PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flybarless auf Multiplex Royal pro 9 programmieren



Wagner Andreas
06.05.2013, 19:34
Hi

Nachdem ich nach etwas Abwechslung vom Flächenfliegen suche, habe ich mir einen Heli mit Flybarless zugelegt und bekomme ihr einfach nicht einprogrammiert. Wie habt ihr das denn so gemacht?

Welche Vorlage habt ihr genommen?

Oder gibt's irgendwo so eine Art Guide? (die Anleitung bezieht sich ja nur auf Paddelstangen Helis)

Bzw. eigentlich braucht man ja keinen Taumelscheibenmischer, oder?

Naja, ich hoffe, mir kann wer weiterhelfen.

mfG

dthomalla
06.05.2013, 20:30
Hallo Andreas,



Nachdem ich nach etwas Abwechslung vom Flächenfliegen suche, habe ich mir einen Heli mit Flybarless zugelegt und bekomme ihr einfach nicht einprogrammiert. Wie habt ihr das denn so gemacht?

Welche Vorlage habt ihr genommen?

HELImech



Oder gibt's irgendwo so eine Art Guide? (die Anleitung bezieht sich ja nur auf Paddelstangen Helis)

Bzw. eigentlich braucht man ja keinen Taumelscheibenmischer, oder?



Genau, in der Fernsteuerung wird nichts gemischt.

Je nach Einstellung des FBL benutzt man in der Fernsteuerung eventuell noch DR und Expo, üblich ist aber auch, dass das durch das FBL geregelt wird.

D.h. Bis auf die Gaskurve (oder Gasgerade bei Governor), Gasnotaus, Kreiselgeber und Servolaufrichtung bleibt an der Fernsteuerung nichts einzustellen.

Einstellung am FBL gemäß der Anleitung deines FBL-Systems.

Gruß

Dirk

Wagner Andreas
07.05.2013, 10:02
Danke schon mal.

Eigentlich hätte ich das so schon einige male probiert, ist aber trotzdem nichts geworden.

Naja, ich werde es wohl noch einmal probieren.

mfG

alfatreiber
07.05.2013, 10:06
Um welches FBL-System geht's denn überhaupt!

Das Align 3G z.B hat keinen TS-Mischer, da musst du im Sender mischen!

hoellchen
07.05.2013, 13:46
Hi
.... Wie habt ihr das denn so gemacht?

Welche Vorlage habt ihr genommen?

.... Faul wie ich bin habe ich die Anleitung der FBL Elektronik verwendet. Das Handbuch der Fernbedienung kann da nicht helfen da ja die FBL Elektroniken nicht einheitlich zu programieren sind.

Ron Dep
07.05.2013, 14:15
Einfach Kapitel für Kapitel vom Manual durchgehen und, wo du dich nicht auskennst, fragen. Es wird ja nicht so sein, dass du gar nix verstehst aus der Anleitung? Um welches Gerät geht es denn?

dthomalla
07.05.2013, 19:07
Das Align 3G z.B hat keinen TS-Mischer, da musst du im Sender mischen!

Oh, wieder was gelernt.

Meine Aussage gilt dann zumindest mal für Microbeast und AS3X.

Gruß
Dirk

Wagner Andreas
10.05.2013, 09:49
Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich habe es inzwischen geschafft, ich wusste nicht genau, welche Vorlage ich am besten nehmen soll bzw. welche ich brauche.
Es handelt sich übrigens um ein Tarot XYZ.

mfG