PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spaltabdichtung Trennebene



DasSpeed
18.05.2013, 23:04
womit dichtet ihr bei abformungen, z.B. Seglerrunpf die Trennebene ab? Der eine sagt modeliermasse, der andere 2 komponentenspachtel.

Die andere Frage, wie erstelle ich am besten die trennebene für ein winglet?

Gruß thies

ExtremerAnfänger
19.05.2013, 08:00
Hallo thies,

ich habe gute Erfahrungen mit Acryldichtmasse gemacht, bei einer großen Fuge sollte man dies zweimal machen, da die Masse leicht einfällt.. Nach dem Abformen kann man den harten Außenbereich einfach wie Gummi abziehen und die noch nicht ausgehärtete Masse mit Verdünnung abwischen.

Gruss
Jürgen

Eisvogel
19.05.2013, 09:23
Wurde vor ein paar Tagen schon diskutiert

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/391265-Knetmasse-im-Formenbau

DasSpeed
19.05.2013, 09:48
@ Eisvogel, danke, hatte ich nicht gesehen.

Bleibt noch die Trennebene für winglets über.

Gruß Thies

Eisvogel
19.05.2013, 10:17
@ Eisvogel, danke, hatte ich nicht gesehen.

Bleibt noch die Trennebene für winglets über.

Wie sehen denn deine Wingelts aus?

Bei geraden ist es gar kein Problem. Einfach für die Dinger ne extra Form machen und diese dann ankleben.
Für gebogene ist der Aufwand etwas mehr. Die Trennebene wird da aus Balsa quer gemasert auf einer Heling aufgebaut, so daß die Trennebene genau mit der Mitte des Profils verläuft. Auf diese Balsatrennebene wird einfach Tesa-Pack (das braune, glatte) aufgeklebt und gewachst. Dieses kann an die Flächenform angestückelt, oder auch extra gebaut werden.

DasSpeed
19.05.2013, 21:09
winglets sehen so aus.