PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplex Royalpro - Auslaufmodell ? - Nachfolger in Sicht ?(!)



Seiten : [1] 2

Painless Potter
01.09.2013, 16:04
Hallo liebe Forengemeinde und Royalpro-Freunde !

Es war schon arg auffällig wie in den letzten Monaten die Preise für die Royalpros in den Keller gegangen sind ,
und die Anlagen mittlerweile nahezu nirgendswo mehr in Shops verfügbar sind .

Ok , da ist zwar die neue PROFI TX angekündigt , die es wohl auch irgendwann (bald?) zu kaufen geben wird ...
... aber weder preislich noch ergonomisch (z.B. für Leute mit kleinen Händen + Daumenflieger) würde sie
der Royalpro als Nachfolger gerecht werden .

Wäre die Royalpro nun endgültig vom Markt , dann würde zwischen der SX und der neuen Profi TX bei Multiplex
eine riesen Lücke entstehen ...

Als absoluter Fan meiner Royalpro 9 (und der Fa. Multiplex) habe ich mir daher so meine Gedanken gemacht , und ich habe
mir sogar bei meinem Modellbauhändler (panikhalber?) noch schnell seine letzte? Royalpro 16 gesichert , -so für alle Fälle .

Aus zwei "Quellen" habe ich inzwischen erfahren , das da wohl was in der Planung ist , und das es von MPX dazu 2014 schon erste
Infos zu geben soll / könnte .
So richtig konkrete Infos habe ich aber leider nicht bekommen , aber es soll wohl so Richtung TX als Handsender oder eine überarbeitete
Royalpro gehen , zumindest ein für die Kleinhand-Daumenflieger tauglicher Sender deutlich über der SX angesiedelt .
Über meine Quellen möchte ich mich hier nicht weiter auslassen , aber zumindest eine davon ist mit sicherheit sehr "wissend" .

Was denkt ihr darüber ? Weis hier jemand mehr dazu ?

Daher : Wenn hier jemand Infos / Neuigkeiten zu dem Thema hat , bitte hier posten !
- Ich weis auch das es momentan wohl etwas früh ist für einen richtigen "Fakten-Thread" , aber evtl. sammeln sich hier
nach und nach doch ein paar konkretere Infos an .

Ich bin da echt gespannt ...

Ganz liebe Grüße ,
Michael

udogigahertz
01.09.2013, 17:00
Nun, um auch weiterhin im RC-Bereich jeden Wunsch abdecken zu können, wird natürlich zwischen der Cockpit SX und der künftigen Profi TX noch ein Mittelklassemodell mindestens als Handsender kommen müssen, vielleicht auch als Pultsender. Nicht jeder will/kann oder möchte an die Tausend Euro für einen Sender ausgeben, die meisten brauchen all diese Funktionen auch gar nicht, bzw. werden die Möglichkeiten eines solchen Spitzensenders nie auch nur annähernd austesten können, während die Cockpit SX zwar ein klasse Sender für seine Preisklasse ist, aber aufgrund der Kanalzahl und den eingeschränkten Programmiermöglichkeiten die Ansprüche von Full-House-Segler-Freunden oder Scale-Freunden, die möglichst viel Kanäle und möglichst variable Programmiermöglichkeiten brauchen, nicht ganz ausreichend erscheint.

Klar, man muss nur 1 und 1 zusammenzählen, dann ist es nur folgerichtig, dass Multiplex irgendwann auch mit einem oder gar mehreren Sendern zwischen der Cockpit SX und der Profi TX auf den Markt kommen wird, ja, kommen muss.

Nur, wann das so weit sein wird ....... keine Ahnung. Zunächst müssen sie mal ihre Profi TX auf den Markt bringen, was offenbar mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist. Es kann aber auch sein, dass das Management von Multiplex aus dem Ankündigungs- und ewiglich Verschieben-Desaster bei der Profi TX gelernt hat und solche großspurigen und dann später nicht haltbaren Ankündigungen in Zukunft unterlässt und uns einfach mit neuen Sendern in den Geschäften überrascht.

Also bis jetzt sind das alles nur Gerüchte, DASS es solche neuen Sender geben wird, ist klar, aber wann .......... steht in den Sternen.


Grüße
Udo

Bernd Asmus
02.09.2013, 09:46
Moin moin,

wenn man mal in den neuen Mini Katalog schaut, den man bei MPX runterladen kann ist hier die Royal pro Baureihe nicht mehr enthalten. Wann dann ein Nachfolger kommt ist mir nicht bekannt; der früheste Temin für eine Vorstellung eines Nachfolger wäre die Messe in Friedrichshafen bzw. die Nürnberger Messe. Also fassen wir uns ein wenig in Geduld und spekulieren mal nicht weiter.

Gruß
Bernd

Meinrad
02.09.2013, 10:44
Ich glaube nicht, dass MPX das Volumenmodell auslaufen lässt, ohne einen direkt lieferbaren Ersatz. Da wären sie schön blöde.

Meinrad

DO228
02.09.2013, 11:53
Ich glaube nicht, dass MPX das Volumenmodell auslaufen lässt, ohne einen direkt lieferbaren Ersatz. Da wären sie schön blöde.

Meinrad

Die Royal pro gibt es nicht mehr. Versuch mal z.B. bei Lindinger oder Staufenbiel eine zu bestellen.
Nach aussage von MPX (ich hatte da einfach mal angerufen)
wird es einen neuen Handsender geben. Wann????? nach der TX und die soll nicht vor Dezember kommen.
Lassen wir uns überraschen. Zum Schluss wird alles gut :D:D

Keks
02.09.2013, 17:16
Zum Schluss wird alles gut :D:D


Ich denk auch :D

Wer jetzt was braucht, wird noch fündig (Derkum zB hat noch Royals), evtl nicht mehr ganz zu diesen "Allesmußrauspreisen". Und war nicht die Lücke, zwischen SX & Pro7, eh viel zu klein.:D

Roland Schmitt
03.09.2013, 11:46
Aktueller Multiplex Newsletter von Heute, Zitat ganz unten, zweite Zeile:

Am 13. - 15. September JETPOWER in Bad Neuenahr
Vorstellung eines neuen Senders!
Wir zeigen auch ein paar Schätze zum Thema 55 Jahre MULTIPLEX!

Viktor
03.09.2013, 14:13
Na, das ist dann aber doch eine Überraschung!

kalle123
03.09.2013, 15:51
Roland war schneller ....

udogigahertz
03.09.2013, 18:01
Aktueller Multiplex Newsletter von Heute, Zitat ganz unten, zweite Zeile:

Am 13. - 15. September JETPOWER in Bad Neuenahr
Vorstellung eines neuen Senders!


Neuer Sender? Na, hoffentlich meinen die nicht die Profi TX damit, denn geben tut es die ja noch nicht.
Aber ich glaube schon, dass die einen anderen, neuen Sender meinen, einen Ersatz für die Royal pro nach dem Auslaufen dieser Linie. Na, da bin ich ja mal gespannt, was das für ein Sender sein wird ...... und wann der denn zu haben sein wird.


Grüße
Udo

Viktor
03.09.2013, 22:26
Für mich wäre die Profi TX ein Nachfolger der Royal. Und bei der Profi sollte sie noch einen drauf setzen, da ist noch Luft nach oben.

Painless Potter
04.09.2013, 02:54
Hi Männers !

Könnt ihr euch das echt vorstellen , das eine so kleine Modellbauschmiede wie Multiplex sich das antut , und parallel zwei
völlig neue Sender auf die Beine stellt ?

Weil ja ein "Handsender" erwartet wird , können sie schon mal nicht das Gehäuse von der Profi dazu nehmen und einfach nur
weniger reinpacken für weniger Geld , - was mich persönlich sehr beruhigt .
Und ein völlig neues Gehäuse zu konzipieren ist auch nicht schnell mal erledigt (siehe Profi TX) und schon gar nicht billig .

Wenn ich Multiplex wäre tät ich aus quasi Vorhandenem was neues zusammen basteln .

Was war an der Royalpro schlecht , bzw. was ließe da am ehesten nach einem Nachfolger rufen ?
- Da fällt mir hauptsächlich das optische Design ein , das ein wenig "altbacken" anmuten ließ , und bestimmt viele
Youngsters und Estheten abschreckte .
- Die "Trimmkreuze / -knöpfe .
- Und dann evtl. noch so ein paar kleinigkeiten in der Programmierung oder so .
- Veraltete Schnittstellen , fehlende Rechenleistung .... ?

Aber am ergonomischen Design gab es wohl fast nichts auszusetzen , zumindest für die die ihn als Handsender nehmen .

Es wäre natürlich etwas seltsam wenn Multiplex einfach die alte Royal schwarz oder gelb lackiert und dann als neuen Sender deklariert .
Aber es wäre schon mal ein Anfang für schnell mal was augenfrisches im Segment der Royal zu bringen .

Was könnte man dann noch an der Royal mit wenig Aufwand verändern um dann von einem neuen Sender sprechen zu können ?
Wie ist es um den Aufwand bestellt , wenn man die vorhandenen Gehäuseformen von der Royal umarbeitet , um z.B. die neuen
Knüppelageregate und Platinen samt Schnittstellen von der neuen Profi TX hineinmontiert zu bekommen ?

- Oder ist es tatsächlich billiger bzw. einfacher völlig neue Formen zu machen und einen wirklich ganz neuen Sender entstehen zu lassen ?

Ich tippe auf einen technisch und optisch aufgepeppten Sender auf (Gehäuse-) Grundlage der "alten" Royal , evtl. noch mit minimalen
Veränderungen der alten Gehäuseform . - Und warum tippe ich das ? Wahrscheinlich weil ich es mir einfach so wünsche !

Auf jedenfall bin ich sehr gespannt was Multiplex uns da zu Monatsmitte Neues vorstellt .
(Ich mag sie halt , die Brettener)

Ganz liebe Grüße ,
Michael

Keks
04.09.2013, 19:06
Aber am ergonomischen Design gab es wohl fast nichts auszusetzen , zumindest für die die ihn als Handsender nehmen .


Den seitlichen Gebern der SX hab ich immer nachgetrauert und die Position der Schalter hätte etwas flexibler sein können. War schon paar mal kurz davor, die seitlichen Schalter gegen Taster zu ersetzen.

Viktor
05.09.2013, 12:49
Ich denke schon dass die Liste länger ist, was mir ohne viel nachzudenken einfällt:

- seitliche Schieber (ich finde aber gleichzeitig die seitlichen Schalter und Taster sehr gut!)
- ein größeres oder höher auflösendes Display
- eine Displayansicht die ich selbst zusammenstellen kann (z.Bsp Flugphase, Uhr, Empf Spannung (vielleicht nur als Icon), und Höhe und Restkapazität auf einem Display)
- mehr wie 4 Flugphasen
- eine Diagrammdarstellung bei Mischern
- eine 9 Punkte Kurve bei Mischern
- ein zusammengeschraubtes Gehäuse
- Sprachausgabe + Klinkerbuchse

Reinhardt Werbik
05.09.2013, 13:07
Hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/308930-Multiplex-neuer-Sender-%28Die-Auferstehung-einer-Legende%29-MPX?p=3199091&viewfull=1#post3199091) habe ich auch ein paar Punkte aufgelistet.

Gruß
Reinhardt

Bernd Asmus
05.09.2013, 13:16
Moin moin Reinhardt,

dein Link führt zu einer Liste welche die Profi TX betrifft; hier geht es aber um einen Nachfolger für die Royal pro Baureihe! Dieser Nachfolger muß in der Ausstattung und auch Preis zwischen Profi TX und Cockpit SX liegen; alles andere macht keinen Sinn.

Gruß
Bernd

Reinhardt Werbik
05.09.2013, 14:56
Hi Bernd,

Du hast natürlich recht, ich habe die im Link aufgeführten Anregungen im Profi TX Thread geposted.
Aber es spricht ja eigentlich nichts dagegen, die Vorschläge in einem Nachfolger der Royal umzusetzen, der unter der Profi TX angesiedelt ist.
Sind ja alles Dinge, die in der SW implementiert werden und natürlich auch auf einer "billigeren" Plattform, ggf. mit Abstrichen, umzusetzen wären.
Passt also so gesehen schon hierher.


Gruß
Reinhardt

Gast_32271
05.09.2013, 15:03
ein durchgefärbtes gehäuse damit auf den kanten nicht das beige gehäusematerial zum vorschein kommt wenn die farbe durch zu häufiges anfassen "abgearbeitet" ist

Keks
05.09.2013, 17:17
So unterschiedlich sind die Wünsche, ich fand die beigen Pro Gehäuse ok, nur die schwarzen EVOs etwas heftig "abgewetzt".

Kommt warscheinlich auch drauf an, ob man einen Nachfolger für eine PRO7 oder eine Pro16 vor Augen hat, obwohl es eigentlich der gleiche Sender ist. Der SX Aufsteiger (P7) sieht das womöglich anders als ein MC4000 Nutzer, der notgetrungen auf die Pro16 wechselte. Den eine TR9 ist sicherlich kein Nachfolger für eine Pro7, zum Ausverkaufspreis.

kalle123
05.09.2013, 17:50
So unterschiedlich sind die Wünsche, ich fand die beigen Pro Gehäuse ok, nur die schwarzen EVOs etwas heftig "abgewetzt".


Hallo Michael. Wieder was neues gelernt. ;)

Bei meiner PRO ist das Innere (würde eher sagen) grau und bei der EVO schwarz. Ist doch eigentlich nur verschieden eingefärbter Kunststoff.

Gruß KH

DO228
06.09.2013, 10:43
Moin moin Reinhardt,

Dieser Nachfolger muß in der Ausstattung und auch Preis zwischen Profi TX und Cockpit SX liegen; alles andere macht keinen Sinn.

Gruß
Bernd

Hallo

Die SX ist auch schon überholt und wird aus meiner Sicht auch sterben. Die TX ist eine modernisierte Royalpro.
Wenn man mal die Möglichkeiten und Preise bei Hott und Jeti vergleicht wüste ich nicht was man an der TX noch weglassen
sollte um billiger zu werden ohne vom Wettbewerb überholt zu werden. Das ist jetzt schon schwierig genug.
Die TX ist der Spitzensender von MPX (wenn sie den nun endlich kommt :cool:) aber im Vergleich zum Wettbewerb sicher nicht in die Oberklasse
einzuordnen. Muss sie ja auch nicht unbedigt und dafür liegt sie Preislich auch nicht in dieser Region. Der Handsender (wenn es den einer ist) muss keine Lücke füllen sondern die SX ersetzen (dann müsste er natürlich günstieger sein) oder er ist die TX-Ausgabe in neuem Gehäuse.
Wie auch immer ich bin gespannt.

PS. Bei Graupner ist schon die nächste MC32 pro angekündigt. Was immer an der auch besser ist, auf jeden Fall wird es jetzt mal höchste Zeit das MPX aus der Deckung kommt.

alfatreiber
06.09.2013, 11:00
Bei der MC32 pro ist nix besser, es sind Knüppelschalter ab Werk eingebaut, that's it!

Bernd Asmus
06.09.2013, 11:52
Moin moin,

....und wenn ich mir dann den Aufbau dieser "tollen Anlagen" der Firma G......... ansehe kann einem nur schlecht werden; so sahen meine Transistorradios Anfang der 70er Jahre aus mit ihrem Kabelverhau durcheinander. und damit sollen hochwertige und teilweise extrem teure Modelle geflogen werden, von den Sicherheitsaspekten mal abgesehen. Ein moderner nach heutigem Stand der Technik aufgebauter Sender hat so auszusehen, wie Jeti es vorgemacht hat und wie die Profi TX, wie schon bekannt, es ähnlich macht. Auch der Sender BAT60 wird nach diesen Gesichtspunkten aufgebaut sein und auch die heutigen modernen Analgen von F... sehen so aus.


@Jürgen: Die Cockpit SX (vorgestellt im Jahre 2006 und in M-Link im Jahre 2009) und kontinierlich (Software) weiterentwickelt ist in keiner Weise überholt; es gibt alternativ nirgends so veile Möglichkeiten zu so günstigen Preisen! Im Gegensatz dazu gibt es die Royal- Baureihe seit 2001 und das diese nun endlich abglöst wird halte ich daher auch für gut. Sicherlich wird irgendwann als nächstes auch die Cockpit SX durch einen Nachfolger ersetzt werden. Deine Aussage bezüglich der Möglichkeiten der Profi TX sind für mich auch nicht nachvollziehbar oder hast Du schon eine Anlage mit der endgültig ausgeleiferten Software.


Gruß
Bernd

alfatreiber
06.09.2013, 12:02
Moin moin,

....und wenn ich mir dann den Aufbau dieser "tollen Anlagen" der Firma G......... ansehe kann einem nur schlecht werden; so sahen meine Transistorradios Anfang der 70er Jahre aus mit ihrem Kabelverhau durcheinander. und damit sollen hochwertige und teilweise extrem teure Modelle geflogen werden, von den Sicherheitsaspekten mal abgesehen. Ein moderner nach heutigem Stand der Technik aufgebauter Sender hat so auszusehen, wie Jeti es vorgemacht hat und wie die Profi TX, wie schon bekannt, es ähnlich macht. Auch der Sender BAT60 wird nach diesen Gesichtspunkten aufgebaut sein und auch die heutigen modernen Analgen von F... sehen so aus Gruß Bernd

Ja ja ja!:rolleyes:

DO228
06.09.2013, 12:51
Moin moin,

....und wenn ich mir dann den Aufbau dieser "tollen Anlagen" der Firma G......... ansehe kann einem nur schlecht werden; so sahen meine Transistorradios Anfang der 70er Jahre aus mit ihrem Kabelverhau durcheinander. und damit sollen hochwertige und teilweise extrem teure Modelle geflogen werden, von den Sicherheitsaspekten mal abgesehen. Ein moderner nach heutigem Stand der Technik aufgebauter Sender hat so auszusehen, wie Jeti es vorgemacht hat und wie die Profi TX, wie schon bekannt, es ähnlich macht. Auch der Sender BAT60 wird nach diesen Gesichtspunkten aufgebaut sein und auch die heutigen modernen Analgen von F... sehen so aus.


@Jürgen: Die Cockpit SX (vorgestellt im Jahre 2006 und in M-Link im Jahre 2009) und kontinierlich (Software) weiterentwickelt ist in keiner Weise überholt; es gibt alternativ nirgends so veile Möglichkeiten zu so günstigen Preisen! Im Gegensatz dazu gibt es die Royal- Baureihe seit 2001 und das diese nun endlich abglöst wird halte ich daher auch für gut. Sicherlich wird irgendwann als nächstes auch die Cockpit SX durch einen Nachfolger ersetzt werden. Deine Aussage bezüglich der Möglichkeiten der Profi TX sind für mich auch nicht nachvollziehbar oder hast Du schon eine Anlage mit der endgültig ausgeleiferten Software.


Gruß
Bernd


Hallo Bernd

Bezüglich der MC32 und deren Aufbau bin ich bei dir, wenngleich ich mich nicht so drastisch äußern würde.
Fuktionieren tut der Sender trotzdem. Aber in einer MC 20 sieht es schon anders aus.

Bezüglich der SX solltest du mal vergleichbare Sender von Hott daneben legen. Da kannst du schon Unterschiede finden.
Zudem könntest du auch mal deinen Modellbauhändler fragen was der so in letzter Zeit, vorallem an Neueinsteiger verkauft :(.

Bezüglich der TX : Nein ich habe noch keine entgültige Software gesehen.
Genau das macht mir Mut und gibt mir die Kraft weiter zu warten.:D
Ich habe aber schon einige Tickets bei MPX gelöst und das angefragt was für MICH interessant ist.

Zum Schluss möchte ich aber mal betonen das ich seit 30 Jahren MPX fliege und großes Interesse daran habe das auch weiter zu tun.
Ich habe mich aber dazu überwunden meine rosarote MPX-Brille mal abzusetzen und nach rechts und links geschaut. Auch andere Mütter haben schöne Töchter.

Aber wie schon gesagt:
Zum Schluss wird alles gut :D:D

udogigahertz
06.09.2013, 14:52
Eine Diskussion über das Innenleben einer Graupner/SJ MC 32 ist einem Thread, der sich einzig dem Thema eines möglichen Nachfolgesenders für die Royal Pro widmet, fehl am Platze wie ich finde.

Die Cockpit SX ist keineswegs überholt, ganz im Gegenteil bekommt man nirgends so viel Sender für so wenig Geld mit so vielen Funktionen, Kanälen und Möglichkeiten, allein die beiden Schieberegler sind schon ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Einsteigersenderklasse.

Was ich allerdings grundsätzlich als generellen Nachteil am M-Link-System an sich empfinde, ist die eingeschränkte Verbreitung auf Europa, damit entfällt der größere Teil des Weltmarktes (Nordamerika) als mögliches Absatzgebiet. Eine Selbstkasteiung des Besitzers von Multiplex, der damit wohl den Markterfolg der HiTec-Sparte nicht gefährden möchte bzw. der sich dadurch die erheblichen Investitionen in die für den Amerika-Markt notwendigen Zertifizierungsverfahren (FCC) erspart.

Das bedingt, dass es keine billigen Nachbauempfänger für M-Link gibt bzw. geben wird (die HiTec-Geräte sind hingegen so weit verbreitet, dass es dafür in der Tat billige Nachbauempfänger gibt), was so manchen Interessenten davon abhält, sich das M-Link-System zu kaufen.

Ein weiterer Grund der nur zögerlichen Verbreitung von M-Link mögen die hohen Preise für die telemetriefähigen Empfänger sein, die sind ja nun sehr teuer!

Da die RC-Herstellerfirmen aber eigentlich nur am Verkauf der Empfänger richtig Geld verdienen, dieser Verkauf aus oben genannten Gründen bei M-Link aber wohl nicht so recht in Schwung kommt, nicht in Schwung kommen kann, weil der gesamte Amerika-Markt fehlt, dürfte die entsprechende Multiplex-Senderentwicklungskasse an chronischem Geldmangel leiden .........

Wollen wir jedoch alle hoffen, dass es noch zahlreiche neue Sender von dieser Traditionsfirma geben wird, Konkurrenz braucht der Markt.


Grüße
Udo

HPR40
06.09.2013, 18:36
Ein weiterer Grund der nur zögerlichen Verbreitung von M-Link mögen die hohen Preise für die telemetriefähigen Empfänger sein, die sind ja nun sehr teuer!



Ne Udo, sorry so kann ich das nicht stehenlassen.

Mal die Chinesen und sonstige Nachbauempfänger außen vor gelassen finde ich für einen 7 Kanal DR Empfänger mit Telemetrie für 79,- Euro im Vergleich zu den Wettbewerbern nicht teuer. Selbst ein DR 9 Pro mit 144 Tacken bzw. 12er für 179,50 ist auch nicht so Teuer da man die Problemlos in Großmodellen ohne sonstige Hilfsmittel wie Powerbox usw. verwenden kann da alle Servoausgänge einzeln mit 5A abgesichert sind und ein entsprechender Hochstromanschluss eingebaut ist. Sozusagen ne Akkuweiche dran und die Powerbox kann Zuhause bleiben.

Kleine 6 Kanal Empfänger DR ohne Telemetrie gibt es für 45,90.

Recht hast Du wenn Du mit Graupner / SJ vergleichst. Die sind wirklich billiger/ preiswerter ( weis nicht was richtig ist :D, ich habe kein Hott ) aber sonst sind die MPX Preise bei vergleichbarem Material auf Augenhöhe bzw. sogar darunter. ( bei Spektrum z.B. wird es bei vergleichbaren Empfängern z.T. erheblich wenn nicht sogar exorbitant teurer insbesondere wenn Telemetrie dran sein soll. Und da gibt es dann auch nix von Chinamann :D )

Gruß Horst

udogigahertz
06.09.2013, 19:40
Ne Udo, sorry so kann ich das nicht stehenlassen.

Mal die Chinesen und sonstige Nachbauempfänger außen vor gelassen finde ich für einen 7 Kanal DR Empfänger mit Telemetrie für 79,- Euro im Vergleich zu den Wettbewerbern nicht teuer. Selbst ein DR 9 Pro mit 144 Tacken .......................

Gruß Horst

Nun, für rund den gleichen Betrag (154 Euro, um genau zu sein) bekommt man bereits 3 Stück 9-Kanal-Telemetrieempfänger für die HiTec Aurora 9, zuzüglich Porto und Verpackung, Quelle: http://www.servoshop.co.uk/index.php?pid=HITECHHT28425&area=RADIO, wobei ein Versand aus England ebenso unproblematisch ist, wie bei einem deutschen Versender.

Die Ironie dabei ist, dass es sich bei HiTec ebenfalls um ein Produkt aus dem Hause Multiplex handelt, wenn man so will, denn bei der Entwicklung der HiTec-Geräte haben die Mitarbeiter von Multiplex eifrig mitgewirkt. Man sieht: Es ginge auch billiger wenn man denn wollte, die M-Link-Linie wird aber wohl künstlich sehr teuer gehalten um damit dem Kunden zu signalisieren: Sehet her, wir sind besser weil teurer. Übrigens ist der HiTec-Optima 9-Kanal-Empfänger keineswegs ein Billigheimer, der verfügt auch über Antennendiversitiy und sogar eine Stromtrennung nur für den Empfänger einmal (bis 35 Volt nutzbar) plus Servoleiste. Hat der M-Link-9-Kanalempfänger sowas auch?

Grüße
Udo

milu
06.09.2013, 19:54
...bei der Entwicklung der HiTec-Geräte haben die Mitarbeiter von Multiplex eifrig mitgewirkt...

Das ist mir neu;)

Und Antennen Diversity ist noch nicht 2 Empfänger!

DO228
06.09.2013, 20:15
Ich dachte hier geht es um den Nachfolgesender für die Royal ?:D:D

milu
06.09.2013, 21:42
Warte ein wenig:D:D

Reinhardt Werbik
06.09.2013, 22:02
Ne Udo, sorry so kann ich das nicht stehenlassen.

Mal die Chinesen und sonstige Nachbauempfänger außen vor gelassen finde ich für einen 7 Kanal DR Empfänger mit Telemetrie für 79,- Euro im Vergleich zu den Wettbewerbern nicht teuer. Selbst ein DR 9 Pro mit 144 Tacken bzw. 12er für 179,50 ist auch nicht so Teuer da man die Problemlos in Großmodellen ohne sonstige Hilfsmittel wie Powerbox usw. verwenden kann da alle Servoausgänge einzeln mit 5A abgesichert sind und ein entsprechender Hochstromanschluss eingebaut ist. Sozusagen ne Akkuweiche dran und die Powerbox kann Zuhause bleiben.

Kleine 6 Kanal Empfänger DR ohne Telemetrie gibt es für 45,90.

Recht hast Du wenn Du mit Graupner / SJ vergleichst. Die sind wirklich billiger/ preiswerter ( weis nicht was richtig ist :D, ich habe kein Hott ) aber sonst sind die MPX Preise bei vergleichbarem Material auf Augenhöhe bzw. sogar darunter. ( bei Spektrum z.B. wird es bei vergleichbaren Empfängern z.T. erheblich wenn nicht sogar exorbitant teurer insbesondere wenn Telemetrie dran sein soll. Und da gibt es dann auch nix von Chinamann :D )

Gruß Horst
Danke Horst,

endlich rückt mal einer das Märchen von den ach so teuren Multiplex Empfängern ins rechte Licht.

Gruß
Reinhardt

Gast_38755
07.09.2013, 09:17
Wünsche hat man viele, die Royal macht einfach ihren Dienst, ein rel. günstiger Nachfolger in ansprechendem Gehäuse
mit wertiger Verarbeitung müsste gar nicht so viel mehr Möglichkeiten bieten, etwas ausgeweitete Telemetrieauswertung,
Sprachansage dabei, wäre doch kein Ding - das wäre mein Vorschlag.

Über Empfängerpreise zu diskutieren sehe ich sinnfrei, Multiplex funktioniert einfach, jedes abgestürzte Modell ist teurer.
Und die RX7/9DR nonlights haben schon einiges onboard was bei anderen Herstellern eben auch teuer ist.
( Wurde schon geschrieben )

Graupner ist aktuell günstig, die müssen ja wohl auch sehen das sie nach den Problemen mit IFS und dem Rettungsschirm
sicher FUß fassen, ICH SEHE GRAUPNER NICHT ALS SCHLECHT ! ( nicht falsch verstehen ).

MIr wäre wichtig das wir genug Anbieter haben die alle ordentliche Produnkte liefern, und nach meiner Meinung tun das
auch alle Hersteller bis auf einen, aber das gehört nicht hierher.

Und @ Multiplex - solltet ihr mitlesen ( nicht nur die NSA ) - Designer die Hausgeräte verunstalten sollten bei Hausgeräten bleiben ;-) .

Weitermachen, ich geh fliegen !

Gruß Bernd

Reinhardt Werbik
07.09.2013, 11:59
Wünsche hat man viele, die Royal macht einfach ihren Dienst, ein rel. günstiger Nachfolger in ansprechendem Gehäuse
mit wertiger Verarbeitung müsste gar nicht so viel mehr Möglichkeiten bieten, etwas ausgeweitete Telemetrieauswertung,
Sprachansage dabei, wäre doch kein Ding - das wäre mein Vorschlag.

Genauso ist es, Bernd.

Wie ich oben verlinkten Beitrag geschrieben habe, könnte man das Konzept der Royal mit wenigen Verbesserungen ziemlich perfekt machen.

Mal sehen, was da auf der Jet Power vorgestellt wird.
Da ich die Funktionen der TX bei weitem nicht ausreizen würde, und meine Royal noch recht jung ist,
könnte ich mir durchaus vorstellen, auf einen Royal Nachfolger zu warten, anstatt eine Profi TX zu kaufen.
Ob ich allerding tatsächlich widerstehen kann, wenn letztere mal verfügbar ist, würde ich jetzt nicht unterschreiben. :D


Gruß
Reinhardt

kalle123
07.09.2013, 12:24
Da ich die Funktionen der TX bei weitem nicht ausreizen würde, und meine Royal noch recht jung ist,
könnte ich mir durchaus vorstellen, auf einen Royal Nachfolger zu warten

Hallo Reinhardt.

Mir ist immer noch schleierhaft, was sooooo viel besser an der TX im Vergleich zur PRO sein sollte.

Ein Handbuch zur TX hab ich noch nicht gesehen, das PC Programm auch nicht.

Gruß KH

Reinhardt Werbik
07.09.2013, 19:28
Hallo Reinhardt.

Mir ist immer noch schleierhaft, was sooooo viel besser an der TX im Vergleich zur PRO sein sollte.

Ein Handbuch zur TX hab ich noch nicht gesehen, das PC Programm auch nicht.

Gruß KH

Hallo Kalle,

bevor das Teil auf dem Markt ist, ist alles nur Spekulation.
Aber klar ist natürlich, dass die Profi-TX die wesentlich modernere Hardware haben wird im Vergleich zur Royal.
Letztere ist halt hardwaremäßig vor über 10 Jahren konzipiert worden, in der Zeit hat sich schon was getan.
Deshalb gehen bestimmte Dinge mit der Royal einfach nicht mehr, z.B. integrierte Sprachausgabe um mal ein Beispiel zu nennen.
Von da her erwarte ich schon, dass es zwischen den beiden Sendern deutliche Unterschiede geben wird.
Ob man das dann braucht, ist wieder eine ganz andere Frage.


Gruß
Reinhardt

Keks
07.09.2013, 22:55
@Kalle
Die Royal ist ein guter Sender, aber der Feind des guten ist das Bessere. :D
Als ich von der C-SX auf eine Pro7 wechselte war ich begeistert
aber die seitlichen Geber und die einzeln tauschbaren Speicher fehlen mir immer wieder.

Gernot Nitz
08.09.2013, 21:39
Hallo,

eine Royal, die eine Software hat, die auf allen Royal Sendern der letzten 10 Jahre läuft, stößt halt irgendwann an ihre Grenzen. Da muß dann ein Nachfolger her.

Merkwürdig finde ich nur, daß die Royal eingestellt wurde, ohne daß ein Nachfolger präsentiert wurde und die TX nicht verfügbar ist.

Ich bin immer gerne mit der Royal Pro geflogen. Seit Anfang des Jahres fliege ich allerdings mit der Jeti DS-16.

Gernot

Painless Potter
08.09.2013, 23:03
Ich denke mal das das Auslaufen lassen der Royalpro von Multiplex vorab durchaus zeitlich gut überlegt wurde ,
und das der "Nachfolger" schneller für uns verfügbar sein wird , als wie wir es normalerweise von den Brettenern
gewohnt sind , bzw. erwarten würden .

Von der ersten Vorstellung der TX bis zur Auslieferung der fertigentwickelten Fernsteuerung werden
dann bald ca. 2 Jahre vergangen sein , wenn es denn nun wirklich bis Jahresende damit klappen sollte .

Angesichts der akuten Lücke im Sortiment (durch Wegfall der Royal) wird das bei dem "neuen" Sender
bestimmt anders laufen / geplant worden sein . - Alles andere wäre ziemlich dümmlich .
Evtl. waren die Royals etwas schneller ausverkauft wie geplant , aber ...

Ich tip(p)e mal auf eine ziemlich baldige Verfügbarkeit vom neuen Sender . Evtl. erste Hälfte 2014 !?

Jedenfalls drücke ich den Brettenern und uns die Daumen für das was kommt .

Alles wird gut !

Michael

Walther Matthias
09.09.2013, 08:50
Moin,Moin

die Aurora M-Link tauglich zu machen ist für MPX sicher auch nicht so das Ding, mal so leise gedacht.

Gruß
Walther

udogigahertz
09.09.2013, 09:41
Moin,Moin

die Aurora M-Link tauglich zu machen ist für MPX sicher auch nicht so das Ding, mal so leise gedacht.

Gruß
Walther

Natürlich nicht, zumal die gegenwärtige Aurora sogar noch einen Modulschacht besitzt, da wäre das Auswechseln gegen ein entsprechendes M-Link-Modul sogar kinderleicht.

Aber ..... warum sollte jemand sowas machen wollen? Das HiTec-System funktioniert doch auch hervorragend und in Verbindung mit der Aurora könnte man sowieso die Empfänger mit mehr als 9 Kanälen nicht sinnvoll nutzen, aber genau solche Empfänger sind doch für die Aurora schon vorhanden ....... zu einem Drittel des Verkaufspreises der M-Link-Empfänger!

Außerdem will das wohl der Besitzer von Multiplex nicht, dem ja auch die Firma HiTec gehört.

Umgekehrt würde ein Schuh draus werden: Das HiTec-System anstelle von M-Link in Multiplex-Sendern einzubauen, damit würde sich den Multiplex-Sendern auf einmal wieder der Weltmarkt öffnen und man hätte sehr viel billigere Empfänger. Leider nur bis 9 Kanäle, mehr lässt das HiTec-System nicht zu, um mehr Kanäle zu haben, müsste das System geändert werden.

Aber das sind alles Spekulationen, die nicht weiter führen.


Grüße
Udo

kalle123
09.09.2013, 13:56
Hallo Udo.

Entschuldige, aber die Leier mit den billigen Empfängern wird langsam langweilig.

(Siehe Beiträge oben :rolleyes: )

Gruß KH

Liporacer
09.09.2013, 15:27
Wegen Jetpower:
Dort wird auf jeden Fall mal die neue Aurora von HITEC vorgestellt, glaubt mir!
Gruß, Klaus

milu
09.09.2013, 15:43
als Aurora 9X;)

Liporacer
09.09.2013, 15:57
;) ;) ;)

Da wird sich der Udo freuen.....

udogigahertz
09.09.2013, 16:16
;) ;) ;)

Da wird sich der Udo freuen.....

Ach was, die Verbesserungen sind marginal, hauptsächlich ist der Modulschacht weggefallen und man hat die Latenzzeiten verringert, aber im Wesenskern ist das immer noch der alte Sender.

Ging es hier nicht aber ursprünglich um den Nachfolgersender für die Multiplex Royal? Ich glaube kaum, dass Multiplex auf das HiTec-Funksystem umschwenken wird, insofern sind Überlegungen in diese Richtung ziemlich überflüssig.

Grüße
Udo

Gernot Nitz
11.09.2013, 20:19
Hallo,

der "Wesenskern" der Aurora ist ja wohl auch nicht so falsch. Wir haben ja nur eine auf der Wiese, aber bei "Senkrecht Peter" ist seit seinem Umstieg von seiner altersschwachen Futaba (Peter geht mit seinen Sachen wirklich heftig um) nach einem kurzen Jamara Jump Intermezzo wirklich alles senkrecht.

Gernot

Tk7
13.09.2013, 16:15
Auf der der Facebook-Seite von Multiplex steht der angekündigte neue Sender: Aurora

2 Kommentare dort dazu: wo ist die TX

Gruß Tk7

Reinhardt Werbik
13.09.2013, 16:25
Auf der der Facebook-Seite von Multiplex steht der angekündigte neue Sender: Aurora

2 Kommentare dort dazu: wo ist die TX

Gruß Tk7

Tja, das war dann ja wohl mal nix (für mich), eine Aurora ist das letzte was ich brauchen kann.:(
Dann muss ich eben doch wieder in die Warteschleife für die Profi TX eintreten.

Gruß
Reinhardt

udogigahertz
13.09.2013, 17:13
Auf der der Facebook-Seite von Multiplex steht der angekündigte neue Sender: Aurora

2 Kommentare dort dazu: wo ist die TX

Gruß Tk7

Was? Der Nachfolgesender der Royal-Serie soll die neue Aurora sein? Das ist doch wohl ein Missverständnis? Oder ein schlechter Witz? Hierbei handelt es sich doch um zwei völlig verschiedene Systeme, außerdem KANN eine Aurora mit höchstens 9 Kanälen doch niemals die Royal-Serie ersetzen, was soll das?


Grüße
Udo

justav
13.09.2013, 17:18
Was? Der Nachfolgesender der Royal-Serie soll die neue Aurora sein? Das ist doch wohl ein Missverständnis? Oder ein schlechter Witz? Hierbei handelt es sich doch um zwei völlig verschiedene Systeme, außerdem KANN eine Aurora mit höchstens 9 Kanälen doch niemals die Royal-Serie ersetzen, was soll das?


Wer hat denn das wie, wo eigentlich behauptet, dass Multiplex einen Nachfolger bringt? Das liebe Internet?

Gruss,
Andreas

eges
13.09.2013, 17:31
Ich denke mal das das Auslaufen lassen der Royalpro von Multiplex vorab durchaus zeitlich gut überlegt wurde ,
und das der "Nachfolger" schneller für uns verfügbar sein wird , als wie wir es normalerweise von den Brettenern
gewohnt sind , bzw. erwarten würden .

Von der ersten Vorstellung der TX bis zur Auslieferung der fertigentwickelten Fernsteuerung werden
dann bald ca. 2 Jahre vergangen sein , wenn es denn nun wirklich bis Jahresende damit klappen sollte .

Angesichts der akuten Lücke im Sortiment (durch Wegfall der Royal) wird das bei dem "neuen" Sender
bestimmt anders laufen / geplant worden sein . - Alles andere wäre ziemlich dümmlich .
Evtl. waren die Royals etwas schneller ausverkauft wie geplant , aber ...

Ich tip(p)e mal auf eine ziemlich baldige Verfügbarkeit vom neuen Sender . Evtl. erste Hälfte 2014 !?

Jedenfalls drücke ich den Brettenern und uns die Daumen für das was kommt .

Alles wird gut !

Michael

Hallo

MPX kann die Royal nicht mehr liefern weil der Hersteller der Gehäuse nicht mehr produziert. Also das gleiche Dilema wie bei der TX.
Sonst würde MPX die Royal weiter liefern und die Verkaufszahlen wären mit Sicherheit nicht schlecht.

Gruß eges

Gregor Toedte
13.09.2013, 17:44
MPX kann die Royal nicht mehr liefern weil der Hersteller der Gehäuse nicht mehr produziert.

Quelle dafür?

udogigahertz
13.09.2013, 17:55
Hallo

MPX kann die Royal nicht mehr liefern weil der Hersteller der Gehäuse nicht mehr produziert. Also das gleiche Dilema wie bei der TX.
Sonst würde MPX die Royal weiter liefern und die Verkaufszahlen wären mit Sicherheit nicht schlecht.

Gruß eges

Das mit dem Gehäuse (angeblich waren die Formen verschlissen) war auch merkwürdigerweise der Grund für Multiplex, die 3030 und die 4000 einzustellen.

Die lange als der neue "Legendensender" und mit viel TamTam (jeden Tag wurde ein neues Puzzleteil auf der Homepage veröffentlicht, Erstbesteller bekamen ein Set mit Uhr und Mütze usw.) vorgestellte Profi TX ist ebenfalls wegen angeblichen Gehäuseproblemen nicht lieferbar ............. jetzt wird, unbeachtet der Tatsache, dass es keinerlei anderen adäquaten Sender im Hause Multiplex mehr gibt (Profi TX = nicht lieferbar) auch noch die Royal Serie ebenfalls wegen nicht mehr lieferbarer Gehäuseteile ersatzlos eingestellt? Hallo?

Wie kann ein Hersteller so viel Pech mit den Gehäusen bei ganz verschiedenen Sendern haben? Über Jahre verteilt? Irgendwie habe ich den vagen Verdacht, dass das mit den Gehäuseproblemen jeweils nur vorgeschobene Gründe waren/sind ...........

Jedenfalls, wenn nicht sehr bald endlich die Profi TX käuflich zu erwerben sein sollte, wenn nichtmal ein Nachfolgesender für die Royal angekündigt wird ......... dann ist in Kürze Schluss mit dem Fernsteuerungsverkauf von Multiplex-Fernsteuerungen ....... nur mit einem Primitivsender und einem zwar sehr guten aber immerhin nur Einsteigersender lässt sich kein Sortiment begründen, das wird ein ganz schmales Brett.

Ich hoffe, dass es nicht so kommt.


Grüße
Udo

Bernd Asmus
13.09.2013, 18:10
Moin moin,

Multiplex selber hat in seinem Newsletter von der Vorstellung eines neuen Senders auf der Jetpower geschrieben. Ein neuer Sender ist die dort gezeigte Aurora 9X natürlich nicht.
Die Anlage wurde, wenn ich mich recht entsinne, auf der Messe in Nürnberg 2013 als neuer Sender und Nachfoger der bisherigen Aurora 9 präsentiert. Jetzt hier von der Vorstellung eines neuen Senders zu sprechen finde ich gelinde gesagt "voll daneben" zumal momentan viele auf einen Nachfolger der ausgelaufenen Baureihe Royal pro warten!!!!!


Gruß
Bernd


@ Udo:


Das mit dem Gehäuse (angeblich waren die Formen verschlissen) war auch merkwürdigerweise der Grund für Multiplex, die 3030 und die 4000 einzustellen.



Das ist nicht richtig; die Anlagen konnten nicht mehr hergestellt werden, weil wichtige Bauteile (Prozessor) nicht mehr lieferbar waren. Es handelt sich bei der mc3030 um eine Neuheit von 1988; die mc4000 wurde 1995 vorgestellt und ein paar Jahre bis 2007 gebaut; die letzten Jahre mit einem neuen Display, für welches auch noch Gehäuseteile verändert werden mußten. Dies auch aufgrund der Bauteilabkündigung. Auch bei der mc4000 führte letztendlich nach der langen Produktionszeit die Abkündigung zentraler Bauteile zur Einstellung der Produktion. Wie Du sicherlich weißt (geht auch aus alten Katalogen hervor) hat Multiplex früher die Gehäuse + Formen der Anlagen auch noch selbst in Niefern produziert. Meines Wissens wurde dies aber mit dem Verkauf der Firma eingestellt

Gast_38755
14.09.2013, 10:26
Das wäre NICHT gut - und da müsste man sich ja noch schnell nen Reservesender hinlegen.

Ok, die Royal wäre verzichtbar, WENN die TX in der kleinen Ausführung liefer und bezahlbar ist.
Die Cockpit ist für den Preis ok, die Royal sehr gut - die ersatzlos zu streichen 100% falsch.

MPX sollte die Einsteiger nicht vergessen, wer ambitioniert anfängt machte bisher mit der Royal
nichts falsch, die Cockpit mag oft reichen, aber eine nicht möglicher Aufstieg in die flexible
Programmierung und mind. 9 Servo´s ist ein NoGo.

Wenn mich jetzt jemand als Neuling fragt was soll ich als Fernsteuersystem nehmen, WAS soll
man da nun sagen ?!?

( Kopfschüttel ) Bernd

@ Bernd A. - oot -> Boote fertig ?

ingo_s
14.09.2013, 11:15
Einige Händler wie DERKUM haben noch Royal Lagerbestände, bei denen man zugreifen kann.

boesibua
14.09.2013, 13:14
Hallo zusammen,

also bis jetzt habe ich echt noch an MPX geglaubt, aber heute bin ich vom Glauben abgefallen.

Wenn ich bei Facebook auf die MPX Seite gehe sehe ich nur diese Aurora X. Das ist doch kein Ersatz für eine Royal. Was in aller Welt reitet die Verantwortlichen von Multiplex so eine gequirlte xxxx zu machen?

Die Royal war als 16 Kanal Sender erhältlich, bei der dämlichen Aurora sind es gerade mal 9. Das reicht doch nirgens hin. Die neue Profi ist zwar wirklich toll, aber weder lieferbar, noch preislich eine Alternative. Auf Verdacht jetzt noch eine Royal auf Biegen und brechen zu kaufen kann auch kein Weg sein.

Noch ist die Royal auf der Internetseite von MPX zu finden. Ich hoffe innständig, das bleibt so.

Stephan

Gast_38755
14.09.2013, 14:23
Erst mal abwarten, kommt wohl doch noch mehr, aber im Übergang schon merkwürdig.

Die Informationspolitik von MPX ist die letzen Jahre echt "merkwürdig" .

@ Ingo: Derkum weiß ich das der die noch hat, ich hab aber aktuell eh 2 Sender die beide
Top im Zustand sind - und die TX werden die ja wohl vor deren Tod fertighaben.

Aber s.o. wenn jetzt ein Neueinsteiger was haben will ? - Ok die Preise zu denen die
Royal zuletzt teils verkauft wurden waren eigentlich zu niedrig :D .

Gruß Bernd

kalle123
14.09.2013, 18:34
Seh ich das jetzt richtig? Die Ankündigung bezieht sich auf eine Hitec Funke :eek:

Armes Multiplex .......

Grüße KH

Arnout Janssen
14.09.2013, 18:50
Seh ich das jetzt richtig? Die Ankündigung bezieht sich auf eine Hitec Funke :eek:
Armes Multiplex .......

Ja, mann kann es kaum glauben aber leider siehst du das vollkommen richtig. :(

Gast_38755
14.09.2013, 19:39
so schlimm ist es wohl nicht, nicht gleich zu ernst nehmen... .

Gruß Bernd

Roland Schmitt
14.09.2013, 19:56
Bis jetzt gibt es doch nirgends eine Aussage das die Royal Serie ausläuft und die Aurora ist von Hitec und Hitec wird halt nun mal von Multiplex vertrieben. So gesehen ist das ja Ok. Das sind die Fakten. Ich glaube da wird zuviel interpretiert (auch von mir, wie weiter oben zu lesen, auch). Die Saison ist ja nun fast rum, warten wir Nürnberg ab.

silberkorn
14.09.2013, 19:59
Also MPX/Hitec ist bei mir Sendermässig unten durch.
Ich hatte jetzt 2 Jahre eine Aurora, aber das was die Jungs da abziehen ist echt unter aller Sau.
Nur weil sie den Programmspeicher der Aurora zu klein dimensioniert haben soll ich jetzt eine 9x kaufen für viel Geld?
Sorry Jungs, die Konkurrenz kann mehr.

Ich hielt es ja schon immer für Saublöd als eine Firma auf 2 verschiedene 2G4 Systeme zu setzen die miteinander nicht kompatibel sind.
Von den großen Senderherstellern wird man doch nur noch verarscht. Siehe auch Graupner. Die haben jetzt das 4t(?!) 2G4 System am Start. Aber die Leute kaufen irgendwie auch das.

Ich such mein Heil jetzt bei Opensource. Beim Handy klappt das ja auch :-)

jowe
14.09.2013, 22:49
Ich nehme stark an, das MPX hier mit liest. Bei solchen Vermutungen, wie vorstehend, wären sie wohl sehr gut beraten, wenigstens für etwas Klarheit mit einem kurzen Text auf ihrer Homepage zu sorgen.

udogigahertz
14.09.2013, 22:55
Bis jetzt gibt es doch nirgends eine Aussage das die Royal Serie ausläuft und die Aurora ist von Hitec und Hitec wird halt nun mal von Multiplex vertrieben.

Nein, eine eindeutige Aussage gibts von Multiplex nicht ....... aber Hinweise, wie den, dass die Royal zuletzt zu Schleuderpreisen verramscht wurde, was ein eindeutiger Hinweis auf den Abverkauf wäre, zum anderen den Hinweis, dass sie bei vielen Händlern nicht mehr lieferbar ist und als dritter Hinweis die Aussagen vieler Händler, dass man diesen Sender nicht nachbestellen kann. Sind noch mehr Hinweise nötig?

Übrigens die Homepage von Multiplex würde ich jetzt nicht unbedingt als Beweis der Lieferbarkeit nehmen, dort ist auch die Profi TX seit einiger Zeit gelistet, mit Preisen und allem PiPaPo ....... und? Hat die schon jemand kaufen können? Besitzt die schon jemand, der nicht Beta-Tester von Multiplex ist?

Grüße
Udo

East-Field
14.09.2013, 22:58
Ich sehe das wie Roland...
Der Grund, weshalb hier viele verständlicher weise enttäuscht sind, ist wohl, dass sie den Mutmaßungen geglaubt haben, Multiplex könnte einen Nachfolger für die Royal ankündigen. Das hat Multiplex aber nie angekündigt, sondern lediglich dass sie einen neuen Sender vorstellen und das haben sie auch gemacht...

Der Nachfolger der Royal wird bestimmt kommen, denke nicht das Multiplex sich aus dem Mittelklasse-Sender-Segment einfach so zurück zieht, aber eben noch nicht jetzt. Vielleicht wird's in Nürnberg nächstes Jahr...

Gruß Martin


P.S.: Wenn wir schon bei den Enttäuschungen sind: Enttäuscht bin ich von Hitec für die wenigen Änderungen bei der Aurora... Hätte mir mehr Kanäle gewünscht, denn mit lediglich 9 reicht sie mir nicht und wird deswegen auch ersetzt, auch wenn ich zufrieden mit ihr war.

udogigahertz
14.09.2013, 23:10
Also MPX/Hitec ist bei mir Sendermässig unten durch.
Ich hatte jetzt 2 Jahre eine Aurora, aber das was die Jungs da abziehen ist echt unter aller Sau.
Nur weil sie den Programmspeicher der Aurora zu klein dimensioniert haben soll ich jetzt eine 9x kaufen für viel Geld?
Sorry Jungs, die Konkurrenz kann mehr.



Also, so ganz kann ich der Taktik der Firmen Multiplex/HiTec auch nicht folgen, man entwickelt und baut 2 völlig verschiedene, inkompatible Systeme, vermarktet eines davon NICHT im Hauptabsatzmarkt USA, obwohl Multiplex dort auch bereits einen kleinen, aber treuen Stammkundenkreis hatte, das andere System vermarktet man weltweit, hat den Code aber so ...... seltsam einschränkend entwickelt, dass der höchstens 9 Kanäle zulässt, jetzt bringt man eine neue Aurora 9x heraus mit neuem Innenleben, besserer Auflösung und kürzerer Latenz für die Latenzfetischisten .......... diese neuen Vorzüge kann man aber nur erleben in Verbindung mit neuen telemetrielosen Maxima-Empfängern ........... was soll das? Wer braucht das? Das wird doch niemand kaufen ....... Heute will man Telemetrie mit Sprachausgabe und so weiter und so fort, nur ein winziger Bruchteil der Hobbymodellflieger kann doch wirklich eine feinere Auflösung bzw. eine geringere Latenz überhaupt feststellen ..... leider hatten sich aber gerade die sehr lautstark in den Foren zu Wort gemeldet und HiTec hat darauf gehört. Das ist eben der Fluch des Internets, wo sich eine zahlenmässig geringe Gruppe durch fleißige Wortmeldungen über Gebühr Gehör verschaffen kann.

Zum anderen steht nun Multiplex mit seinem System ziemlich einsam da, weltweit betrachtet, das M-Link-System wird ja nur in Europa vertrieben und hier vor allem in Deutschland. Eventuell lohnen sich da die Stückzahlen nicht?

Dennoch: Wollen wir die Hoffnung nicht aufgeben, dass zumindest die Profi TX noch auf den Markt kommt, hat diese Anlage erst mal Fuß gefasst, wäre es für Multiplex ein leichtes, hier im gleichen Gehäuse ein etwas abgespecktes Mittelklassemodell zu einem attraktiven Preis anzubieten.


Grüße
Udo

Painless Potter
15.09.2013, 02:40
Das hier viele enttäuscht sind weil jetzt "nur" so ´ne gepimpte Aurora vorgestellt wird , kann ich verstehen .
Denn ich hätte auch gerne schon jetzt den Royal-Nachfolger gesehen , und beim Anblick der Aurora erstmal koxxen können .

Mich juckt die Aurora absolut nicht , weil die wird halt nur Joint-Venture halber von Multiplex mit präsentiert .
- Über den Sender dürfen sich daher die darüber aufregen die so einen haben oder evtl. holen wollen oder ... ...
Das ist aber ein Thema für sich , und es gibt auch schon einen passenden Thread wo man sich ausgiebigst
über den Sender auslassen kann .
-> Von Multiplex kaufe ich aus Überzeugung deren Sender samt Zubehör und Service ... , von HiTEC deren Servos oder Ladegeräte ...

Multiplex arbeitet sicher am "Nachfolger" der Royal , - wie auch immer der dann letztendlich im Detail aussehen wird .
- Zumindest wird dann auf dem Sender Multiplex draufstehen und es wird ein Handsender-/Daumenflieger-taugliches Gehäuse haben ,
mit M-Link-Inside und preislich zwischen Cockpit und Profi TX liegen .
... dann wird es wohl evtl. tatsächlich erst 2014 werden müssen , bis was konkreteres dazu publik wird ...

Ich habe meine Royal(s) und vermisse von daher sicherlich nicht so schnell einen Nachfolger .
Aber für potentielle Neukäufer und natürlich auch für Multiplex selbst ist die derzeitige Situation (Lücke) durchaus
"voll kacke" und bedauernswert .

Gemecker :
Für mich (und auch für viele Andere) ist die "Informationspolitik" die Multiplex betreibt "unter aller Sau" , und
läßt teilweise arge!/unnötige? negative Stimmungen aufkommen !

Die Brettener lesen sicherlich in den Foren mit und sehen was da abläuft ...
Liebe Brettener :
Das sind nicht alles böse Menschen , die es mit Multiplex wirklich böse meinen , wenn sie manchmal "böses" schreiben ! ! !
Da geschieht viel von dem Geschreibe schlicht und ergreifend aus dem Gefühl heraus , als potentieller- oder
langjähriger MPX-Kunde nicht ernst genommen zu werden . - Ich denke da primär an den TX-Thread .

Ich halte mich da normalerweise raus , weil ich das meiste an mir vorbeigehen lassen kann . - Aber ich kann durchaus
vieles von dem "Gemeckere" nachvollziehen .
Da wären ab und an ein paar aufklärende Statments/Infos von Multiplex durchaus auch taktisch klug anwendbar .
Es soll ja nicht alles verraten werden , aber mit ein paar wohldosierten Infos "aus erster Hand" ließe sich bestimmt
vieles an Unmut glätten ,und leichter neue Kunden gewinnen bzw. seine "alten" auch weiterhin ganz lange noch behalten .

Schau´n wir mal ...

Bis dann und ganz liebe Grüße ,
Michael

Thomas E
15.09.2013, 09:25
Nach der Ankündigung ist man sehr enttäuscht.
Bei einem anderen System ist beim besten Willen nicht von einer MPX-Neuheit zu sprechen.

Ich habe für mich auf alle Fälle beschlossen die Anschaffung weiterer Empfänger auf Eis zu legen.
Bei dieser Informationspolitik hat man langsam den Eindruck auf das falsche System gesetzt zu haben.


Gruß
Thomas

Roland Schmitt
15.09.2013, 10:01
Ja, über die Informationspolitik kann man sicher streiten, aber im Newsletter und auf Facebook werden immer auch die Hitec Produkte thematisiert. Das ist einer Schwäche der Doppelstrategie.
Aber um zur Ausgangsfrage zurückzukehren:
Ist die RoyalPro ein Auslaufmodell? Wir wissen es nicht, nur weil man ihn (im Moment) beim Hersteller nicht geliefert bekommt heißt das nicht das er ausläuft.
Nachfolger in Sicht? Nein. Ein neuer Sender in Sichtweite ist im Moment die Profi TX.

udogigahertz
15.09.2013, 10:42
Multiplex arbeitet sicher am "Nachfolger" der Royal , - wie auch immer der dann letztendlich im Detail aussehen wird .
- Zumindest wird dann auf dem Sender Multiplex draufstehen und es wird ein Handsender-/Daumenflieger-taugliches Gehäuse haben ,
mit M-Link-Inside und preislich zwischen Cockpit und Profi TX liegen .
... dann wird es wohl evtl. tatsächlich erst 2014 werden müssen , bis was konkreteres dazu publik wird ...
Michael
Also wenn Multiplex erst im Laufe des Jahres 2014 irgendwas zum Nachfolger der Royal verlautbaren lassen würde ...... wie lange wird es dann noch dauern, bis man den dann kaufen kann? Aufbauend auf den Erfahrungen mit der Profi TX? 2 Jahre? Oder drei? Also erst im Jahre des Herrn 2016 frühestens wird man dann den Nachfolger der jetzt eingestellten Royal kaufen können? Und bis dahin?

Entweder die Cockpit Sx M-Link oder die dann hoffentlich lieferbare Profi TX für ca. 800 Euro ("Strassenpreis")?


Grüße
Udo

Walther Matthias
15.09.2013, 10:43
Nach der Ankündigung ist man sehr enttäuscht.
Bei einem anderen System ist beim besten Willen nicht von einer MPX-Neuheit zu sprechen.

Ich habe für mich auf alle Fälle beschlossen die Anschaffung weiterer Empfänger auf Eis zu legen.
Bei dieser Informationspolitik hat man langsam den Eindruck auf das falsche System gesetzt zu haben.


Gruß
Thomas

Moin,Moin

Genau das ist aber das Dramatische an der Informations Politik bei MPX, wenn gute Kunden ihre Investitionen stoppen aus Angst in Zukunft eine Insellösung ohne Zukunft zu haben.

Gruß Walther

kalle123
15.09.2013, 12:45
Also wenn ich mir die Beiträge hier und auch z. B. hier

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=356549&page=540

anschaue, wird es wohl Zeit, dass MPX mal mit nem Statement zum Thema TX, Zukunft PRO rüberkommt.

Muss ja nicht in allen überregionalen Zeitungen erscheinen, aber ein Infoletter würde da ja reichen.

Mehr als in den letzten Wochen kann man wohl seine in der Mehrzahl treue Kundschaft wohl nicht mehr verprellen!

Bin momentan sehr enttäuscht, wirklich schade!

Gruß KH

Rainer B.
15.09.2013, 13:16
Hi !

Also ich würde sagen Multiplex will keine Fernsteuerungen mehr verkaufen. So konfus wie bei MPX wars noch bei keinem anderen Fernsteuerungshersteller .
Liefertermin TX schaun mehr mal; Royal Pro Produktion eingestellt ; gibt's eigentlich nur noch die Cockpit SX. Ich würde sagen das ist der Anfang vom Ende
von MPX-Fernsteuerungen. Damit vergraulen sie doch auch noch den letzten eingefleischten MPX User.

Gruss Rainer !

flymaik
15.09.2013, 14:58
Sollte die Royal wirklich jetzt schon auslaufen, (offiziell gibt es ja nichts handfestes)
erinnert mich das irgendwie an Tollcollect und die Einführung der LKW Maut.
Das Neue funktioniert noch nicht zuverlässig, aber das Alte wird schon mal abgeschafft.
Mit dem Ergebnis, 'ne Zeit lang mit leeren Händen da zu stehen.:o
Naja, die Saison geht eh grad zu Ende.....
Aber es wird Zeit, das die Jungs und Mädels in Bretten schnellstens die Kurve kriegen, u.a. auch mit der schon seit langen kritisierten Infopolitik.

Es wirft langsam die Frage auf, ob man sich Sorgen machen muß.:confused:

Küstenschwalbe
15.09.2013, 16:11
Moin moin,

wenn man mal in den neuen Mini Katalog schaut, den man bei MPX runterladen kann ist hier die Royal pro Baureihe nicht mehr enthalten.....


Das ist eine Fehlinformation !!!

Ich hab mir den Mini Katalog gerade eben angesehen, da ist die Royal Pro drin als 7er, 9er und 16er.
Man darf natürlich nicht in den "Neuheiten Katalog 2013" schauen, da ist die Royal Pro logischerweise nicht drin.

Jungs bleibt mal alle ganz locker. Nachdem der Souffleur da ist, nachdem die Telemetrie-Regler da sind, bin ich sehr sehr zufrieden mit Multiplex.

Und wenn die Nachfrage bei der Royal Pro so groß ist, weil man für den Preis keine bessere Fernsteuerung kaufen kann, dann ist es doch ganz natürlich ,das es mal zu Lieferengpässen kommt.

Ihr macht aus jedem Furz gleich ein Magengeschwür. :D

Gruß JensO.

Maggi
15.09.2013, 16:17
Oder man redet sich alles Schön ;-)
Reissenden Absatz?? Ich kenne keinen einzigen Piloten hier unten, der M-Link fliegt!!! Hier und da sieht man zwar noch jemanden mit ner MPX funke aber das ist schon eher selten!

Baloo
15.09.2013, 16:52
Hallo,

war eigentlich noch kein RC-Network User auf der JetPower Messe?

Die fand doch vom 13. September bis heute statt - also müsste doch zwischenzeitlich bekannt sein, ob und ggf. welchen neuen Sender Multiplex dort tatsächlich vorgestellt hat :confused: :confused:

Gruss Bernhard

Gernot Nitz
15.09.2013, 16:57
Oder man redet sich alles Schön ;-)
Reissenden Absatz?? Ich kenne keinen einzigen Piloten hier unten, der M-Link fliegt!!! Hier und da sieht man zwar noch jemanden mit ner MPX funke aber das ist schon eher selten!

Hallo,

bei uns auf der Wiese bei Rederzhausen wimmelt es nur so von M-Linkern. Cockpit SX, Royal Pro und noch ein 3010er mit Modul. Spektrum und Jetianer wie ich als Aussenseiter.

Um es einmal ganz klar zu sagen. Die Royal Pro gibt es nicht mehr. Grosse Händler wie Staufenbiel oder Höllein haben sie nicht mehr gelistet. Hie und da werden noch Restposten verkloppt.

Der neue Sender auf der Jetpower war die Aurora 9X.

Gernot

Bernd Asmus
15.09.2013, 17:13
@ Jens


Das ist eine Fehlinformation !!!

Ich hab mir den Mini Katalog gerade eben angesehen, da ist die Royal Pro drin als 7er, 9er und 16er.
Man darf natürlich nicht in den "Neuheiten Katalog 2013" schauen, da ist die Royal Pro logischerweise nicht drin.

Jungs bleibt mal alle ganz locker. Nachdem der Souffleur da ist, nachdem die Telemetrie-Regler da sind, bin ich sehr sehr zufrieden mit Multiplex.

Und wenn die Nachfrage bei der Royal Pro so groß ist, weil man für den Preis keine bessere Fernsteuerung kaufen kann, dann ist es doch ganz natürlich ,das es mal zu Lieferengpässen kommt.

Ihr macht aus jedem Furz gleich ein Magengeschwür. :D

Gruß JensO.

Moin moin Jens,

das ist leider keine Fehlinformation sondern eine Tatsache! ! ! !

Auf der Homepage von MPX (Startseite) gibt es einen Link (Überschrift: Neuer Minikatalog); wenn Du das darunterliegende Bild anklickst bekommst Du die aktuelle Ausgabe des Minikatalogs angezeigt bzw. kannst diesen herunterladen. In diesem ist die Royal pro Baureihe nicht mehr enthalten. Der Neuheitenprospekt 2013 ist an anderer Stelle auf der Homepage zu finden (www.multiplex-rc.de/fileadmin/content/dateien/downloads/multiplex-new-items-2013-d-gb-f.pdf), leider nicht direkt bei den Downloads. Auf der Homepage ist die Anlage noch zu finden; dort sind aber auch noch die alten Varianten in 35/40MHz der Royal Baureihe und auch der Cockpit SX gelistet und diese sind schon länger nicht mehr lieferbar.
Im übrigen hat aufgrund des neuen Minikatalogs ein Vereinskollege bei MPX angerufen und genau die Auskunft erhalten, daß der neue Minikatalog das aktuelle Programm enthält.


Gruß
Bernd

Küstenschwalbe
15.09.2013, 17:42
Oh ja, Bernd hat doch recht. Im "neuen" Minikatalog 2013 gibt es keine Royal Pro mehr. Sehr Schade.

Dann möchte ich mich hier in die Gruppe der "depressiven Multiplex Benutzer" einreihen.

Und ich dachte nachdem Soffleur und Telemetrie-Regler endlich lieferbar sind geht es in diesem "flotten" Tempo weiter.

Aber ich möchte hier trotzdem nicht ständig "Beerdigungsmusik" hören!!! :cry:

Gruß JensO.

flymaik
15.09.2013, 18:03
Aber ich möchte hier trotzdem nicht ständig "Beerdigungsmusik" hören!!! :cry:



Das liegt doch in der Verantwortung des Dirigenten ;)

Liporacer
15.09.2013, 22:14
@Maggi:
Da muss ich Gernot recht geben, bei uns gibt's jede Menge MPX, hast du uns vielleicht schon vergessen, weil du keine MPX'ler mehr kennst? ;)
@ all: MPX hat nirgend's behauptet, dass sie einen M-link Sender auf der Jetpower vorstellen, das war die Erwartungshaltung hier im Forum, die ich vor einigen Beiträgen zu dämpfen versucht habe..... Und nun sind alle groß enttäuscht... Versteh ich nicht!
Und nur weil es jetzt für 2 bis 3 Monate eine Lücke geben wird in der Senderversorgung, muss man nicht alles schlecht reden!
Die Jung's wissen schon, was sie tun.....
Gruß, Klaus

Maggi
15.09.2013, 22:59
Ne Klaus, hab euch nicht vergessen, nur ihr seit ja nie d :-D
Hab's dieses Jahr nurzweimal zu euch geschafft und da war ic dann allein.

Mir war aber gar nicht so bewusst dass da so viele mpx waren....hattet ihr nicht ne Überflutung vom chinamann?

Liporacer
15.09.2013, 23:30
Aber doch nicht im Fernsteuersektor...... Obwohl...... da gibt's no a paar Wilde, die schwören immer noch auf Corona und 40 MHz.
Ansonsten fliegen wirklich viele MPX.
Hoffe, das wir uns mal wieder sehn, war immer recht lustig!
Gruß, Klaus

udogigahertz
16.09.2013, 00:05
Hi !

Also ich würde sagen Multiplex will keine Fernsteuerungen mehr verkaufen. So konfus wie bei MPX wars noch bei keinem anderen Fernsteuerungshersteller .

Gruss Rainer !

Das Fiasko bei der pleite gegangenen Firma Graupner schon vergessen? Die hatten sage und schreibe nicht weniger als 4 (vier) verschiedene Systeme im Angebot.
Ich würde sagen das ist der Anfang vom Ende
von MPX-Fernsteuerungen. Damit vergraulen sie doch auch noch den letzten eingefleischten MPX User.Das glaube ich nicht, irgendwann werden sie doch noch ihren neuen "Legendensender" herausbringen .......... hoffe ich mal.


Grüße
Udo

Rainer B.
16.09.2013, 01:40
Hi !

Und du meinst ein Sender reicht aus um auf den Markt bestehen zu können ???
Im mittleren Preissegment hat MPX, wenn die Royal nicht mehr hergestellt wird, dann keinen Sender mehr. Aber daß ist doch der Markt wo ich meine Sender verkaufen kann. Und die TX ist ein Pultsender. Was ist mit den Handsender Piloten ??
Also ich glaube mittelfristig verabschiedet sich MPX vom Fernsteuerungsgeschäft. Vielleicht ist es ja so von Hitec angestrebt. Schade um MPX !



Gruss Rainer !

bonsaikun
16.09.2013, 16:23
An alle Wehklagenden und Bangenden.
Gestern habe ich auf der Jetpower am Stand nachgefragt, was denn mir der Royal pro 16 sei,
diese sei so schwer zu bekommen......Darauf sagte mir die MPX-Dame, dass die Royal pro eine,
(und das sag ich jetzt mit meinen Worten) Aufwertung/Update erhalte. Man hoffe diese im Januar
ausliefern zu können. Vielleicht war dieser Termin ja Understatement und MPX verpasst nicht
das Weihnachtsgeschäft? Dann fragte ich, ob ich mein Senderpult behalten könne, wenn ich von meiner
jetzigen pro 9 aufsteigen würde? Ich habe es als Kopfnicken gewertet, die Royal soll halt
der Handsender sein und Bleiben, Die TX mehr etwas für die Pultflieger.

Da die 16er bis dato vereinzelt noch zu bekommen ist, sprechen wir hier generell also von
3 bis 4Monaten Lücke(, wenns denn dann so ist) und das in der Winterbauperiode.
Hört sich doch alles nicht so schlimm an. Servos kann ich auch mit dem Multimate einstellen.

Bis jetzt konnte man auf MPX immer vertrauen, keiner hat von jetzt auf gleich ein so gut funktionierendes
2,4GHz-System mit Telemetrie rausgebracht (dafür nicht als erster). Und die angebotenen Aufrüstmöglichkeiten
der alten Anlagen(combi80/90 u. MC-Serie )auf die Neuzeit ist vorbildlich.
Lieber die bringen etwas ausgereiftes und man muß halt warten.

Warum man das so schlecht komuniziert, ist eine andere Frage.
Vielleicht ist es eine Tradition, Neue Sender erst auf der Nürnberge Spielwarenmesse vorzustellen?
Wobei man sich bei den Modellen (z.Bspl. Extra) nicht daran hält, der Auror9x auch nicht.

Also abwarten und Sparschwein füttern

viele Grüße
bonsaikun

udogigahertz
16.09.2013, 16:50
An alle Wehklagenden und Bangenden.
Gestern habe ich auf der Jetpower am Stand nachgefragt, was denn mir der Royal pro 16 sei,
diese sei so schwer zu bekommen......Darauf sagte mir die MPX-Dame, dass die Royal pro eine,
(und das sag ich jetzt mit meinen Worten) Aufwertung/Update erhalte. Man hoffe diese im Januar
ausliefern zu können.
viele Grüße
bonsaikun

Na ja, auf solche Aussagen von Standpersonal würde ich nicht viel geben, die werden vorher instruiert, was sie auf gewissen Fragen antworten sollen. Und das tun sie dann auch, sogar wider besseres Wissen, wer riskiert schon gerne seinen Arbeitsplatz? Erinnern wir uns mal an die diversen "unter-der-Hand-Aussagen" von Robbe-Mitarbeitern auf Messen, wonach Futaba angeblich ganz sicher plant, die damals verkauften Sender T 8FG und andere, neuere Sender auf jeden Fall per Update telemetrietauglich zu machen? Oder an andere Aussagen, teilweise vom Firmenchef persönlich, dass man "in Kürze" einen eigenen neuen Sender herausbringen würde? Oder die teilweise beschwörenden Aussagen zur Sicherheit des damals neu eingeführten Graupner-IFS? Als die Vertreter von Graupner auf Messeständen und in diversen Modellflugkanälen im Netz die Funktionsweise von IFS nachgewiesenermaßen falsch erklärt hatten? ("Hoppt auf eine andere, freie Frequenz, falls die derzeitig genommen gestört sei .....", so ein Quark)

Schon mal darüber nachgedacht, warum eine Firma ein an sich noch gut verkaufbares Teil und im Sortiment eigentlich unverzichtbaren Sender plötzlich nicht mehr für Monate liefern kann? Angeblich, weil man da was verbessern will ...... im Januar, nach dem Weihnachtsgeschäft (eine "tolle" Marketingidee) soll dann wieder der verbesserte, aber ansonsten unverändert Sender wider ausgeliefert werden?

Also so eine Verkaufsstrategie ist aber ....... höchst suboptimal, warum wird denn nicht dieser Sender/die Senderfamilie so lange weiter produziert und verkauft, bis das verbesserte Teil im Laden liegt?

Also ehrlich, diese Aussage vom Standpersonal kann ich nicht so recht glauben ....... wäre allerdings froh, wenn ich mich irren würde.


Grüße
Udo

Scoobi
16.09.2013, 17:28
Das ist eine Fehlinformation !!!

Ich hab mir den Mini Katalog gerade eben angesehen, da ist die Royal Pro drin als 7er, 9er und 16er.
Man darf natürlich nicht in den "Neuheiten Katalog 2013" schauen, da ist die Royal Pro logischerweise nicht drin.

Jungs bleibt mal alle ganz locker. Nachdem der Souffleur da ist, nachdem die Telemetrie-Regler da sind, bin ich sehr sehr zufrieden mit Multiplex.

Und wenn die Nachfrage bei der Royal Pro so groß ist, weil man für den Preis keine bessere Fernsteuerung kaufen kann, dann ist es doch ganz natürlich ,das es mal zu Lieferengpässen kommt.

Ihr macht aus jedem Furz gleich ein Magengeschwür. :D

Gruß JensO.

Wo ist denn dir der Furz hingestiegen. Klar stimmt es?

Zuerst lesen dann posten. Und klar dass die Profi der Nachfolger sein soll.
Wers braucht?

Kulmbacher Uwe
16.09.2013, 18:20
Ich kann mich bonsaikun nur anschließen! Wie ich aus sicherer MPX-Quelle erfahren habe, geht die Royal nicht vom Markt. Multiplex hat Probleme mit der Zulieferung eines Teiles, deshalb die momentane Lieferschwierigkeit. Der Sender soll aufgewertet werden, in welcher Form auch immer und Anfang 2014 wieder lieferbar sein. Nix mit Aurora 9X als Nachfolger, so ein Schmarn.
Noch kurz zur Profi-TX, die wird endlich im Dezember zur Auslieferung kommen.

Gruß Uwe

Gast_38755
16.09.2013, 18:26
Wir müssen eh abwarten :rolleyes: .

Die Informationspolitik von MPX ist aber auch mehr als sonderbar.

Wenn es in der Standardklasse der Sender ( also Royal o.ä. ) Lieferengpässe gibt ist das
wohl nicht grade sinnig, die TX ist teils overdressed.
Vor allem wenn über Weihnachten da nichts lieferbar ist, unabhängig von der Gerüchteküche
und deren Auswirkungen, hab mich aber selber schon beim WasWäreWenn ertappt - ok 2
MPX Sender in gutem Zustand - keine Not bei MIR - aber was ist mit Neulingen - sollen wir
die nun zu Futaba, Graupner oder Jeti schicken weil die Lage unklar ist ?.

Nach meiner Meinung könnte MPX eher auf die Cockpit verzichten, als auf die Royal.

Wenn die Royal etwas ugedated wird, das wäre sicher für MPX kein Fehler.

Den Aussagen von Standpersonal würde ich aber auch nicht so trauen :D .

Ein klares Statement von MPX wird eigentlich mal nötig, und nicht erst so spät wie bei dem bekannten
Ladegeräthersteller - wo das Kind im Brunnen ist.

So, einkaufen, Wasserflieger pimpen - nicht an Sender denken !

Gruß Bernd

Painless Potter
16.09.2013, 18:27
@Bonsaikun
Danke für deine Infos von der Jetpower ! (Thumbs up)



Schon mal darüber nachgedacht, warum eine Firma ein an sich noch gut verkaufbares Teil und im Sortiment eigentlich unverzichtbaren Sender plötzlich nicht mehr für Monate liefern kann? Angeblich, weil man da was verbessern will ...... im Januar, nach dem Weihnachtsgeschäft (eine "tolle" Marketingidee) soll dann wieder der verbesserte, aber ansonsten unverändert Sender wider ausgeliefert werden?

Also so eine Verkaufsstrategie ist aber ....... höchst suboptimal, warum wird denn nicht dieser Sender/die Senderfamilie so lange weiter produziert und verkauft, bis das verbesserte Teil im Laden liegt?

@Udo
Von mir einfach mal so dahinspekuliert :
Das hat sich Multiplex evtl. auch anders gedacht , als so wie es nun gekommen ist .
Ein für mich durchaus vorstellbares Szenario wäre :
Die Brettener haben sich vorab die Lager mit "alten" Royals voll gemacht , und dachten das der
Abverkauf ausreichend Zeit läßt bis die "neuen" Sender fertig sind . - Quasi lückenloser Übergang .
Vielleicht waren dann die (zu) günstigen Preise daran schuld das diese Rechnung für Multiplex und
uns nicht aufging , und die alten Royals einfach ungeplant vorzeitig ausgingen !?

Ganz liebe Grüße ,
Michael

Gast_38755
16.09.2013, 18:30
Das wäre cool, aber das sollte MPX auch mal offiziell sagen !

TX im Dez. - ich hörte schon mal Jan 14 :D - ok, in der Halle dran gewöhnen, wenn sie nicht geht tötet es nur shockys :eek: .
( Scherz - ich bin recht sicher das die perfekt funktionieren wird ZEIT hatte MPX genug :D )


Wie ich aus sicherer MPX-Quelle erfahren habe, geht die Royal nicht vom Markt.
Noch kurz zur Profi-TX, die wird endlich im Dezember zur Auslieferung kommen.

Gruß Uwe

Gruß Bernd

Arcus_E
16.09.2013, 19:12
Danke bonsikum,
daß Du direkt nachgefragt hast.

@Udo: Einerseits wird die Informationspolitik von MPX als schlecht bewertet und wenn es dann konkrete Aussagen von MPX gibt, soll man diese wiederum anzweifeln ?

Es könnte ja wirklich sein, daß z.B. elektronische Bauteile abgekündigt wurden, das erlebe ich in meinem Job öfters mal und da ist es nicht so einfach, kurzfristig ne Lösung zu bringen.

Eine gute Nachricht finde ich es auf jeden Fall, daß es die Royal weiter geben wird. Und es würde ja absolut Sinn machen als "Mittelklasse"-Sender.

Maggi
16.09.2013, 21:28
Also ich hab aus einer zuverlässigen Quelle gehört......ja was denn eigentlich...
Zuerst hieß es doch, dass was neues vorgestellt wird.
Dann dass es was gepimptes gibt weil irgendwas nicht mehr geliefert wird.
Zwischendurch soll's dann noch nen topsender geben, der aber gar nicht in der Topliga angesiedelt ist, weil man den Anschluss verpasst hat.
Bytheway, gibt es bis auf wenige Ausnahmen einige mehr Hersteller die auf Anhieb ein funktionierendes 2,4 System auf den Markt gebracht haben! Kleinere Probleme sind da schon verbreiteter....

Bevor nicht offiziell von mpx was auf deren Homepage steht glaub ich nix mehr......eure Zuversicht in Ehren, aber wenn ich mir hier die posts mancher durch lesen(da wird auch gern Antworten in die gesichtsmimik einer Frau interpretiert), drängt sich mir hier die Durchhalteparole auf....und ich geb's ungern zu, aber mit Udos letztem Post bin ich voll bei ihm.....Udo gewöhne dich aber nicht an diesen Zustand ;-)
Mpx täte gut daran, einfach mal zu sagen was Sache ist.....es ist doch nicht schlimm, den Kunden zu sagen, wir haben ein Problem mit nem Zulieferer und wir arbeiten an der Lösung!

s.t.e.f.a.n
16.09.2013, 22:44
...also als Hersteller hat man es echt nicht einfach:
Stellt MPX ein Produkt vor, das nicht gleich lieferbar ist, gibt es HIEBE.
Stellen sie ein Produkt erst vor, wenn es zur Auslieferung bereit ist, ist es auch nicht recht.
Die Jungs arbeiten wie blöde an einem weiter atraktivem Senderprogramm, was wir dazu beitragen können ist GEDULD.

Grüßle,

Stefan

Maggi
17.09.2013, 00:19
Ja wenn man die Hälfte der gegebenen Informationen einfach vergisst könnte man das so sehen.

Painless Potter
17.09.2013, 02:39
@Jungs

Wir sind doch hier im Tech-Talk .

Laßt uns doch einfach hier noch ein wenig rumpuzzlen solange wir außer
den paar spärlichen Infos nichts "handfestes" haben und es einigen scheinbar Spaß macht .

Für einen "Fakten-Thread" reicht es halt noch nicht im Augenblick , und trotzdem scheint
das Thema zu interessieren ...

Vielleicht war ja noch jemand in Bad Neuenahr und kann weiteres beitragen !?

Bleibt doch bitte lieb miteinander ...

Bis dann und liebe Grüße ,
Michael

Gast_38755
17.09.2013, 07:15
@Jungs

Wir sind doch hier im Tech-Talk .

Bleibt doch bitte lieb miteinander ...

Michael

In der Praxis wird es aber leider immer zum Schlechtreden genutzt, oft von Leuten die noch weniger wissen :D .
Wer MPX nicht nutzen will, der kann/soll eben etwas anderes versuchen, unglücklich nur für MPX wenn Neukunden
wegen der aktuellen Situation eben zur Konkurrenz gehen, der Altkunde hat wohl kaum eine reale Not.

Schlechtredner Ignorieren - praktisch können wir eh nur warten, und das sich MPX mit dem Zeitplan verdaddelt hat kann gut sein.

Foren sind ja leider oft auch nur Profilierungsplattformen :rolleyes: - so muss man eben auch viele Beiträge sehen.

Back to Topic: EIGENTLICH geht es hier um einen spekulativen Nachfolger der Royal Pro, und da dürfen wir ja wohl spekulieren.
Und ich könnte mir vorstellen das die Optik des Gehäuse ähnlich den Varianten der Cockpit verändert wird ( ich meine Oberfläche, nicht Form ) , schön wären Geber seitlich
wie bei der Cockpit, evt. ein neuer Prozessor - mit mehr Mip´s und damit Sprachausgabe original ohne Zusatzteile.
Mit solch Sender wären all die Leute gut ausgestattet, denen es auf das Fliegen ankommt, und nicht auf eben nur große bunte Displays.

Der Aufwand wäre für MPX gar nicht so hoch, die Software wird ja wohl im Gegensatz zur ProfiMC im Quellcode vorliegen, damit auch portierbar,
neues Gehäuse WENN ÜBERHAUPT NÖTIG - die Oberfläche etwas beständiger.

Wenn ( zwischen den Zeilen nun Mutmaßung ) MPX dann nicht auf irgendwelche überbezahlten Firmenberater hört, sich nicht mit eigenartigen
Designern abgibt - und einfach Praktiker machen lässt, dann wäre auch ein neues Gehäuse schnell realisierbar.
Form der Royal, Teils etwas eckiger ( sieht besser aus ) - etwas kleiner, seitliche Proportionalgeber, Trimmung per Rädchen - PERFEKT !

Und: Mitteilen was Sache ist, die Kunden verstehen es wenn man es begründet, ganz schlecht ist es nichts verlauten zu lassen.

Farbdisplay /Touch ? - Unsinn - wer das will soll was anderes kaufen
Logging - Abfallprodukt was man praktisch kaum braucht - wird durch Zusatzgeräte reichlich abgedeckt
Tupperdesign - wirds auch geben - dito woanders ordern
Winvirus auf dem Sender ? - das nervt doch schon beim Computer

So, alle auf den Schlipps getretenen: Ich lehn mich zurück und trinke Kaffee - nachher noch BAUEN und sporadisch über
die Antworten amüsieren :rolleyes:.

Gruß Bernd

Funny Flyer
19.09.2013, 11:55
..... Trimmung per Rädchen - PERFEKT !



Hallo Bernd,
bin ich eigentlich der einzigste der die Trimmtaster gut findet? Iich kann mit wenigen klicks mit dem Daumen das Modell austrimmen ohne groß umgreifen zu müssen. Wo siehst Du denn der Mehrwert der Trimmrädchen gegenüber den Tasten? Ich vermute dass die Trimmrädchen nicht so intuitiv zu finden und zu bedienen sind wie das Trimmkreuz..

Gruß Martin

Harm
19.09.2013, 12:11
Ich muss Martin da recht geben, ich bin restlos zufrieden mit die Trimmtasten am Royal-Evo wie sie jetzt sind.

Ich habe am MPX-Stand bei der Jetpower der TX-Sender mal wieder in die Hand genommen, scheussliches Ding als Handsender meiner Meinung nach, und mir hat die Trimmung da total nicht gefallen.
Überhaupt habe ich wenig aus zu setzen am jetzigen Royal Evo, schön leicht, ergonomisch, alle Schalter und Taster gut erreichbar (vor allem seitlich), Preiswert. Das einzigste was ich mir wünschte wäre ein grösseres Display damit gleichzeitig mehr Information sichtbar ist.

Auch mir hat die Bemannung am Stand versichert das es ein neuer Handsender geben wird in haher Zukunft.

kalle123
19.09.2013, 12:24
Ich muss Martin da recht geben, ich bin restlos zufrieden mit die Trimmtasten am Royal-Evo wie sie jetzt sind.

Ich habe am MPX-Stand bei der Jetpower der TX-Sender mal wieder in die Hand genommen, scheussliches Ding als Handsender meiner Meinung nach, und mir hat die Trimmung da total nicht gefallen.
Überhaupt habe ich wenig aus zu setzen am jetzigen Royal Evo, schön leicht, ergonomisch, alle Schalter und Taster gut erreichbar (vor allem seitlich), Preiswert. Das einzigste was ich mir wünschte wäre ein grösseres Display damit gleichzeitig mehr Information sichtbar ist.

Auch mir hat die Bemannung am Stand versichert das es ein neuer Handsender geben wird in haher Zukunft.

Hallo Harm, stimme dir in fast allen Punkten zu.
Aber ein grösseres Display brauch ich eigentlich nicht. Schau beim Fliegen höchst selten runter auf den Sender.
Nur die m.E. unbrauchbare Software zur EVO/PRO stört mich gewaltig.

cu KH

s.t.e.f.a.n
19.09.2013, 12:32
...wie wichtig wäre Euch eigentlich das neue IOAT (Antennensystem?)

ingo_s
19.09.2013, 12:56
Hi,

das neue IOAT Antennensystem würde ich sehr begrüßen, die Knick-Antenne stört besonders beim Transport, Riemen verhäddert sich usw..
Ich finde die Trimmtasten prima, auch das Handling als Daumenflieger ist für mich ideal, da Mittelfinger auf seitlichem Taster liegen bleiben kann bzw. der 3fach Schalter im direkten Zugriff ist.

Bei der Software wäre ich schon mit kleinen Erweiterungen zufrieden:
Timer auch von Servo-Signal steuerbar, damit Motorlaufzeit wirklich korrekt gezählt werden kann. Im Moment ist das ja direkt vom Geber abgeleitet, noch nicht mal Motor-Aus oder Autorotation greift da ein.
Dann fehlen nicht nur mir Mischer beim Heli, ein Kollege hat seinen 120Grad Kopf Heli als Fläche programmiert, nur wegen der Mischer.:rolleyes:
Akku Management auch auf LiIonen (Selbstentladung) einstellbar.

Gruß Ingo

kalle123
19.09.2013, 12:58
...wie wichtig wäre Euch eigentlich das neue IOAT (Antennensystem?)

Also das die Antenne irgendwo da im Gehäuse drinnen ist?

Für mich absolut unwichtig.

KH

ubit
19.09.2013, 13:14
Wichtig finde ich ein zweites Display für die Telemetrie. Nervt mich z.B. gewaltig, wenn ich z.B. die Gasgerade beim Heli einstellen möchte und ich dazu nicht die Drehzahl per Telemetrie sehen kann. Löse ich aktuell mit externem Telemetrie-Display via Smartphone.
Das Display der Royal ist eh zu klein.... Besonders nervig ist es, wenn beim Flugphasenwechsel ständig das komplette Display wechselt. Ist zwar nur bei Einstellarbeiten wichtig, aber nervt halt dann.
Die Antenne ist für mich völlig uninteressant. Ich will einen zuverlässigen Betrieb. Wenn man dafür eine 1 m lange Antenne benutzen müsste wie zu 35 MHz Zeiten: Sei's drum. Die Stummelantenne stört mich überhaupt nicht.
Heli-Mischer wären in der Tat manchmal sehr hilfreich.
Die Programmierung finde ich völlig ok. Ist zwar "ganz anders" als die meisten anderen Sendern, aber sehr logisch und nachvollziehbar. Damit kann man wunderbar klar kommen. Auch das System der Geber-Vorgaben finde ich durchaus sinnvoll. Führt einfach zu mehr Konsistenz in der Bedienung unterschiedlicher Modelle und damit zu weniger Bedienungsfehlern.
Was ich mir noch wünschen würde wäre eine (LCD?)Beschriftung der Bedienelemente inkl. Statusanzeige. Oder zumindest eine grafische Übersicht der Bedienelemente inkl. zugeordneter Funktion/Status. Die Lösung mit kleinen Displays an den Bedienelementen wäre zwar aufwändig und teuer, aber dafür intuitiv. Eine entsprechende Display-Seite würde aber auch reichen.

Ciao, Udo

ingo_s
19.09.2013, 14:20
Hollo Udo,

wenn es wirklich nur eine Gasgerade ist, kannst Du die doch prima auf einen Digi-Steller aufschalten und während der Drehzahl Anzeige verstellen. so habe ich das bei mir gelöst.

Gruß Ingo

ubit
19.09.2013, 17:00
Jo. Für Gerade geht das so gerade noch. Wobei auch da nervig ist, dass ständig die Flugphase beim Umschalten eingeblendet wird. Das hält einfach auf.

Ciao, Udo

Gast_38755
19.09.2013, 19:32
Moin,

also mich störte das bisher kaum, weil stellt man einmal ein und gut.

Wobei ich Gov. fliege = wie Ingo auf Drehgeber zur Wertänderung.

Trimmung - ok, Taster gewöhnt man sich auch dran, aber P4000 gefällt mir einfach besser.

Wichtig ist das MPX in die Hufe kommt und oberhalb der Cockpit was liefern kann.

Und wenn es die Royal ist so wie sie bekannt ist, verkehrt ist die keinesfalls.

Gruß Bernd

Viktor
19.09.2013, 20:31
Was mir Fehlt:


Display
eine Möglichkeit sich ein Layout selbst zu konfigurieren. Ich möchte gleichzeitig sehen:
- Empfangsstatus, Spannung des Sender- und Empfängerakkus und Flugphase
- eine Mischung aus Telemetriewerten und Stoppuhren (z. Bsp.: Stoppuhr, Höhe, Restkapazitätsanzeige des Flugakkus)
- größeres Display
- eine gute Darstellung für Alarme


Mischer
eine grafische Farstellung des Mischers (die aktuellen Icons für die unterschiedlichen Arten der Mischer empfinde ich als eines der größten Hindernisse für eine intuitive Benutzung)

Gehäuse
- Seitliche Schieber, aber die seitlichen Schalter und Taste finde ich genial plaziert (kenne kein Sender bei dem Schalter besser erreichbar sind)
- man könnte das Gehäuse zusammenschrauben damit es nicht so knistert und etwas wertiger wird.
- Größe finde ich sehr gut (für einen Handsender)

Sprachausgabe, von mit aus mit einem Modul gegen Aufpreis. IOAT? ja! Aber bei der TX hätte ich gerne eine zwei Sender Lösung wie bei Jeti und WEA.

Ich sehe dabei zwei Probleme: Teile davon sind nicht mal in der TX gelöst, die TX als Top Sender müsste noch eines drauf setzen - da sehe ich nicht so richtig das sie es macht.

h.eberbach
19.09.2013, 23:52
Die EVO hatte ich mir kurz nach Erscheinen als Nachfolger der 3030 in erster Linie aus ergonomischen Gruenden gekauft, wobei ich den Trimmtastern skeptisch gegenueber stand. Nach dem ersten Flug aber war ich bekehrt und moechte sie nicht mehr missen.
Waehrend meines derzeitigen USA-Aufenthalts hat mir ein Freund Gelegenheit gegeben, einen Segler mit seiner 4000 zu fliegen und wie habe ich die Trimmtasten vermisst ...! Einfach ein, zwei, drei Klicks rauf oder runter und man hat eine genaue Vorstellung von dem was da oben passiert.

Gruss
Herbert

Peter Dörscheln
20.09.2013, 11:39
Was mir Fehlt:


Display
eine Möglichkeit sich ein Layout selbst zu konfigurieren. Ich möchte gleichzeitig sehen:
- Empfangsstatus, Spannung des Sender- und Empfängerakkus und Flugphase
- eine Mischung aus Telemetriewerten und Stoppuhren (z. Bsp.: Stoppuhr, Höhe, Restkapazitätsanzeige des Flugakkus)
- größeres Display
- eine gute Darstellung für Alarme


Mischer
eine grafische Farstellung des Mischers (die aktuellen Icons für die unterschiedlichen Arten der Mischer empfinde ich als eines der größten Hindernisse für eine intuitive Benutzung)



Tja, so unterschiedlich sind die Vorstellungen...
Ich möchte keinesfalls ein größeres Display mit noch mehr zumüllenden Informationen, die ich weder sinnvoll aufnehmen noch verarbeiten kann, sobald das Modell in der Luft ist.
Gerade die Schlichtheit und einfach zu durchschauende Userschnittstelle der EVO finde ich genial. Die EVO hat eher innere Werte, mit Farbedisplay und Gepiepe und Gefiepe mögen sich andere Hersteller abgeben. Allerdings: Sprachausgabe ist (gerade weil die Infos m.M. nach nicht optisch, sondern akustisch übermittelt werden sollten) bei einem neuen Sender ein Muß.

MfG Peter

Keks
20.09.2013, 15:38
@Peter Dörscheln
Aber die Royal hat doch auch 3 Werte ( Ext Display & Profi = 4Werte)

[QUOTE=Viktor;3221670]
eine Möglichkeit sich ein Layout selbst zu konfigurieren. Ich möchte gleichzeitig sehen:
- Empfangsstatus, Spannung des Sender- und Empfängerakkus und Flugphase
- eine Mischung aus Telemetriewerten und Stoppuhren (z. Bsp.: Stoppuhr, Höhe, Restkapazitätsanzeige des Flugakkus)
- größeres Display
- eine gute Darstellung für Alarme
QUOTE]

Es würde als nur das Umschalten, mit der "Enter" Taste entfallen. Ob man kurz wegschauen kann, kommt natürlich auf das Modell an. Wenn der Wind oft dreht, vermisse ich auch meinen Wollfaden an der MHz Antenne (die Windsäcke hat man ja nicht immer im Blick). :D

Julez
20.09.2013, 16:11
Also das die Antenne irgendwo da im Gehäuse drinnen ist?

Für mich absolut unwichtig.

KH

Wenn man eine Patchantenne vernünftig macht, bekommt man zirkulare Polarisation. Und das ist schon ein ganz netter Vorteil.

eges
20.09.2013, 16:23
Tja, so unterschiedlich sind die Vorstellungen...
Ich möchte keinesfalls ein größeres Display mit noch mehr zumüllenden Informationen, die ich weder sinnvoll aufnehmen noch verarbeiten kann, sobald das Modell in der Luft ist.
Gerade die Schlichtheit und einfach zu durchschauende Userschnittstelle der EVO finde ich genial. Die EVO hat eher innere Werte, mit Farbedisplay und Gepiepe und Gefiepe mögen sich andere Hersteller abgeben. Allerdings: Sprachausgabe ist (gerade weil die Infos m.M. nach nicht optisch, sondern akustisch übermittelt werden sollten) bei einem neuen Sender ein Muß.

MfG Peter

Hallo

anfangs war ich gegenüber der Soufleurlösung skeptisch eingestellt. Nach einigen Wochen Anwendung sehe ich diese Lösung positiv.
Ich muß nicht jedesmal das Kopfhörerkabel vom Sender trennen wenn ich den Sender weg stelle. Das ewige Gewurstel mit dem Kabel erspare ich mir damit.

Gruß eges

s.t.e.f.a.n
20.09.2013, 17:41
Wenn man eine Patchantenne vernünftig macht, bekommt man zirkulare Polarisation. Und das ist schon ein ganz netter Vorteil.

Also ich dachte da auch eher an die versprochene "doppelte Signaldichte" des IOAT.

Und wer ein zweites Display braucht, kann ja vielleicht eins anstecken.

Painless Potter
22.09.2013, 01:42
Eine Royalpro in überarbeiteter Version finde ich persönlich absolut klasse !
Ich erhoffe mir dabei aber das am bisher nahezu optimalen Gehäuse der Royalpro ergonomisch nicht allzuviel "verschlimmbessert" wird .
Angesichts der Investitionen für die Entwicklung und Serienreifmachung der Profi TX würde ich dabei (wenn ich Multiplex wäre ) bei der
"neuen" Royal eher an Evolution als an Revolution denken .

Als neue Features könnte ich mir folgendes vorstellen :
- Eine andere Farbe als Silber für die Oberschale wäre erfrischend und evtl. verkaufsfördernd .
- Die Displaygröße und Auflösung waren für mich bisher immer ausreichend , zumal es ja notfalls ein optionales extra Display gibt .
Lediglich würde ich mir gerne die Fensteransicht personalisieren können , z.B. einen Timer gleichzeitig zusammen mit Akkuverbrauch
und Flughöhe angezeigt bekommen .
- Ich würde zuweilen gerne längere Modelnamen eingeben können !
- Wenn die bisherige (durchaus gute) Programmierlogik weiter bestehen bleibt , wären aber downloadbare / aufspielbare fertige
Modellkonfigurationen , zumindest für MPX-Anfänger bestimmt anfänglich eine Erleichterung .
- Die bisherige Bedienungsanleitung ähnelt eher einem Kompendium , und auch die Tutorials sind überholt ...
... da besteht dringend auch mal Handlungsbedarf .
- Eine integrierte Uhr habe ich auch schon öffter vermisst , weil ich beim Fliegen weder Armbanduhr noch Handy am Leib habe .
Dabei wäre eine Weck-/Alarmfunktion manchmal auch nicht schlecht , damit man das Heimkommen nicht vergißt ... (der häusliche
Frieden beeinflußt bestimmt auch oft die "bewilligte" Modellbaukasse)
- Speziell für Hubis überarbeitete Software .
- Fetter Lithium-Akku ! , USB-Anschluß ! , SD-Kartenslot ? Integrierte Ladeelektronik für direkt an 12 V im Auto ...
- Nachdem die Smart SX und die Profi TX so eine integrierte Antenne verpaßt bekommen haben , könnte ich mir gut vorstellen
das sich auch bei der "neuen" Royal was in der Richtung tut . Dabei evtl. sogar ohne große Veränderung am bisherigen Gehäuse , quasi als
"Querbalken" zum einstecken am bisherigen Antennenport / -loch oben am Sender . (- dann evtl. nachrüstbar für "alte" Anlagen!?)
- Auch bei Software ab 3.xx hätte ich gerne die Möglichkeit auf das alte MPX-1,6ms-PPM-Format umschalten zu können (wohl aber nur für mich interessant) .
- Im Amiland verkauft Horizon Hobby Multiplex Modelle (wenn ich das richtig sehe) . Quasi im Gegenzug dazu könnte Multiplex ein "offizielles"
Spektrum-Modul für die Royal anbieten .
Gerne auch ein Modul das auf 6 Kanäle (und notfalls auch sonstwie) limitiert ist , für zumindest die ganzen UltraMicro-Modelle fliegen zu können .
Weil viele M-Link Piloten müßten sich dann keinen extra Speckdrum Sender kaufen und hätten dann alles "all-in-one" .
- Vor allem bei machen Erstflügen vermisse ich als Mode-2-Daumen-Flieger sowas wie eine Autotrimm-Funktion per Taste .
- Für zum Trimmen finde ich sowas wie meine G-Trim-"Mini-Joysticks" absolut genial , aber notfalls könnte ich auch bei einer
neuen Royal mit den bisherigen Trimmern leben ... weil ich dann einfach wieder "umbasteln" tät ... .
1052026
Schauen wir mal ...

Ganz liebe Grüße ,
Michael

Gast_38755
22.09.2013, 07:41
Eine Royalpro in überarbeiteter Version finde ich persönlich absolut klasse !

Moin,

genau das wäre es was gut wäre, Spektrummodul geht mit Bastelei eh schon ( um die Spielzeugfraktion abzudecken ),
so wie das aussieht hängt bei deiner Pro 9 auch so was unten dran ;-) .

Die Idee mit den Trimm"knüppeln" find ich klasse :D .
An sonsten ist die Art der Trimmung wohl auch einfach Gewöhnung.

Gruß Bernd

max z
19.10.2013, 17:22
Hallo an Alle,

Dies ist mein erster Beitrag im RC-Network, verzeiht mich bitte mein Deutsch, es ist nicht meine Muttersprache.

Seit nun 2 Jahre bin ich Besitzer einer Royal Pro 9 M-Link, und ich bin sehr zufrieden damit, mit 1 oder 2 Ausnahmen:


Hi,

das neue IOAT Antennensystem würde ich sehr begrüßen, die Knick-Antenne stört besonders beim Transport, Riemen verhäddert sich usw..

Da schliesse ich mich an. Seit Kurzem hab ich sogar die M-Link Antenne verbaut, so dass das feste Teil abgeknickt eingebaut ist, in dem Lage wo man auch den 35 MHz antenne bringen konnte, nur ist das jetzt permanent und gesichert, d.h. es kann nicht wieder in die Originallage zurück gebracht werden. Schon eine leichte Verbesserung.
Meiner Meinung nach sollte ein integrierter Antenne auch nicht schwierig nachrüstbar sein, das dunkelgraue Gehäuseteil hinter den Display ist relativ einfach auszubauen und durch ein anderes Teil zu ersetzen.

Zweite Ausnahme ist die Software. Im Generellen gefällt die mir gut, es entspricht meine Meinung wie Sendersoftware aufgebaut werden soll. Ähnlich wie die Programmierung meiner alte Profi MC3010, die ich damals gezielt gekauft habe, nach sorgfaltiger Lesung mehrere Anleitungen, weil die Systematik der Programmierung mich ansprach, mehr als die damalige Konkurrenz (Graupner, Robbe/Futaba). Selbst die (beschränkte?) globale Zuordnungslisten finde ich gut, und die beschränkte Anzahl der Mixerdefinitionen stören mich nicht sosehr.

Was ich aber schlecht an die heutige Software finde ist die Tatsache dass man die an ein Modell zugewiesen Zuordnungsliste ungewollt wechseln kann wenn man diese Listen wechselt im "Setup"-Menu, weil dass m.m.n. nur im "Speicher"-Menü möglich sein sollte (wo es jetzt auch möglich ist). Modellspezifische Anpassungen gehören nicht in im "Setup"-Menu.
Vorbild: das Aktuelle Modell benutzt die "Motor"-Zuordnungsliste. Wenn man jetzt versucht die "Segler"-liste zu ändern, und dazu zu diese List wechselt, wechselt auch die zugewiesene List des Aktuellen Modells.

Gruss,
Max.

p.s. habt Ihr allen die MPX Ankündigung im Facebook gelesen? Die Royal Pro wird weiter Leben!

max z
19.10.2013, 18:08
Bez. die dicke Gebrauchsanleitung: Ich habe mich eine schematische Ausgabe gestrickt (ohne Hubi-einstellungen):

106512210651211065121

Es gibt auch noch eine dritte Seite, mit Erläuterungen bez. wie man dem weg im Menustruktur zu die Angegebene Einstellung findet und Besonderheiten dieser Einstellung. Die gehackte Ziffern in Blatt 1 un 2 sind eine Verweisung zu diese Erläuterungen, aber alles auf Holländisch ;-)

max z
21.10.2013, 12:41
Oops, es fallt mir jetzt erst auf dass ich Blatt 2 zweimal wiedergegeben habe. Leider kann ich das jetzt nicht mehr korrigieren. Für wem sich dafür interessiert zeige ich doch Blatt 3 hier. Wie gesagt, zwar auf Holländisch aber Ihr wird damit zurecht kommen schätze ich:


1066233

Wass mir an den heutige Royal Pro software auch noch ein Wenig stört ist die feste Zusammenhang zwischen Knüppel-mode und Zuordnung der drei Hauptfunktionen (Höhe, Quer, Seite). Ich fliege normalerweise Mode 1, also Quer wird mit dem rechte Steuerknüppel bedient. Wenn ich jetzt ein Zweiachsmodell anstelle und dieses mit Rechts steuern möchte, muss ich entweder Mode 3 für dieses Modell wählen, oder einfach das Seitenruderservo am Querruder Empfängerausgang anstecken. Es wäre mir Lieber wenn ich nachher die Zuordnung aller Geber ändern konnte, im gleichen Verfahren wie es mit den Servokanäle gemacht wird. Denn da wird die Reihenfolge der Ausgänge nur als Vorschlag gemacht (MPX, Graupner, Robbe/Futaba), und kann nachträglich geändert werden.

(und "gebruikershandleiding" heisst natürlich Betriebsanleitung auf Deutsch, nicht Gebrauchsanleitung! :rolleyes:)

Gruss,
Max.

Funny Flyer
21.10.2013, 18:24
Hallo Max,
du kannst doch im Menue / Servo / Zuordnungen die Ausgänge doch frei belegen/zuordnen. Oder habe ich Dich missverstanden?
Ich weiß, dass die Cockpit SX diesbezüglich eingeschränkt ist, nicht jedoch die Evo / Evo Pro.

Gruß Martin

Keks
21.10.2013, 20:20
Hi,
würde hier ein Schifche Bauer eine ungewöhnliche Funktion/Belegung beschreiben, würde ich das verstehen. Aber selbst bei der SX hat man CS und kann Quer mit Seite koppeln. Sehe ich als Jammern auf hohem Nivoe.

max z
21.10.2013, 22:09
Kein Gejammer, ich komme mit mein RP gut zurecht. Aber ich hatte gerne freie Geberzuordnung, wie bei mein Profi Mc3010, so dass ich ggf. Seite meiner rechte Knüppel zuordnen kann. Nur mein Geschmack. Und ich verstehe nicht warum das fest mit Mode verknüpft sein soll.

@Martin: Ja, ich weiss, daher hab ich auch gesagt dass das Seitenruderservo am Querruderausgang angesteckt worden kann. Oder wie du sagst die Servozuordnung anpassen.

Gruss,
Max.

Keks
22.10.2013, 09:54
Hallo Max,
dann dreh einfach ComiSwitch auf 100% und schon kannst Du mit beiden Hebeln Seite steuern. Oder mit 2 Mischern kannst Du sogar im Flug Mode1 und Mode3 wechseln. :D Oder geht es hier nur ums Prinzip?

Klar, freie Zuordnung aller Geber wäre schon klasse, dazu noch Flugphasen spezifische Expo und DR Werte für alle Geber. Aber wirklich gebraucht hab ich das noch nicht.

max z
22.10.2013, 21:07
Oder geht es hier nur ums Prinzip?
Eeehh....Ja! Wünschen kann man doch, oder? :)

dazu noch Flugphasen spezifische Expo.....
Das gibt es jetzt schon.

Gruss,
Max.

Keks
23.10.2013, 12:35
dazu noch Flugphasen spezifische Expo und DR Werte für alle Geber.

:D

udogigahertz
23.10.2013, 19:36
Um mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen: Multiplex selber hat ja inzwischen auf seiner Facebook-Seite die Kunden dahingehend informiert, dass die Royal "wegen einer unerwarteten großen Nachfrage" vorübergehend ausverkauft sei, jedoch Nachschub in Kürze bereitstehen wird. Es wird also keinen Nachfolger geben, bzw. die alte Royal wird ihre eigener Nachfolger werden.

Was man davon halten soll ....... mag sich jeder selber ein Urteil darüber bilden.


Grüße
Udo

Arcus_E
23.10.2013, 20:21
Hallo Udo,
ich lese da auf FB zum Thema Royal: "Wir werden aber auch diese Erfolgsstory unbedingt fortsetzen."
Hast Du weitere Infos oder hab ich da etwas überlesen ? Da steht nix von alter Royal und neuer Royal !?

Was man von solchen Kommentaren halten soll...

Gruß Arcus E

air-uli
02.11.2013, 21:02
Unser bewährter Sender ROYALevo ist auf Grund unerwartet starker Nachfrage derzeit leider ausverkauft. Wir werden aber auch diese Erfolgsstory unbedingt fortsetzen.
Quelle : Multiplex Facebook (https://www.facebook.com/MultiplexModellsport?hc_location=timeline)

Die ROYAL pro M-LINK ( in der Version 9 und 16 Kanäle) wird es ab Frühjahr 2014 wieder geben. In der gewohnten Qualität.
(Alles Infos von der Messe In Friedrichshafen)

Gruß Uli

Gast_38755
02.11.2013, 21:29
wenn die Royal so bleibt - dann haben wir weiter unseren Brot & Buttersender der alles relevante kann.

Gruß Bernd

Hupf
03.11.2013, 14:58
Quelle : Multiplex Facebook (https://www.facebook.com/MultiplexModellsport?hc_location=timeline)

Die ROYAL pro M-LINK ( in der Version 9 und 16 Kanäle) wird es ab Frühjahr 2014 wieder geben. In der gewohnten Qualität.
(Alles Infos von der Messe In Friedrichshafen)

Gruß Uli

So habe ich das auch in Erfahrung bringen können, es wird eine neue Elektronik (aber ohne großartige Erweiterung des Funktionsumfangs) geben, da die alten Prozessoren nicht mehr hergestellt werden. Zudem gibt es ein äusserliches Facelift.
Über den Winter wird noch getestet, dann Frühjahr 2014 verkauft.

Mehr war wirklich nicht aus dem Standpersonal herauszuquetschen! :cry:

silberkorn
03.11.2013, 15:25
So habe ich das auch in Erfahrung bringen können, es wird eine neue Elektronik (aber ohne großartige Erweiterung des Funktionsumfangs) geben, da die alten Prozessoren nicht mehr hergestellt werden. Zudem gibt es ein äusserliches Facelift.
Über den Winter wird noch getestet, dann Frühjahr 2014 verkauft.
:

Ich könnte mich über das Produktmanagement bei MPX kringelich lachen.
Sind die jetzt tatsächlich vom "end of life" ihrer Prozessoren überrascht worden und haben nicht parallel angefangen neue Borads zu designen und zu testen?!
Damit fängt man an nachdem die letzten Anlagen verkauft sind?!

So langsam finde ich es nimmer lustig was die in Bretten da so machen.

Hupf
03.11.2013, 16:02
Ich vermute, dass deren Entwicklungsabteilung mit der Profi TX zu 100% ausgelastet war!

silberkorn
03.11.2013, 16:13
Ich vermute, dass deren Entwicklungsabteilung mit der Profi TX zu 100% ausgelastet war!

Dann sollte man die Ressourcen vielleicht so priorisieren dass zuerst die neuen Boards zur rechten Zeit fertig werden und dann die neue Anlage?!
Die neue Anlage ist eh schon so verzögert dass es da auf ein paar Meonate nicht angekommen wäre.
Da man aber die neuen Boards für die alten Anlagen nicht fertig hat, kann man im Moment gar nix verkaufen.
Keine Profi TX, weil nicht fertig, Royal Pro auch nicht weil HW Update verschlafen.

ingo_s
03.11.2013, 17:07
Im Moment sind noch ausreichende Stückzahlen des scheinbar auslaufenden uP auf dem Markt erhältlich, die Frage ist nur: "Wie lange noch?"

Im Zuge des Face Lifting ist es nur klug sich auch um die Elektronik zu kümmern und auf eine uP Version der gleichen Familie mit mehr Flash zu wechseln. Das ist sicher sinnvoller als sich jetzt noch eine ausreichende Menge des eingesetzten uP zu sichern, bei dem der Platz für Erweiterungen schon eng wurde.

Gruß Ingo

Knut
03.11.2013, 17:30
Hallo,

bin ja mal gespannt wie das ganze ausgeht. Die "neue" Royal Pro sollte ja mindestens das Gleiche können wie alte, einige wünschen sich ja noch mehr. Dazu noch Desigmäßig verbessert. Das alles zum Preis eines Mittelklassesenders wie gewohnt um die 500,- Euros. Eher weniger.
Zu was brauche ich dann noch eine TX? Das die neue Pro dann zum gewohntem Preis erhältlich sein wird, glaube ich nicht. Dieser wird wohl auch da deutlich aufgewertet werden, sodaß man auch gleich zur TX greifen kann.
Für mein Verständnis wurde die alte Pro erst mal bewußt auf Eis gelegt um sich keine deutlich preiswertere und für viele ausreichende Alternative zur TX zu schaffen. Letztere muss ich in erster Linie verkaufen.

Tschüß
Knut

Arcus_E
03.11.2013, 19:13
Hallo,
ich seh die Royal eher als Handsender, die Profi TX eher als Pultsender. Von daher kann es schon Sinn machen die Royal noch etwas aufzuwerten und gleichzeitig eine Profi TX anzubieten.

Gruß Arcus E

Painless Potter
03.11.2013, 21:56
Hi Männers !

Ich glaube nicht das hinter der derzeitigen Senderknappheit bei MPX ein böser "Masterplan" steckt , der
uns alle zur (teuereren) TX treiben will . Ich denke eher das die "Dumpingpreise" für die alte Royal eine große Rolle
gespielt haben , das da ratzfatz (vorzeitig) alles abverkauft war ... und nun alle dumm schauen .
- Sollen sich doch die freuen die da ein Schnäppchen machen konnten , und wer das verpaßt hat kann sich
halt auf die Facegeliftete Royal freuen ...
... und die wird sicherlich nicht schlechter sein wie die alte (hoffe ich) !

Von daher ist doch alles garnicht mal so übel , zumindest für die die momentan nicht unbedingt dringend
einen neuen (M-Link-) Sender brauchen .

Wenn im TX-Thread gemeckert wird weil sich alles so hingezogen hat , da ist das eher berechtigt / verständlich .
Aber wer hier im Thread meckert nur weil es für ein paar Monate keine Royals zu kaufen gibt ... !?

Haben wir hier doch einfach noch ein wenig Geduld mit den Brettenern , die auch nur Menschen sind .

Ich bin weiterhin voll gespannt was da als Nachfolge der Royal , bzw. deren Faceliftversion auf uns zu kommt !

Alles wird gut !

Ganz liebe Grüße ,
Michael

ubit
04.11.2013, 19:00
Hi,

fragt sich halt, ob die "alte" Royal irgendwie ein Hardware-Update bekommen kann. Jedenfalls dann, wenn die "neue" eine bessere Software bekommt die über die Möglichkeiten der alten Hardware hinausgeht. Sollte ja "eigentlich" kein Problem sein die Hauptplatine für relativ wenig Geld tauschen zu lassen. Bin mal gespannt, ob MPX da die gewohnte Kundenfreundlichkeit beibehält.

Ciao, Udo

Küstenschwalbe
04.11.2013, 19:15
Jungs, die Royal Pro darf doch gar nicht "ernsthaft" aufgewertet werden. Dann wird der Abstand zur Profi TX ja noch kleiner.

Ich wäre ja schon froh, wenn es die Royal Pro ab nächstes Jahr in "gelb" gibt. :D
Und wenn die "Globalen Einstellungen" wieder verschwinden. Da konnte ich mich nie richtig mit anfreunden.
Das ist immer so blöde, wenn man bei einem Modell mal was neues (verrücktes) ausprobieren will.


Trotzdem, Ich bin so oder so happy, ich habe mir Anfang 2013 ne Royal Pro 16 für schlappe 320,- Euro gekauft.
Eigentlich hätte mir auch die 9er dicke gereicht, aber die kostete damals nur 20,- Euro weniger.

Gruß Jens

air-uli
04.11.2013, 22:22
Ich könnte mich über das Produktmanagement bei MPX kringelich lachen.
Sind die jetzt tatsächlich vom "end of life" ihrer Prozessoren überrascht worden und haben nicht parallel angefangen neue Borads zu designen und zu testen?!
Damit fängt man an nachdem die letzten Anlagen verkauft sind?!

So langsam finde ich es nimmer lustig was die in Bretten da so machen.

Manchmal kommt es anders als man denkt .

Es war halt anders geplant.
Die TX hat Ressourcen der Entwicklungsanteilung festgesetzt.
Dann der unerwartete Verkaufserfolg der Royal pro.

Irgendwas bleib halt auf der Strecke.:D

Die TX wird zur Zeit montiert.:cool:

Die Royal pro ist in der Testphase und wird im Frühjahr wieder auf den Markt kommen.:cool:

Das Gehäuse wird sich nach meinem Wissen nicht ändern.

Wenn ich was Neues erfahre, gebe ich euch Bescheid.

Gruß Uli

Keks
04.11.2013, 22:46
Jungs, die Royal Pro darf doch gar nicht "ernsthaft" aufgewertet werden. Dann wird der Abstand zur Profi TX ja noch kleiner.

Ich wäre ja schon froh, wenn es die Royal Pro ab nächstes Jahr in "gelb" gibt. :D
Und wenn die "Globalen Einstellungen" wieder verschwinden. Da konnte ich mich nie richtig mit anfreunden.


Hi,
das ist immer das Problem an Verbesserungen, was für den einen ein "i"-Tüpfelchen, ist für den anderen ein NoGo. Mit einer andern Farbe hätte ich kein Problem, eine 6. Globale Liste könnte ich ignorieren, aber einem Wegfall der Globalen Listen würde ich erst mal skeptisch gegenüber stehen.

Ich würde dafür einen flexibleren Schalterträger begrüßen. Und mit Sicherheit mag irgendjemand grade diese Schaltereinheit, so wie sie ist. :D

besch
20.11.2013, 12:08
Das bedeutet jetzt letztendlich, dass ich als Cockpit SX Benutzer demnächst noch keine Möglichkeit habe auf eine neue MPX-Anlage mit mehr als 7 Kanälen zu wechseln.
Egal ob TX oder Royal … !?
Leider habe ich auch keinen Händler mehr finden können der noch eine Royal Evo 12 oder 16 lagernd hätte.
Wollte jetzt über den kommenden Winter die ruhigere Zeit nutzen um eine neue Anlage für die neue Saison zu programmieren.
Demnach wird daraus ja wohl doch noch nichts. Schade :cry:
Werde aber dennoch auf die neue Royal warten, da sie mir von Handling einfach gefällt :)
Und hoffen, dass es mit Frühjahr 2014 wieder möglich sein wird eine MPX-Anlage mit mehr als 7 Kanälen kaufen zu können.
LG
Bernd

Rcflyrider20
03.02.2014, 21:20
Hallo Leute

In einem anderen Thread habe ich das hier am 30.05.2012 gepostet:

Auf der Suche nach den neuesten Infos über den neuen Sender Multiplex Profi XT bin ich auf euren Thread gestoßen.
Leider hab ich nix neues gefunden.
Aber vielleicht hab ich da was Neues für euch. Kann aber auch sein ,das dass schon wieder ein alter Hut ist.

Auf der Prowing 2012 habe ich mit Jemanden von Multiplex gesprochen. Der gute Mann erzählte mir, das es von der XT in 1-1/2 Jahren einen
Handsender geben soll. Wie der ausehen soll weis ich nicht. Aber ich hoffe doch so änlich wie der Pultsender mit dessen Display oben und Funktionen.
Da ich mit einem Pultsender nix anfangen kann, warte ich noch solange und fliege weiter meine MX-22 mit M-Link Modul.

Jetzt hat mich ein Vereinskollege drauf aufmerksam gemacht, das jetzt doch endlich was Neues von MPX geben soll.
Jetzt hoffe ich mal das Multiplex sein Versprechen hält!
Ich wünsche mir einen Sender, wie die Royal Pro mit den seitlichen Gebern, wie SX und 2 Displays.
Eins für Telemetrie und eins für alles Andere.

Was lange Wärt, wird endlich gut!

Holm und Rippenbruch Matthias :)

Keks
03.02.2014, 21:39
Und hier

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/432065-Neuer-Multiplex-Sender

gab's auch heute schon eine weitere Info dazu. :D Das ist der Beitrag, der eben noch ganz oben stand.

Painless Potter
12.02.2014, 01:10
Hi Männers !

Danke für die Infos / Links .

Also mich beruhigt am meisten das Multiplex scheinbar am Gehäuse nichts
groß verändern will . - Auf den Rest bin ich echt sehr gespannt ...

Bei Multiplex auf der Seite steht beim Lagerbestand vom Sender inzwischen
"In Kürze wieder lieferbar! .

Im neuen "Neuheiten 2014" Minikatalog auf der Startseite ist auch noch nichts
von der RoyalproV2 drinnen .
- Die Brettener machen es echt spannend .

Ich tippe immer noch auf gelbe und/oder schwarze Gehäuse , evtl. extra Features
per Software-Upgrade wie Uhr mit Weckfunktion oder so , und Antennenmäßig
irgendwas anderes wie die alte Knickantenne . USB-Schnittstelle ? - Dann aber
bitte noch eine extra Buchse für den Akku aufzuladen belassen .

Ach ja , und noch ´nen ausklappbaren Karabinerhaken um den Sender am Schutzzaun
aufzuhängen damit die Ameisen nicht immer so reinkrabbeln , und auch keiner
der Kollegen auf den Sender drauftreten kann wenn man gerade nicht fliegt , wäre noch toll .

Mal schauen was kommt ...

Ganz liebe Grüße ,
Michael

Viktor
17.03.2014, 10:11
Gibt´s irgendwelche Neuheiten zu der Royal?

robecs
18.03.2014, 01:57
Habe vor ein par Wochen Mpx geschrieben und gefragt wann die Royal Pro oder ein Nachfolger Handsender wieder lieferbahr ist. Da konnten oder wollten die leider nichts zu meine Frage sagen...
Ich hätte da auch gerne etwas mehr Information.:confused:

Keks
18.03.2014, 14:15
Hi,
ist ja nicht so als ob es keine Royals mehr gibt. Wenn man die Internethändler absucht, finden sich auch noch neue.

http://www.ebay.co.uk/itm/Multiplex-ROYAL-Pro-7-Vario-Set-M-LINK-2-4GHz-Radio-/321054398741?pt=UK_ToysGames_RadioControlled_JN&hash=item4ac0555915

Hupf
18.03.2014, 16:18
Auch am Telefon und persönlich ist da nichts herauszubekommen.

Lediglich dass sie am "Facelift" arbeiten und dass die Royal Pro wieder kommt. Aber keinerlei Aussage bzgl. Termin, da sie "sich mit den Terminen bei der Profi TX zu sehr die Finger verbrannt haben".

Pitts2
18.03.2014, 16:24
Hallo,
hier meine Antwort von MPX vor ein paar Wochen.

Wir haben noch nicht den April !!!

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/432065-Neuer-Multiplex-Sender?p=3339004#post3339004

Pitts2
11.04.2014, 08:40
Hallo Leute,

war gestern in Dortmund um mir die TX anzuschauen.

Hier nun die neuen Infos zur Royal pro.

Der Sender wird zum Saisonstart wieder erscheinen.
Nach der Frage wann, konnte man mir keinen genauen Termin nennen.

Nur soviel, dass es den Sender in der Farbe Silber nicht mehr geben wird. (Schwarz und gelb ist sicher)
Der Sender wird die gleichen Steueraggregate wie die TX haben.
Der Sender wird aber noch nicht produziert.


Soviel zur Royal pro.


Viele Grüße

Jürgen

ubit
11.04.2014, 08:48
Der Sender wird zum Saisonstart wieder erscheinen.


Saisonstart? Welches Jahr? Bei MPX muss man das immer fragen...

Ciao, Udo

East-Field
11.04.2014, 09:21
Vielen Dank für die Infos.
Der Hinweis auf den Saisonstart ist aber tatsächlich etwas witzlos. Der dürfte nämlich ungefähr jetzt sein...
Aber egal, es ist nach wie vor warten angesagt...

Gruß Martin

Reinhardt Werbik
11.04.2014, 09:35
Hallo Jürgen,

ich hatte zwar (kurzzeitig) eine Profi-TX, die ich aber wegen eines defekten Küppelaggregats zurückgegeben habe.
Und eigentlich wäre mir ein etwas kompakterer Sender (ohne Hochglanz ;)) auch lieber.
Meine Royal Pro kommt dem was mir von Größe und Haptik her vorschwebt da schon recht nahe.
Ich habe mich daher entschlosen, erst mal nicht wieder eine Profi-TX zu kaufen, sondern auf die neue Royal zu warten.

Daher ist es gut zu wissen, dass offensichtlich gewisse Verbesserungen (Knüppel, Gehäusefarbe) angedacht sind.
Wurde denn auch etwas über die Software gesagt?
Soll diese unverändert von der alten Version übernommen werden, oder ist auch hier vorgesehen, einige Features von der Profi-TX zu übernehmen.
Ich vermute mal, Multiplex hat sich hier bedeckt gehalten, aber Fragen kostet ja nichts.


Gruß
Reinhardt

Pitts2
11.04.2014, 10:46
Hallo Reinhart,

wie Du schon vermutest, hält sich MPX hier sehr bedeckt.
Es soll wohl minimale Änderungen geben aber welche ???

MPX kann nicht alles sofort liefern, da es doch eine kleine aber feine Firma ist.

Ich war hauptsächlich hier, um mir endlich ein persönliche Bild über die TX zu machen und ich muss sagen, trotz des höheren Gewichtes ist die Anlage super.

Ich suche einen Nachfolger für meine MC 4000.

Einen schönen Tag noch.

Gruß

Jürgen

flymaik
12.04.2014, 15:18
Ein bischen Gedult muß man halt bei MPX mitbringen.;)
Aber, alles in allem, klingt das das doch nicht schlecht.
Ist ne Art "Facelift":cool:

Rcflyrider20
27.04.2014, 13:00
Ich habe mir die Multiplex App aufs Handy geladen, in der Hoffnung, dass ich über Senderneuigkeiten informiert werde.
Bis Heute war aber noch nichts dabei, dafür ist man immer über die Aktivitäten von MPX und Hitec auf den neuesten Stand.
Ich finde die App ganz OK. Es muss aber jeder selber wissen, ob er die nutzen möchte.

schaumwaffe
12.05.2014, 16:06
Hallo,
wo bleibt der Sender denn jetzt? *räusper*

endi
12.05.2014, 21:03
Hallo,
wo bleibt der Sender denn jetzt? *räusper*

Moin Lukas,

ein komplexes Gerät vom Prototypenstadium zur Serienreife bzw. von einer Generation zur nächsten zu bringen, ist besonders für kleinere Unternehmen alles andere als ein Kinderspiel, wenn das Ergebnis sich (wie gewohnt) auf einem ordentlichen Qualitätsniveau bewegen soll! - Also lasst uns geduldig sein! ;)

Gruß,
Andreas

P.S.: Wir wollen doch nicht, dass MPX hektisch einen Sender ausspuckt, der aussieht, als hätte ihn jemand aus dem Kaugummi-Automaten gezogen! ;)

schaumwaffe
12.05.2014, 22:56
Nein, will auch nicht drängeln.
Es ist nur so dass die Saison eigentlich schon seit geraumer Zeit angefangen hat.
Fände es schön wenn es mehr Infos gäbe.
Außerdem geht es ja wie ich es verstanden habe nur um kleinere Verbesserungen.
Das dauert ja nicht so lange wie die Entwicklung eines neuen Senders.
Aber sie sollen sich Zeit lassen, damit auch was gutes dabei rauskommt.

H.Brunke
13.05.2014, 12:11
Royal ist wieder lieferbar, neues Design.

Gruß Holger

Windwings
13.05.2014, 12:14
1162393

• Neue Farbdesigns: Action und Elegance
• Hochpräzisionsknüppelaggregaten aus der PROFI TX,
drehbar, 4-fach kugelgelagert
• Neue Aluknüppel und Alu-3D-Digi-Einsteller
• Telemetrieanzeigen im Display in Echtzeit
• MSB-/SRXL-Technologie für digitale BUS-Einbindung von
Sensoren und Servos
• Sprachausgabe kabellos über optionalen Souffleur
• Ergonomisch perfektioniertes Gehäusedesign (900g)
• Klapp-Display
• Kostenlose Software-Updates (MULTIPLEX Launcher)


Lieferumfang ROYAL SX 9 Set
Sender mit 9 Kanälen, HF-Modul HFM4 M-LINK 2,4 GHz, Empfänger RX-9-DR M-LINK,
Senderakku PERMABATT+ 6/2100 mAh NiMH, Ladekabel
Lieferumfang ROYAL SX 16 Set
Sender mit 16 Kanälen, HF-Modul HFM4 M-LINK 2,4 GHz, Empfänger RX-16-DR pro M-LINK,
Senderakku PERMABATT+ 6/2100 mAh NiMH, Ladekabel

UVP

Royal SX 9 Action Set + RX-9-DR M-LINK # 35 400 449,90 €
Royal SX 16 Action Set + RX-16-DR pro M-LINK # 35 401 555,90 €
Royal SX 9 Elegance Set + RX-9-DR M-LINK # 35 402 449,90 €
Royal SX 16 Elegance Set + RX-16-DR pro M-LINK # 35 403 555,90 €

kalle123
13.05.2014, 12:48
Schön, und ....

Meine beiden Pro's funktionieren einwandfrei, als ich seh da keinen Grund, neu zu kaufen. Sorry.

Und um mal was anderes (fortschrittlicheres ? vom Konzept her) zu sehen, hab ich mir ne Taranis bestellt.

Sollte laut Engel Ende des Monats kommen.

Grüße KH

Roland Schmitt
13.05.2014, 12:50
und am Gehäuse eine zweite Aufhängehäuse, offensichtlich 2,4G optimiert.
Auffällig das es "nur" eine 9 und 16 Kanal Variante gibt.
Attraktive Listpreise, oder?
Was ist SRXL?

Reinhardt Werbik
13.05.2014, 13:03
und am Gehäuse eine zweite Aufhängehäuse, offensichtlich 2,4G optimiert.


Die hat meine "alte" Royal Pro auch schon.

Gruß
Reinhardt

alfatreiber
13.05.2014, 13:07
Was ist SRXL?

Digitales Summensignal!

Tobi Schwf
13.05.2014, 15:51
Kann man da den Datenspeicher der aktuellen Royal Pro aufspielen ?

Quasi ein 1:1 Tausch ?

Gruß Tobi

flymaik
13.05.2014, 16:18
:cool: also doch ein Facelift mit Aufwertungen.
wenn jetzt nur noch die Sprachausgabe. .......

Reiner_Pfister
13.05.2014, 16:35
Hallo Tobi,

habe eben mit MPX gesprochen, geht 1:1 ohne Probleme
wenn die Kanäle gleich sind, also von einer alten 16er zu
einer neuen 16er.:D;)
Von einer alten 16er zu einer neuen 9er geht aber nicht !:D:D

Reinhardt Werbik
13.05.2014, 19:31
Hallo zusammen,

Von der Ergonomie her ist der Sender m.E. ohnehin super, aber mit dem matten Schwarz sieht er ja mal richtig edel aus.
Warum haben sie das bloß nicht für die Profi TX genommen. :cry:

Ich denke, ich werde mir eine schwarze 16er holen und dann in aller Ruhe auf den echten Nachfolger (hoffentlich mit der Profi TX Software) warten.
Die Software kann alles was ich brauche (und mehr), aber bei meiner "alten" 9er gehen mir so langsam die Kanäle und Modellspeicher aus.
Und irgendwie wollte ich ohnehin weg von den massiven Bauchladensendern a la TX.

Was ich mir gewünscht hätte ist eine PC Anbindung wie bei der Profi TX.
Aber das wäre wohl nur auf Kosten der globalen Listen gegangen, und dieser Sprung war dann wohl doch zu groß.
Auch für einen logische Schalter hätte ich Verwendung gehabt, aber jetzt muss es halt erst mal wie bisher ohne gehen.

Hoffen wir mal, dass nach dem ersten Software Update für die TX die Arbeiten an einem echten Royal Nachfolger loslaufen.
Dann komme auch ich irgendwann in den Genuss von logischen Schaltern etc., die Knüppelaggregate der TX habe ich dann ja schon mal. :D

Mal sehen, bis es was offizielles auf der MPX Seite gibt, vielleicht ist ja doch noch das eine oder andere Software Feature dazugekommen.


Gruß
Reinhardt

Keks
13.05.2014, 19:49
Hallo Tobi,

habe eben mit MPX gesprochen, geht 1:1 ohne Probleme
wenn die Kanäle gleich sind, also von einer alten 16er zu
einer neuen 16er.:D;)
Von einer alten 16er zu einer neuen 9er geht aber nicht !:D:D

Da wird es nur Probleme mit Kanal 10 - 16 geben :D Hab schon mehrfach Dateien zwischen Pro7, Evo9, Evo12/Pro16 verschoben. Also müßte Pro7/9 nach SX16 auch gehen.

Reinhardt Werbik
13.05.2014, 20:01
Also müßte Pro7/9 nach SX16 auch gehen.
Das würde ich natürlich sehr begrüßen. ;)

Gruß
Reinhardt

endi
13.05.2014, 20:41
Hoffen wir mal, dass nach dem ersten Software Update für die TX die Arbeiten an einem echten Royal Nachfolger loslaufen.
Dann komme auch ich irgendwann in den Genuss von logischen Schaltern etc., die Knüppelaggregate der TX habe ich dann ja schon mal. :D


Wer weiß? - Vielleicht bringen sie ja auch irgendwann einmal eine Profi SX, also einen echten Handsender mit der Technik der Profi TX. ;)

Ich würde mich jedenfalls jedenfalls sehr darüber freuen!

Gruß,
Andreas

P.S.: Für's erste bleibe ich bei meiner guten alten und von mir hoch geschätzten Cockpit SX, jedenfalls solange 7 Kanäle für meine Modelle ausreichen. ;)

Reinhardt Werbik
13.05.2014, 21:06
Wer weiß? - Vielleicht bringen sie ja auch irgendwann einmal eine Profi SX, also einen echten Handsender mit der Technik der Profi TX. ;)

Genau das hatte ich mit einem "echten Royal Nachfolger" gemeint. ;)

Gruß
Reinhardt

Baloo
13.05.2014, 22:24
Auch wenn die Royal SX elegance gut aussieht und die technischen Verbesserungen innerhalb des Gehäuses liegen, werde ich bis nächstes Jahr warten, und mir dann wohl die Profi TX zulegen.

Abzuwarten bleibt, ob und in welchem Umfang die Software (globale Mischer, Modellspeicher usw.) bei der Royal SX geändert wurde. Die Umrüstung auf LiFe-Akku, besser positionierte Digital-Trimmer und integrierte Antennentechnologie wäre wohl zu aufwändig und zu teuer gewesen.

Und die Preise der Profi TX Einzelsender werden auch immer interessanter.

Die Kommunikationsstrategie von Multiplex bleibt mir unverständlich: bei RC-Network gibt es bereits Bilder und Infos zum Sender :) - die Homepage des Herstellers schweigt sich zur Stunde noch aus :confused:

Gruß Bernhard

Tobi Schwf
14.05.2014, 08:51
Hallo Tobi,

habe eben mit MPX gesprochen, geht 1:1 ohne Probleme
wenn die Kanäle gleich sind, also von einer alten 16er zu
einer neuen 16er.:D;)
Von einer alten 16er zu einer neuen 9er geht aber nicht !:D:D

Reiner danke für die Top Info !!

Natürlich von 16'er zu 16'er ;)

Gruß Tobi

silberkorn
14.05.2014, 09:10
Bei MPX muss ich immer sehr schmunzeln in letzter Zeit.
Bringen tatsächlich nach der ProfiTX jetzt wieder neu überarbeitete Sender auf den Markt und wollen dafür zwischen 450 und 550 Euro und wollen für Sprachausgabe nochmal 100 Euro extra und dass man sich das Sprachausgabeteil um den Hals hängt.
Das darf ja wohl in 2014 nicht deren Ernst sein?!

Gruß

Alex

kalle123
14.05.2014, 10:05
Das darf ja wohl in 2014 nicht deren Ernst sein?!


Genau darum hab ich mir die Taranis* bestellt.

Nicht, das die PRO ein schlechter Sender ist. Bin sehr zufrieden mit meinen beiden MPXen.

1162726

Aber: Schnittstelle über DIN Buchse, unterirdische Software. Um nur mal zwei Punkte zu erwähnen.

Da hätte es etwas mehr gebraucht als Farbe ....

(Wobei ich aber die Auslieferung* mit 800 mAh Senderakku in 2014 auch nicht mehr für sooo aktuell halte ;-) )

Tobi Schwf
14.05.2014, 11:44
Das einzigste was fehlt ist ne integierte Sprachausgabe.
Das wäre wirklich bitternötig ;)

Wenn ich sehe was da die Konkurrenz so zu bieten hat :cry:

Ansonsten ist das ein Top Sender mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis !!

Puschi
14.05.2014, 12:11
Hallo,

die Aussage "Telemetrieanzeigen im Display in Echtzeit" hat wohl eher beschreibenden Charakter oder verbirgt sich dahinter ein Verbesserung gegenüber der jetztigen RoyalPro?

Die Geschwindigkeit des Telemetrierückkanal von M-Link ändert sich ja nicht (letzte Verbesserung war hier wohl die Empfänger-Firmware V1.26 die leere Sensorwerte nicht mehr auf den Downlink schickt).

Oder gibt es noch ein Flaschenhals im HFM-Modul das evtl. in der neuen RoyalPro verbessert wurde?

Gruß Andreas

Reinhardt Werbik
14.05.2014, 12:19
Ansonsten ist das ein Top Sender mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis !!
Würde ich glatt unterschreiben.
Wenn man vom Preis des 16er Senders den Preis des 16-Kanal Pro Empfängers abzieht, kostet er irgenwas um die 270,- € (je nach Shop).
Das finde ich jetzt in der Tat nicht so schlecht.

Gruß
Reinhardt

kalle123
14.05.2014, 19:50
Handbuch für die ROYAL SX kann hier geladen werden.

http://www.multiplex-rc.de/en/products/categories/products/details/productgroup/aircraft-models/productcategory/royal-pro-m-link/product/royal-sx-elegance-16-kanal-telemetrie-set.html?tx_lwshopitems_pi1

Oberlin
14.05.2014, 20:25
Hab das Handbuch jetzt nur überflogen-scheint die selbe SW wie für die alte Royal zu sein. Damit kann ich gut leben.
Bei mir ist die Royal seit Jahren im Einsatz und ich bin zufrieden. Funktioniert und macht keine Probleme-so solls sein!

Und bevor jetzt wieder auf etwas eingeschlagen wird, was noch keiner in der Hand hatte-warten wir es doch einfach mal ab, was da für Erfahrungen mit der "Neuen" um die Ecke kommen.
Wer die Royal nicht mag, oder was so viel besseres gefunden hat-kauft sie doch einfach nicht oder freut euch über euren aktuellen Sender.

Für alle anderen (und mich:)) gibts einen Nachfolger, wenn unsere "Alte" mal die Grätsche macht oder mal was Neues her muss.

Gruß

air-uli
14.05.2014, 22:19
Hallo Zusammen,

Multiplex bleibt seiner Linie treu.

Auf der Messe Friedrichshafen wurde die Meldung (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/410066-Multiplex-Royalpro-Auslaufmodell-Nachfolger-in-Sicht-%28!%29?p=3258601&viewfull=1#post3258601) verbreitet.

Und wie haben Frühjahr 2014

Die Anlage wurde vorstellt

Und sie ist lieferbar.

Was will man mehr?

Mir gefällt die gelbe Ausführung sehr gut
Erinnert mich an meine "Landesflagge" (http://www.nationalflaggen.de/historische/flagge-baden-ohne-wappen.html):D:D:D
Gruß aus Sinsheim/Baden
Uli

Arcus_E
14.05.2014, 23:46
Hallo zusammen,
also ich finde das neue Design durchaus gelungen. Schade, daß meine Royal noch so gut in Schuss ist....
Die neuen Knüppfel von der PTX finde ich eine deutliche Aufwertung für die Royal und die Software kann sowieso (fast) alles.
Sicherlich, Sprachausgabe wäre schön gewesen, aber mit dem Souffleur kann man ebenfalls gut leben.

Gruß Arcus_E

Viktor
16.05.2014, 14:12
Kann ich die neuenKnüppel auch in meine alte Royal einbauen?

Ich habe gehofft, dass sie oben eine flache Patch Antenne einbauen ...

Keks
16.05.2014, 14:49
Handbuch für die ROYAL SX kann hier geladen werden.

http://www.multiplex-rc.de/en/products/categories/products/details/productgroup/aircraft-models/productcategory/royal-pro-m-link/product/royal-sx-elegance-16-kanal-telemetrie-set.html?tx_lwshopitems_pi1

Ist bestimmt auch für Pro Nutzer nützlich, wenn die aktuelle SW beschrieben wird. :D

Reinhardt Werbik
16.05.2014, 15:33
Hallo zusammen,

Beim Himmlischen scheint die 16er bereits lieferbar zu sein.

Ich kann mich leider nicht für eine Farbe entscheiden, sonst hätte ich womöglich schon bestellt. ;)
Eigentlich dachte ich ja an die schwarze, aber das Schwarz ist wohl eher ein Soft-Blau, zumindes ist es bei der Cockpit Elegance so tituliert.
Aber das Gelb ist schon ein Hingucker, außerdem erinnert es mich an die legendären Graupner Varioprop Sender.
Hmmm, ich warte wohl ab bis nach meinem Kurzurlaub Ende Mai.

Vielleicht ist die Oberfläche der Elegance Edition ja so wie der nichtglänzende Teil der Profi TX, das wäre dann auch nicht schlecht.

Vielleicht kann ja einer der ersten Käufer hier kund tun, wie ihm das Outfit der neuen Royal gefällt.


Gruß
Reinhardt

kalle123
16.05.2014, 16:09
Ist bestimmt auch für Pro Nutzer nützlich, wenn die aktuelle SW beschrieben wird. :D

Michael, also viel scheint sich ja bei der firmware nicht getan zu haben :(

Aus dem neuen Handbuch

1163467

Gruß KH

s.t.e.f.a.n
16.05.2014, 16:21
...und wo ist das IOAT, die Antennentechnologie, die angeblich so viele Vorteile bietet?
Sogar der kleine Smartsender ist damit ausgerüstet!
nenenene,

Stefan

Puschi
16.05.2014, 20:04
Hi,

auf Seite 3 unter dem Inhaltsverzeichnis im Handbuch der Royal SX ist auch noch ein überbleibsel aus dem RoyalPro Handbuch:
"DE V1.2. Stand 23.10.2008".

Im Endeffekt ist die Anleitung wohl wirklich eine schöne aktualisierte RoyalPro Anleitung. Denn die Anleitung der RoyalPro mit HFM4 musste man sich ja aus diversen Dokumenten "selber" zusammensetzen.

Eine IOTA Antenne hätte mir auch sehr gefallen.
Und evtl. die Bug Bereinigung, daß sich die zugeordnete Zuordnungsliste eines Modell ändert, wenn man im Menü "Setup" eine andere Zuordnungsliste auswählt. Normalweise sollte dies nur unter "Speicher - Eigenschaften" zu ändern sein.
"Setup" ist für mich eher ein globales Menü in dem ich nicht ein aktuelles Modell ändere, sondern wenn ich hier eine Zuordnungsliste auswähle, dann nur, um evtl. tatsächlich an einer Zuordnungsliste etwas zu überarbeiten.

Bis auf diese Kleinigkeiten bin ich aber sehr zufrieden mit der jetzigen RoyalPro.
Vorher die MC3030 gehabt, die war auch sehr lange ein treuer Freund.

Gruß Andreas

Keks
16.05.2014, 20:21
also viel scheint sich ja bei der firmware nicht getan zu haben

Aber lt Deinem Bild gibt es jetzt eine Anleitung, für M-Link Sender mit SW 3.46. Vorher hatte man eine Anleitung für SW2.53 und extra Anleitung für M-Link.

@Stefan
ist halt ein Facelift.

Bin mal gespannt auf die Hauptplatine. V6? Und ob es immernoch die 890/900er Platinen gibt, Rädchen sind ja neu.

Reinhardt Werbik
17.05.2014, 13:37
Hallo zusammen,

im Wiki steht, dass der Grund für das "Facelift" ein Prozessorwechsel war, da der alte nicht mehr hergestellt wird.
Da kann man doch davon ausgehen, dass der neue Prozessor ein bisschen leistungsfähiger ist.
Vielleicht ist dann ja doch noch das eine oder andere Goodie, sprich Software Update drin. :)
Dass sie erst mal die existierende Software hergenommen haben, ist ja durchaus ok.

Ich bräuchte ja keineswegs alle Features der Profi TX, aber die eine oder andere Kleinigkeit wäre schön.
Vielleicht sollte man gelegentlich einen Thread zu gewünschten Software Erweiterungen der Royal SX aufmachen.


Gruß
Reinhardt

ingo_s
17.05.2014, 16:32
In welchem Wiki? Ein Wiki muß nicht immer der Wahrheit entsprechen.

Gruß
Ingo

Reinhardt Werbik
17.05.2014, 17:14
In welchem Wiki? Ein Wiki muß nicht immer der Wahrheit entsprechen.

Gruß
Ingo
Hallo Ingo,

Es steht im RCN Wiki (http://wiki.rc-network.de/index.php/Multiplex_Firmware) bei den Multiplex Firmware Versionen.

Klar muss das nicht stimmen, aber nachdem das Design des Sender ja doch schon einige Jahre auf dem Buckel hat,
könnte der Prozessor natürlich mit ein Grund für ein Redesign sein.
Ich muss mal gelegentlich in meiner Royal nachschauen, ob man den Prozessortyp erkennen kann.

Vielleicht weiß ja jemand was näheres.


Gruß
Reinhardt

kalle123
17.05.2014, 17:21
In welchem Wiki?


Ja, Quelle bitte ...

Sorry Reinhardt, du warst schneller ;)

kalle123
17.05.2014, 17:28
Scheint so was hier zu sein.

Ein Problem kann ich da nicht erkennen.

http://www.1sourcecomponents.com/partinfo/msp430f147.htm

Reinhardt Werbik
17.05.2014, 19:20
Hm, in meiner Royal Pro werkelt in der Tat ein MSP430F149 (Rev O) von Texas Instruments.
Dieser Typ ist offensichtlich durchaus noch aktuell, möglicherweise ist der Hinweis im Wiki also falsch oder ungenau.

Dieser uC hat 60kB Flash Speicher, da dürfte dann SW technisch nicht mehr so viel Luft nach oben sein, schätze ich mal.
Es sei denn, MPX hat das Teil durch etwas mit mehr Programmspeicher ersetzt.

Sollte ich mir eine Royal SX zulegen, werde ich wohl als erstes schauen, welcher Käfer darin werkelt. ;)


Gruß
Reinhardt

Keks
17.05.2014, 20:31
Bin mal gespannt auf die Hauptplatine. V6?


Falls jemand eine SX hat, bitte mal nachschaun, vor dem Akku "einbau".
Dann wäre schon mal geklärt, ob sich überhaupt was an der Hauptplatine getan hat.

Puschi
17.05.2014, 20:31
Hi,

die Royal SX habe ich im Wiki eingefügt. Die Info zu dem Prozessor stammt direkt aus diesem Thread (bischen weiter vorne lesen).

Link zum Post (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/410066-Multiplex-Royalpro-Auslaufmodell-Nachfolger-in-Sicht-(!)?p=3259196&viewfull=1#post3259196)

Link zum 2ten Post (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/410066-Multiplex-Royalpro-Auslaufmodell-Nachfolger-in-Sicht-(!)?p=3259338&viewfull=1#post3259338)

Falls jemand bereits eine Royal SX hat, wäre es schön wenn er mal nachschaut welcher Prozessor dort verwendet wird.
Eine Info wäre dann hier sehr nett um ggf. das Wiki gerade zu ziehen.

Meine die Info auch noch im rc-line Forum gelesen zu haben. Das ist ja leider allerdings nicht mehr ganz vollständig.

In meiner RoyalPro (gekauft im Jahr 2012) steckt ein M430F149 Rev S und Platine ist V.5.

Gruß
Andreas

kalle123
17.05.2014, 20:45
Falls jemand eine SX hat, bitte mal nachschaun, vor dem Akku "einbau".
Dann wäre schon mal geklärt, ob sich überhaupt was an der Hauptplatine getan hat.

Hallo Michael.

Hast du zur Hauptplatine irgendwelche Infos? Kann mich nicht erinnern, das schon mal was zu den Versionen gesehen zu haben.

Meine EVO ist ne V.3

(hat aber seltsamerweise schon die Klemmen A B C D mit auf der Hauptplatine)

Meine PRO eine V.5

Gruß und schönen Abend - KH

Keks
17.05.2014, 21:02
- Kenne Pro (7/16) V5 Platine ( 2 Gurtösen)
- Vermute Pro (7-12) V4 Platine ( 1Gurtöse / PCM / PPM Schriftzug unter Display)
- Kenne Evo(9/12) V3 Platine 4er Klemmschuh
- Kenne Evo(9/12) V2 Platine 2er Klemmschuh
- Vermute Evo 7 V1 Platine

Aber ich hatte nur eine neue Evo, bei den anderen Evo's kann einiges geändert sein.

Keks
17.05.2014, 21:15
Hat den jemand die EVO7 (mit dem schwarzen Aufkleber) oder die Pro (PPM/PCM) ?
Eine Info, zur PlatinenVersion wäre klasse.

jamaicaman
19.05.2014, 11:19
ich hab eine Royal Pro7 Mlink mit 1 Gurtöse. Falls interessant schau ich gern mal auf die Platine.
Auf dem Aufkleber unterm Display Steht nur Royal Pro 7

Keks
19.05.2014, 11:34
Hallo Jamaicaman,
währe klasse, wenn Du das machen könntest.
Dachte immer diese Kombination hätte es nur für Prospekte gegeben, bin gespannt ob es V4 oder V5 ist.

Küstenschwalbe
19.05.2014, 11:56
Nachfolger in Sicht.... Hmmm..... läst euch die DS-14 völlig kalt. Seid ihr da total immun gegen... :rolleyes:

Ja, ja meine Royal Pro kann alles was ich brauche, aber....

Keks
19.05.2014, 13:50
Nööö, DSM2/DSMx kann sie, aber das ist mit meiner DX7s einfacher. Und Autochen & Schiffchen könnte sie auch, da nehm ich aber lieber meine alte Combi80 oder ne DX3.

Und Du meinst wirklich, eine DS-14 würde mich da mehr überzeugen ? Was war nochmal das Gegenteil von Immun? Infiziert oder begeistert? Ist ja auch egal, tatsache ist jedenfalls, Du bist derjenige, der so überzeugt von einem Sender ist. Oder auch nicht ??? Das er in einem reinen Royal Thema, die DS zur Sprache bringt! :D

Modellsport Schweighofer
20.05.2014, 09:02
An alle die sich für das Thema Prozessor interessieren.
Nachdem die Fernsteuerungen gerade eben erstmalig bei uns eingetroffen sind habe auf die schnelle ein Bild von dem Prozessor gemacht.
Die BDA gibt es auf unserer HP zum Download. z.B: unter http://www.der-schweighofer.at/artikel/125410 (29,61 MB)

http://www.der-schweighofer.at/public/media/sx__01.jpg


http://www.der-schweighofer.at/public/media/sx_.jpg

liebe Grüße
Karlheinz Gatschnig

Puschi
20.05.2014, 09:16
Hi,

ok, ich entferne dann im Wiki die Anmerkung zum Prozessorwechsel.
Denn die Bilder von Karlheinz zeigen genau den Chip M430F149 REV S der auch in meiner RoyalPro verbaut ist.
Nur das Herstellungsdatum und die LTC (LotTraceCode) weicht ab. Aber das ist ja in Ordnung.

War evtl. ein anderer Chip gemeint von den Kollegen gemeint?
Evtl. ein Speicherbaustein oder so ?

Gruß Andreas

kalle123
20.05.2014, 15:38
Danke für die Info zum Prozessor, Namensvetter ;)

Wäre halt noch schön zu erfahren, ob die Hauptplatine geändert wurde.

@jamaicaman. Schon mal einen Blick rein geworfen?

Vielleicht kann Michael ja bald seine Liste komplettieren. Wäre doch auch was für die Wiki hier.

LG KH

Foxiwave
20.05.2014, 17:31
Ich hab bislang die Smart SX aus dem RTF Set meines Easystar 2 und wollte gern wg Telemetrie aufrüsten. Möchte Flugmodellmässig bei MPX bleiben, habe aber hier viel gestöbert und mir eine MX 16 oder MZ 16 Hott ausgeguckt. Die Royal SX ist jetzt auf meinem Multiflight Sim als Werbung aufgetaucht und ich wollte euch fragen wie ihr MX/MZ 16 "gegen" die Royal seht. Marke ist mir NOCH egal .. Merci !

jamaicaman
20.05.2014, 17:41
Gerade geschaut. Ist v5

kalle123
20.05.2014, 17:53
Ich hab bislang die Smart SX aus dem RTF Set meines Easystar 2 und wollte gern wg Telemetrie aufrüsten. Möchte Flugmodellmässig bei MPX bleiben, habe aber hier viel gestöbert und mir eine MX 16 oder MZ 16 Hott ausgeguckt. Die Royal SX ist jetzt auf meinem Multiflight Sim als Werbung aufgetaucht und ich wollte euch fragen wie ihr MX/MZ 16 "gegen" die Royal seht. Marke ist mir NOCH egal .. Merci !

Foxiwave, hallo erstmal.

Ist dein erster post hier und ich will dich nicht verschrecken ;)

Das Thema hier lautet Multiplex Royalpro - Auslaufmodell ? - Nachfolger in Sicht ?(!) und irgendwie passt dein Beitrag nicht sooo ganz.

Zu deiner Frage: Beides sind Marken Computersender und sicher nicht schlecht. (Ich hab nur MPX und kann zu Graupner nix sagen) Und die Teilewerden schon machen, wozu sie gedacht sind!!

Lade dir die Handbücher runter, schau da mal (möglichst nicht nur mal so) rein, geh mal zu nem Händler und nimm die Dinger in die Hand.

LG KH

Keks
20.05.2014, 17:59
Danke !

Dann wäre das die derzeitige Liste :D

- Kenne Pro (7/16) V5 Platine
- Vermute Pro (7-12) V4 Platine (PCM / PPM Schriftzug unter Display)
- Kenne Evo(9/12) V3 Platine 4er Klemmschuh
- Kenne Evo(9/12) V2 Platine 2er Klemmschuh
- Vermute Evo 7 V1 Platine

jamaicaman
23.05.2014, 20:56
Mein Vater hat heute seine Royal SX9 bekommen.
Platinenversion ist weiterhin V5 wenn ich das richtig erkennen konnte.
Ich wollte den Akku nicht rausnehmen.

Ansonsten find ich die Knüppel wirklich SEHR angenehm da werd ich glatt neidisch.
Das schwarz sieht ebenfall sehr gut aus in kombination mit den Alu Elementen.

Softwareseitig konnte ich noch kein Unterschied ausmachen, finde ich aber auch nicht schlimm.
Ist halt kein neuer Sender sondern ein Facelift

gruß
Sascha

max z
25.05.2014, 17:38
Eine IOTA Antenne hätte mir auch sehr gefallen.
Und evtl. die Bug Bereinigung, daß sich die zugeordnete Zuordnungsliste eines Modell ändert, wenn man im Menü "Setup" eine andere Zuordnungsliste auswählt. Normalweise sollte dies nur unter "Speicher - Eigenschaften" zu ändern sein.
"Setup" ist für mich eher ein globales Menü in dem ich nicht ein aktuelles Modell ändere, sondern wenn ich hier eine Zuordnungsliste auswähle, dann nur, um evtl. tatsächlich an einer Zuordnungsliste etwas zu überarbeiten.

Bis auf diese Kleinigkeiten bin ich aber sehr zufrieden mit der jetzigen RoyalPro.
Vorher die MC3030 gehabt, die war auch sehr lange ein treuer Freund.


Hallo Andreas,
Ich kann dir nur zustimmen, ich habe beides etwas früher im einer oder andere Diskussion bez. der RoyalPro schon erwähnt wenn ich mich richtig erinnere.
Gruss,
Max.
(MC3010 - RoyalPro9)

Rcflyrider20
27.05.2014, 19:11
Hallo

Seit Samstag bin ich stolzer Besitzer einer Royal SX Elegance 9.
In Sachen Multiplex Sender bin ich eigentlich ein Neuling, vor ein paar Jahren hatte ich mal eine Cockpit SX 35 MHz.
Habe dann 3 Jahre lang Graupner MX-22 mit M-Link Modul problemlos geflogen.

Als jetzt MPX mit der neuen Royal SX Elegance 9 rausgekommen ist, habe ich sofort zugeschlagen.
Wiggerich hat diesen Sender mit 9 Kanal M-Link Empfänger für 389.00 € im Programm.

Ich muss sagen, der Sender ist Top. Gegenüber den Sendern, die ich vorher hatte, sind die Knüppelagregate um Welten besser.
Auch die Bedienung ist sehr einfach, gegenüber dem, was ich vorher hatte. Ein 4 Klappensegler ist damit überhaupt kein Problem.

Frage: kann mir Jemand sagen, wie ich einen Segler mit V-Leitwerk programmiere? 2 Servos für Höhe/Seite, 2 für Querruder.
Dafür gibts keine Voreinstellungen im Sender, auch in der Bedienungsanleitung bin ich nicht fündig geworden.

max z
27.05.2014, 19:28
Hallo Matthias,

Lese mal 12.9 auf s.44 des Handbuchs nach, dort wird es ausreichend beschrieben.

Gruss,
Max.

Rcflyrider20
29.05.2014, 00:25
Vielen Dank, Max!

Das hatte ich übersehen!

schaumwaffe
29.05.2014, 16:31
Hallo,
kann jemand mal einen Erfahrungsbericht zur Royal SX machen? (die die sie schon haben)

kalle123
30.05.2014, 07:49
Hallo,
kann jemand mal einen Erfahrungsbericht zur Royal SX machen? (die die sie schon haben)

Hallo Lukas. Zu was denn da?

Zur Farbe? Zu den Sticks? Zu dem neuen Aufkleber "SX"? Zu den Alu Knöpfen auf den Digi Einstellern?

Gruß KH

Arcus_E
30.05.2014, 11:04
Hallo,
habe mir gestern die Royal SX (schwarz) bei einem Kollegen angesehen, er hat sich gestern von seinem Händler erhalten und direkt am Platz ausgepackt.
Auf den Punkt gebracht, das Teil sieht sehr chic aus. ;-)
Der Lack ist so ein Softlack, wie bei meiner schwarzen Cockpit SX, die Knüppelaggregate sind von der PTX und entsprechend hochwertig, super !
Die Alu-Sticks und die Alu-Digieinsteller werten den Sender in meinen Augen optisch nochmal zusätzlich auf, der Rest ist wie gewohnt von der Royal Pro.

Gruß Arcus_E

schaumwaffe
31.05.2014, 14:27
Hallo Lukas. Zu was denn da?

Zur Farbe? Zu den Sticks? Zu dem neuen Aufkleber "SX"? Zu den Alu Knöpfen auf den Digi Einstellern?

Gruß KH

Wie, ich denk das Ding hat ne neue Software?!
Was kann die Software eigentlich mehr als die der Pro?
Wenn das nur so wenig ist, dann lohnt sichs wirklich nicht da extra was drüber zu schreiben!

Keks
31.05.2014, 14:51
Du kannst auf die Pro (auch auf die mit Evo Technik) die SX Software aufspielen, dann ist's eine SX. :D

Lt. der Datei im Louncher, gibt es keine Änderungen, im Leistungsumfang, zwischen 3.46 & 3.5

Reinhardt Werbik
31.05.2014, 17:57
Hallo zusammen,

ich habe vorgestern Abend, nach der Rückkehr von einer teilweise verregneten Fahrradtour, zum Ausgleich das 16er Elegance Set beim Himmlischen geordert.
Kam auch glatt heute schon an, da kann ich dieses WE gleich die wichtigsten Modelle einprogrammieren. :)

Die Software ist, wie ja bereits bekannt, identisch zur Royal Pro V3.46, das andere Logo, mit dem diese SW zur V3.50 mutiert ist, vergessen wir mal. :rolleyes:
Also von da her lohnt ein Umstieg nur dann, wenn man wie ich von einer 9er Pro kommt, und die Kanäle knapp geworden sind.

Die Knüppelaggregate sind klasse, aber die der Pro sind auch schon recht gut, ich merke da, ehrlich gesagt, keinen großen Unterschied.

Die Optik ist super, das ziemlich dunkle Blau sieht mit den Alu-Drehgebern einfach oberedel aus.
Die Alu-Knüppel sind mir allerdings zu kurz, so dass ich erst mal mit den mittleren Kunststoffknüppeln der Pro fliegen werde.
Ergonomisch gesehen sind diese ohnehin sehr gut, und mit dem dunklen Blau des Senders sehen die schwarzen Kunststoff-Knüppel eigentlich auch recht gut aus.

Meine langen Alu-Knüppel mit Knüppelschalter habe ich in Rente geschickt, dafür habe ich zwei kurze 2-Stufen-Schalter an den Einbauplätzen P und K nachgerüstet.
Damit habe ich dann genügend Schalter, und die gute Erreichbarkeit, speziell der P und K Schalter, macht Knüppelschalter für mich überflüssig.
De facto bin ich damit eigentlich auf Handsender umgestiegen, wobei ich allerdings nicht mit den Daumen steuere.
Ist mit einem Umhängeriemen an der zusätzlichen Öse der SX absolut kein Problem, der Sender hängt dort perfekt ausbalanciert.
Für das Shocky Gehampel in der Halle werde ich weiterhin meine alte Pro mit dem Schaumpult benutzen.
Letzteres lässt sich natürlich auch für die neue SX nutzen, da die Gehäuseabmessungen identisch sind, für Kunstflugmodelle sicher eine Option.

Alles in allem bin ich jetzt fast froh, dass ich meine PTX damals wegen des defekten Knüppelaggregates zurückgegeben habe.
Die Royal SX ist doch weeeeesentlich kompakter und wiegt ungefähr die Hälfte.
Auf die Schmankerl der PTX SW muss ich halt jetzt noch etwas warten, bis MPX einen echten Royal Nachfolger als Handsender mit der PTX SW bringt.
Da gibt es schlimmeres. ;)


Gruß
Reinhardt

Keks
31.05.2014, 18:51
Hallo Reinhardt,
gibt es eigentlich noch die Unterlegscheiben, die zwischen Gehäuse und Schalter-Platine lagen ?
In der R-SX / 3.5 Anleitung, werden diese nicht erwähnt.

Reinhardt Werbik
31.05.2014, 19:29
Hallo Michael,

Unterlegscheiben gibt es da keine.

Gruß
Reinhardt

Keks
01.06.2014, 11:46
Danke für die Info.
Dann wurden wohl auch einige Kleinigkeiten am Gehaüse geändert.

kalle123
01.06.2014, 12:57
Dann wurden wohl auch einige Kleinigkeiten am Gehaüse geändert.

Siehe EVO / PRO Oberschale mit 1 oder 2 Aufhängungsösen ...

Keks
01.06.2014, 13:38
Siehe EVO / PRO Oberschale mit 1 oder 2 Aufhängungsösen ...

Das waren Änderungen, die schon bei der letzten Royal Pro M-Link existierten.

Aber die Unterlegscheiben, zwischen Gehäuse und den Schalterplatinen (1173900 / 1173890) wurden bis zur Pro M-Link verwendet. Wenn die jetzt nicht mehr nötig sind, wurde da was bei der SX verändert. Vermutlich lag das vorher sonst nicht plan und jetzt sind die Haltesäulen angeglichen.

max z
01.06.2014, 14:00
Ich habe mich gewundert dass im Handbuch noch immer den Umbau zu 2,4 gHz erwähnt wird. Wirt der neue RoyalPro M-Link noch immer als "Bausatz" geliefert, d.h. man muss selber das HF-Modul und die Antenne einbauen (so wie meiner vor 3 Jahre)?
MPX schreibt im Internet-Katalog dass man noch immer nach 35/40 MHz umrüsten kann, da sollten die eigentlich den Umbau in umgekehrter Reihenfolge darstellen :) (die 35/40 MHz HFM-4 Module sind sogar noch immer lieferbar).

Gruss,
Max.

max z
01.06.2014, 14:10
Weil wir über das Handbuch sprechen: hier ein Geheimtipp bez. die Statusanzeige.
Naja, vielleicht nicht soooo Geheim, aber doch nützlich für Neueinsteiger. Ich habe es jedenfalls erst jetzt herausgefunden ( nach 3 Jahren…..)
Nicht im Handbuch beschrieben: man kann zwischen zwei unterschiedene Statusanzeigen hin und her schalten mittels „Enter”-taste, einschliesslich Timer und Telemetrie-seiten. Einfach Seite wählen, Enter drücken, zweite Seite wählen. Jetzt kann man mit Enter zwischen beide Seiten hin und her schalten, sogar nach aus- und wieder einschalten der Sender.

Gruss,
Max.

kalle123
01.06.2014, 14:31
Das waren Änderungen, die schon bei der letzten Royal Pro M-Link existierten.


Michael, die 2 Ösen hat schon meine PRO 35 MHz, da war noch nix mit M-Link.

@Max. Danke für den Tipp. Ich kannte den noch nicht :)

Grüße KH

Reinhardt Werbik
01.06.2014, 17:59
Hallo zusammen,

ich habe jetzt etwa einen Tag lang mit der Royal SX herumgespielt.
Leider ist meine anfängliche Begeisterung über den edlen Look einer ziemlichen Ernüchterung gewichen.
Die dunkelblaue Lackoberfläche ist nämlich extrem empfindlich, obwohl sie matt ist.
Bereits ein Fingernagel hinterlässt bleibende Spuren in der Oberfläche. :(

Mein Sender hat somit nach nur einem Tag schon sichtbare Gebrauchsspuren.
Ich habe meinen Plan, ihn als Handsender zu benutzen aufgegeben und werde ihn wie bisher die Pro im Schaumpult verwenden.
Andernfalls hätte er wahrscheinlich nach dem ersten Flugtag keine Farbe mehr drauf.

Schade, was die Gehäusezulieferer angeht scheint MPX wohl ein Problem zu haben.

Außerdem habe ich noch ein interessantes Feature entdeckt, das ich bei meiner Pro nicht hatte.
(ist eine etwas andere Konfiguration, nur 9 Kanäle, keine Schalter P/K eingebaut)
Und zwar wird sporadisch beim Drücken des rechten Drehgebers während des Programmierens die Hauptflugphase angewählt. :eek:
Wenn dieser ein Taster als Toggle-Switch zugeordnet ist, bleibt die Anwahl bestehen, erst eine Betätigung des Tasters wählt sie wieder ab.
Wenn der Hauptflugphase ein Kippschalter zugeordnet ist, ist die Anwahl nur ganz kurzzeitig, da der Schalter dies ja sofort rückgängig macht.
Im zweiten Fall merkt man es überhaupt nur, wenn die Hauptflugphase gesperrt ist, dann ertönt nämlich einmal das entsprechend Warnsignal bevor alles wieder korrekt ist.
Ich habe bei MPX ein Ticket aufgemacht, aber derartige sporadische SW Bugs dürften nicht leicht zu finden sein.
Hat jemand von Euch schon mal ein derartiges Phänomen beobachtet?


Gruß
Reinhardt

Keks
01.06.2014, 19:33
die 2 Ösen hat schon meine PRO 35 MHz, da war noch nix mit M-Link.


@Kalle123
Na, das bestätigt doch, das die Öse keine SX Verbesserung ist, sondern schon bei der Pro existierte.

Aber davon abgesehen, :confused: passt das nicht zu der Aussage vom Jamaicaman (2 Seiten zurück) und dem was ich sonst gesehen habe. Den es spricht vieles dafür, das die 2.Öse erst kam, als es die Pro schon wahlweise mit M-Link gab und nicht vor M-Link.

Keks
01.06.2014, 19:40
Die dunkelblaue Lackoberfläche ist nämlich extrem empfindlich, obwohl sie matt ist.
Bereits ein Fingernagel hinterlässt bleibende Spuren in der Oberfläche. :(

Mein Sender hat somit nach nur einem Tag schon sichtbare Gebrauchsspuren.
Ich habe meinen Plan, ihn als Handsender zu benutzen aufgegeben und werde ihn wie bisher die Pro im Schaumpult verwenden.
Andernfalls hätte er wahrscheinlich nach dem ersten Flugtag keine Farbe mehr drauf.

@Reinhardt
Ist die SX etwa auch nicht durchgefärbt? Welche Farbe hat sie den innen, SW wie Evo, hell wie Pro oder etwa Gelb ? :D

kalle123
01.06.2014, 19:54
Aber davon abgesehen, :confused: passt das nicht zu der Aussage vom Jamaicaman (2 Seiten zurück) und dem was ich sonst gesehen habe. Den es spricht vieles dafür, das die 2.Öse erst kam, als es die Pro schon wahlweise mit M-Link gab und nicht vor M-Link.

Michael, ja, du hast Recht. Die PRO ist von 2/10. ... und da gab es M-Link schon.

Schönen Abend noch - KH

Reinhardt Werbik
01.06.2014, 21:16
@Reinhardt
Ist die SX etwa auch nicht durchgefärbt? Welche Farbe hat sie den innen, SW wie Evo, hell wie Pro oder etwa Gelb ? :D
Hallo Michael,

nein, die Oberschale ist nicht durchgefärbt, sie ist innen hellgrau wie bei der Royal Pro.
Offenbar ist der Kunststoff außen irgendwie lackiert.
Es ist aber gar nicht so, dass gleich die Farbe abgeht, vielmehr entstehen so eine Art Schlieren, die sich deutlich abheben.

Ich habe vor einigen Monaten in meine 20 Jahre alte Graupner/JR MC-16/20 mein M-Link Modul eingebaut.
Bei dieser Gelegenheit habe ich sie mit einem feuchten Tuch abgewischt, danach sah sie aus wie neu.
Warum gibt es heute keine Kunststoffgehäuse a la Graupner/JR mehr, die waren unverwüstlich. :cry:


Gruß
Reinhardt

Keks
01.06.2014, 23:18
Warum gibt es heute keine Kunststoffgehäuse a la Graupner/JR mehr, die waren unverwüstlich.


Vermutlich hätte man das Evo Gehäuse einfach schwarz lassen können und es hätte nie das Farbproblem gegeben. Und auch die SX könnte einfach sw oder grau sein. Aber kannst Du Dir vorstellen, was los gewesen währe, wenn die neue SX wie eine DX4 ausgesehen hätte. :eek::D

Reinhardt Werbik
02.06.2014, 14:04
Außerdem habe ich noch ein interessantes Feature entdeckt, das ich bei meiner Pro nicht hatte.
(ist eine etwas andere Konfiguration, nur 9 Kanäle, keine Schalter P/K eingebaut)
Und zwar wird sporadisch beim Drücken des rechten Drehgebers während des Programmierens die Hauptflugphase angewählt. :eek:
Wenn dieser ein Taster als Toggle-Switch zugeordnet ist, bleibt die Anwahl bestehen, erst eine Betätigung des Tasters wählt sie wieder ab.
Wenn der Hauptflugphase ein Kippschalter zugeordnet ist, ist die Anwahl nur ganz kurzzeitig, da der Schalter dies ja sofort rückgängig macht.
Im zweiten Fall merkt man es überhaupt nur, wenn die Hauptflugphase gesperrt ist, dann ertönt nämlich einmal das entsprechend Warnsignal bevor alles wieder korrekt ist.
Ich habe bei MPX ein Ticket aufgemacht, aber derartige sporadische SW Bugs dürften nicht leicht zu finden sein.
Hat jemand von Euch schon mal ein derartiges Phänomen beobachtet?

Hallo MPXler,

was das obige Phänomen angeht, kann ich Euch "beruhigen".
Es ist kein SW Bug, sondern schlicht und einfach eine defekte Eckeinheit, wie mir der Service auf mein Ticket prompt mitgeteilt hat.
Also Sender zwar einschicken, aber immerhin, es gibt keinen bisher unbekannten Bug in der SW.

Gruß
Reinhardt

jamaicaman
03.06.2014, 08:56
btw meine Royal pro7 Mlink
https://lh5.googleusercontent.com/-DliigGLmSIA/U41k3e5F2UI/AAAAAAAAEKw/NQ6o7ISvDXA/w1156-h867-no/IMG_20140520_174056.jpg

Allerdings musste ich festellen das sie defekt ist... nach 2 Abstürzen in 2 Monaten bei denen ich nicht steuern konnte.
Beides mal sind die Flieger nicht wieder auffindbar gewesen. 1 haben wir nach 3 Tagen gefunden der andere , sehr kleine Flieger, ist weit im Raps verschollen.
Ein weiterer Flug mit einem anderen zeigte Störungen, als ich gelandet bin fuhr seite und Gas rein und der flieger fuhr 5x im Kreis und ich konnte nichts machen.

Hab jetzt die SX bestellt... die 7er pack ich nicht mehr an.

agexx
15.06.2014, 09:55
Hallo zusammen,

ich überlege mir die Royal SX Action zuzulegen. Ich finde die Farbe cool :D - auch im fortgeschrittenen Alter...

Letzte Woche habe ich von einem Bekannten die blaue Cockpit SX in der Hand gehalten und war erstaunt das sich das Gehäuse irgendwie "gummiert" anfühlt. Weiter oben wurde ja über die Elegance ähnliches gesagt.

Hat hier jemand die gelbe Profi SX und kann mir berichten?

Danke,
Andreas

Arcus_E
16.06.2014, 23:17
@Andreas: Bei der dunklen Farbe handelt es sich um einen sogenannten "Soft-Lack", die gelbe Farbe hat dies meines Wissens nach nicht. Ist auch bei der Cockpit SX so...

Gruß Arcus_E

agexx
17.06.2014, 23:08
Hallo Arcus_E,

Vielen Dank für die Info.
Um so besser, denn dass Griffgefühl des Softlacks der Cockpit SX hat mir nicht so gut gefallen... :D

Gruß
Andreas

Gregor Toedte
26.06.2014, 14:12
Das Antennenverschraubungsproblem habe ich mal in ein eigenes Thema (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/461490-Royal-SX-Elegance-9-Antennenverschraubung) gepackt. Gehörte nicht so recht hier hin...:)

Reinhardt Werbik
26.06.2014, 20:08
Hallo zusammen,

heute habe ich meinen Sender von MPX zurückerhalten.
Halt nein, stimmt gar nicht, ich hatte nämlich freundlich angefragt, ob sie meinen Elegance Sender in einen Action Sender tauschen würden.
Von der gelben Oberfläche erhoffe ich mir, dass sie weniger empfindlich ist, außerdem dürften kleinere Macken nicht so schnell auffallen.
Und siehe da, dem Karton ist ein gelber Sender entstiegen, obwohl ich einen schwarzen eingeschickt hatte, klasse Service von Multiplex. :)

Ich war eh hin- und hergerissen, welche Variante ich denn nun nehmen sollte.
Nun habe ich durch Fügung des Schicksals einen gelben Sender, und was soll ich sagen, sieht g..l aus.
Farblich etwa so wie die legendären Graupner/Grundig Varioprop Sender. :cool:


Gruß
Reinhardt