PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Goldhahn



Dieter F.
09.06.2013, 17:37
Hallo, für meinen Kratmo 10 brauche ich nun einen Goldhahn. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, den Flieger zu basteln, obwohl ich schon einen Rippen- und Spantensatz habe. Heute hab´ich mir mal den Plan angesehen und wollte mal bei Euch nachfragen, ob jemand zumindest den Flächenplan schon in 1:1 fertig daheim hat und mir davon eine Kopie zukommen lassen könnte. Auch ein fertiges Modell oder ein schöner Rohbau würde mich interessieren (bitte via PN) ;).
Ansonsten würde mich interessieren, was diejenigen, die den Goldhahn schon gebaut haben, als beachtenswert finden oder aber auch für RC- Betrieb geändert haben.

Frankensteiner
09.06.2013, 18:37
Hallo Dieter,

ich würde mir den Flächenplan einscannen (Großformatscanner im Copyshop) lassen und den digitalen Plan mit einem Zeichenprogramm wie Photoshop. Photoshop Elements o. ä. vergrößern. Da die Ansicht von oben durch die starke V-Form verkürzt ist, muss die Fläche auch einseitig verlängert werden. Alles kein Problem mit ein wenig Übung. Der Copyshop druckt dann den angepassten Plan auch wieder aus.

Ciao
Klaus

Bernd Langner
09.06.2013, 18:55
Hallo Dieter

Wie wir besprochen haben verschiebe ich den Beitrag zu den Antiken.

Gruß Bernd :rcn:

Dieter F.
09.06.2013, 18:55
Hallo Klaus, Dein Postfach ist voll...

@Bernd: vielen Dank!

matzito
17.06.2013, 10:13
Mal im Ernst, man braucht doch keinen 1:1 Plan um die Rippen aequidistant auf die Helling zu kriegen und wenn, zeichnet man sich die Abstaende mal eben auf. Geht doch viel schneller.

Dieter F.
17.06.2013, 16:08
Ja, das mag schon stimmen, hier gehts aber nicht nur um Rippenabstände, sondern z.B. auch um die runden Teile, wie Randbögen, Endleiste und die Flächensteckung. Auch alles andere kann man selbst aufzeichnen, wenn aber schon ein Plan vorhanden ist, ist das doch komfortabler, oder nicht?

doloebig
17.06.2013, 16:23
sondern z.B. auch um die runden Teile, wie Randbögen, Endleiste und die Flächensteckung.
die teile sind doch alle auf dem einzelteilplan in 1:1 gezeichnet.
ob du dir einen gefallen tust wenn du den 1:5 plan vergrösserst wage ich zu bezweifeln, musst du aber nach dem kopieren und nachmessen selbst entscheiden.
wenn dein copyshop nicht gleich neben an iss haste den flügelplan schneller auf ein stück tapete gezeichnet (ganz antik)

Dieter F.
17.06.2013, 18:50
Jaja, ihr habt ja recht..ich weiß. :rolleyes: Asche auf mein Haupt.....
Aber Klaus hat mir schon den Plan der Fläche vergrößert und zugeschickt, vielen Dank dafür an dieser Stelle nochmals. Ich werde diesen mal mit den Teilen vergleichen, die ich habe und dann entscheiden, ob ich die Vergrößerung verwenden kann.
Ich habe die Anfrage lediglich gestellt, da ich dachte, es hätte schon jemand den Goldhahn gebaut und den Flächenplan in 1:1 fertig daheim liegen. Es wäre eine Erleichterung gewesen. Vielen Dank für die Hilfestellung an alle. Da ich über ausreichend Bauerfahrung verfüge, würde es natürlich auch ohne diesen 1:1 Plan gehen, warum aber nicht einfach mal im Forum nachfragen?
Gut, das Thema Plan ist also abgehakt. Vor dem Goldhahn muss ich nun noch einen Double Diamond fertigstellen. Der Goldhahn hat also noch (schon wieder) etwas Zeit...
Hat denn einer von Euch schon einen Goldhahn gebaut und kann was berichten?

cap102
18.06.2013, 22:27
Hallo Dieter,
Du meinst wohl nicht diesen Goldhahn...?

http://www.ebay.de/itm/RC-Modell-Flugzeug-Aero-model-Goldhahn-10ccm-Motor-1A-Zustand-/300919294907?pt=RC_Modellbau&hash=item4610300bbb

Gruss Achim

Dieter F.
19.06.2013, 21:43
Ich meine schon so einen Goldhahn, aber nicht mit Querruder und so wenig V-Form, GFK Fahrwerk, Folie und transparenter Kabinenhaube ;) Das mag zwar alles gut funktionieren, mir ist aber ein möglichst nach Plan gebautes Exemplar deutlich lieber.

Dieter F.
28.06.2013, 11:33
Inzwischen habe ich einen super gebauten Goldhahn kaufen können und lege mein Projekt deswegen zurück. Der Frästeilesatz wandert dann erstmal wieder ins Regal. Vielen Dank an alle, die mir Hilfestellung gegeben haben.

Dieter F.
21.07.2013, 14:35
Das ist der Goldhahn, den ich nun habe. Da er von der Bauausführung mehr als perfekt ist, muss ich mir die Umrüstung auf den Kratmo noch überlegen. Den Erstflug habe ich heute machen wollen, musste ihn aber wegen relativ starkem Wind dann doch auf ein anderes mal verschieben.
Wahrscheinlich baue ich mir den Goldhahn für den Kratmo dann im Winter...

BZFrank
21.07.2013, 14:53
Hallo Dieter,

Sieht prima aus und es freut mich das dein Goldhahn nun wieder Luft unter die Flächen bekommt.

Gruß

Frank

Dieter F.
22.07.2013, 21:16
Hallo Frank, vielen Dank nochmals- ohne Deine Hilfe hätte ich von diesem schönen Flieger nichts gewusst. Sobald ich Zeit habe und der Wind nachlässt, darf dieser Goldhahn wieder fliegen.
Heute habe ich zum ersten mal den Kratmo 10 laufen lassen. Er braucht anscheinend eine längere Einlaufzeit. Die Drehzahlen am Anfang waren enttäuschend (ich hab sie nicht gemessen)- sie nahmen aber stetig zu bis sich der Motor endlich mal nach "Modellflug" angehört hat. Morgen lasse ich noch mal ein paar Tankfüllungen durch ;-)