PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative zu EMAX 5345/09 / Pichler Boost 180



offroad2000
11.07.2013, 09:04
Hi Fliegerkollegen,

nachdem mir der 2. Emax 5345/09 auseinandergefallen ist, denke ich über eine Alternative nach. Sollte 170 - 190 Kv haben, 12 Zellen aushalten und ca. 14kg Standschub bringen. Ist für eine 8 kg schwere Sbach.

Hat sich jemand schon den Pichler Boost 180 gegönnt? Oder eine andere wertige Alternative?

offroad2000
06.08.2013, 13:46
Hallo nochmal,

nach 3 abgelösten Magneten, einem Reglerbrand und einer abgelösten Magnetglocke habe ich aufgegeben. Der EMAX scheint der von ihm erbrachten Leistung, die durchaus respektabel ist, nicht auf Dauer gewachsen zu sein. So sehr ich die kleine 6S Variante von EMAX schätze, so enttäuscht bin ich von dem großen Motor :(

Seit einigen Tagen werkelt ein AXI mit Dünnringlager unter der Haube meiner Sbach. Fazit bisher:
- mehr Leistung
- niedrige Temperaturen
- standfest (nach ca. 30 Flügen)

ist zwar 3x so teuer, aber der Funfaktor überwiegt am Ende! :D