PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weiterverarbeitungszeit für Gelcoat mit MEKP



paulpanter82
14.06.2013, 15:16
Hallo Leude

Tante Google und die Forensuche half leider nicht wirklich weiter.
Normalerweise lässt man ja Gelcoat soweit angelieren das die Oberfläche noch klebrig ist aber nicht mehr am Handschuh hängen bleibt und dann weiter laminiert, so habe ich es zumindest bisher gemacht.
Mich würde interessieren ob ich z.B. morgens Gelcoat einstreichen könnte und dann erst am Abend weiter laminiere?
Ich verwende momentan das Gelcoat mit MEKP Härter von PHD-24 nur geht da heut keiner mehr ans Telefon um dort eine Antwort zu bekommen:rolleyes:

Gruß Michael

mh-32
14.06.2013, 16:20
Servus,
wenn Du mit Polyesterharz weiterlaminierst, ist das kein Problem, bei Epoxy wäre ich vorsichtig (testen).

Gruß
Uwe

flo
14.06.2013, 17:00
HI,
ich arbeite immer mit Epoxy.
Lasse das UP immer 24 H trocknen.
Sollte man mal länger warten einfach kurz mit Azeton drüberwischen.
Noch nie Probleme gehabt.

LG

Flo

paulpanter82
15.06.2013, 11:53
Hallo Leude

Danke für eure schnelle Antwort!
Ich hatte gestern Gelcoat eingestrichen und musste dann noch mal weg, habe dann in der Nacht den vollen Lagenaufbau laminiert ging auch sehr gut auf dem ausgehärtetem Gelcoat besser als wenn es noch so stark klebt.
Ergebniss ist gleich hier zu sehen:
http://thermik-board.de/viewtopic.php?f=27&t=421&start=390#p31728

Gruß Michael