PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WK-Servos / Anfängerprobleme



Buster
06.02.2006, 14:55
Hallo,

ich habe gerade mein erstes WK-Modell vor mir. Nun ist meine Frage betr. Servosteuerung der beiden Servos. Muss ich den einen Servo manuell umpolen (+ und -) vertauschen, dass diese sich in die entgegengesetzte Richtung bewegen. Da ich diese ja gemeinsam anlenke.

Oder hab ich da etwas missverstanden?

Bitte um Aufklärung.

Besten Dank

Manuel K.
06.02.2006, 15:02
was verstehst du unter "gemeinsam anlenken"

was hast du für einen sender ?

gruß manuel

Buster
06.02.2006, 15:10
die WK-Servos sollten ja rechts wie links das selbe machen. Nur musste ich diese entgegengesetzt einbauen. Aber Verkabelt werden sie zusammen. Also schlussendlich ein Stecker.

Steuerung: Graupner MC-12

Manuel K.
06.02.2006, 15:15
wenn du nur auf eine stecker gehst dann wirst du ein servo umpohlen müssen -> vorher aber bitte beide servos testen
gibts da nicht schon Y-kabel die das serienmässig haben ?
sorry bei den Y-verbindungen kenn ich mich nicht so aus

wobei ich persönlich bei sowas immer auf 2 kanäle gehe ich hab was gegen Y-kabel/verbindungen ;-)

Buster
06.02.2006, 15:18
was spricht denn gegen eine Y-Verkabelung. Oder besser gesagt weiss ich garnicht ob das mein Sender zulässt. Zwei WK-Kanäle.

Oder wie machen das die Profis?

Manuel K.
06.02.2006, 15:21
das macht jeder wie es ihm am besten liegt/ gefällt
theoretisch kannst du dir dann ein servo sparen und die WK mit einem servo ansteuern

der vorteil an der 2 kanal ansteuerung ist das du sie besser einstellen kannst (über die trim funktion am sender)

Buster
06.02.2006, 15:27
ich muss mal schauen ob ich das mit meinem Sender schaffe. Es währe natürlich schöner wenn ich diese getrennt und digital trimmen kann.

Sonst bleibt mir nur die Y-Variante.

Aber trotzdem besten Dank

Manuel K.
06.02.2006, 15:31
mit deiner anlage sollte das gehen

die hat 7 funktionen

wenn nu nichts weiteres angesteuert hast dsollte das gehen

1 - gas
1 - seite
1 - höhe
2 - quer
2 - wölb
-----
7 kanäle

gruß manuel

physlehrer
06.02.2006, 16:04
Hallo Buster,

wie auch immer du deine WK-Anlenkung gestaltest, tu bitte eines nicht: NIEMALS EINFACH + UND - BEIM SERVO TAUSCHEN! Dann ists nämlich hin! Wenn du das wirklich angehen willst, dann mach folgendes:
1. Vertausche AM SERVO-MOTOR die beiden Kabel. Dann läuft der Motor schon mal in die andere Richtung.
2. Vertausche die beiden äusseren Poti-Drähte. Dann geht die Regelung wieder in die "richtige Richtung".

Auf jeden Fall brauchst du einen kleinen Lötkolben und musst das Servogehäuse öffnen. Solltest du keine Ahnung haben, wie das Poti (Potentiometer) aussieht, dann lass dir von einem erfahrenen Elektronik-Freak helfen. Die bei weitem einfachere Lösung ist ein Sender, bei dem du die Drehrichtung jedes Servos einstellen kannst.

Gruss

Uli

Manuel K.
06.02.2006, 16:10
oh danke ulii

selbstverständlich nur am motor tauschen ... da hab ich mich etwas schelcht ausgedrückt

das mit dem poti wußte ich auch nicht ... wie gesagt das mach ich eigentlich nicht

man lernt nie aus :-)

gruß manuel

Buster
06.02.2006, 16:14
Hallo,

besten Dank für die hilfreichen Tipps. Ich versuchs mal mit dem 7. Kanal.
Sonst frag ich nochmals.

Danke

JeBe
06.02.2006, 19:41
wird schwierig. Dazu gibts hier schon den einen oder anderen Fred.
geh mal in die Suche.

Bei mir liefen die Klappen nie parallel.
Habs dann aufgegeben.
Hab jetzt ne evo 9. Null Problemo.:D


gruss jebe

roenz
07.02.2006, 00:58
Hallo Buster

Schau Dir mal diesen Fred an:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=37822

Es grüsst
René