PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Wechsel man ein Glühbirne am Auto ?



Stephan Ludwig
09.02.2006, 22:08
http://www.modus-forum.de/forum/viewtopic.php?t=953&postdays=0&postorder=asc&start=0:D

Snoopy
09.02.2006, 22:23
Lächerlich, ich hatte die Scheinwerfer von meinem Audi A2 immer in 2 Minuten ausgebaut. Und die passsenden Torx Schlüssel ahtte ich wohlwissend auch immer dabei.

Wird also bald normal sein ;)

micha h.
09.02.2006, 22:24
Von solchen Dingen hab ich schon mal gehört. Ick gloob det war bein smart. Aber manche Hersteller ham doch am Kopp. *kopfschüttel*
Ich fahr ne 10 Jahre alte Peugeoette 106 (sprich Püschett, mein Auto is weiblich). Motorhaube auf, ne Feder gelöst, Lampenfassung raus, Birne gewechselt und alles wieder zusammengesteckt, fertich in 5 min. Nix mit Torxschlüssel o.ä..
Sowas ist auch ein Kriterium, wenn ich mir mal was neueres kaufe.

alex.w.1
09.02.2006, 23:51
Hallo,

wenn man mit so einer fahrenden Geschmacksverirrung durch die Gegend eiert, ist man das selber Schuld!

MFG

Thomas Ebert
10.02.2006, 07:57
<Spott>
Ooooohh,
und bei Bild 7 sieht man den abgebrochenen Fingernagel...
</Spott>
:D

Ich würd ja Schmerzensgeld verlangen...
Gruß, Thomas

Dr. Lagu
10.02.2006, 08:19
"Köstlich"...............ich würde wahrscheinlich nach 20 min. das Auto anzünden oder erschlagen:D

Grüße
Jörg Peter

Juergen Pieper
10.02.2006, 09:21
Dann sollte man beim Birnenwechsel doch gleich den Motor mit wechseln, wenn der eh schon fast raus ist...Hält ja auch nicht viel länger beim Malheur D'Automobile :)

Stephan Ludwig
10.02.2006, 14:23
Beim Golf IV ist das übrigens auch nicht mehr so einfach wie z.B. beim Golf III

auf der linken Fahrzeugseite beim IVer muss mindestens die Batterie ausgebaut werden ....

Le concombre masqué
10.02.2006, 15:20
Dann sollte man beim Birnenwechsel doch gleich den Motor mit wechseln, wenn der eh schon fast raus ist...Hält ja auch nicht viel länger beim Malheur D'Automobile :)

http://permanent.nouvelobs.com/photos/20050724.OBS0733.jpg
:p :p :p

Dr. Lagu
11.02.2006, 09:22
Eric,..............ich habs, ich habs.........eben fällt es mir ein.........Du wirst MOTOR-RATOR:D

Andreas Maier
11.02.2006, 12:43
immer getreu dem motto:
ich brauch ne neue karre ,
- der aschenbecher ist voll.
heißt es nun:
- die birnen sind durch. :D

---

das wär auch was für Eric: Moder - Rator?
fährt der renalt noch?-nein er ist vermodert!


gruß andreas

plinse
11.02.2006, 14:55
Herrlich :D

@ Motor-Rator: Jo, da wo ein Motor ~1000km halten muss, sind sie echt gut die ;) ...

*duckundwech*

Aber das ist eine Aktion für einen Überlebenskünstler, was er nach 31000km in der Büchse ohnehin schon bewiesen hat ;) .

Ein Glück, dass ich die Birnen noch einzeln wechseln kann wenn sie ausfallen, beide zu wechseln würde den Aufwand verdoppeln aber im Worst Case immer noch unter 10min belassen ;) .

plastikmann
11.02.2006, 17:01
Für Abenteurer empfehle ich den Wechsel im Golf V oder Focus2 und Derivate.

Isy81
11.02.2006, 18:00
HI,
Absoluter bringer auch ein Chrysler, wo die arbeitszeit schon mit 72 minuten angeben ist.....und ich bezweifel das man es beim ersten verusch in dieser zeit schafft.....

Mfg
Dominik

JB 359
13.02.2006, 17:35
Also bei allen meinen Autos (Opel, VW, Citroen,...) hatte man die Birne in höchstens 2 min gewechselt, meist sogar ohne Schrauben lösen zu müssen.
Musste man beim Opel leider auch alle 2 Monate...

Was anderes waren die Autolautsprecher in der Türverkleidung. Beim Opel war das so kompliziert, dass ich die ganze Verkleidung rausschrauben musste, und die käuflichen Lautsprecher passten nicht rein, Spezialmass. Hat schliesslich einen ganzen Nachmittag gedauert.
Beim Citroen gab es eine Klapptür, die man nur öffnen musste und konnte die Lautsprecher einsetzen, die Stecker und alles waren schon im Platz. Super praktisch, nur 2 min Arbeit !