PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programmieren Roxxy 940-4 i.V.m. Derkum AL 35-08



Babbsack
15.06.2013, 23:11
Moin zusammen.

Ich programmiere gerade "meine erste Fläche" und hab dazu ein paar spezifische Fragen mein Setup bestreffend. Die Suche hat mir leider gar keine Antworten geliefert, was nicht heißen soll, dass ich nicht doch zu blöd bin zu suchen. :rolleyes:

Ich habe einen Roxxy 940-6 mit Programmer-Box und einen Derkum AL 35-08 (http://www.derkum-modellbau.com/index.php/katalog/artikelinfo/99458-1-show-d-power_bl-motor_al_35-08.html). Nun, folgende Fragen haben sich mir aufgetan:

Welches Timing stelle ich für den Motor ein? (Outrunner 15-25°)
Wieviele Pole hat der Motor?
Welche Acceleration ist günstig? --> normal?
Welche Start Power wählen? --> beim Heli nutze ich "lowest", aber bei der Fläche?
Welchen Motorbremstyp? Hard oder soft?
Sollte ich eine Motorbremse nutzen?


Ihr seht, ich stehe noch ganz am Anfang, was Fläche angeht und hoffe daher auf freundlich gesinnte Antworten! :cool:

Danke und lieben Gruß,
Babb

Yakler
16.06.2013, 09:26
Hallo Babb,

mit 800-900kv ist der Motor vermutlich ein 14 Poler.
Wenn möglich kannst du ja mal die Magnete zählen.
Ich würde 20-25° Timing versuchen.
Acceleration müsste zwischen Normal-Highest passen,
das merkst du ja auch selbst wenn er sich beim schnellen Knüppel
nach vorne schieben verschluckt, dann eben eine Nummer niedriger versuchen.

Beim Startpower verhält es sich ebenso, ab Normal aufwärts muss da gehen,
niedrigere Werte werden meist nur für Getriebemotoren oder Helis benötigt.
Die Bremse brauchst du meist nur für Segler, auch hier dann mit Getriebe eher Richtung soft.
Mit Starrprop kann die Bremse für Schaumwaffeln ohne Fahrwerk natürlich auch Sinn machen.

Peter