PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Billigantrieb 400/6V 2.3:1 an 10 Zellen?



uzim
18.10.2002, 23:09
An die Lords of the Sky (Herren der Lüfte) ;)

Werde mir demnächst die EPP-Cub von Pemotec besorgen (110 cm Spannweite, Abflugmasse etwa 600g). Bei Hollein habe ich nun folgenden Antrieb (für die Giles, CNC) gesehen:

Getriebemotor Grp. FG 400/6V, 2.33:1
10 Zellen 500AR (ich nehme die N3-AU)

Mit dieser Zauberformel erhält man mittels Motorkalkulationsprogramm einen fantastischen Schub (natürlich muss dabei die Lattengrösse so gewählt werden, dass der Motor nicht gleicht geröstet wird)!

Meine Frage: Sind die 10 Zellen nicht zu deftig für den 6V Motor (Kollektorfeuerchen mit gegrillten Bürstchen zum Abendessen :D )?

Gruss Urs

Stefan H
18.10.2002, 23:12
Hallo Uzim,

das geht, weil unsere Silhouettenmodelle kein Dauervollgas benötigen und weil bei diesen Modellen der Motor "im Freien" und damit voll im Luftstrom liegt. Bei anderen Modellen wäre ich da eher vorsichtig.

Sebastian Scheinig
19.10.2002, 09:59
Hi Urs,

wie Stefan schon sagte ist das für den Motor kein großes Problem wenn dieser Kühlung hat und die 10zellen nicht auf dauervollgas bekommt. Dauervollgas geht meiner Meinung nach bis 8Zellen. Ich glaube aber kaum das ein 600gr Modell dauervollgas mit diesem Antrieb braucht, von daher kannste das schon so machen...

Snoopy
20.10.2002, 19:21
10 Zellen am 6V Motor sind schon jenseits von gut und Böse und gehen wirklich nur wenn der Motor im freien arbeitet und nicht mit Dauervollgas gequält wird.
An sonsten würde ich für einen 400er 6V (natürlich mit Ring) 8 Zellen (N500AR GP1000 oder N1000-3US) mit einem 2,64:1 Getriebe (Aeronaut schräg verzahnt und doppelt kugelgelagert) nehmen und als Propeller den 9x6" CAM Slim Prop, mit dieser Kombination habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
Der CAM Slim Prop ist rein subjektiv wesentlich besser als eine APC 9x6" Slow. Die hohe Steigung kostet zwar etwas Standschub, dafür hat man aber eine viel längere Flugzeit, da man zum oben bleiben weniger Drehzahl braucht.
Der alte 9x5" Slim Prop hat real nur 4,2" Steigung und ist meiner Meinung nach völlig überholt und für 400er Antriebe auch zu schwer.