PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Präsentation: ARCUS (Schambeck)



Hannes S.
30.07.2013, 22:57
Hallo Segelflugfreunde,

Ich habe am Freitag meinen Arcus von Florian abgeholt.:cool:

Ich möchte hier im Forum einen kleinen Bericht starten da über den schönen Flieger wenig bis garnichts zu lesen ist.

Mein Beweggrund für einen schönen Flieger war, perfektion in Details, super Aerodynamik das mich bei den Flügen in Herriden und Nördlingen im Jahr 2012 überzeugt hat.Und wie es aussieht ergeben eben super Aerodynamik automatisch schöne Flieger.;)
Das ist für mich scale. Die Großen machen das ganz genauso.
Nur schön heißt nicht dass der Widerstand gering ist.

Einen grössen Dank an Florian und seinen Team die mich bei der besichtigung des Arcus durch seine Werkstatt geführt haben und mir den Arcus Präsentiert haben.

Am Wochenende ging es dann gleich ans Cockpit.

Aber Bilder sagen mehr als Worte.

K800_Bild 008.JPG (100,6 KB)
K800_Bild 017.JPG (101,1 KB)
K800_Bild 007.JPG (105,1 KB)
K800_Bild 002.JPG (91,7 KB)
K800_Bild 011.JPG (119,1 KB)
K800_Bild 009.JPG (126,6 KB)

Mehr Bilder kommen, wenn es wieder was neues gibt!

Hannes S.
02.08.2013, 17:35
Hallo,

Weiter gehts mit der Schleppkupplung, Servo ist eingebaut und die Anlenkung ist fertig.

Der Seilzug wird noch mit einer GFK Platte am Rumpfboden fest geklebt dann ist sie ganz fertig.
Seitenruder funtioniert und als nächstes wird die Trommelbremse angelenkt und dann ist das fahrwerk auch einsatzbereit!:cool:

Heute habe ich den Arcus zum ersten mal zusammengebaut und ein Bilder gemacht, aber seht selbst.;)

RC-Segelflug
03.08.2013, 08:44
Hallo Hannes,

da hast Du Dir aber einen tolles Modell zugelegt.

Kannst Du etwas zu den Anlenkung der Klappen sagen? Wie ist das beim Schambeck Arcus gelöst? Wie sind sie angeschlagen?

Welche Servos wirst Du verwenden?

Ich hatte die Möglichkeit mir den 1:2,5 Arcus von HModell mal ein wenig näher anzusehen. Auch ein super Modell. Geht von zart bis hart. Ich war diese Jahr im Mai auf der Seiser Alm und dort wurde er von H. Herling das erste mal Alpin geflogen.

Beeindruckend wie die Kiste geht.

Für mich das zur Zeit beste Modell in der Größe. CFK/GFK Bau vom aller feinsten, den Schambeck Arcus habe ich noch nicht gesehen.

Immer schön weiter berichten.

Grüße

Guido

Aramis
03.08.2013, 09:57
Wer ist denn der Hersteller des Schambeck Arcus?


Ich dachte bisher, er käme von HModel.


Viele Gruesse
Bernd

Gast_55248
03.08.2013, 10:33
Hallo,

ich stand vor einiger Zeit selbst vor der Wahl, welchen voll GFK Arcus ich mir zulegen soll/werde. Anbei meine Erfahrungen.

Es gibt zur Zeit 3 voll GFK Arcus ab 6,6m Spannweite zu kaufen:
6,6m von HModel
6,9m von Schambeck
8m von HModel

Der Schambeck Arcus 6,9m hat NICHTS mit dem HModel Arcus 6,6m zu tun! Der von Schambeck ist eine Eigenentwicklung und wird bei Paritech für Schambeck gefertigt. Der Preis wird jedoch von Schambeck bestimmt, so das Paritech bei Direktbestellung dort das besagte Modell nicht zu eigenem Preis günstiger fertigen/verkaufen darf.
Womit Schambeck den wie ich finde sehr gesalzenen Preis rechtfertigt, erschließt sich mir absolut nicht. Made in Germany sind auch die hauseigenen Paritech Modelle zum halben Preis in der Größe.

Meine Meinung:
Das Modell von Schambeck ist wirklich top, aber bei dem Grundpreis von 5945 Euro sowie Aufpreise wie 398 Euro für Fahrwerk, 365 Euro für Haube anscharnieren und verriegeln ist er schon teurer, als der große 8m HModel Arcus, welcher sicherlich das Maß der Dinge darstellen wird.
Anders gesehen kostet der nur 30cm kleinere Arcus 6,6m von HModel gerade mal 4749 Euro (siehe Website HModel) komplett fertig bis auf Servos einschrauben und Cockpit, wofür man bei Schambeck nichtmal den Bausatz ohne Zusatzoptionen bekommt.
Für mich passen Preis/Leistung beim Schambeck Arcus nicht zusammen, zumal das Modell wie gesagt bei Paritech gefertigt wird und die eigenen Modelle/Bausätze aus Herxheim dort in der Größe nur die Hälfte kosten.

Der Schambeck Arcus ist prinzipiell schon ein Sahnestück, aber für das gleiche Geld kann man deutlich mehr bekommen zu mindestens vergleichbarer Qualität, siehe Horky von HModel in Tschechien.
Die HModel Arcus Modelle werden wohl vermehrt auch auf Streckenflug Wettbewerben eingesetzt und sind - soweit ich das mitbekommen habe - immer vorne mit dabei. Ob die Aerodynamik vom Schambeck Arcus besser sein soll, als bei den Mitbewerbermodellen von HModel sei mal dahin gestellt. Sofern ja, werden es wohl nur Unterschiede auf dem Papier bzw. messbar im Windkanal sein, die der Alltagspilot auf seinen wochenendlichen Rundflug am heimischen Vereinsgelände gar nicht bemerken wird. Andere Hersteller wie Horky schlafen schließlich auch nicht und entwickeln ihre neuen Produkte ständig weiter.


Aus diesen Gründen habe ich mich dann schließlich dafür entschieden, NICHT den Schambeck Arcus mit 6,9m zu ordern, sondern eine Nummer größer zu gehen :)
Just my 2 cents.


Gruß
TW4X

CG-Willi
03.08.2013, 14:30
Hallo,

ich möchte nur noch folgendes anmerken:

Solange die Fertigung nicht der Verkäufer ist, wird sich das im Verkaufspreis niederschlagen.
Da ja schließlich sowohl die Fertigung als auch der Verkäufer seine Mitarbeiter bezahlen muss.
Auch dürfte klar sein das das Lohnniveau in Deutschland höher liegt als in Tschechien,
was sich dann natürlich im Verkaufspreis niederschlägt.

Alles in allem muss jeder für sich diese Sachen abwägen und entscheiden.
Mir hätte der Schambeck Arcus ebenso gut gefallen, habe mich dann jedoch für eine Antares entschieden.


Viele Grüße
Claus

hugenotte
03.08.2013, 15:26
Hallo,

@tw4x
Die Diskussion ist doch müßig und an dieser Stelle auch gar nicht gefragt.
Das kann und soll doch jeder für sich entscheiden.

Hier geht es darum das Hannes einen Baubericht seines neuen Arcus von Schambeck beschreibt.

Hannes, schön weiter posten.

Ist ein tolles Teilchen!!!

Bin auf deinen weiteren Fortgang sehr gespannt.

Grüsse

Christian

Aramis
03.08.2013, 17:30
Klar, tolle Modelle sind das alle - gar keine Frage.


Aber Geld verschwenden will man ebensowenig - insofern - danke fuer die Info!


Viele Gruesse

Bernd

Carbonfreak123
03.08.2013, 18:54
Bei Wemo- Composite gibt es auch noch nen Arcus in 1:2,7

http://www.wemo-composite.de/

Gruss Sandro

Gast_55248
03.08.2013, 20:23
Hallo hugenotte (Christian),

ich wollte mit meinen Infos auch keine Diskussion diesbezüglich losbrechen. Ich stand nur genau wie der Themeneröffner genauso vor der Wahl, welcher Arcus es denn nun werden soll. Zur meiner Auswahl stand damals auch der Schambeck Arcus aus diesem Topic.
Dahin gehend hatte ich mich ausführlich über Vor- und Nachteile der verschiedenen Arcus Modelle informiert. Diese Infos wollte ich den Lesern lediglich zugänglich machen, nicht mehr und nicht weniger. Und wie man sieht ist der ein oder andere Leser dafür ja sehr dankbar - insofern denke ich, dass es kein überflüssiger Beitrag war. ;)


@ Sandro
Bei Wemo Composite kann man keinen Arcus mehr ordern, da der Hersteller leider angeblich in mehrfachen Schwierigkeiten steckt, sowohl finanziell als auch aus vertraglicher Sicht mit dem Eigentümer der Formen und dem Konstrukteur des Modells.
Der Bausatz des Wemo Arcus mit 7,4m voll GFK/CFK hat zuletzt ca. 4800 Euro gekostet, Made in Germany. Soweit mein letzter Kenntnisstand.

@ Guido
Beim Schambeck Arcus ist die Ruderanlenkung der Tragflächen als RDS ausgeführt. Dies ist zwar nicht Scale (Lufthutzen auf Flächenoberseite beim Original, bis auf äußere Querruder), aber dieses Modell ist halt auf minimalen Luftwiderstand getrimmt und daher ist die RDS Ausführung sicher sinnvoll.


Gruß
TW4X

Hannes S.
04.08.2013, 11:20
Hallo,

Wie ja bereits angekündigt geht es weiter mit dem Einziefahrwerk.Da ich mich für die Trommelbremse enschieden habe, hat sie mir dafür eine menge Arbeit bereitet.:cry:
Bin mir dann draufgekommen, das sich die Trommel bei starken Bremsen mit dreht und um die eigene Achse dreht und das kommt wie ihr euch sicher vorstellen könnt nicht so gut.:rolleyes:
Allso hab ich mir was einfallen lassen müssen......aber was schreib ich lang, Bilder sagen ja mehr als Worte.:D
Wenn jemand Verbesserungsvorschläge hat oder das Ding in der Praxis kennt bin ich natürlich für alles offen.

Ich habe übrigens alle Befestigungen und Spritzschutz geschraubt und daher ist alles Demontierbar für Reparaturen oder umstellung auf eine andere Bremse.:D

Ich habe wie auf den Fotos erkennbar ein V-Kabel von SM-Modellbau verwendet da ich die Bremse mit der Schleppkupplung Kombiniere(Taster).Somit kann ich jeder Zeit die Bremse fein einstellen und nach justieren.Falls sich jemand die frage stellt warum ich sie nicht auf einen eigenen Kanal gelegt habe........wollte ich ja aber leider muß ich mit 16 Kanäle auskommen.

Anbei auch noch ein Bild von der fertigen Schleppkupplung.:cool:

Als nächstes wird der Fix fertig hergestellte Kabelbaum von Florian der übrigens sehr sauber gemacht wurde im Rumpf verlegt.Das wird aber im gegensatz zum Fahrwek eine Entspannende Aufgabe.:cool:

Ralf Kempe
04.08.2013, 20:09
Hallo,
also, bei diesen tollen Bildern wird der Neidfaktor richtig groß. Bei so einem tollen Bausatz oder sollte ich besser Montagesatz sagen. Berichte bitte weiter. Ich selber werde mir nie so tolles Modell leisten können. Dennoch kann ich mich an deren Bildern erfreuen.
Ich glaube, es ist müßig, bei diesen Preisen eine Diskussion loszutreten. Gehört auf jeden Fall nicht in diesen Trend. Und wenn jemand bereit ist, so viel Geld für einen Segler in dieser Bauweise auszugeben, dann ist das seine Entscheidung und auch eine persönliche Geschmackszache.

Gruß
Ralf

Markus_Gloekler
04.08.2013, 20:37
Hallo Hannes,
weiter so, das wird ein echtes Sahneteil.
Durfte den Arcus dieses Frühjahr mal probefliegen und bin nur noch begeistert von dem Teil und nun etwas neidisch auf Dich.
:-)

Gruß Markus

Hannes S.
06.08.2013, 20:59
Hallo,

Kabelbaum ist drin, bis auf Vario und GPS die werde ich erst verlegen , wenn die Akkuweiche eingebaut ist.:cool:

Als nächstes kommt vom Fahrwerk die Klappen verrieglung dran und der Einbau der Halterung für Antriebsakku und Empfängerakku.:)

Übrigens, folgende Komponenten werde ich verbauen:

Seite, WKL Innen,Störklappe DES 707 BB MG
Höhe und Rest der Fläche MKS DS 6125 Glider
Fahrwek und Schleppk. DES 718 BB MG
Bremse DS 8411
Akkuweiche DPSI RV
AFT 25 XS Turbo
2x 5s SLS APL 5000 für AFT
2x3300 SLS APL für Empfänger oder 2x 2600 SLS XTRON (je nach SP)
Empfänger HOTT GR-32
GPS von SM- Modellbau


So, das wars für heute.;)

Anbei noch Bilder vom Kabelbaum.

Hannes S.
10.08.2013, 14:26
Hallo,

Vor dem Einbau der Akku Halterung hab ich nun zuerst bei den Flächgen angefangen.;)

Störklappen Servos sind drin, fertig angelenkt und eingestellt!

Kabelbaum für Flächen habe ich auch eingezogen und Dementsprechend halt gegeben mit etwas Schaumstoff.

Passt soweit alles perfekt.:D

Hannes S.
24.08.2013, 19:53
Hallo ,

Hab nun begonnen mit dem Servo Einbau in den Flächen.:cool:

Zu berichten gibt es da eher nichts, da ja sowieso jeder seine eigene Erfahrung hat.

Ich melde mich wieder, wenn es was neues zu berichten gibt.


Gruß Hannes

Hannes S.
03.09.2013, 21:34
Hallo,

Hat eine Weile gedauert, aber wie heisst es so schön.....Gud ding braucht eben weile;)

Hab mittlerweile die Servos und Akkuweiche eingebaut und Spaltband geklebt.

Die Akkuhalterung für die Stromversorgung hab ich auch was gebastelt!:D

Allerdings kommt ja das AFT 25 rein, darum hab ich alles so gebaut, das ich die Halterungen in der Rumpfspitze wieder entfernen kann.

Tja, jetzt kommen eben noch die Feinheiten, wie restlichen Dekor kleben,Kabelsalat befestigen,programieren und alles einstellen!:cry:

Wenn alles gut geht hat der Arcus am Wochenende den Erstflug.:cool:

Werde natürlich dann berichten und vielleicht gibt es ja auch mal ein kleines Video.


So, genug gelabert....noch ein paar Bilder.

Hannes S.
08.09.2013, 20:29
Hallo Allerseits,

Am Samstag war es soweit!:cool:

Vor fünf Wochen hab ich mir bei Florian den Arcus abgeholt und gestern hatte ich nach einigen Nachstunden den Erstflug.:D

Da aber unser Schlepppilot gestern mit den Motoreinstellungen ein bisschen kämpfte hab ich leider nur zwei Flüge die problemlos abliefern.

Wie der Motor dann wieder lief ist mir aufgefallen, dass sich bei Arcus ein QR Servo verabschiedet hat also blieb es bei zwei Flügen.:cry:

Zu den Flugleistungen kann ich nach zwei Flügen noch nicht so viel sagen, aber die Leistung in der Thermik und die langsam Flugeigenschaften haben mich positiv überrascht.Natürlich auch im Speed Flug hab ich ein wenig getestet wo sich der Arcus nicht verstecken muß aber ich muß noch ein paar Feinheiten einstellen und dan sehen wir weiter.;)


Ich werde auf jeden Fall weiter berichten sofern das Wetter mitspielt und ich den Arcus wieder fliegen kann.

Ich hoffe ich habe Euch mit dem Beitrag ein wenig unterhalten können und ihr hattet Spaß beim Lesen und Bilder anschauen!

Ich wollte einfach ein wenig über das schöne Modell berichten da sehr wenig bis gar nichts zu finden war.

Anbei noch ein paar Bilder vom Erstflug und bleibt dran, denn ich werde auf jeden Fall weiter berichten.;)

Robert G.
08.09.2013, 22:00
Höhe und Rest der Fläche MKS DS 6125 Glider




Wie der Motor dann wieder lief ist mir aufgefallen, dass sich bei Arcus ein QR Servo verabschiedet hat also blieb es bei zwei Flügen.:cry:


MKS 6125 Servo nicht über 5,5V - besser 5V. Sind schon einige hops gegangen.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/387803-MKS-DS-6125-Mini-Glider-Servos-Zufriedenheit-%C3%BCber-Haltbarkeit?highlight=mks+6125

Gliderfreak
09.09.2013, 16:37
Hallo Hannes, toller Flieger und danke für den Bericht!
Gruß

Mfgbruneck
21.09.2013, 22:17
Hallo Segelflugfreunde,



K800_Bild 008.JPG (100,6 KB)
K800_Bild 017.JPG (101,1 KB)
K800_Bild 007.JPG (105,1 KB)


Mehr Bilder kommen, wenn es wieder was neues gibt!

Hallo...ist der Schrift. .. "Arcus". Ohne Kanten...glatt...pouliert?!?!

Wie machmann so etwas!?!?
Grüße miki

Hannes S.
22.09.2013, 08:54
Hallo miki,

Das ist ein ganz normaler Dekorbogen den ich aufgeklebt habe!
Allerdings ist der Dekorbogen sehr Dün und Hochwertig nach meiner Meinung nach.:cool:

Alternativ kann man sich bei Florian den Schriftzug Lackieren lassen.Das sieht natürlich sehr Edel aus!

Gruß Hannes

Hannes S.
29.09.2013, 09:18
Hallo Segelflugfreunde,

Habe mittlerweile 6-7 weitere Flüge gemacht!:cool:

Bin jetzt mit dem SP noch nach hinten gegangen und bin aber noch nicht am hinteren Ende.

Es ist einfach fantastisch dieses Teil.....

Die langsam Flug Eigenschaften(ca 35km/h laut GPS) und dabei die Leistung sind enorm und natürlich auch die Speed Flüge sind Geil:D
Speed Flüge an die 250km/h sind mit dieser Maschine eine Leichtigkeit.

Leider hatte ich bei der letzten Landung am Sonntag einen Zwischenfall mit einem meiner Kollegen da ich bei der Landung etwas Seitenwind hatte bin ich mit dem Winglet in einem Laufenden Motor rein....Ergebnis dürfte wohl klar sein.:cry:

Ich dachte schon die Flugsaison sie mit dem Arcus gelaufen!

Am gleichen Tag ein E-Mail zu Florian und am Freitag fünf Tage später wurde das neue Winglet verpackt und ist morgen Montag mit neuem Dekor und Zubehör bei mir!

Und das ist der Grund warum ich mich beim Arcus für einen Deutschen Hersteller entschieden habe und bis jetzt auch immer auch bei anderen Hersteller gleicher Herkunft nur positive Erfahrungen habe. Bei Hersteller aus anderen Länder muss man sicher froh sein, wenn man ohne Vitamin B(ihr wist was ich meine) in der Zeit eine Rückantwort auf das E-Mail bekommt und sicher ein paar Wochen wenn nicht Monate auf das Ersatzteil wartet.

Ersatzteil Lieferung ist eben auch wichtig, meiner Meinung nach!

Also von meiner Seite ein Großes Lob und Dank an das Schambeck Team die wirklich einen guten und vor allem schnellen Service bitten.

Bis zum nächsten mal

Gruß Hannes

Hannes S.
21.10.2013, 20:25
Hallo,

Gestern hatten wir einen super Schlepptag!:D

Hab mit dem Arcus mittlerweile ca zehn Flüge und bin mit dem SP noch weiter zurück, und ich müß sagen ich bin mit dem Flugeigenschaften sehr zufrieden!:cool:

Carbonfreak123
21.10.2013, 20:38
Hallo Hannes


Der Arcus ist definitiv ein hammer Flieger...

Jedoch erweckt meine Neugierde der Grüne rechts im Bild!
Mantaray? Gibts da noch mehr Bilder davon?

Sorry gehört nicht zum Thema aber das musste ich jetzt fragen :D

The dentist
21.10.2013, 20:42
Kann mich Deiner Meinung nur anschliessen.
Habe bzgl. eines Arcus von H-Modell Herrn Horky eine email geschrieben, welche bis heute unbeantwortet blieb. Dann lieber für etwas mehr Geld ein Modell aus deutscher Produktion.
Bin es ehrlich gesagt auch leid, den Herrschaften nachzutelefonieren, um dann ein Modell für knapp 8000 Euro freundlicherweise kaufen zu dürfen.
Leider war es mir auch nicht möglich Herrn Nyfenegger ans Telefon zu bekommen um solch ein Modell zu bestellen. Anscheinend hat es in dieser Preisklasse auch niemand mehr nötig ein email zu beantworten oder ans Telefon zu gehen.
Eigentlich schade.
Es ist dann ein Modell aus dem Hause Paritech geworden.......

Viele Grüße aus der Pfalz
Holger






Hallo Segelflugfreunde,

Habe mittlerweile 6-7 weitere Flüge gemacht!:cool:

Bin jetzt mit dem SP noch nach hinten gegangen und bin aber noch nicht am hinteren Ende.

Es ist einfach fantastisch dieses Teil.....

Die langsam Flug Eigenschaften(ca 35km/h laut GPS) und dabei die Leistung sind enorm und natürlich auch die Speed Flüge sind Geil:D
Speed Flüge an die 250km/h sind mit dieser Maschine eine Leichtigkeit.

Leider hatte ich bei der letzten Landung am Sonntag einen Zwischenfall mit einem meiner Kollegen da ich bei der Landung etwas Seitenwind hatte bin ich mit dem Winglet in einem Laufenden Motor rein....Ergebnis dürfte wohl klar sein.:cry:

Ich dachte schon die Flugsaison sie mit dem Arcus gelaufen!

Am gleichen Tag ein E-Mail zu Florian und am Freitag fünf Tage später wurde das neue Winglet verpackt und ist morgen Montag mit neuem Dekor und Zubehör bei mir!

Und das ist der Grund warum ich mich beim Arcus für einen Deutschen Hersteller entschieden habe und bis jetzt auch immer auch bei anderen Hersteller gleicher Herkunft nur positive Erfahrungen habe. Bei Hersteller aus anderen Länder muss man sicher froh sein, wenn man ohne Vitamin B(ihr wist was ich meine) in der Zeit eine Rückantwort auf das E-Mail bekommt und sicher ein paar Wochen wenn nicht Monate auf das Ersatzteil wartet.

Ersatzteil Lieferung ist eben auch wichtig, meiner Meinung nach!

Also von meiner Seite ein Großes Lob und Dank an das Schambeck Team die wirklich einen guten und vor allem schnellen Service bitten.

Bis zum nächsten mal

Gruß Hannes

Hannes S.
06.02.2014, 07:35
Hallo Segelflugfreunde,

Bei diesem Wetter kommt schon wieder der Hunger nach Segelfliegen, Euch geht es sicher genauso!:cool:

Ich wollte eigentlich hier noch ein Video vom Erstflug einstellen, leider ist dann doch vom Erstflug zu wenig Film Material zusammengekommen!:cry:

Aber ich werde noch in der kommenden Saison ein kleines Filmchen hier einstellen.;)Versprochen!

Wünsche Euch ein erfolgreiches Jahr 2014 mit viel Thermik.;)

Gruß Hannes

Hannes S.
24.06.2014, 18:19
Hallo Segelflugfreunde,

Wie versprochen habe ich nun das Video fertig!

Danke an Roland und Walter.

Ich hoffe es gefällt Euch!


Link:
http://youtu.be/L8m-Ok8jfqU


Gruß Hannes

hugenotte
24.06.2014, 18:25
Hallo Hannes,

Würde mir ja liebend gerne dein Video anschauen.

Ist aber leider gesperrt!

Ciao

Grüsse hugenotte

Hannes S.
24.06.2014, 21:09
Hallo.

Der link müsste jetzt funktionieren!

Sorry!

Gruß Hannes

Tobi Schwf
25.06.2014, 09:44
Glückwunsch Hannes.
Sieht alles sehr souverän aus.
Auch die Rollwendigkeit hat mich doch positiv überrascht.
Da kommt mein kleinerer Arcus nicht mit...

Weiterhin viele schöne Flüge !!

Gruß Tobi

DieterK.
25.06.2014, 09:58
Sehr schön Hannes! Dafür gibt´s von mir einen Kommentar und ein Daumen hoch bei Youtube!

Woif
25.06.2014, 15:25
...gratuliere - einfach klasse.
Da fühlt man sich einfach wohl - oder.

Hannes S.
27.06.2014, 09:35
Hallo allerseits,

Hey, freut mich , das euch das Video gefällt!:cool:

Ja, die Rollwendigkeit und vor allen die Wendigkeit in dieser Größe ist klasse, allerdings muss man die Ausschläge etwas anpassen!:D

Mittlerweile habe ich auch von Trommelbremse auf die neue Scheibenbremse von Florian umgestellt! Einfach super!

Als zweites hab mir noch perfekte Flächentaschen von RC-Taschen.at angeschafft, natürlich auch für den Rumpf!:cool:

Aber dazu noch etwas Geduld!


Immer viel Thermik Gruß Hannes

Hannes S.
27.06.2014, 12:26
Hallo,

Sorry! aber ich müsste es einfach probieren ob es funktioniert!:D:D


https://www.youtube.com/watch?v=L8m-Ok8jfqU


Gruß Hannes

Hannes S.
01.07.2014, 17:54
Hallo,


Wie ja schon oben angekündigt sind nun meine neuen Flächen und natürlich Rumpftasche angekommen!:cool:

Ein großes Dankeschön an RC-Taschen.at die die Ware schnell und zuverlässig geliefert haben!

Ich finde es ist einfach wichtig auch den Rumpf beim Transport zu schützen von den praktischen Tragegurten mal abgesehen.

Einfach spitze!;)

Hannes S.
07.06.2015, 19:40
Hallo Segelflugfreunde,

Nach doch mehreren positiven Feedbacks für meinen kleinen Bericht und auch Video.....Danke Euch allen!;)

möchte ich ein kleines Update zu meinen Schambeck Arcus machen.

Wie ihr ja sicher gelesen habt, gab es anfangs ein paar Probleme mit den MKS DS 6125 Glider Servos!

Mittlerweile verbaut auch Florian die HV Servos gleicher Hersteller und Baugröße.

Geändert hat sich auch nach Aussage von Florian die beiden Servos von der Wölbklappe und Großes Querruder, hier verwendet er jetzt das MKS HV747
das auch ich jetzt auf dem größeren QR Einsätze. Auf dem kleineren QR habe ich das MKS HBL6625 HV DIGITAL und auf dem Tipptet verblieben die
MKS DS 6125 Glider aber mit SBEC von MKS die ich übrigens von Anfang an am HR Einsätze und da noch nie ein Problem gab.

Ich habe jetzt mit dieser Ausstattung erst ca. 3-5 Flüge, also eigentlich noch zu früh um das Thema abzuhacken aber ich hab ehrlich gesagt ein gutes Gefühl!:cool:

Aber es gibt eine weitere Neuigkeit!:cool:

Ich werde in den nächsten Tagen ein AFT 25 evo in meinen Arcus einbauen. Mittlerweile habe ich auch mit dem Umbauten begonnen und die Akku Halterung von der Nase mit Sorgfalt ausgebaut und nun warte ich auf das AFT um dem SP mit den Lipos wider einzustellen und wann es geht ohne Trimmblei.

Soo.....das war’s fürs erste!
Anbei noch zwei Bilder vom Umbau des Rumpfes!

Ach ja! Bald hätte ich es vergessen....es kommt auch noch ein UniLog Stromsensor zu meinen bereits verwendeten Unilog 2 dazu um die genauen Daten vom AFT zu haben!

So aber jetzt die Bilder.

Ein kleines Update wird natürlich folgen!

Hannes S.
20.06.2015, 12:15
Hallo allerseits,

Wie versprochen ein kleines Update!

Das AFT 25 ist mittlerweile eingebaut und alle Kabel sind sorgfältig verlegt.

Ich hatte mit dem AFT schon zwei Flüge und bin mit der Leistung echt zufrieden. :cool:

Pilotenpuppe ist mittlerweile auch eingetroffen und der SP wurde so eingestellt(Position Empfänger Akku) das ich nur 25g Blei in der Nase habe, damit ich ev. noch etwas mit dem SP zurückgehen kann.;)

Was mich noch brennend interessiert ist das nun Gesamtgewicht vom Arcus, das werde ich beim nächsten Zusammenbau dann erledigen.

Zum Schluss noch wie immer ein paar Bilder.

Schön langsam wird die Kiste voll!:D

Hannes S.
15.09.2015, 06:09
Hallo allerseits,

Bald hätte ich es vergessen das versprochene Gewicht vom Arcus mit zu teilen!

Abfluggewicht:21,5 kg

Bodenstart mit dem AFT 25 evo absolut kein Problem, geht super weg bei Rasen piste.

Gruß Hannes

Hannes S.
18.11.2015, 07:36
Hallo,

Karawankenblick Kärnten Anfang Juli 2015.

War einfach Super. :cool: