PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vectric Aspire erzeugt ein Vieleck statt Rundungen



Andreas U.
30.09.2013, 20:52
Hallo zusammen,

ich habe heute das erste mal ein 3D Teil mit Aspire erzeugt und ausgefräst. im Prinzip eine Platte auf der ein Kegel mit 47° sitzt, 7,5mm hoch. der obere Durchmesser des Kegels ist 11mm, der untere 20mm.

Schon beim erzeugen der 3D Daten sah das am Bildschirm aus als wenn Aspire den kegel in ein Vieleck verwandelt. Leider fräst es das auch so. Im Prinzip habe ich eine "Rundung" die aus 18 Flächen besteht. Das macht Aspire aus allen Rundungen die ich 3D Fräse...
2D sind die Rundungen alle OK. Ich nutze MACH3 und habe in der 2D Bearbeitung diesen Effekt nicht.

Kann mir hier jemand einen Tip geben? 1056374

Christian Knüll
01.10.2013, 10:08
Hallo,

ist das Teil aus einer STL Datei erzeugt worden?
Falls ja kann das CAM Programm da wenig dafür - STL besteht generell nur aus Dreiecken.
Schau mal im CAD Programm das die Datei erzeugt hat nach - da kann man die Auflösung für STL Dateien meist einstellen... falls das Modell aus dem Internet stammt gibt es aber keine Möglichkeit das zu verbessern...

Viele Grüße
Christian

Andreas U.
01.10.2013, 14:03
Fehler ist gefunden,

in Solid Edge hatte ich zwar STL exportiert aber die Massangabe in "INCH". In Aspire mußte ich dann die dimensionen von Hand eingeben und die Teile wurde hochskaliert.

Christian, welches Format eignet sich denn für die Fräsdatenaufbereitung besser als STL. In Aspire habe ich nur diese Möglichkeit und Formate die Solid Edge so leider nicht exportieren kann wie z.B. 3D DXF?

Christian Knüll
01.10.2013, 14:28
Hallo,

im professionellen Bereich wird hauptsächlich STEP und IGES verwendet - die CAM Programme die das unterstützen sind allerdings ziemlich unbezahlbar.
STL ist im Hobbybereich schon in Ordnung... wie gesagt: es sollte in jedem CAD Programm eine Einstellung zu finden sein mit der die Genauigkeit der STL Datei auf das gewünschte Maß eingestellt werden kann.


Viele Grüße

Christian