PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist hier los



Wilken
02.02.2006, 18:15
Wenn das doch der Jugendtreff ist, warum ist hier keiner? Gibt es denn gar keinen, der sich für dieses schöne Hobby noch interessiert? Gibt es nur noch die Jugendlichen, die mit Hose auf halb 10, iPod im Ohr, Dockers, und Fellkragen rumlaufen?

Wo seid ihr? Ich will mich unterhalten:rolleyes:

Ein zweifelnder Wilken

andrenigge
02.02.2006, 20:27
HIER IST EINER!!!!

speed
02.02.2006, 21:03
Hallo,
gute Frage, schwierige Antwort.
Keine Frage: Flugmodellbau ist genauso interessant wie vor 100 Jahren. Nur, das Angebot für alternative Freizeitaktivitäten für Jugendliche ist größer geworden!
Ich hätte aber auch gedacht, dass Jugendliche, Computer und Modellflug besser zusammenfinden.
Na ja, kann ja noch werden! Fangen wir mal an.

Otto, der auch mal Jugendlicher war, als es noch keine PCs und Internet gab!

Nico
03.02.2006, 13:45
Hier ist uach noch ein stolzer Jugendlicher Modellflieger.:D :cool:

In unserem sind leider auch nur zwei Jugendliche.:cry:
Das find ich echt blöd, aber ich hoff da ändert sich bald mal was.

So long,

Nico :-)

obelix-xxl
03.02.2006, 16:42
Hallo, ihr jungen Wilden.

Bei uns in den Vereinen ist von Jugendlichen kaum eine Beteiligung zu sehen.
Von insgesamt ca. 220 Mitgliedern sind 4 Jugendliche aktiv.

Warum seid ihr beim Modellfliegen gelandet?
Worin liegt die geringe Beteiligung der Jugendlichen an unserem Hobby begründet?
Liegt es an den Preisen für das Equipment?
Liegt es an der fehlenden Motorisierung um an den Hang oder auf den Platz zu fahren?
? .....


Bitte teilt mal eure Meinungen mit.


mfg obelix

Wilken
03.02.2006, 17:30
Ich glaube, dass liegt an der "Uncoolness". Sowas ist heute nicht mehr angesagt (so ein QUATSCH!:mad: 15331 :mad:).

Mit meinen Mitschülern komme ich deswegen auch nur bedingt klar15333

Modellbau hat im meinem Leben schon immer eine besondere Rolle gespielt (Hihi, wie fein ausgedrückt:p ). erstes Flugmodell war der kl. UHU als ich 5 Jahre alt war. Dann kam eine lange Pause....
In dieser Pause war ich hauptsächlich (bzw. ganz) Modellbahner (bin ich immer noch). Eines Tages:D hat mir mein Papa (er war mal Segelflieger:eek: ), da ich nischt mehr zu lesen hatte ein Buch über Segelflieger gegeben. Ja, des hat mich begeistert!! Und seit dem heißts neben der Modellbahn auch Holm- und Rippenbruch!!!!!!!!

Aber was solls?

jonas h
03.02.2006, 21:48
Ich kann mich dem nur anschliesen für viele Mitschüler ist das einfach "Uncool".:rolleyes:
Dann ist die werbung für dieses hobby nicht wirklich verbreitet
(meist nur in Fachzeitschriften).:(
Und dann ist der Preiß für komponenten noch recht hoch.:cry:
Was für mich noch nie ein allzu großes problem war
(ich spare mein taschengeld und verzichte auf sachen die für andere Cool sind was ich allerding nicht sehr belastend finde da man einfach sein modell mehr zu schätzen lernt wenn man zb. 1 jahr lang darauf gespart hat :) )

Gerald Lehr
03.02.2006, 22:04
Hi Leute,

macht weiter mit dieser Diskussion.
Ich habe für nächstes Jahr 4 Jugendliche zwischen 10 und 12 Jahren die Interesse am Fliegen gezeigt haben.
Mit drei davon war ich dieses Jahr schon ab und zu unterwegs, aber irgendwie hat für mich noch der rechte Durchzug gefehlt.
Ich hoffe, dass ich dieses Jahr die Jungs richtig motivieren kann.

Ansonsten haben wir zwar noch Jugendliche (hallo Ingo und Micha) aber nachwuchs ist schwierig zu bekommen. (Wenn Du das liest Ingo, sag auch mal was dazu).

Auf jeden Fall würde ich mich freuen hier von mehr Jugendlichen zu lesen, als das bis jetzt der Fall ist. Jungs und Mädels, traut euch einfach hier mal was zu posten.

Wilken
04.02.2006, 10:12
Was für mich noch nie ein allzu großes problem war
(ich spare mein taschengeld und verzichte auf sachen die für andere Cool sind was ich allerding nicht sehr belastend finde da man einfach sein modell mehr zu schätzen lernt wenn man zb. 1 jahr lang darauf gespart hat)

Das tue ich zwar auch, aber Geldmangel habe ich immer noch:D Ich will dann anfangen zu arbeiten, das müßte helfen!


Euer Wilken

X-Wing
04.02.2006, 13:33
Naja. Was soll ich dazu sagen. Es gibt vieles verlockendes, alles ist so verdammt teuer, bringt dafür aber ziemlich viel Spaß.

Modellflug ist aber sehr Zeitintensiv wenn man es richtig betreibt, braucht Platz und das Risiko viel Geld zu verlieren ist bei unerfahrenen auch ziemlich groß.. Nur einmal ein Stecker falsch angelötet und angesteckt, + direkt an - gebracht oder sonstwelche Spässchen, wie auch "auf eigene Faust ein Flieger bauen und (ein)fliegen". Hat mich auch schon ein Flieger gekostet, und der Rückschlag ist verdammt bitter :(

Des weiteren gibt's ja sonst kaum Jungs im Verein, bzw. haben diese auch recht wenig Zeit -> Modellflug artet für einen Jugendlichen praktisch als Einzelgängerhobby aus, was das ganze noch uninteressanter macht. Wenn mal eine Jugendgruppe besteht mit 2-3 Leuten als festem Kern, die sich mind. alle 2 Wochen sehen, dann hällt das ganze viel mehr und der eine Jugendliche hilft dem anderen über so manchen Rückschlag hinweg ! Und vielleicht kommt der eine mal an ein Modell günstig heran wo der andere gerne hätte ?? :)

Bei mir kommt dann auchnoch dazu dass mein Hobby für meine Mutter eine nicht unbeachtliche Belastung ist. Sie muss mich (jetzt noch ein 3/4el Jahr) entweder 25km zum Flugplatz hin und 25km zurück fahren. Wenn sie daheim was zu tun hat sind das 4x 25km. Wenn ich Glück habe, dann kann ich ab 6km mit einem älteren aber sehr netten Modellflugkollegen Mitfliegen, das sind dann aber auch 4x6km = 24km Strecke und meine Mutter muss ständig mit dem Handy 'rumlaufen und erreichbar sein..

Manch anderer Jugendlicher hats da nicht so gut !

Nico
04.02.2006, 17:20
Moin,

das mit den Mitschülern stimmt, das ist mir aber relativ egal.:D ;)
Das mit dem Equipment kann auch nicht das Problem sein; ich habe auch nicht viel Geld, und bin momentan modelllos, aber ich habe immernoch Spaß am Modellflug, und würde es nie aufgeben.:D

Ich war schon immer begeistert vom Modellflug, eines Tages sah ich dann das bei uns auf dem Platz ein Flugtag war. Da wurde ich relativ gut beraten, und kam so in den Verein.

Schaut mal bei RC-Line vorbei, da gibt es gerade auch so ein Thema.

Gruß Nico
--> http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=104920&sid=

Wilken
04.02.2006, 20:22
@Nico


Das mit dem Equipment kann auch nicht das Problem sein
Also, das ist mein größtes Problem:D

Du bist modellos???????? Wie überlebst Du???

Apropos RC-Line: bin net angemeldet, wird aber immer so häufig drauf verlinkt. Brauch ich da einen neuen Account?

Wilken
08.02.2006, 19:05
HHAALLOO????????

jonas h
09.02.2006, 19:17
ich glaub du hast recht es gibt fast keine Jugendlich modellflieger mehr :cry:
Wo das doch so ein schönes hobby ist.
__________________________
Gruß
jonas

Nico
09.02.2006, 20:07
Moin du !

Ich werde bald ein modell haben. ;)

Ansonsten bin ich fast nur Simulator geflogen...
Ich hab jett die ganze Saison gespart um mir was "größeres" zu kaufen.

Für in RC-Line zu lesne musst du nicht angemeldet sein, zum Beiträge schreiben ja.

Naja, man könnte sicherlich einige Jugendliche zum Modellflug begeistern, das Problem ist meiner Ansicht nach einfach:

Es fehlt die entsprechende "Werbung". Wenn Besucher auf dem Platz sind, einfach mal ansprechen, an Flugtagen testfleigen lassen, die Leute die interessiert sind..
Und und und..

Wenn man auf die Leute zugeht, wird das schon. :-)
Habe ich damals auch erlebt, ich bin nur durch Zufall an den Modellflug gekommen, durch einen Bekannten.
Ich war früher immer an Modellflug interessiert, aber da wurde gedacht es ist zu teuer etc.
Deswegen auch auf Ausstellungen auch kleinere Modelle hinstellen.;)

So long,

Nico

Oli L.
14.02.2006, 15:25
Hallo ,

lol oh sorry mein ich war gerade am Zocken mit Musik im Ohr........*G*.

Was soll man machen als Jugendlicher.
Wir sind ganz klar die Minderheit derer die nicht in einem Forum sind "eigentlich schade".

Aber nu durch mich sin me ein mehr Juhu !!!

Also weiter geht´s Themen Vorschläge bitte :

MFG Oli

Pittsler
26.02.2006, 09:54
Hier is auch einer ! http://www.my-smileys.de/smileys2/flatto-huhu.gif http://www.my-smileys.de/smileys2/gurke.gif

Gruss Markus

MPX- Flieger
26.02.2006, 14:28
Darf ich mit 23 Jahren auch noch was schreiben? ;)

Ich habe mit dem Modellfliegen erst angefangen, als ich mit meiner Lehre angefangen habe und selber Geld verdient habe. Ich war schon immer fasziniert von Modellflugzeugen, aber als Schüler wäre sowas für mich undenkbar und finanziell untragbar gewesen. :cry: Ein Jahr lang auf ein Modell zu sparen ist ja ganz löblich, aber ich hätte damals sicherlich nicht die Geduld und Ausdauer dazu gehabt. :rolleyes:

Bis jetzt bin ich immer noch in keinem Verein (was nicht heißt, dass ich nicht will) und fliege deshalb meist "hinterm Ortsschild". Hin und wieder kommen ein paar Jugendliche vorbei und sind zuerst ganz interessiert und erstaunt, was man alles mit den fliegenden Objekten anstellen kann. Nach einiger Zeit kommen dann aber immer wieder so blöde Kommentare wie "flieg mal 5cm überm Boden" oder "flieg mal soweit weg, bis du ihn nicht mehr siehst". Für sie wäre sowas also nur eine Möglichkeit, Blödsinn anzustellen. Wenn man ihnen dann die Technik zeigt und auch nahelegt, dass sowas mit Zeit, Arbeit und Kosten verbunden ist, dann ist das Interesse schlagartig weg. :(
Unsere Jugend ist anscheinend nur noch darauf aus, alles fix und fertig serviert zu bekommen "a la Videospiele"- Knopf drücken und geht. Eigeninitiative fehlanzeige :rolleyes:

Ich habe vor einiger Zeit mit einem Lehrer aus Isny gesprochen (glaube er liest hier auch mit und ein Beitrag war hier auch mal drüber drin).
Er hat im Technikunterricht sowie in vielen zusätzlichen Stunden mit ein paar Schülern einen RC-Flieger gebaut. Er meinte, dass es sehr schwer gewesen sei, die Jungs bei der Stange zu halten...

Ich denke einfach, die Jugend ist nur bedingt reif für dieses durchaus anspruchsvolle Hobby. Wir sollten uns keine allzu großen Sorgen darüber machen, dass der Nachwuchs ausbleibt- sobald genug eigenes Interesse vorhanden ist, finden die Leute selber zu diesem Hobby, auch wenn es "erst" mit 18,25 oder 40 Jahren ist! ;)

David

PS: War das jetzt OT? :rolleyes: :D

steffen reinhold
26.02.2006, 18:14
Moin,
Also Hier ist auch noch nen Begeisterter Jugendlicher :D :D :D :D

Für mich gibt es nichts besseres als zu fliegen !!:D (im sinne eines Hobbys !!;) )

leider ist bei uns im Verein auch absoluter Mangel nur 4 Jugendliche !:cry:
Ist schon sehr schade das es anscheind nur noch sehr wenige begeisterte gibt:(

Aber Viellecht wird das ja noch anders ;)
Die Hoffnung stirb zu letzt :D :p

Bis dann

Steffen

Wilken
26.02.2006, 19:20
Hallo zusammen

So ist das Leben eben...
Bei uns in Rosenheim hat mal jemand versucht mit den schülern von unseren drei gymnasien eine Modellbaugruppe zu gründen. Das Interesse? Von ca. 3500 Schülern haben sich 8 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! gemeldet. Ziemlich mager

Grüße aus dem verschneiten...
Wilken

Pretender
27.02.2006, 14:39
mahlzeit liebe jugend *Gg*

naja das mit der minderheit würde ich ned so sagen...

jugentliche österreicher .. das is ne wirkliche minderheit hier ;)

zu mir:

fliege seit 12 jahren.. zwischendurch auch wieder mal 1:8 buggy gefahren

hauptsächlich 3D mäßig unterwegs

jetzt aber gerade ne eigenbau swift im maßstab 1:3 *Gg*

bin 21 jahre und wie gesagt eben aus österreich

greez tone ;)

Master Dennis
27.02.2006, 18:33
Hi,
Leute hier ist auch noch ein Jugendlicher!!!!!!!
In unserem Verein sind wir auch nur 4Jugendliche.
Aber ich mach fast alles mit nem Freund zusammen sonst hätt ich warscheinlich auch schon aufgehört!!
Allein im Keller ist irgendwie nix für mich!!
Ich find es schade das es so wenig Jugend Gruppen gibt!
Unser Verein wollte jetzt auch wieder eine neue Gruppe bilden aber wir haben kein Raum gefunden.
Naja sonst kann ich nich viel sagen wollt mich nur mal melden!

Grüße,
Dennis
----------------------------------------------------------
Mein Verein: www.msc-erwitte.de

speed_xp
01.03.2006, 00:05
mahlzeit zusammen...

Bei uns im Verein gibt es momentan nur 2 aktive Jugendliche von damals 6 stück die damit angefangen haben.. :rolleyes: Ich habe in unserem Verein die Erfahrung machen müssen das es zum Teil Jugendliche gibt die einfach keine Hilfe erhielten grade wenn es beispielsweise um den Bau des ersten eigen Flugmodells geht... da wird dann im Vorfeld mit großem Mundwerk von dem Jugendleiter gesagt das man einen beim Bau des Modells unterstüzt... und im Endeffekt kommt nichts dabei raus... dann steht man da und schaut dumm aus der Wäsche.. :confused: :( ist halt leider bei uns so.. Ich selber hatte das Glück und wurde von mit den besten Piloten aus unserem Verein unterstüzt und sie brachten mir auch das Fliegen bei, jedoch duften dies nicht alle Jugendliche bei uns erfahren und somit sind sie letztendlich abgesprungen.. was relativ schade ist weil immer für nachwuchs gesorgt werden muss.

Ich glaube nicht das der Modellsport als "uncool" bezeichnet wird.. dies mag zwar der Standartspruch vieler sein aber späestens wenn diese Leute dann einmal ein Sender in der Hand haben... darf ich jedesmal in erstaunte Gesichter blicken wenn sie merken das das nicht so einfach ist wie es aussieht.. :cool:

Meine persönliche Meinung is auch das mehr für das Hobby "Modellflug" getan werden sollte... grade für Jugendliche sollte es mehr Angebote geben und der Einstieg erleichtert werden. Es hat sich zwar schon viel getan jedoch denke ich das alles noch sehr ausbaufähig ist..

Für mich gibt es jedoch nix besseres als in einem halben Mehter höhe über den Platz zu messern und den alten Opas zu zeigen das die Jugend noch nicht ganz aufgegeben hat ;)

Soo nun mal genug geschrieben.. ich hoffe aber das es bald wieder mehr Jugendlich gibt die sich für dieses schöne Hobby begeistern...

in diesem Sinne... bis bald..

speed_xp
_
und ich geh jetzt mein Knuffel mit verstellprop weiterbauen... (wir schüler haben ja zuviel Zeit :D )
______________________________________

upside down... try it out

jonas h
01.03.2006, 09:31
Zitat von Mpx-Flieger:
Unsere Jugend ist anscheinend nur noch darauf aus, alles fix und fertig serviert zu bekommen "a la Videospiele"- Knopf drücken und geht. Eigeninitiative fehlanzeige.......

http://bambusratte2.de/sg/vorschau/170857.png

Denn wer nicht selber baut ist kein richtiger Modellflieger :rolleyes:

speed_xp
01.03.2006, 10:41
´´Denn wer nicht selber baut ist kein richtiger Modellflieger´´


Dazu sag ich nur RIICHHTIIIGGG!!

-michael-
01.03.2006, 16:39
hallo

hier ist noch ein jugendlicher modellflieger!

ich bin leider der einzige bei uns im verein mit 100 mitgliedern:(
naja vieleicht werdens ja mal mehr:confused:


´´Denn wer nicht selber baut ist kein richtiger Modellflieger´´

stimmt! des wegen geh ich mal schnell wieder meinen funflyer weiter bauen:D


Gruß Michael

jonas h
01.03.2006, 19:20
ARF ist ja deutlich unbeliebter als ich dachte :).

Ich hatte auf denn beitrag hin mit vieeeeeel wiederspruch gerechnet ;).
Find ich echt gut!!!
Macht fleißig weiter mit dem Selberbauen :D

Aber dann wieder zurück zum Thema.

Wilken
01.03.2006, 19:29
ARF ist ja deutlich unbeliebter als ich dachte :).



Hey, das kann von mir aus auch so bleiben:D

Wo wohnt ihr denn alle? Wolln wir uns mal alle Treffen? In den Pfingstferien:D zum Beispiel?

Gruß Wilken

PS: Geh jetzt meine Horten weiterbauen:p

speed_xp
01.03.2006, 21:01
Hey, das kann von mir aus auch so bleiben:D

Wo wohnt ihr denn alle? Wolln wir uns mal alle Treffen? In den Pfingstferien:D zum Beispiel?

Gruß Wilken

PS: Geh jetzt meine Horten weiterbauen:p
servus die Idee is gut ;)

ich komme aus Stuttgart
jemand in der Nähe...??

speed_xp
________________________________
STÖRUNG? Ich fliege immer so..!

Nico
01.03.2006, 22:21
...
Bei uns im Verein gibt es momentan nur 2 aktive Jugendliche von damals 6 stück die damit angefangen haben.. :rolleyes: Ich habe in unserem Verein die Erfahrung machen müssen das es zum Teil Jugendliche gibt die einfach keine Hilfe erhielten grade wenn es beispielsweise um den Bau des ersten eigen Flugmodells geht... da wird dann im Vorfeld mit großem Mundwerk von dem Jugendleiter gesagt das man einen beim Bau des Modells unterstüzt... und im Endeffekt kommt nichts dabei raus... dann steht man da und schaut dumm aus der Wäsche.. :confused: :( ist halt leider bei uns so.. Ich selber hatte das Glück und wurde von mit den besten Piloten aus unserem Verein unterstüzt und sie brachten mir auch das Fliegen bei, jedoch duften dies nicht alle Jugendliche bei uns erfahren und somit sind sie letztendlich abgesprungen.. was relativ schade ist weil immer für nachwuchs gesorgt werden muss.
...

Speed_xp hat es genau auf den Punkt gebracht !
Ich möchte hier niemand was unterstellen(falls auch mal wer das aus meinem Verein liest...):
Es wird einfach viel "gebrabelt" und es passiert einfach nichts.
Die Jugendlichen "müssen ganz stramm hergenommen werden" damit sie nicht die Lust verlieren und sich nicht verloren vorkommen !

Aber das Hauptproblem ist erstmal die Jugendlichen beizubekommen.
Das geht meiner Meinung nach gut mit Ausstellungen, und wenn sich da wirklich jemand für unser Hobby interessiert, ansprechen und einmal ein termin auf dem Platz vereinabren und ggf. Telefonnummern oder so austauschen...

Nur wie weckt man am besten das Interesse Jugendlicher ? Das ist die Frage... !?

Ein anderes Problem ist auch das die Eltern denken: "Das Hobby ist vieeel zu teuer, vergess das ganz schnell wieder..."

Ich hatte auch ziemlich viel Glück, einer der besten Piloten und Bauer aus dem Verein hat mir das Fliegen gelernt.
Darüber bin ich immernoch sehr froh, und durch ihn und noch eine andere Person hab ich die Lust am Fliegen nie verloren, und werde es auch nie !:) :cool: ;)

Ihr könnt ja mal eure Vorschläge und Ideen posten wie man Jugendliche beibekommen kann.

Bis dann Nico.

P.S.: Was auch wichtig ist: Sich mit anderen Itneressierten auseinandersetzen, und die nicht "blöd" auf dem Platz oder auf der Ausstellung rumstehen lassen... :)

speed_xp
02.03.2006, 11:00
Aber das Hauptproblem ist erstmal die Jugendlichen beizubekommen.
Das geht meiner Meinung nach gut mit Ausstellungen, und wenn sich da wirklich jemand für unser Hobby interessiert, ansprechen und einmal ein termin auf dem Platz vereinabren und ggf. Telefonnummern oder so austauschen...



Ein anderes Problem ist auch das die Eltern denken: "Das Hobby ist vieeel zu teuer, vergess das ganz schnell wieder..."





Richtig Nico. Ich weiss ja nicht ob es mir nur so vor kommt.. oder ob das in allen Vereinen der Fall ist.. es wird allgemein relativ wenig für die Jugend sprich Jugenarbeit geleistet? Bitte korrigiert mich wenn ich mit dieser Ansicht falsch liegen sollte.. es macht mir nur den Anschein.. :confused:
Und letztendlich dient die Jugend ja auch zur erhaltung des Sports.. ist doch immer so gewesen.. wenn es keine Nackommen mehr gibt stribt die Gruppe langsam aber sicher aus.. ich will hier nicht den Untergang voraussagen aber früher oder später könnte dies ja der Fall sein... :rolleyes:

Nico leider ist diese aussage das die Eltern denken das dass Hobby viel zu teuer ist nicht ganz unbegründet. Natürlich gibt es billig Einsteigersets und billige Seder... aber sein wir mal ehrlich.. auf kurz oder lang muss was neues her und dann gehts ins Geld... ich konnt mir meine Mpx Profi Mc 4000 nur leisten da ich grade Konfirmation hatte :D sonst hätt ich mir den Sender so schnell nicht kaufen können..
Klar wers billig mag kommt auch billig weg.. aber die Freude an der Sache sollte nicht getrübt werden weil ein billiger Sender / Empänger verwedet wurde.. und leider ist es so wie mit allem.. Qualität kostet Geld.

Ein letztes noch.. ich habe für mich persönlich den Anfag gemacht und habe einen Jugendlichen Anfänger bei uns im Verein seit einem Jahr unterstüzt und ihm das Wissen vermittelt was er übre das Fliegen wissen muss und ihm auch das Steuern beigebracht.. mittlerweile fliegt er begeistert und wird sich demnächst ein Kunsftlugmodell kaufen... :D
Und jetzt kommt der Punkt über den ich mich zu Tode aufregen könnte.. da unser toller Jugendleiter... 2 mal mit ihm L/S gelogen ist.. meint er jetzt das dieser Erfolg des jungen auf seine Kappe geht.. :mad: aber was solls... :rolleyes:


schriebt fleißig weiter...

bis denn

speed_xp

____________________________________

STÖRUNG? Ich fliege immer so

-michael-
02.03.2006, 14:00
Ich weiss ja nicht ob es mir nur so vor kommt.. oder ob das in allen Vereinen der Fall ist.. es wird allgemein relativ wenig für die Jugend sprich Jugenarbeit geleistet?

bei uns im verein ist auch sehr wenig jugendarbeit. die letzten jahre hatten wir zwar immer jedermannfliegen, aber dieses jahr nicht mehr, obwohl der aufwand dafür doch nicht so groß ist.
einer der nachbarfereine macht dagegen sehr viel mit den jugendlichen und haben z. b. einen raum wo sie sich mal treffen können.


das es teuer ist stimmt. und wie speed_xp schon sagte ist halt qualität teuer. wenn man aber was gutes kauft, hat man auch sehr lange was davon.

zuletzt lernt man bei unserm hobby auch sehr viel.

jonas h
02.03.2006, 14:55
1.
Orginal von Nico:
...die Eltern denken: "Das Hobby ist vieeel zu teuer, vergess das ganz schnell wieder..."
Jop genau richtig: Erst Letztes wochenende kam 1 sehr interresiretes Elternpaar mit ihrem Kind(ca9) zu unserem flugplatz und haben sich nach unserem Hobby erkundigt
Wir wissen das dieses Hobby teuer ist aber wir zahlen das!dann erkundigten dei sich noch nach dem preiß für einen "normelen" sender. die antwort: also für nen Billigen so um die 100€ ein besserer um die 300-400€...


naja danach war das gespräch zu ende

2.
Ich weiss ja nicht ob es mir nur so vor kommt.. oder ob das in allen Vereinen der Fall ist.. es wird allgemein relativ wenig für die Jugend sprich Jugenarbeit geleistet?...

naja :rolleyes: bei uns Jugendarbeit.....=NULL

und ein letztes noch
3.

Orginal von Speed-xp
Und letztendlich dient die Jugend ja auch zur erhaltung des Sports.. ist doch immer so gewesen.. wenn es keine Nackommen mehr gibt stribt die Gruppe langsam aber sicher aus.. ich will hier nicht den Untergang voraussagen aber früher oder später könnte dies ja der Fall sein...

Du solltest wahrsager werden :p
Das ist bei uns schon eingetreten:(

Vor 3-4 Jahren hatt man noch *jeden* Samstag/Sonntag jemand bei "uns" Fliegen sehen (zwar keinen Jugendliche aber immerhin mindestens immer so 10 leute,der rekord waren immer so um die 20 leute)

Wenn man heute zum Flug feld geht ...
naja der rekord dieses jahr waren und letztes jahr waren um die 10 leute :cry:

speed_xp
02.03.2006, 23:17
Du solltest wahrsager werden :p
Das ist bei uns schon eingetreten:(

Vor 3-4 Jahren hatt man noch *jeden* Samstag/Sonntag jemand bei "uns" Fliegen sehen (zwar keinen Jugendliche aber immerhin mindestens immer so 10 leute,der rekord waren immer so um die 20 leute)

Wenn man heute zum Flug feld geht ...
naja der rekord dieses jahr waren und letztes jahr waren um die 10 leute :cry:

Mahlzeit..

naja ob ich Wahrsager werden will mag ich zu bezweifeln nur ich kann es mir gut vorstellen... :rolleyes:

Ja das mit der Jugendarbeit schneint bis auf wenige Ausnahmen echt noch ein Manko zu sein... :( aber was soll man machen
Entweder sind das solche Jugendlichen deren gesamte Familie quasi den Verein geründet haben und wo der kleine 8 jährige Sohn schon ein perfektes 3D Heliprogramm beherscht und nebenbei noch papas 5,6m Siwft rumlässt.. oder es sind solche Jugendliche (zu denen ich mich zähle...) (und ja ich bin stolz drauf ;) ) die sich alles hart erarbeiten mussten um das fliegen zu erlernen.

ich kenne bespielsweise einen jugendlichen (16 jahre alt) der kann mit seinem Diablotin XXL in 10cm höhe überm Boden tourqen und alle möglichen spielerein.. der hat keinen Plan wie man eine Fläche selbst baut.. wenn man ihn vor ein Baukasten stellen würde.. der würde ein Gesicht wie dieser Smilie machen :confused: und nach dem 5 versuch dann so :cry:

Naja fast jedenfalls :cool: aufjedenfall denke ich das das auch ned das wahre ist nur papas Modelle fliegen und so zeug..das hat mit Modellflug relativ wenig am hut finde ich.. ich habe eine andere Beziehung zu meinem Modell wenn ich Arbeitsstunden investiert habe als wenn ich es nur in die Hand gedrückt bekomme und gesagt bekomm ,, Da.. flieg!" :rolleyes: ich mein klar hat auch seine Vorteile das geb ich offen zu aber das is trozdem nicht das gelbe vom Ei.

naja ich schreib schon wieder viel zu viel.. :D

also in diesem Sinne.. bleibt sauber ;)

speed_xp

______________________________________

STÖRUNG? Ich fliege immer so..

jonas h
03.03.2006, 14:08
Von speed_xp
oder es sind solche Jugendliche (zu denen ich mich zähle...) (und ja ich bin stolz drauf ) die sich alles hart erarbeiten mussten um das fliegen zu erlernen.
Der Satz könnte von mir sein :)
Genau so geht es mir auch wen man in ein modell seine ganze freizeit von mehreren woche steckt dann fliegts dannach 3mal so gut;) (was für ein weißer satz)also so kommt es einem zumindest vor :p

Und dann macht das Bauen ja auch spaß (finde ich)
Und sicher haben diese erfahrungen mit verschidensten werksoffen im späteren Leben auch keinen negativen einfluss ;)

speed_xp
03.03.2006, 14:16
Der Satz könnte von mir sein :)
Genau so geht es mir auch wen man in ein modell seine ganze freizeit von mehreren woche steckt dann fliegts dannach 3mal so gut;) (was für ein weißer satz)also so kommt es einem zumindest vor :p

Und dann macht das Bauen ja auch spaß (finde ich)
Und sicher haben diese erfahrungen mit verschidensten werksoffen im späteren Leben auch keinen negativen einfluss ;)
eben genau das meinte ich ja ... ;)