PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Blade 450 3D im Hughes Rumpf



Colliefreund
10.07.2013, 06:06
Hallo,

habe meinen Blade in einen Hughes Rumpf montiert.
Ausstattung Motor mit 2300 U/V ; 4 S Akku und einem Yge Regler und einer DX8.
Habe den Blade mit halbsymmetrischen Blättern ausgestattet.
Gabe den Pitch auf -4 bis +11 eingestellt.
Angestrebte Drehzahl zwischen 2200 und 2400.
Der Heli fliegt ohne den Rumpf ohne Probleme. Keine Erkennbaren Vib`s sichtbar.
Im Rumpf jedoch fängt der Heli sich in diesem Drehzahlbereich aufzuschütteln, so stark, dass sogar
die Kanzel wegfliegt und es das T-Leitwerk zerreisst.

Kann mir jemand erklären, wie ich diesen Problem gelöst bekomme ?

Wie gesagt, ohne den Rumpf ist der Blade komplett zahm:confused:

Noch zur Info. Im Blade ist von der Mechanik alles original bis auf die Rotorblätter.

Gruss

Franz-Josef

Ritchy
07.10.2013, 21:52
Hallo Franz-Josef

Das Problem mit dem Hughes Rumpf ist landläufig bekannt.
Egal ob 450, 500, 600 etc.

Ich hab versucht einen Gaui 550 in einen 600er Hughes-Rumpf zu bekommen.
Genau wie bei dir flog der Gaui ohne Rumpf ohne Vibs, mit Rumpf hätte es ihn beinahe verissen.

Ich habe auch einen 450 3D von Eflite und denke mal das der hohe Kunstoffanteil nicht gerade zur Laufruhe beiträgt.

Mein T-Rex 450 im EC135 Rumpf ist dagen sehr ruhig.
Auch mein T-Rex 250 im Huges 500 Rumpf ist perfekt.

Lange Rede, kurzer Sinn.

Der Blade 450 3D ist eher was zum "rumturen". Für eine Scale Heli würde ich nur noch REXe nehmen. Egal welche Größe.

LG
Ritchy

VolkerZ
08.10.2013, 10:06
Hallo Franz-Josef

die Drehzahl senken. Ist für halbsymmetrische Blätter eh zu hoch.
Die Verbindung Rumpf zur Helimechanik nicht so starr ausführen.
Versuche mal eine Drehzahl um 1500 - 1800 U/min zu erreichen. Das "spart" Strom und sieht auch im Flug Scale aus. Das Motorritzel muss deshalb wahrscheinlich kleiner gewählt werden.
Hier Beispiele das das geht: http://www.youtube.com/watch?v=E-e0oMnzOXU
http://www.youtube.com/watch?v=cXHuFrOd_6A

Gruß VolkerZ