PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : . . . leicht gebogener Glaskuchenteller -



BIGJIM
29.09.2013, 18:56
.


Darum geht es aber nicht ein Original ist eben etwas besonderes.

Solch eine Geschichte erlebte ich am Freitragnachmittag, 27.09.2013.
Ich war eingeladen zum Kaffeetrinken, mit Kuchenessen bei einer mehr als 40 jährigen Bekanntschaftsbeziehung.
Diese Frau heute 85 jährig, es ist eine gute Freundschaft.
.
Als die Kuchenstücke von der Glasschale ( Durchmesser 21,5 cm ) verzehrt waren,
erblickte ich am - oberen Rand ein Luftschiff - die LZ 4.
Erster Aufstieg 4. August 1908
Darunter in Bogenschrift - DEUTSCHLAND´S RUHM.
. . . in der Mitte der Glasschale als Seiten-Silhouette, das Bildnis von Graf F. Zeppelin.
Die untere Bogenschrift lautete: GRAF ZEPPELIN
.
Was sollt ich sagen? Meine heile Welt war nunmehr nicht mehr in Ordnung. :rolleyes: :) ;)
Ich hatte Fragen um Fragen zu dieser Glasschale.
Kurz und gut.
Diese Glasschale stammte aus dem „Geschirrbestand“ ihrer Mutter,
. . . somit über 100 Jahre im Besitz der Familie.
.
.
PS: Ein Foto kommt, habe mit dem Handy welche gemacht.
.


.
Gruss BIGJIM

Claus Eckert
29.09.2013, 19:46
Bei uns gibt es für so etwas die Sendung "Kunst und Krempel" (http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kunst-und-krempel/index.html). Habt ihr so etwas auch in NRW?

BIGJIM
30.09.2013, 00:41
.


Bei uns gibt es für so etwas die Sendung "Kunst und Krempel". Habt ihr so etwas auch in NRW?

Hallo Claus
. . . ich habe diese Sendung oftmals schon gesehen, da ich oft im Fernsehen BR mir ansehe.
.
Was mir bekannt ist, ist das Glasmuseum Helmut Hentrich - - - http://www.smkp.de/sammlungen/glas/sammler-und-foerderer.html
in Düsseldorf.
.
Ich werde berichten, was daraus werden wird.
.
Danke für den Beitrag.
.


.
Gruss BIGJIM

hastf1b
30.09.2013, 21:12
PS: Ein Foto kommt, habe mit dem Handy welche gemacht.

Dauert die Entwicklung eines Handy Fotos so lange? Da ging es ja früher mit Dunkelkammer, Entwicklungsbad, Fixierung und Trocknung schneller.;):)

Heinz

Claus Eckert
30.09.2013, 22:12
Erwartungsvolle Spannung baut sich auf. :)

BIGJIM
30.09.2013, 23:00
.
Hallo Beitragleser
Hallo Luftschiff-Freunde
.

.
Hallo Heinz


Dauert die Entwicklung eines Handy Fotos so lange? Da ging es ja früher mit Dunkelkammer, Entwicklungsbad, Fixierung und Trocknung schneller

. . . sei bescheiden.
.
Es ist zwar ein Nokia-Handy - jedoch muss ich erst einmal im Handel . . .
ein Kleinsteckerkabel mit USB-Anschluss finden und Bielefeld ist ein „ D . o . r . f “. ;)
.

.
Hallo Claus


Erwartungsvolle Spannung baut sich auf.

Wenigstens EINER bewahrt die Ruhe. Danke . . . Claus. :)
.

.
Hallo DirkL


Schau mal hier: http://www.pressglas-korrespondenz.de/aktuelles/pdf/pk-2004-1w-geisel-zeppelin.pdf
Gruß
Dirk - - - http://hobbyfraeser.de/

Danke Dirk.
Das ist die Schale. Danke für den Linkhinweis. :cool:
.

.
Ein noch immer begeisterter BIGJIM.

BIGJIM
17.06.2016, 01:20
.
.
Hallo Beitrag Lesender
Hallo Luftschiff-Freunde
.
http://www.pressglas-korrespondenz.de/aktuelles/pdf/pk-2004-1w-geisel-zeppelin.pdf
.
.
Ende gut, alles gut.
.
.
BIGJIM schenkte am 10. Juni 2016 dem Förderverein Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum Nordholz e.V. – AERONAUTICUM –
den oben angezeigten Pressglasteller.
Link zum AERONAUTICUM: www.aeronauticum.de
.
- Teller „Graf Zeppelin – Deutschland´s Ruhm, Glas, um 1915

Somit wird dieser Teller für die "Nachwelt" im Museum erhalten bleiben und ist m. M. gut aufgehoben.
.

.
MfG BIGJIM

Claus Eckert
17.06.2016, 08:00
Hallo

Klasse. Kompliment, eine schöne Lösung.
Da sag noch einer Modellflieger wären Kulturbanausen. ;)

GC
17.06.2016, 08:28
.
.
Hallo Beitrag Lesender
Hallo Luftschiff-Freunde
.
http://www.pressglas-korrespondenz.de/aktuelles/pdf/pk-2004-1w-geisel-zeppelin.pdf
.
.
Ende gut, alles gut.
.
.
BIGJIM schenkte am 10. Juni 2016 dem Förderverein Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum Nordholz e.V. – AERONAUTICUM –
den oben angezeigten Pressglasteller.
Link zum AERONAUTICUM: www.aeronauticum.de
.
- Teller „Graf Zeppelin – Deutschland´s Ruhm, Glas, um 1915

Somit wird dieser Teller für die "Nachwelt" im Museum erhalten bleiben und ist m. M. gut aufgehoben.
.

.
MfG BIGJIM

Ich gehe einmal davon aus, dass dieses Museum gemeinnützig ist und Du einen Spendenquittung bekommen hast, die Du von der Steuer absetzen kannst. Falls nicht, nachholen. Oder Du hast es nicht nötig, diese legale Möglichkeit zu nutzen.

BIGJIM
17.06.2016, 12:35
.
Hallo Gerhard

Oder Du hast es nicht nötig, diese legale Möglichkeit zu nutzen.
Wenn Du es ganz genau wissen möchtest . . .
Ich. Wir machten einen Schenkungsvertrag, denn hier im AREONAUTICUM -
ist dieser Teller bestens aufgehoben.
.
Nach meinem "Abnippeln" würde man meine Wohnung ausräumen, und alles kommt zur Entsorgung.
Ich glaube nicht, dass jemand auf solch - "einen Glasteller" - Rücksicht nehmen würde.
.
Meine Entscheidung habe, hatte ich getroffen.
.

.
MfG BIGJIM

GC
17.06.2016, 12:42
Großer Jim,

Du verstehst mich miss;). Du kannst den Teller spenden und bekommst eine Spendenquittung. So hast Du etwas gutes getan und erhälst etwas von der Steuer zurück und vor allen Dingen bleibt der Nachwelt dieses edle Stück erhalten.

Wenn in Deinem Schenkungsvertrag ein Wert eingetragen ist, so kannst Du diesen Wert von der Steuer absetzen.