PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektro Hubschrauber



mooka
04.07.2013, 18:21
Hi!
Ich bin auf der Suche nach einem elektro-hubschrauber. Es gibt zwar schon einige Themen dazu, aber ich konnte einfach kein passendes finden. So, er sollte:
-mir den ein oder anderen Absturz verzeihen
-Für indoor
-genügend Reichweite (>20m)
-SEHR stabil fliegen (Punktuelle Landungen, "in der Luft stehen")
- wenn ich abhebe nicht abdriften.
-bei Möglichkeit ne Lande-LED haben
Ich bin ein Anfänger, hatte nur n kleinen Hubi. 3D-somit nicht! Kein high-end Produkt-sowiso nicht bei 150€^^ :)
LG und danke im Voraus;););)

Thomas.Heiss
04.07.2013, 18:29
Was heißt Indoor?

Wohnzimmer oder Dreifachturnhalle?

Was heißt Anfänger? Was konkret davor geflogen? Coax? FP?
SIM Erfahrung vorhanden?

mooka
04.07.2013, 21:33
Hauptsächlich Wohnzimmer...Syma s032 absoluter Schrott.. sonstig keine Erfahrungen:)

lupusprimus
05.07.2013, 07:11
Dann ist ein 19 cm Rotor deine Größe. Blade mCX2 (der mCX macht es auch) als Koax (der wird nach einer Zeit dann langweilig und schreit nach mehr), sonst Blade mSR (nicht mSRX) als Single-Rotor, wenn Du schon bissel mit den Knüppeln umgehen kannst.
Die driften alle leicht, das ist keine Eisenbahn. Helifliegen ist auch bei den einfachen Modellen immer mit Arbeit vebunden, aber diese Typen fliegen schon ziemlich stabil.
Lande-LED (was immer Du darunter verstehst) haben die alle nicht, aber eine Abschaltung, wenn der Akku runter ist. Darfst dann nur nicht weiter fliegen, sonst killst Du den Akku.

aibex
05.07.2013, 07:48
Da kann ich dir den Blade MQX empfehlen. Ist zwar kein Hubschrauber aber fliegt sich genau wie ein FP-Heli. Nicht zu teuer, von normal bis sehr agil zu fliegen und für Anfänger besonders wichtig: sehr crashresistent. Er ist sehr gut um die grundlegenden Steuerbefehle und Basics zu erlernen.

Wenn du den dann beherschst kannst du direkt auf einen CP umsteigen, z.B. Blade mcpx oder ähnliches.

streifi
05.07.2013, 08:29
Ganz ehrlich, kauf Dir doch erstmal einen Simulator, z.B. den Phönix V4.

Der ist preislich im Rahmen und erfüllt alle Deine Anforderungen. Mit dem lernst Du dann die Grundkenntnisse und holst Dir dann was vernünftiges fürs Wohnzimmer, wie den Nano Cpx

Ist zwar der etwas langwierigere und langweiligere Weg (ich persönlich mag Sim fliegen gar nicht, aber nachdem ich in letzter Zeit einige teure Verknüppler hatte hab ich ihn wieder aus der Ecke gezogen), aber er spart Dir einiges an Frust und Geld.

Thomas.Heiss
05.07.2013, 11:24
Die Tipps mit MCX2 oder MSR sind gut.
Mit SIM kann man Coax ueberspringen.

> Der ist preislich im Rahmen und erfüllt alle Deine Anforderungen.

Es gaebe auch noch die guenstigeren Heli-X und Next.
Kann aber nicht sagen wie gut die Standard Billig USB Kabel sind um eine Funke anzuschliessen.
Als Gameport ging bei meinem PC schonmal mit einem China Billig Kabel fuer Spektrum Mono Trainer Buchse nicht.

Nach hoerensagen scheinen beide SIMs nicht schlecht.

> Mit dem lernst Du dann die Grundkenntnisse und holst Dir dann was vernünftiges fürs Wohnzimmer, wie den Nano Cpx

Fuer einen Anfaenger der sonst noch nie was in den Haenden hielt...tja.

Da sollte man eher 35x20m Platz haben.

Der Brushed Main Motor mag keine Crashes gegen Wohnzimmer Waende / Gegenstaende.
Ich aergere mich auch draussen schon genug auf Wiese herum, dass die Motoren gar so anfaellig sind.
Irgendwann nervt es einfach staendig bei <20 Fluege erneut zu reklamieren.
Die 2x 90 Fluege Motoren sind bisher echte Ausreisser...leider.
Fuehre sogar Flugprotokolle :)

Dann draussen lieber MCPX V2 oder MQX.

Wie lange die NanoQX Motoren halten, ggf. Aehnlich zum Nano sind steht bisher noch nirgends als Erfahrung.
Je kleiner desto anfaelliger...
Das ist die Motorerfahrung aus MCPX V2 vs NanoCPX.

Nano wuerde ich nehmen um 3D zu lernen...kann der MCPX V2 durch das wegdrehende Heck nicht gescheit.
Invers, Rollen, Flips, Rueckwaerts, Funnels....geht alles mit dem Nano.
Waerte immer noch auf Brushless Umruestrahmen :(

Ich bin mit ReflexXTR SIM + Blade 120SR Outdoor gestartet.

Gruss


Thomas

mooka
05.07.2013, 14:50
das sind ja alles 3D hubis...das ist doch extrem schwierig zu lernen, besonders ohne Lehrer...und gibt es nicht einfach Modelle, die ruhig in der Luft stehen können, aber auch schnell fliegen???:confused::D

aibex
05.07.2013, 15:02
das sind ja alles 3D hubis...das ist doch extrem schwierig zu lernen, besonders ohne Lehrer...und gibt es nicht einfach Modelle, die ruhig in der Luft stehen können, aber auch schnell fliegen???:confused::D

Wie gesagt, MQX, dazu noch vielleicht ne DX6i anstatt der RTF-Funke und ab in den Garten. Zum üben ist der hervorragend, von langsam bis schnell und sehr crashresistent.

mooka
05.07.2013, 15:06
Ich habe nichts gegen 3D Hubis, denke nur dass die extrem schwierig zu fliegen sind....@aibex: ich hätte irgendwie schon gerne einen im Hubschrauberlook. :)

streifi
05.07.2013, 15:20
das sind ja alles 3D hubis...das ist doch extrem schwierig zu lernen, besonders ohne Lehrer...und gibt es nicht einfach Modelle, die ruhig in der Luft stehen können, aber auch schnell fliegen???:confused::D


Mooka, ein Heli ist IMMER schwierig zu fliegen. Ich habe ein bissl das Gefühl dass Du Dir nicht vorstellen kannst was es heisst Heli zu fliegen.

Wenn Du keinen Simulator willst bleibt Dir nur ein Koax, der schwebt stabil. Ob Dir der genug "Hubschrauber-Look" hat musst Du entscheiden.

Ansonsten gibt es KEINEN nicht-Koax-Heli, der die von Dir im Eingangsposting gewünschten Eigenschaften hat.

aibex
05.07.2013, 15:27
Ich habe nichts gegen 3D Hubis, denke nur dass die extrem schwierig zu fliegen sind...

Ein CP-Helis kann 3D, das heisst ja aber nicht dass man nicht normal fliegen kann. Mit einem FP geht kein 3D :D Jeder halt so wie er kann. Am Anfang bist du sowieso froh wenn der Heli nach der Landung noch ganz ist und fliegen wird man das auch kaum nennen können. Darum auch mein Raten zum MQX.

Wenn es aber mehr helimässig sein soll dann halt einen 120SR oder ähnliches. Ist aber nicht so crashresistent und fliegt sich draussen nur bei wenig Wind.

mooka
05.07.2013, 15:37
Die Hauptsachen: Helicopter, sehr stabil in der Luft! :)

Thomas.Heiss
05.07.2013, 15:48
> @aibex: ich hätte irgendwie schon gerne einen im Hubschrauberlook.

Dann halt Outdoor Blade 120SR FixedPitch o.ä oder fürs Wohnzimmer eben MCX2/MSR.


Und nach ca. 6-8 Wochen (je nach Talent und Übung) auf MCPX V2 umsteigen.