PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Master für Typhoon EDF 2W-20, wer kann helfen?



Karsten
30.01.2006, 17:46
Hallo,

seit kurzem kann ich einen Typhoon EDF 2W-20 gemeinsam mit einen Hacker Master 70-O-Flight mein Eigen nennen.
Nach anfänglichen Startschwirigkeiten, der Motor ruckelte nur, oder lief nur ab und zu mal an, läuft er jetzt einigermaßen.
Erst nachdem ich den Motor in den dazugehörigen Mini Fan 480 einbaute konnten akzeptable aber noch nicht zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.
Obwohl mit der Progbox von Hacker, der Motor auf Softanlauf programmiert wurde, läuft er sehr hart und Ruckweise an.

Woran kann das liegen?

Angst hingegen bekommt man dann beim späteren Gasgeben, bereits bei Halbgas ist das Amperemeter bei 40A, darüber hinaus stotteret der Motor zwar aber dreht dennoch weiter hoch, dabei gönnt er sich dann sage und schreibe 70A. Ich weiß, das ist zu viel, aber ich wollte es eben mal wissen.
Meine Frage zielt aber auf etwas anderes.

Ich galube dass das Timing noch immer nicht 100%ig stimmt, der derzeitige Wert ist 9° bei 8kHz, für einen 6 Poler sollte das wohl fast schon stimmen.
Hacker gibt sich da in seiner Anleitung ein wenig bedeckt, da gibt es nur 2,4,8,10 oder 14 Poler.
Also bleibt nur der Timingtest zwischen 5°-15°.

Zudem wird der Motor und der Regler zwischen Halb und Dreiviertel Gas schon verdammt warm,von heiß möchte ich nicht reden, anfassen kann man ihn noch.

Betrieben wird die ganze Antriebseinheit von 4S1P 3200 Kokam.

Hat jemand diese Antriebseinheit schon im Gebrauch und kann mir eventuell ein paar Einstellungstips geben?

Mit besten Dank, Karsten

ePower
30.01.2006, 23:58
Hallo Karsten

Zufälle gibts. Habe heute ebenfalls einen Thread gestartet mit der identischen Problematik. Da ich vor allem die Fan-Fans ansprechen wollte, liegt dieser im Impeller Forum.

Ich muss das Timing sehr tief einstellen, damit der Motor ohne Stottern dreht. Ich werde in den nächsten Tagen Testläufe aufzeichnen mit Timings zwischen 0° und 6°. Höhere Timings bringen schlechte Ergebnisse.

Interessanterweise habe ich mit Tsunami 30 und Hyperion Titan 80 keine Probleme bei höheren Timings.

Der Link zu "meinem" Thread:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=376360#post376360

Gruss - Norbert