PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dicke Endleiste 3,2m Rippin Fox



steamtrac
06.01.2006, 09:11
Hallo,

baue gerade einen 3,2m Rippin Fox. Jetzt ist mir gerade klar geworden, daß die Endleiste der Flächen 3mm dick ist, rechtwinklig und scharfkantig. Das kommt mir viel vor! Werde ich das in den Flugleistungen merken? Sollte ich die Beplankung etwas runterschleifen, um hinten etwas auszudünnen?

Wer fliegt dieses Gerät, und kann mir Tipps bzgl. Schwerpunkt, Ruderausschlägen und bisherigen Erfahrungen geben? Danke für die guten Tipps.

Gruß
steamtrac

Udo Fiebig
06.01.2006, 11:03
baue gerade einen 3,2m Rippin Fox. Jetzt ist mir gerade klar geworden, daß die Endleiste der Flächen 3mm dick ist, rechtwinklig und scharfkantig. Das kommt mir viel vor! Werde ich das in den Flugleistungen merken? Sollte ich die Beplankung etwas runterschleifen, um hinten etwas auszudünnen?

Zum Profil des 3,20m-Rippin-Fox: das ist ein Naca64(1)-212.
Und das solche im Idealfall so aussehen:
12986
Gruß Udo

steamtrac
07.01.2006, 13:17
Hallo,

hat den niemand Erfahrung, ob eine 3mm dicke Endleiste die Flugleistungen dramatisch beeinfluß? Weiß wirklich nicht ob ich jetzt einfach so bügeln soll, oder doch lieber die Schleiflatte rausholen soll. Wäre für jeden Tipp dankbar.

Gruß

micha h.
07.01.2006, 13:49
Erfahrungen mit so dicken Endleisten habe ich bisher noch nicht gemacht, da ich immer ordentlich baue. Also ne Endleiste >1 mm kommt mir nicht ans Flugzeug, wenn ich in GFK baue noch dünner.
Vielleicht hilft dir folgendes Zitat:
"Bitte nehmt das ernst: Die Endleiste ist das zweitwichtigste am Profil nach der Nasenleiste! Sie entscheidet über Sieg und Niederlage. Es gibt nur eine gute Form: Messerscharf. " von Siggi www.aerodesign.de