den HFF, an welchem Hang ich mich heute noch danebenbenehmen kann :eek: .

Gruß Kai

eon
23.06.2006, 21:02
Hi Wolfgang,

nee - nix Platzhalter. ich hatte vor lauter Engagement mein doppeltes posting zweimal abgesendet, dann hab ich versucht es zu löschen und das funktionierte nicht - da hieß es immer "Geben Sie mindestens ein Zeichen ein" ??:(

@Armageddon:
jepp - mach das.

Grüße

Andi

Wolfgang Olm
24.06.2006, 15:07
@Andi, war auch mehr'n Gag. *schmunzel*

Wolfgang