PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : L 39 von Pichler Modellbau



milka45
12.09.2013, 19:39
Hallo zusammen ,

was haltet Ihr davon http://shop.pichler.de/Albatros-L-39

Grüße
Karl-Heinz

max-1969
12.09.2013, 20:07
Die L-39 hab ich schon gesehen und auch schon bei Pichler nachgefragt wegen der Abmessungen.
Ich kann mir ehrlich gesagt eher schwer einen Jet vorstellen, der mit 1.85m Länge noch mit einem 90er Impeller ansprechend fliegt.

Ich habe zwar schon bei Pichler nachgefragt ob da evtl. ein Fehler vorliegt aber da wurde ich auf die Herstellerhomepage verwiesen aber
da steht auch das gleiche.

Die eigentlich leichte L-39 von C&C in Voll GFK wiegt bei in etwa ca. 8 kg (natürlich mit 120er und 12S).

Wenn das aber wirklich so leicht ist, alle Achtung !!!

Ich würde hier eher in Richtung eines 110er oder 120er Impeller gehen.

Ulti
13.09.2013, 13:51
Hi max

Warum soll die nicht mit nem 90er Impeller fliegen, lass sie sogar 5kg wiegen, dann fliegt sie mit z.B. 4,5kg Schub immer noch
gut.
Aus nem 90er Krieg St sogar bis 5,5kg Schub raus - immer natürlich auf Kosten der Flugzeit, das ist klar.
Ich finde die l39 sehr interessant - bis aufs Fahrwerk.



Greets......................Olli........................

max-1969
14.09.2013, 10:20
Aus nem 90er Krieg St sogar bis 5,5kg Schub raus - immer natürlich auf Kosten der Flugzeit, das ist klar.
Ich finde die l39 sehr interessant - bis aufs Fahrwerk.


Hallo Olli!
Dass man die 5kg rausbekommt, das ist mir schon klar, aber mit was für einer Leistung ... das kann eben ein 100er oder 120er Impeller
deutlich besser.
Die 90er Impeller sind genial, keine Frage ... aber für mich macht (fast) alles was jenseits 4kg mit einem 90er Impeller gemacht wird keinen Sinn ..... natürlich nur meine persönliche Meinung.

Was stört Dich eigentlich am Fahrwerk der L-39 ... beim Viperjet von Black Horse sind die Beine ja angeblich recht gut ?

milka45
14.09.2013, 11:35
Hallo,

Fahrwerk hätte ich auch keine Angst, was mir mehr sorgen macht ist die Folie,habe die große P47 von Black Horse ,die wenn nur die Sonne sieht, gibt es schon Falten habe ich schon mehrmals nachgeföhnt hilft nichts.
Das angegebene Gewicht kann ich mir auch nur schwer vorstellen .

Grüße
Karl-Heinz

max-1969
14.09.2013, 13:37
Hallo,

Fahrwerk hätte ich auch keine Angst, was mir mehr sorgen macht ist die Folie,habe die große P47 von Black Horse ,die wenn nur die Sonne sieht, gibt es schon Falten habe ich schon mehrmals nachgeföhnt hilft nichts.
Das angegebene Gewicht kann ich mir auch nur schwer vorstellen .

Grüße
Karl-Heinz

Das ist bei dunkler Folie immer ein Problem ... würde mir auch eher ein anderes Design für die L39 wünschen.

max-1969
14.09.2013, 21:13
Also mich fasziniert das Video von der L-39. :p:p

Schon wieder eines von Black Horse Model, wo mit halb eingezogenen bzw. ausgefahrenen Bugfahrwerk geflogen wird (wie bei der Viperjet auch)
Da verstehe ich die Leute von Black Horse nicht wirklich ... bauen echt schöne Modelle und stellen dann solche Flugvideos online um damit um die Gunst der Modellflieger zu werben.

Echt schade ..... Was haltet ihr vom Video der L-39?

SpeedFlap
14.09.2013, 21:55
Mir fällt auch auf, daß die Chinesen recht viele Pannen-Videos von Neuvorstellungen einfach so ins Netz stellen. Keine Geduld und Zeit um mal einen gescheiten Flug einzufangen. Oder es ist ihnen einfach egal. Kein Gefühl dafür, wie das die Marktchancen beeinflusst.

"Na und... fliegt doch." :D:D:D

tulura
14.09.2013, 21:59
Dass man die 5kg rausbekommt, das ist mir schon klar, aber mit was für einer Leistung ... das kann eben ein 100er oder 120er Impeller
deutlich besser.
Die 90er Impeller sind genial, keine Frage ... aber für mich macht (fast) alles was jenseits 4kg mit einem 90er Impeller gemacht wird keinen Sinn ..... natürlich nur meine persönliche Meinung.

Der Leistungsunterschied dürfte im im Flug nicht merkbarem Bereich liegen.
Rein Interesse halber, warum macht das keinen Sinn? Der 90er ist leichter, günstiger und hat eine höhere Strahlgeschwindigkeit (die auch den Leistungsunterschied zum 120er ausmachen dürfte) also eigentlich nur Vorteile...

Tulura

max-1969
14.09.2013, 22:35
Der Leistungsunterschied dürfte im im Flug nicht merkbarem Bereich liegen.
Rein Interesse halber, warum macht das keinen Sinn? Der 90er ist leichter, günstiger und hat eine höhere Strahlgeschwindigkeit (die auch den Leistungsunterschied zum 120er ausmachen dürfte) also eigentlich nur Vorteile...
Tulura

Ich bin kein Impeller Spezialist und lese momentan für mein geplantes Impeller Projekt einiges (kann daher keine praktischen Erfahrungen vorweisen), aber höhere Strahlgeschwindigkeit alleine ist doch nicht immer besser, oder?

Ich sehe halt wenig Sinn dahinter, wenn ich ein Kilo mehr Schub im 90er Impeller mit sehr viel Leistung erkaufen muss und ich dadurch sehe, dass der Wirkungsgrad des Gesamtsystems immer schlechter wird.

Als einfaches Beispiel (was ich meine) den HET 650-68-2000 aus der neuen Midi Fan EVO Tabelle von Wemotec
mit ca. 1.4 KW Leistung 2.8 kg Schub (5S) und für 3.7kg Schub braucht der Motor schon 1KW mehr Leistung (2.4 KW bei 6S) bei deutlich schlechterem Systemwirkungsgrad. Für 5.3 kg Schub braucht ein Jetfan beispielsweise schon ca. 4.3KW Leistung bei 10S ... während ein 120er Schübeler oder ein Vasa 120 bei dieser Leistung schon in die Nähe von 7.5 - 8kg Schub kommt.
Ist hier natürlich quer durch die Bank Äpfel mit Birnen verglichen, zeigt aber denke ich was ich meine.


Das sollte doch auch zum Modell passen, und je langsamer das Modell ist, desto weniger bringt aus meiner Sicht die Strahlgeschwindigkeit ... und die L-39 schaut in dem Video trotz fast immer Vollgas beileibe nicht schnell aus.

Bei sehr schnellen Modelle gebe ich Dir natürlich recht, da ist ein kleinerer Impeller mit viel Strahlgeschwindigkeit sicher von Vorteil.

Vielleicht bin ich hier aber auch komplett auf dem Holzweg.