PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mathe-Knobel-Aufgabe die 2.



ejectionseat
08.02.2006, 16:27
Hi all,
schade, hab das Pferde-Kühe-Ziegen-Problem erst jetzt entdeckt.
Angeregt dadurch wollte ich euch ne neue Aufgabe stellen (..toll dass es so`n Forum gibt :D )
Also !
Vor euch stehen 10 Säcke mit Goldmünzen, jeder Sack enthält die gleiche Anzahl.
In 9 Säcken sind 5-g-Goldstücke, in einem Sack sind 6-g-Goldstücke. Äußerlich ist dieser Unterschied aber nicht feststellbar.
Ihr dürft nun ein einziges Mal wiegen und sollt dabei herausfinden, welches der Sack mit den 6-g-Goldstücken ist.
Bin seeehr gespannt auf eure Ideen !!! :D
Gruß Otto

Armageddon
08.02.2006, 16:45
Hallo Otto,

ich nehme aus Sack 1 ein Goldstück, aus Sack 2 zwei Goldstücke usw..

Dann habe ich 55 Goldstücke entnommen, die ich wiegen muß. Wenn alles 5gr Stücke wären, müßten diese 275gr wiegen. Die Differenz zu 275gr ergibt die Nr. des Sacks. Also bspw. 280gr bedeutet, daß in Sack Nr. 5 wo 5 Goldstücke entnommen wurden, die 6gr-Stücke drin sind.

:)

Gruß Kai

ejectionseat
08.02.2006, 17:27
Hallo Kai,
dass die Lösung so schnell auf`m Tisch liegt hätte ich nicht gedacht, aber ich ahnte schon, dass da vielleicht die Mathematiker im Heimvorteil sind....naja.
(Der KSC liegt ja momentan auch vor dem SCF :D :D :D)
Schade nur, jetzt können die andern nicht mehr grübeln und ihre Lösungsvorschläge zum Besten geben :D
Gruß Otto