PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : an die MACH3 Spezialisten!



Andreas U.
30.04.2013, 09:35
Seid gestern versuche ich meiner Haase Fräse (cut2000) Mach3 aufzustülpen. Ich hatte dazu mal von einem Member hier eine Anleitung bekommen die für die Haase AL1065 gilt. Im Prinzip funktioniert auch alles. Die Pins der Referenzschalter waren andere aber das habe ich schnell durch das Autolearn gefunden.

Das einzige was mir jetzt passiert ist folgendes:
Ich starte Mach3 und sofort blinkt (deutsches Interface von Selig) die "STOP/RESET" Taste. Diese drücke ich. Dann kann ich auf "Referenzfahrt" gehen.
"Z" Achse ist OK fährt an bis Referenz und dann wieder ein Stück zurück
"X" Achse wie oben
"Y" Achse fährt an den Referenzschalter und danach ist die Maschine blockiert. Ein drücken des Reset Buttons bringt nix, ich habe bisher in Mach3 auch nicht nur einen Parameter gefunden mit dem ich jetzt die "Y" Achse oder irgendeine Achse auch nur einen Millimeter wieder bewegen könnte.

Ich muß Mach3 dann beenden und starte hilfsweise Winpcnc um die "Y" Achse vom Referenzschalter weg zu bekommen, dann starte ich wieder Mach3 und kann mit den Cursortasten auch alle Achsen bewegen.
Sobald ich wieder eine Referenzfahrt starte und die "Y" Achse auf den Referenzschalter fährt fängt das Spiel von vorne an.....

Zudem lief die "Y" Achse als einzige Achse in die verkehrte Richtung. Das habe ich mit dem "Dir Signal" geändert. War das richtig? So fährt Sie zumindest in die richtige Richtung aber vielleicht ist das genau die Ursache?

Christian Baron
30.04.2013, 10:06
Bei der Referenzfahrt mit Mach 3 werden die Achsen in folgender Reihenfolge gefahren: Z, Y und dann X.
Wenn bei Dir die X-Achse vor der Y-Achse fährt, ist da etwas falsch bei den Einstellungen programmiert.

Man kann die Richtung der Bewegung durch grünes Häkchen in den Feldern "Dir low" oder "Step low" ändern. Das bestimmt die Richtung in der die Achse sich bei der Referenzfahrt bewegen soll und die positive Richtung beim allgemeinen Verfahren. Kann man ausprobieren bis alles richtig herum läuft.

MatthiasL
30.04.2013, 12:05
Hallo,

eigentlich wird die Richtung der Achsen unter Homin/Limits eingestellt! Wenn man Dir auf Low aktiv stellt (bei High aktiver Endstufe!), wird man feststellen , dass man bei jedem Richtungswechsel ein Schritt verliert!

Hast du die richtige Pin Nummer in Port/Pin für y-Home eingestellt? Hört sich blöd an, passiert mir aber öfters:-)

Gruß Matthias

Andreas U.
30.04.2013, 21:09
Hmm, Eure Antworten sind nicht die auf meine Frage, leider.

Die Achsen bewegen sich korrekt, das Problem ist das Mach3 stehen bleibt sobald einer der Referenzschalter bei der Referenzfahrt aktiviert wird.

Solange dies nicht der Fall ist sind die Drehrichtungen der Achsen in Ordnung.

fliegerkind
01.05.2013, 02:03
Hallo Andreas!

Das klingt danach, als dass Du auf der fraglichen Achse den Schalter nicht als Referenzschalter, sondern als Endschalter verkabelt hast. Dazu empfehle ich Dir, in Mach3 auf der Diagnoseseite zu schauen, welches "Lämpchen" dort aufleuchtet, wenn Du händisch den Referenzschalter betätigst. Sag mir mal, was Du dort sehen kannst.

Was das Freifahren in Mach3 betrifft: Dazu gibt es den Override-Button. Wenn Du den aktivierst, kannst Du RESET verwenden und dann mit den Cursortasten freifahren. Bitte danach aber nicht vergessen, den Override wieder abzuschalten. Es gibt eigentlich zwei verschiedene Override-Buttons. Falls Du die Original-Mach3-Oberfläche von Artsoft hast, sind diese beiden Buttons auf der grünen SETTINGS (F6)-Seite. Der eine heisst AutoLimitOverride, der andere OverrideLimits. Sie unterscheiden sich nur dadurch, dass der erstere permanent eingeschaltet bleibt. Auf der Selig-Oberfläche ist der Overridebutton gleich auf der Hauptseite zu finden (rechts neben RESET).

LG, Heini

Andreas U.
01.05.2013, 09:37
Hallo Heini,

danke! das sind gute Tips. Das schaue ich mir heute Abend direkt mal an.

Andreas

fliegerkind
06.05.2013, 13:56
Und? Hast Du den Fehler schon gefunden? Ich bin neugierig.
Gruß, Heini

Andreas U.
06.05.2013, 21:37
Ne, bisher hatte ich keine Zeit;-) Neuer Job!