PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Stunt 3.0 fliegt keine Kurven



Quax 007
03.10.2013, 23:26
Hallo liebe Gleitschirmgemeinde!
Sohn, 18 Jahre alt, fliegt Flächenmodelle und RC-Fallschirmspringer und möchte mit dem Gleitschirmfliegen beginnen. Da wir ja in diesem Gebiet Neulinge sind und nicht gleich viel Geld in den Acker setzen wollen haben wir uns einen gebrauchtes Hacker Set, Stunt 3.0 mit Rucksackmotor "günstig" ersteigert.
Lt. Vorbesitzer ist der Schirm perfekt eingestellt, eine Bedienungsanleitung haben wir leider nicht, nur was ich im Internet gefunden habe, aber genaue Angaben über Steuerausschläge, Seillängen habe ich nicht gefunden.
Der Start geht problemlos, der Schirm öffnet sich sehr gut, steigt schön weg, sollte dann eine Rechtskurve fliegen was er auch sehr zögerlich tut, aber mit einem Kurvenradius von ca. 100 Meter :confused: Wir machten dann eine Außenlandung auf einem benachbarten Acker, ging zum Glück nochmal gut!
Sind die Steuerausschläge zu gering? Bei einer Kurve senkt sich ein Arm an der Hand gemessen um ca. 6,5cm, der andere hebt ich dabei um ca. 2 cm. Sind diese Ausschläge noch zu wenig? Wir haben den Gleitschirm mit dem Deltamischer seiner Multiplex Royal Pro programmiert, für unseren RC-Falschirmspringer genügt dies, der hat allerdings auch Gelenkarme und deshalb schon einen größeren Hebelweg.
Wie bekommen wir unseren Stunt agiler? Wie programmiert ihr eure Gleitschirme, welche Steuerausschläge?
Gibt es hier zufällig einen erfahrenen RC-Gleitschirmpilot im Raum Unterallgäu der sich unser Paket mal anschauen könnte?
L.G. Günter

Elchdive
04.10.2013, 00:23
Hallo

Also die 6.5 cm sind eindeutig zu wenig.
Da sollten min 10 - 12 cm sein.
Ich Fliege meinen Hacker Arcus auch nur mit dem Delta Mischer.
Bei den Servo auschlägen in der Fehrnbedinung auf das Max stellen.
Auch in der Einstellung unter Expo auf Max einstellen.
Es giebt noch eine einstellung wo man die Div. der beiden Servos einstellen kann, so das wenn man links oder rechts Steuert nur ein Arm sich bewegt.
Wichtig ist wenn du mit dem Delta Mixer Fliegen willst das du Extra lange Arme hast. Sonst wird das nichts.

Oder von Hacker giebt es das Paramixer Modul für ca. 19 Euro, wo du dan auf dem Halben Steuerknüppel weg den Vollen Servoweg ausschlagt dann hast.
Dann braucht du auch keinen Deltamixer mehr. Macht alles der Paramixer.

Wichtig ist, wenn du den Schirm voll angebremst hast, darft du den Schirm nicht mehr aufziehen können.

http://www.rc-paragliding.de/download_support.html

Hier siehst du wie man die Bremsleinen einstellen muss.

Gruss Anderas

Und der Stunt ist ein guter Anfänger Schirm.

rkopka
04.10.2013, 09:30
Meine Erfahrungen waren einerseits, daß es mit dem Verkürzen der Leinen mit Kabelbinder für Anfänger sehr viel schlechter um die Kurve ging. Andererseits geht es wesentlich besser, wenn ich gleichzeitig auch etwas bremse (ziehe).
Davon abgesehen kann schon ein kleines Problem mit den Leinen, die sich irgendwo verdreht oder verhakt haben, ihn fast unsteuerbar machen.

RK