PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Treffen in Heroldsberg



doloebig
26.05.2013, 12:00
Antike Lichtblicke gab es gestern in Heroldsberg bei Nürnberg
1001095
Das Wetter war wirklich erstaunlich freundlich gestern im der Land der Bratwurcht, Schäuflel und Bier.
mehr Bilder gibt es hier.
http://antikmodellflugfreunde.de/index.php/home/treffen/2013/amd-heroldsberg-2013
Danke an alle die es möglich gemacht haben.

Gruss
Joachim

hruetten
27.05.2013, 22:01
Hallo "halber Namensvetter", ;-)

eigentlich wollte ich ja auch kommen, aber bei so einem Wetter bin ich wohl schon zu weicheiig! Na, nächstes Jahr ist ja auch noch ein Jahr...

Nette Fliecher, die da so dabei gewesen sind! Ich hatte eine auf RC umgebaute Jolly (also aus der vor-RC-Jolly-Zeit!), eine Topsy, einen Cirrus und einen Amigo II vorbereitet. Mal sehen, ob bis nächstes Jahr auch der Dandy und die kleine Piper Cup von Graupner fertig sein werden. Und eine schöne BO 209 Monsun steht ja auch noch herum.

@Patrick
Sachma, was hast Du denn für einen Kälberstrick um den Nacken? Hängt da eine Sendeanlage von 1938 samt Stromversorgung dran? ;-p

Viele Grüße,
Hajo

janx-geist
27.05.2013, 22:45
Da hast Du meine Auster Aiglet Trainer aber unvorteilhaft von unten gezeigt. Nächstes Mal lieber den Piloten von hinten und das Modell von vorne - ist besser so.

Servus,
Robert

doloebig
28.05.2013, 04:38
Da hast Du meine Auster Aiglet Trainer aber unvorteilhaft von unten gezeigt.
....... und das Modell von vorne
Servus,
Robert
na das lässt sich machen die Auster in einem besserem Licht erscheinen zu lassen.
1002524
Pilot von hinten hab ich leider nitt....

janx-geist
28.05.2013, 21:12
Tolles Photo.
Ich hab gar nicht gesehen, daß die in Heroldsberg einen VPF-Rasenmäher haben um solche Bilder aufzunehmen :-)

Servus,
Robert

Frankensteiner
29.05.2013, 15:05
Hallo Robert,


Tolles Photo.
Ich hab gar nicht gesehen, daß die in Heroldsberg einen VPF-Rasenmäher haben um solche Bilder aufzunehmen :-)

fliegst Du die Auster mit nur zwei Gummis zur Befestigung der Tragfläche?

Ciao
Klaus

janx-geist
29.05.2013, 19:42
Hallo Klaus,

ja und zwei Gummis sind auch völlig ausreichend vorausgesetzt es handelt sich um gute, intakte Gummis richtiger Länge und Breite und nicht Omas Einweckgummis von vor 5 Jahren.
Im Flugbetrieb ist mir noch nie ein Gummi gerissen. Wenn dann nur bei unsanften Landungen und dann soll ja der Gummi reissen und nicht das Holz.

Auch den Kadett und den Sturmvogel (beide nicht im Bild) fliege ich mit zwei Gummis.

Servus,
Robert

Patrick Kuban
01.06.2013, 17:23
Hallo Hajo,



@Patrick
Sachma, was hast Du denn für einen Kälberstrick um den Nacken? Hängt da eine Sendeanlage von 1938 samt Stromversorgung dran? ;-p

Nää, eine chinesische Harley, kommt vom Gewicht ähnlich ;-)

servus,
Patrick

hruetten
05.06.2013, 22:35
Hallo Patrick,

und ich dachte, Du als Jünger modernen Technikglaubens spielt schon lange auf der Kinderfrequenz und damit mit Leichtplastik. ;-p Bei der MC20, die seinerzeit vermutlich aus einem vollen Block gefräst worden ist, würde ich das ja noch verstehen... ;-)

Viele Grüße,
Hajo

Patrick Kuban
10.05.2017, 10:51
Hallo,

die MC 20 ist aus einem vollen Block Plast gefräst worden, die unten hingegen nur aus Blech gefaltet. Allerdings 1.0mm und mithin dicker als das Zeug zum Tüffen oller Autos.

1780149

Jeweils offenbar gut geeignet, nächtens unbeschadet durch Bahnhofsgegenden größerer Städte zu kommen ;-)

Heroldsberg ist kleiner und das AMD-Treffen (http://antikmodellflugfreunde.de/index.php/2015-05-29-19-51-09/19-antikfliegen-heroldsberg) tagsüber, dorthin mitbringen kann ich sie trotzdem.

servus,
Patrick


PS: wegen des Blechs muß man die 2G4-Antenne leider "aushäusig" installieren ;-)