PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modell für 4S 3300mAh



DirkL
29.04.2013, 20:31
Hallo zusammen,

ich habe vor meinen Tomahawk ViperJet zu verkaufen und spiele mit dem Gedanken
die beiden 4S Akkus nicht mit abzugeben. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem
passenden Modell. Dazu kommt das Problem, dass ich absolut keine Ahnung von
der Antriebsauslegung habe. Sprich welcher Motor, Regler und Akku passen zusammen
zu welchem Modell. Fliege eigentlich nur Verbrenner :rolleyes:

Aus diesem Grund wollte ich einfach mal in die Runde fragen welches Modell ihr mir
empfehlen würdet. Ich stelle mir einen Tiefdecker mit Vorbild für klassischen Kunstflug
vor, allerdings kein typischer Kunstflieger (Cap, Extra, Giles etc. ...) eher z. B. PC21

Alternativ wäre wirklich etwas 3D taugliches zum rumhampeln, in Richtung MPX
Parkmaster zum verbessern der Reaktionszeit :D

Bin absolut offen für eure Vorschläge, so in die Runde gefragt kommt da bestimmt so
einiges interessantes heraus ;) freu mich drauf!


Schöne Grüße
Dirk

SpeedFlap
29.04.2013, 20:48
MPX Tucan! Der kommt am ehesten an die PC-9 / PC-21.
4S 3000 passt optimal, Antrieb etwa 6-700W oder 40-50A an 11-12" Latte.

chris1993
29.04.2013, 21:42
Hey Dirk,

zu einem passenden/gleichwertigen Modell kann ich dir leider nichts sagen, jedoch aber zu deinem angesprochenem Parkmaster 3D.

Die 4S könntest du nicht weiterverwenden -> zu schwer -> Alternativakkus wären nicht teuer (3s 1000mah ca.).

Habe mir den Parkmaster selbst erst vor Kurzem geholt und bin mehr als zufrieden. Bausatz überhaupt kein Problem, sehr einfach. Bausatz ca. 80,- Servos ca. 50,- Tuningset von Multiplex ca 100,-

Ist halt ein "Spaßmodell". 3D Flug funktioniert sehr gut.
Alternativ würde es bei beim Schweighofer eine YAK 54 um 100,- geben (ALLES DABEI! - Bausatz, Akku, Servos, Motor, Regler), hält weniger aus, ist von den Flugeigenschaften bisschen schlechter als der Parkmaster. Jedoch Preis/Leistung -> TOP!

DirkL
29.04.2013, 22:03
Die 4S könntest du nicht weiterverwenden -> zu schwer -> Alternativakkus wären nicht teuer (3s 1000mah ca.).


Mist, 3S Lipos habe ich einige für meine Tankstationen aber mit 2200mAh.
Also fällt der Parkmaster weg, könnten aber für den Acromaster passen :)

Die Tucano ist auch interessant, aber so ein Modell wünsche ich mir dann
doch lieber aus Holz. Scheint allerdings mit den 4S Akkus etwas eng zu
werden.


Gruß
Dirk

chris1993
29.04.2013, 22:18
Den Acromaster kenne ich ich nur von einem Freund und vom Simulator. Hat halt nicht mehr das "Shockydesign" wie der Parkmaster, sondern schon eher das eines Kunstfliegers. Der macht schon was her beim Kunstflug :)

3S 2200mah wären ideal für dieses Modell.

RcUpKölsch
29.04.2013, 22:49
3D Kunstflieger für 4S 3300mah?

-->E-Flite YAK 54
Die Akkus würden perfekt für die passen und man kann mit ihr gut 3D fliegen. Habe den Flieger seit 1,5 Jahren und bin absolut zufrieden, fliegt sehr gut und hat mehr als genug Leistung.

Viper2097
30.04.2013, 08:19
4S 3300mAh würde normalerweise der 1.4m Klasse entsprechen. Schau dich also einfach mal bei den üblichen Verdächtigen in der Größe um...

Vielflieger
30.04.2013, 08:36
Hallo Dirk!

Wie gefällt dir denn die Grob TP 120 von Robbe. Ich hab eine zuhause. Sie ist echt hammermäßig gut gemacht.

Da passen deine 4 S 3300er perfekt rein.

Viele Grüße,

Stefan