PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shocky bauen hat wer tipps soll so leicht wie möglich werden.



cellus123
27.04.2013, 17:14
Hallo

Wollte mir mal wieder einen shocky bauen habe aber noch gar keinen plan was für einen usw.

Da ich ihn selbstbauen will dachte ich an aushüllen und dan folie drüber aber was ist das für folie und wo kriege ich die?

Hat wer erfahrungen was für indoor am besten geeignet ist oder sogar einen plan?

Schon mal Danke im voraus.

Marcel

Gast_44647
27.04.2013, 17:33
Viel Spass beim Lesen:http://www.rclineforum.de/forum/board19-fl-chenflugmodelle/slow-flyer/71750-slowfly-know-how-sammlung-inkl/

Morla
27.04.2013, 19:59
Schau einmal bei www.3dfoamy.com vorbei unter Downloads.

jumo99
27.04.2013, 22:40
Ich kann dir den Manta von mamo-modell nur empfehlen... fliegt sich bestens :D
http://www.mamo-modelltechnik.com/modelle/indoor/indoor-f3p/manta-v3-bausatz-aus-depron-aero-gelasert.html

Kyrill
28.04.2013, 10:53
Hallo


"..... dachte ich an aushüllen und dan folie drüber ....
Marcel

Wa genau meinst du damit möchtest du einen hohlen Rumpf bauen oder ein scratchbuild Modell mit einem Kreuzrumpf oder ähnlich dem EPP Shape Acro Magnum mit einem etwas dickeren massiven Rumpf?

Erläutere bitte mal Deinen Plan etwas genauer.

Ansonsten würde ich dir raten besorge Material (EPP, Depron, Kohlefaserflachstäbe als Holme etc) und baue drauf los. Bei einem Hallenflieger reicht: EWD 0 Grad und Motor ohne Sturz und Zug, Schwerpunkt ca. 1/3tel Flächentiefe von vorne, den rest erfliegen und mittels Acculage einstellen. Elektronik möglichst leicht. Accu nur so groß wie eben nötig. Kohlefaserstäbchen als Anlenkung mit Schrumpfschlauch verbinden sollte reichen. Scharniere aus UHU POR reichen auch.