PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dynam P51 Mustang



uli451
15.08.2013, 16:30
Hallo,

Habe hier auch nochmal gefragt vielleicht bin ich ja hier richtiger ??

habe mir eine P51 Mustang von Dynam ( Spannweite ca 120 cm ) ersteigert.
Sieht nicht schlecht aus aber absolut lahm mit den eingebauten Antrieb.

3 Lipos 2100 er
Regler nur bis 3 Zellen
Motor meine ich ca 840 KV

hatt einer von Euch schon Erfahrung mit der Kiste, und was kann ich machen - wie wechsle ich den Regler und Motor wenn ich was anderes einbauen möcht. ( vorne durch die Öffnung )?

mfg Uli

Like it!
Zitieren Zitieren Beitrag zum Zitieren auswählen

Krauti
19.08.2013, 18:48
Kauf dir nen 3542er Motor mit 1100-1250KV Dann nen 9x6er Graupner CamProp oder APC. Dein Regler sollte min 45A vertragen und dann geht das Dingen auch. Wenn du sparen willst, probier erst mal nen 8x8er Propeller von APC. Aber du wirst für etwas Speed nicht an einem neuen Motor vorbei kommen. Die Turnigy SK3 und Turnigy XP Serie taugen da ganz gut. Natürlich auch einiges von den Staufenbiel Dingern usw. Hauptsache die Größe passt in etwa. 120-150g sollte der Motor haben.

Wilhelm